Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Zahnen ohne Tränen???
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast196
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 13. Sep. 2006 21:04    Titel: Zahnen ohne Tränen??? Antworten mit Zitat

Unsere Kleine bekommt gerade 4(!) Zähne gleichzeitig.
Es sind oben die 2 "Mahlzähne" neben den Eckzähnen ( die hat sie schon) und unten die Eckzähne.

Leider tut ihr das enorm weh und Dentinox-Gel darf man ja nur 3x täglich laut Beipacktext schmieren.
Ich geb ihr zusätzlich Osanit-Globuli und schmier auch mit Osa-Gel aber nichts hilft so recht.

Seit vorgstern hat sie auch noch Fieber bekommen (heute Abend war es bei 38,5).Es sinkt unter tags immer und steigt am Abend.
Ich hab ihr jetzt ein Mexalen-Zäpfchen gegeben,damit sie zumindest einigermaßen ruhig schlafen kann,nachdem sie vorige Nacht bis halb 3 in der Früh nur herumgestrampelt und geweint hat.

Wisst ihr vielleicht ein "Wundermittel",mit dem ich ihr das Zahnen irgendwie erleichtern kann?
Beißringe kann ich vergessen,sie will auf gar nichts rumbeissen,sie isst auch kaum was weil ihr auch das anscheinend weh tut.

Bin mit meinem Latein echt am Ende-werde morgen auf jeden Fall auch die Kinderärztin kontaktieren da ich glaube,dass Fieber über einen längeren Zeitraum sicher nicht gut ist.

Bin dankbar für jeden Tipp bzw Meinungsaustausch mit euch!

lg
samiburger
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
jesspoint23



Anmeldungsdatum: 29.03.2006
Beiträge: 622





BeitragVerfasst am: Mi 13. Sep. 2006 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wundermittel weiß ich leider auch keine!!!!!
Ich hab auch immer nur das verwendet, das du auch beschrieben hast...
Hab das auch grad 5 Wochen lang mitgemacht, aber da kam nur ein Zahn ( der 1.!).
Wünsch dir und deiner Kleinen, dass ihr das bald geschafft habt!!!!!!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Red Rose



Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 756





BeitragVerfasst am: Do 14. Sep. 2006 7:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Samiburger!
Die Hebamme unseres Ortes hat eine eigene Produktlinie entwickelt, die man auch über Internet aus der betreffenden Apotheke bestellen kann. Da hat sie auch ein Zahnungsöl (10 ml 9 €), Zahnungstropfen (alles homöopathisch)und eine Zahnungs&Wachstums Schüßler Mineralstoff-Mischung in ihrem Programm (250 g 21€).
Ich habe diese Dinge zwar noch nicht ausprobiert, aber schon etliche andere ihrer Produkte, mit denen ich sehr zufrieden war!
Vielleicht ist es ja einen Versuch wert?!
Hier die Adresse: www.apoteesdorf.at
mail: office@apoteesdorf.at
Tel.: +43(02253)80540
Mag. pharm. Kurt Putz OHG
Wr. Neustädter Straße 32b, A-2524 Teesdorf

Versand ist übrigens auch ins Ausland möglich!

Alles Gute und lg
Red Rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
khiara



Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 400
Wohnort: Berlin

Meine Kinder:
Lane, 14.12.2005



BeitragVerfasst am: Do 14. Sep. 2006 7:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann gut nachempfinden was du grad durchmachst...

Meiner hat oben 4 Zähne miteinmal bekommen und da hat leider auch nix geholfen. Auch Temperatur hat er gehabt 40,5 ... Ich habe dann ParacetamolSaft gegeben .. der hat dann das Fieber einwenig gesenkt und war ein bissl schmerzlindernd.

Ich weiss das es kein homöopatisches Mittel ist aber ich wußte mir nicht anders zu helfen.

Habe dann immer mit ihm geredet das es auch wieder vorbei geht wenn er sie dann erst einmal alle hat und und und..Eben auf die ruhige.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Red Rose



Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 756





BeitragVerfasst am: Do 14. Sep. 2006 8:06    Titel: Re: Zahnen ohne Tränen??? Antworten mit Zitat

@khiara
Paracetamol ist der Wirkstoff, der in diesen Mexalen Zäpfchen enthalten ist, von denen Samiburger geschrieben hat, dass sie es ihrer Tochter gegeben hat!

lg
Red Rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
khiara



Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 400
Wohnort: Berlin

Meine Kinder:
Lane, 14.12.2005



BeitragVerfasst am: Do 14. Sep. 2006 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, das Medikament gibt es hier in Berlin nicht, damit konnte ich nix anfangen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Do 14. Sep. 2006 18:38    Titel: Antworten mit Zitat

meine hannah hat oder hatte auch ziemliches schmerzen beim zahnen. das dentinox hab ich ihr nicht so gern gegeben... war mir irgendwie unsympathisch. außerdem wußte ich in den stärksten zeiten gar nciht genau, wo der nächste zahn durchbrach.
osanit hab ich auch oft gegeben, ich hatte das gefühgl, es hat ihr zumindest a bissi geholfen.
aber ich find den link von red rose recht interessant. klasse!
Nach oben
Red Rose



Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 756





BeitragVerfasst am: Do 14. Sep. 2006 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

@khiara
Macht ja nix, ich dachte mir eh, dass die Medikamente in Deutschland anders heissen werden, aber die Wirkstoffe oft die gleichen sind.
Ich wollte es nur erwähnen, damit Samiburger nicht nach Paracetamol sucht und dann enttäuscht ist, wenn sie Mexalen in der Apotheke erhält!

lg
Red rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast196
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 15. Sep. 2006 8:25    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure Tipps!!!Es baut auch auf,wenn man weiß,daß es kein Einzelfall ist,daß Kinder 4 Zähne gleichzeitig bekommen.

@RedRose:werde mir die hp gleich anschauen und was bestellen.Vielen Lieben Dank für den Tipp!
Nach oben
anirehtac



Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beiträge: 115
Wohnort: Tullnerfeld

Meine Kinder:
Samantha, 01.03.2007

eigener Geb., 22.02.1983

BeitragVerfasst am: Fr 15. Sep. 2006 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Hab gehört, dass aus der Naturheilkunde beim Zahnen Bernstein verwendet wird. Eine Kette aus möglichst hellem Bernstein soll dem Kind das Zahnen erleichtern.

Kann das jemand von euch bestätigen?

LG,
ani
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]