Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Kindersicherheit

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Kleinkindalter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
anirehtac



Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beiträge: 115
Wohnort: Tullnerfeld

Meine Kinder:
Samantha, 01.03.2007

eigener Geb., 22.02.1983

BeitragVerfasst am: Mi 13. Sep. 2006 7:35    Titel: Kindersicherheit Antworten mit Zitat

Hallo!

Hab letztens beim Zappen zufällig die Superhausfrauen erwischt, wie sie eine Wohnung kindersicher gemacht haben (der Kleine fing gerade an zu laufen). Manche von den Tipps fand ich gut, bei anderen dachte ich, dass es nicht lange dauern kann bis er herausfindet, wie er den Mechanismus aufbekommt.

Darum dachte ich, ich frag mal die erfahrenen Mamis und Papis, was ihr gemacht habt in der Wohnung - angefangen von Steckdosensicherung über Kantenschutz bis hin zu Türgittern - und was davon Sinn machte, was nicht, welche Produkte sich besonders bewährt haben, etc.

Schreibt mal, was ihr so alles an Erfahrungen diesbezüglich gesammelt habt!

LG,
ani
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Gast17
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 13. Sep. 2006 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

also ich hatte bzw habe nichts außer ein treppenschutzgitter und natürlich die steckdosensicherungen! bevor sie laufen konnte hatten wir eins wo wir immer drüber steigen müssen ... jetzt haben wir eins das besser hält ... weil das andere ging ein weil sie oft dagegn gedrückt hat ... und da muss man das türl hochheben und dann wegdrücken! geht ziemlich streng! das bekommt sie nie auf!!!!

bei den steckdosen haben wir solche wo man die mit'n stecker zuerst hochziehen muss damit man ihn reinbekommt und sobald man den stecker rauszieht klappt das nach unten und die löcher sind verschlossen! ich mag die nicht die man reindreht und dann rausnehmen muss wenn man einen stecker rein will! zieht das kind den stecker raus, ist die dose frei!!! bei den anderen nicht!

hier die sicherungen die ich benutze: http://www.baby-walz.com/neu/SyEngine.php?Act=50275&Do=50062&_SSL=0&pArtikel=209756&pPosition=3

und hier die von denen ich NICHTS HALTE: http://www.baby-walz.com/neu/SyEngine.php?Act=50275&Do=50062&_SSL=0&pArtikel=209758&pPosition=4

ich halte nicht viel von zB türstoppern, kantenschutz, usw. manche übertreiben es ja total! die geben ein gitter über jeden blumentopf damit das kind nicht zur erde kommt,(so wird es wenigstens abgehärtet man muss nicht immer so schlimm reinlich sein sonst bekommen kinder um so schneller allergien), stecken so ein komisches ding auf die tür damit sie nicht ganz schließt, "kleben" alle ecken ab, geben auf die schränke "schrankschlösser", dann noch einen toilettenverschluss auf das WC und lauter so sachen!

kenne auch jemanden persönlich der das alles gemacht hat! überall und alles gesichert ... find ich total übertrieben! und wie das baby krabbeln konnte bekam es "knieschoner" und lauter so sachen! was ich auch sehr sehr schlimm finde ist so ein Lauf- und Schutzgurt ... ein kind ist doch kein hund der an die leine gehört!!!
Bsp: http://www.baby-walz.com/neu/SyEngine.php?Act=50085&Do=50071&_SSL=0&pEbene1=209761&pEbene2=0&pArtikelgruppe=209761

naja ... aber jeder muss selber wissen was er in seiner wohnung, bzw in seinem haus anstellt, wie schlimm er alles absicher usw.! aber ich persönlich finde "unfälle" gehören dazu wie zB die finger in der türe einzwicken wenn man damit spielt! ein zweitesmal passiert das wahrscheinlich nicht mehr!!!! kinder müssen lernen und sich auch "verletzen" um lernen zu können! man kann das kind nicht immer und vor allem schützen ... dann wird's mal zum sogenannten "milchbubi" oder zu einer "Memme" bzw einem absoluten "Mamakind" usw.!

aber wie gesagt ... das ist nur meine eigene meinung ... du wirst noch einige andere meinungen hören und auch einige die meine meinung kritisieren! mach dann einfach das was du am besten für richtig hältst!!!
Nach oben
khiara



Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 400
Wohnort: Berlin

Meine Kinder:
Lane, 14.12.2005



BeitragVerfasst am: Mi 13. Sep. 2006 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

@carina

dem ist nix mehr hinzuzufügen Very Happy

Meiner hat vor kurzem erst erfahren was HEISS bedeutet.
Heisser Kaffee auf sein Arm, weil er unbedingt wiisen wollte was in dem Becher ist...tja bis jetzt ist er nicht mehr rangegangen Very Happy

Achso, für alle Kritiker: es ist nix passiert, keine Brandblase etc es hat nur für ihn aua gemacht.. und zwar ein aua das er erst mal nicht vergisst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 13. Sep. 2006 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

wir haben natürlich steckdosenschutz. da wir außerhalb der haustüre eine treppe haben wird bald ein treppenschutzgitter außerhalb der wohnung kommen. eckenschutz hab ich auch gekauft, aber den hat hannah immer wieder abmontiert --> war zum kleben. das kann man vergessen. ansonsten hab ich keine sicherheitsvorkehrungen installiert Wink
Nach oben
mama



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 1097

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Mi 13. Sep. 2006 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben ein Treppenschutzgitter aber nur im oberen Stockwerk, weil es zu gefährlich ist, dass das Kind einmal nicht schaut und schon runterfällt. Beim Laufen und Herumtollen kann es schon mal passieren, dass man nicht so schnell um die Kurve kommt.
Im EG haben wir keine Treppensicherung.
Dann natürlich Steckdosenschutz - es ist wirklich schnell mal was reingesteckt - auch von älteren Kindern die die Eltern nachahmen.
Und ein Herdschutzgitter, das war mir wichtig, obwohl sie nie auf den Herd greifen wollte, aber wenn es nur einmal passiert, dass ein Kind unbedingt sehen will was die Mama kocht und dabei einen Topf mit heißem Wasser runterzieht ist es zu spät. Da ist mir das Risiko von Verbrennungen viel zu hoch.
Ansonsten haben wir nix.
Für unseren Glastisch hatten wir Eckenschutz montiert und der hat aber nicht gehalten - aber die Tischplatte ist auch recht schmal und leicht zu übersehen.

Ansonsten sind in den unteren erreichbaren Laden Sachen drinnen, die Kinder ruhig ausräumen können, ohne dass ich nervös bin.
Putzmittel sind so hoch gelagert, dass ich kaum selbst raufkomme.

So das sind die Sicherheitsvorkehrungen die mir jetzt auf die Schnelle einfallen.

LG
mama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kurai



Anmeldungsdatum: 23.10.2017
Beiträge: 1





BeitragVerfasst am: Sa 28. Okt. 2017 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Sinnvoll finde ich Steckdosen zu sichern. Den die kleinen fassen wirklich überall hin.
evtl. Fallschutz wenn höere Ebenen etc vorhanden sind.
Ein Treppenschutzgitter wäre auch von Vorteil, wenn Treppen in der Wohnung vorhanden sind. Weitere Infos findest du unter https://treppenschutzgitter24.info/
So ein Kantenschutz haben wir nie gebraucht, das Kind lernt relativ schnell das man sich auf bestimmter weise den Kopf stoßen kann.
Schränke habe ich auch nicht abgesichert zwecks Finger einklemmen ...
Ist nie passiert !

Ansonsten Gefährliche Gegenstände außerhalb der Reichweite aufbewahren Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frieda



Anmeldungsdatum: 28.01.2015
Beiträge: 17
Wohnort: Deutschland

Meine Kinder:
Jonathan, 02.10.2004
Helene, 14.06.2008
Carolin, 05.05.2011

BeitragVerfasst am: Fr 26. Jan. 2018 11:35    Titel: Sicherheit im Kinderzimmer Antworten mit Zitat

Dem bleibt eigentlich wenig hinzuzufügen...

Ich bin immer wieder überrascht, wenn Firmen außergewöhnlich deutlich auf diese Problematik hinweisen. Lobend erwähnen kann ich an dieser Stelle aus aktueller Erfahrung die Firma Plissee-Experte.de - ich habe dort ein Plissee für meinen Neffen bestellt, und es wurde unaufdringlich - aber eindeutig - darauf hingewiesen, dass freihändende Schnüre in Kiinderzimmern idealerweise gar nicht erst verwendet werden sollten, aber wenn sie am Sichtschutz hängen, dass dieser ohne wenn-und-aber kindersicher hergestellt wird. Top!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Kleinkindalter GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]