Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Erfahrungen mit der Geburtshilfe in dem Rudolfinerhaus?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburt
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
junebug



Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 30





BeitragVerfasst am: Do 19. Okt. 2017 19:13    Titel: Erfahrungen mit der Geburtshilfe in dem Rudolfinerhaus? Antworten mit Zitat

Bei uns hat es endlich geklappt und Nachwuchs hat sich angekündigt. Bis zur Entbindung wird es zwar noch eine gute Weile dauern, aber ich bin trotzdem schon dabei viele Informationen zu sammeln, eben auch über Kliniken, in denen ich vielleicht entbinden könnte.

Von einem Bekannten, der letztens operiert wurde und ein paar Tage in dem Privatkrankenhaus war, habe ich nur Gutes gehört, er hat sich wohl sehr gut aufgehoben gefühlt, die Ärztinnen und Ärzte hat er als rundum kompetent beschrieben, ebenso wie die Pflegenden. Die haben sich wohl alle richtig viel Zeit genommen, um auf ihn einzugehen.

Und genau das würde ich mir für eine Entbindung auch wünschen. Keinen Zeitdruck, sondern auch Geborgenheit. Hat jemand von euch vielleicht schon Erfahrungen mit der Geburtshilfe im Rudolfinerhaus? Würde mich da gerne mit anderen Müttern und werdenden Müttern austauschen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
glitterlina



Anmeldungsdatum: 20.10.2017
Beiträge: 14





BeitragVerfasst am: So 22. Okt. 2017 20:43    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, da kann ich auf jeden Fall dienen, denn es ist gut und toll dort, die ganze Station und vor allem die Schwestern sind super nett und fürsorglich, ich habe mich damals dort sehr gut aufgehoben gefühlt, einfach weil man mehr Raum hat, alles schön und freundlich eingerichtet ist und meinen Arzt hatte ich ja sowieso mt hin genommen, von daher eine rundum gute Erfahrung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
junebug



Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 30





BeitragVerfasst am: Do 26. Okt. 2017 18:16    Titel: Antworten mit Zitat

Das klingt total positiv, danke dir für deinen Bericht! Den eigenen Arzt mitnehmen zu können ist eine feine Sache, darüber werde ich vielleicht auch nachdenken. Hast du auch deine eigene Hebamme mitgenommen oder wurdest du von den Hebammen vom Rudolfinerhaus betreut?

Gibt es eigentlich auch Gebärwannen dort? Ich bin nämlich generell gerne im Wasser und kann mir eine Wassergeburt gut vorstellen. Zumindest hätte ich gerne die Option, man weiß ja vorher nie wie es dann tatsächlich ablaufen wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
glitterlina



Anmeldungsdatum: 20.10.2017
Beiträge: 14





BeitragVerfasst am: Di 31. Okt. 2017 22:39    Titel: Antworten mit Zitat

Auf jeden Fall gibt es eine Wanne dort, aber da kann ich dir auf jeden Fall auch noch sagen, dass man diese reservieren muss damit es zu keiner Überschneidugn kommt, aber das ist eh nirgends anders. Das ganze Personal ist auf jeden Fall sehr nett und zuvorkommend und die unterstützen einen auch total, das war mir schon sehr wichtig zu sehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
junebug



Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 30





BeitragVerfasst am: So 05. Nov. 2017 16:09    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, das ist fein, dass es dort auch Wannen gibt! Dass man sich da anmelden muss, ist natürlich klar. Habe auf der Homepage der Geburtshilfe vom Rudolfinerhaus jetzt auch gesehen, dass man sich für die Geburt dort zwar nicht zwingend anmelden muss, aber dass es für eine optimale Versorgung schon sinnvoll ist. Ich glaube, ich werde da kommende Woche einfach mal anrufen und nachfragen, das wird wahrscheinlich das beste sein.

Hattest du mit deinem Partner eigentlich ein Familienzimmer oder hast du ambulant entbunden oder anders, wenn ich das fragen darf? Mir wäre, glaube ich, ein Einzelzimmer gemeinsam mit meinem Freund am liebsten.

Und wie sieht es mit Geburtsvorbereitungskurs aus? Macht das in deinen Augen Sinn oder kann man da genauso gut alles auf sich zukommen lassen? Sorry, dass ich dich so löchere, aber für mich ist das alles noch so neu und irgendwie auch aufregen Embarassed
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
glitterlina



Anmeldungsdatum: 20.10.2017
Beiträge: 14





BeitragVerfasst am: So 05. Nov. 2017 23:59    Titel: Antworten mit Zitat

Also auch ich habe das Partnerzimmer damals gewählt weil es schön war und wie viel Zeit verbringen konnten und er einfach unterstützend einwirken konnte, aber das handhabt auch jedes Paar anders diesen Umgang miteinander - das solltet ihr klären, aber ich empfand das als sehr erleichternd.
Geburtsvorbereitungskurs kann ich jeder Schwangeren empfehlen, es werden einfach viele offene Fragen geklärt und man lernt auch Dinge anzuwenden, die dann letztendlich die Situation erleichtern! Da also ein definitives JA!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
junebug



Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 30





BeitragVerfasst am: Fr 10. Nov. 2017 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit dem Partnerzimmer klingt richtig schön, man braucht ja auch die Zeit und den Raum um sich dann als Familie nochmal neu so richtig kennen zu lernen. Das die Pflegerinnen und Pfleger und auch das restliche medizinische Personal dann besonders einfühlsam sind, ist ja auch wichtig.

Wegen Geburtsvorbereitungskurs bin ich noch unschlüssig, habe aber mit dem Privatkrankenhaus inzwischen Kontakt aufgenommen. Sie haben mir empfohlen morgen doch einfach mal bei der Besichtigung der Geburtenstation vorbeizuschauen. Das werden mein Freund und ich auch machen, bin schon ganz aufgeregt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
glitterlina



Anmeldungsdatum: 20.10.2017
Beiträge: 14





BeitragVerfasst am: Di 14. Nov. 2017 0:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ui, das würde mich auch sehr interessieren wie denn das verlaufen ist, kannst du denn da schon berichten, wie hat es dir gefallen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
junebug



Anmeldungsdatum: 19.09.2017
Beiträge: 30





BeitragVerfasst am: Do 16. Nov. 2017 23:14    Titel: Antworten mit Zitat

War eine gute Entscheidung dort hinzugehen! Ich habe mich im Rudolfinerhaus wirklich wohl gefühlt und vor allem die Hebammen auf der Geburtenstation waren richtig herzlich. Denke, das ist eine gute Atmosphäre, um sich auch bei einer Geburt geborgen fühlen zu können. Eine Wanne habe ich mir auch angeschaut. Denke, meine Entscheidung ist gefallen. Geburtsvorbereitung werde ich dort auch machen.

Danke dir für deine Unterstützung hier, das hat mir sehr weitergeholfen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburt GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]