Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


DWAYNE IST DA
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburtsberichte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
trancerider04



Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 956
Wohnort: Kamen

Meine Kinder:
Dwayne Andrew, 16.09.2006
mei Burzeltag, 14.08.1988


BeitragVerfasst am: So 24. Sep. 2006 12:29    Titel: DWAYNE IST DA Antworten mit Zitat

Am 14ten 9ten ging ich ganz normal zu meiner Frauenärztin.
Alles war OK
Auch das CTG aber sie wollte unbedingt das ich ein belasstungs CTG im Krankenhaus mache.Wo ich aufjedenfall eine Nacht da bleiben muss.
Also ab dahin und gucken was los ist.
Wieder alles ok.Aber der Doc stellte fest das mein Muttermund schon 3 centimeter weit auf war und das köpfn sich langsam nach unten drückte.
Man fragte mich ob ich kämpfen wolle um ihn zu kriegen oder noch ein paar tage nach hause gehen wollen würde um zu warten .
Ich wählte variante eins auch daher weil der Arzt sagte das Die Plazenta so verkalkt sei das der kleine kaum noch richtig versogt wird.
Also legte man mich an einen Wehen Tropf.da lag ich dann drei tage lang dran bis man entschied mich nicht mehr länger leiden zu lassen...
Die Hebamme stich meine Fruchblase auf.keine 5 sekunden später gingen die häftigen Wehen los.
Ich war so verhungert Laughing das mein freund mir zwichen jeder wehen ein stücken LEbkuchen in den Mund schieben musste Laughing

Ich hilt die Schmerzen kaum aus da sie so stark in meinen rückenzogen..Bekam dann eine Schmerz-lindernde Spritze..
Da ich keine PDA haben wollte.
Dann ging ich in die Wanne Very Happy
Das war fein Wink
Es war irgendwie viiiel angehmer ..und ich wollte auch dort entbinden aber leider verlissen mich nach 4 Presswehen die kräfte dort drin und er MUSSTE da raus...
Also ab aufs bettchen..dort einmal kräftig pressen und während ich presste sah ich die die dicke SCHERE kommen Shocked
Ich habe wie am spiess geschrien.Aber er war dann endlich da...
Ich bekam ihn sofort auf meinen Bauch.
Mein freund setzte sichvor die Wanne und weinte dort ne Weile vor glück
Ich war der Glücklichste Mensch der Ganzen Welt glaube ich .Und so stolz zu gleich
Meine Tränen liefen nur so runter.
Trotz den Vielen Schmerzen und des langen leidensWar es das schönste Erlebnis was ich jeh hatte und mir nur vorstellen kann ! Es ist unglaublich schoen Wink


Ich wurde dann mit 14 stichen genäht .Von innen und Aussen Shocked
AUA ..aber das Nähen tat kaum weh .denn ich hatte meinen Schatz auf dem amr und alles war mir egal ;D n(mit der nabelschnur um hals )= )

3100Gramm
48Centimter gross
und 34 Kopfumpfang




Rausgekommen sind wir nach 4 tagen da mein kleiner Gelbsucht hat die er irgendwie nicht los bekommt da er kaum trinkt.er schläft ständig ein und wachmachen kann man ihn nicht
Er nimmt auch immer weiter ab.Bin nur am weinen .hab solche angst
Die Hebamme die Täglich kommt macht mir auch angst.
Sie sieht da keine besserung .auch mit seinem Bauchnabel nicht der so weit rauskommt das ein Nabeblbruch droht..deswegen bin ich so selten online..keine zeit )=
Melde mich in ca einer woche wieder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
khiara



Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 400
Wohnort: Berlin

Meine Kinder:
Lane, 14.12.2005



BeitragVerfasst am: So 24. Sep. 2006 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Glückwunsch nochmal von mir, hatte ich ja schon im anderen Thread.

Ich kenne das was du grad durchmachst..ähnlich ging es mir auch kurz nach der Geburt... Gelbsucht die aber Gott sei dank nicht behandelt werden musste und er wollte auch nicht zunehmen.. ich musste zufüttern da das Stillen nicht ausgereicht hat (kleiner Vielfrass Very Happy ) Leider konnte ich dann nicht so wie ich wollte 6 Monate voll stillen.

Und mein Spatz schlief auch beim Füttern ein..das ist ja immerhin anstrengend zu saugen für den kleinen Körper.. Du MUSST ihn aber wachmachen anders geht es nicht er muss seine Mahlzeiten einhalten.

Das einzige was ich nicht gemacht habe, ich habe ihn nachts nicht wachgemacht aber am Tage musste er ob er wollte oder nicht Very Happy

Was sagt denn dein KA dazu??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sonnenschein



Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 584
Wohnort: Hallein

Meine Kinder:
Larissa Nicole, 23.06.2002
Luca Bastian, 14.10.2006

mein Geburtstag, 05.08.1981

BeitragVerfasst am: So 24. Sep. 2006 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmal herzlichen Glückwunsch!!!

Ich wünsch deinem Kleinen alles alles Gute und das er schnell gesund wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: So 24. Sep. 2006 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

auch von mir herzlichste glückwünsche!

da hat er eh schon ein gutes gewicht, dafür, dass er 1 monat zu früh kam...

für die nahe zukunft wünsche ich euch gute besserung, dass alles klappt we du es dir vorstellst!

freu mich auf fotos Wink
Nach oben
Papa



Anmeldungsdatum: 21.12.2005
Beiträge: 571

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: So 24. Sep. 2006 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute beim Eingewöhnen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast315
Gast








BeitragVerfasst am: So 24. Sep. 2006 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlichen Glückwunsch!

ich hoffe du hast nicht allzuviel stress mit dem kleinen Knuddel und daß er bald wieder gesund wird
Alles Liebe deph Wink
Nach oben
Gast17
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 25. Sep. 2006 6:52    Titel: Antworten mit Zitat

auch von uns herzlichen glückwunsch zum sohnemann! genieß die schöne zeit mit ihm solang er noch so klein ist und noch nichts anstellen kann! *ggg*
Nach oben
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 25. Sep. 2006 8:47    Titel: Re: DWAYNE IST DA Antworten mit Zitat

hi jenna!
erstmal recht herzlichen glückwunsch zur geburt deines sohnes.
hast du ganz ganz toll gemacht, super!



trancerider04 hat Folgendes geschrieben:





Rausgekommen sind wir nach 4 tagen da mein kleiner Gelbsucht hat die er irgendwie nicht los bekommt da er kaum trinkt.er schläft ständig ein und wachmachen kann man ihn nicht
Er nimmt auch immer weiter ab.Bin nur am weinen .hab solche angst
Die Hebamme die Täglich kommt macht mir auch angst.
Sie sieht da keine besserung .auch mit seinem Bauchnabel nicht der so weit rauskommt das ein Nabeblbruch droht..deswegen bin ich so selten online..keine zeit )=
Melde mich in ca einer woche wieder


das mit den essens- und schlafenszeiten muss sich alles erst einpendeln, und es kann schon ein weilchen dauern, bis ihr einen rythmus drin habt.
die ersten monate wusste ich bei jessica nicht, was rythmus sein soll. es ging drunter und drüber. stell dir vor, dein kleiner war jetzt fast 9 monate im bauch, wo er rund um die uhr über die nabelschnur versorgt wurde. er hatte festen halt in der gebärmutter, rundum war er geschützt.
jetzt kommt er auf die welt, spürt plötzlich überhaupt keine begrenzungen mehr, und erfährt wie sich HUNGER anfühlt. klar, dass auch ein baby erst damit zurecht kommen muss.
aber ihr werdet bestimmt euren rythmus finden, keine angst.

dass dir momentan nur zum heulen zumute ist liegt bestimmt an der hormonumstellung. mir gings auch so, aber ich kann dir sagen: es geht wieder vorbei. auch dein körper muss sich erst wieder von "schwanger" auf "nicht schwanger" umstellen. ich fühlte mich die erste zeit ziemlich leer, aber es wird alles wieder so, wie´s früher war.

lass dir von der hebamme keine angst machen. viele sind einfach nur "besserwisserisch" und nutzen die ängste der mütter aus, um sie noch mehr zu verunsichern. diese erfahrung musste ich leider auch machen.

jessica´s nabel war auch mal extrem weit heraussen. ich fuhr zum hausarzt und der meinte, ich müsste mir gar keine sorgen machen. das kann sich alles noch verwachsen.

mach dir keine sorgen jenna, du bist bestimmt eine ganz tolle mama. das wichtigste ist, dass du deinem kleinen viel liebe, wärme und geborgenheit vermittelst.
trag ihn viel herum, am besten den ganzen tag *g* und lass dir von niemandem einreden, dass du ihn damit verwöhnst. er braucht das. deine nähe und deine liebe. dann kann nix mehr schief gehn.

ich wünsche dir alles gute und dass du gut übers wochenbett kommst. genieße die erste zeit mit deinem zwerg und mach dir keinen stress.

alles liebe, ich denk an dich!
Nach oben
trancerider04



Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 956
Wohnort: Kamen

Meine Kinder:
Dwayne Andrew, 16.09.2006
mei Burzeltag, 14.08.1988


BeitragVerfasst am: Fr 29. Sep. 2006 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ihr seit süss danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast249
Gast








BeitragVerfasst am: So 01. Okt. 2006 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Auch von mir alles Gute und viel Kraft für die erste Zeit. Ich war die erste Woche nach dem Krankenhaus auch voll k.o. und unsicher. Aber du wirst sehen, alles wird sich einpendeln und täglich besser werden!
Viel Glück und Freude mit deinem kleinen Sonnenschein!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburtsberichte GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]