Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Gewichtszunahme
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Stillen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast104
Gast








BeitragVerfasst am: Do 02. Nov. 2006 10:29    Titel: Gewichtszunahme Antworten mit Zitat

Hallo an alle stillenden Mütter,
ich war am Dienstag das erste Mal bei der Mütterberatung. Florian hat gut einen 3/4 kg zugenommen. Da meinte die Sozialarbeiterin das wäre zuviel und ich müßte die Stillerei auf alle 4 Stunden ausdehnen sodaß ich nur mehr auf 6 - 7 Mahlzeiten komme. Ja alles schön und gut, jetzt habe ich ein ständiges schreiendes und quengelndes Baby das auch nicht schlafen kann oder will, und das ich fast den ganzen Tag rumtragen muss um ihn halbwegs zu beruhigen und um die Zeit hinauszuzögern. Außerdem meinte die Soziberaterin er müßte in seinem Bett schlafen und nicht bei uns (was nach dem stillen meistens der Fall ist) usw. Jetzt bin ich total verunsichert, weil mit meinen beiden älteren Kindern hatte ich diese "Probleme" nicht, obwohl ich in den alten Wiegekarten nachgeschaut habe und diese Gewichtszunahme nicht außergwöhnlich ist. In einem Stillbuch habe ich gelesen das manche Kinder eben mehr trinken andere weniger. Aber über abnormale Gewichtszunahmen habe ich nichts gefunden. Normal sind lt. Internet im Durchschnitt 180 - 200 g die Woche. Außerdem hebt er schon ständig seinen Kopf und linst in der Wippe in der Gegend umher. Wer hat ähnliche Erfahrungen?
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Do 02. Nov. 2006 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

ich hatte ähnlich erfahrungen.

zu beginn hat hannah auch enorm zugelegt! und die solzailarbeiterin(wahrscheinlich war es eh die selbe wie bei dir9 meinte, ich soll sie niht so oft stillen, sondern ihr zwischendurch wasser geben. ich war auch recht verunsichert und hab mir das durch den kopf gehen lassen, weil ich ja immer gelesen hab in meinen stillbuch und in zeitspchriften, dass man beim stillen kinde rnocht überfüttern kann.
ich hab mich dann entschlossen, so weiterzumachen, wie bisher, mich nicht beirren zu lasse. nach einiger zeit ( ich ging noch weiter zur muberatung) hat sich die gewichtszunahme eingependelt, obwohl ich da sogar eine zeit hatte, wo hannah tagsüber noch öfter gestillt werden wollte!!!!

sie sozialarbeiterin hat gewechselt und nun ist in neuhofen eine stillberaterin und die unterstütze mich in meiner meinung!

schau vielleicht mal zur muberatung nach neuhofen und red mit der frau langthaler, ich wette, die redet dir nciht ein, dein kind schreien zu lassen!!!!
Nach oben
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Do 02. Nov. 2006 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

hannah ist jetzt übrigens schon lang nicht mehr über dem gewichtsdurchschnitt, sondern immer schön in der norm!!!!! hat ich alles normal entwickelt!!!!
Nach oben
Gast104
Gast








BeitragVerfasst am: Do 02. Nov. 2006 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

hi, danke für deine antwort. die soziarbeiterin in traun ist glaub ich so jenseits der 50 und vertritt wahrscheinlich noch alte muster und meinungen. werde mich bei einer stillberatung anmelden und mal schauen was die sagen, denn nach 2 tagen hungergeschrei und schlaflosen nächten fütter ich mein kind wenn es hunger hat und basta. ich habe nämlich auch nirgends gelesen das man ein 100 %iges stillkind überfüttern kann, denn wenn stillen heißt mein kind hungern zu lassen dann kann ich auch gleich auf fertignahrung umsteigen - das ist dann weniger stressig.
Nach oben
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Do 02. Nov. 2006 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

ja genau!!!! das ist sicher das beste für dein kind!!!

die tochter meiner cousine ist im mai geboren und nimmt immer noch extrem gut zu ( auch viel mehr, als das bei hannah der fall war!) und die stillberaterin sagt immer, dass das alles in ordnung ist!

sicher eine gute idee eine stillberaterin aufzusuchen!!!!!
Nach oben
mama



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 1097

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Do 02. Nov. 2006 22:04    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich bin echt erstaunt was da oft für ein Schwachsinn verzapft wird bei den Mütterberatungen Evil or Very Mad da werden viele einfach verunsichert.

Bitte lass ihn nicht weiter Hungern, sondern gib ihm immer was wenn er Hunger hat, Du kannst ihn nicht überfüttern wenn Du 100%ig stillst - auch mit Pre-Nahrung kann man Babys angeblich nicht überfüttern.

Die Perzentillenkurven mit denen man die Gewichtszunahme kontrolliert wurden mit Babys erstellt die nicht gestillt wurden, also kann man sie nur bedingt auf Stillkinder anwenden.
Stillkinder nehmen normalerweise zu beginn mehr zu und später weniger als Flaschenkinder. Deshalb liegen Stillkinder zu beginn meist über der Norm und das pendelt sich später ein.

Also keine Sorge, und gut, dass Du auch zu einer Stillberatung gehen willst, dort kann man Dir sicher kompetentere Antworten geben als in der Mütterberatung.

LG
mama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Do 02. Nov. 2006 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

also mama, ich kann mir gut vorstellen, dass - wie du sagst - die stillkinder zu beginn schneller zunehmen und dann später weniger als flaschenkinder! bei hannah, meiner cousines kind und meiner freundins kind war es so!!!!
Nach oben
mama



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 1097

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Do 02. Nov. 2006 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ja so sagen es zumindest div. Studien. Nur blöd, dass sich dass noch immer nicht zu allen Ärzten und Mütterberaterinnen durchgesprochen hat.

LG
mama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Do 02. Nov. 2006 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

man soll einfach als mutti mehr auf sich selber hören... ich ahb hierebi getan und für uns war er das richtige
Nach oben
Gast104
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 03. Nov. 2006 11:53    Titel: Antworten mit Zitat

wie heißt es so schön 3 experten und 5 meinungen .... am besten man fragt gar nicht. was haben mütte über all die jahrhunderte gemacht? und unsere eltern und großeltern? und trotzdem haben wir alle irgendwie überlebt! fütter sei gestern wieder ganz normal und siehe da, heute nacht hat er schon von mitternacht bis 1/2 6 in der Früh durchgeschlafen und auch am tag machen sich längere Pausen bemerkbar. in seinem bettchen habe ich ihm mit dem stillkissen ein nest gebaut und nun schläft er auch öfter, länger und lieber in seinem nest. ich habe mir vorgenommen dieses kind im gegensatz zu den beiden großen ganz intensiv und bewußt zu genießen und habe nicht vor mir etwas davon nehmen zu lassen.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Stillen GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]