Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Mit 6 Monaten keine Lust mehr auf Milchflascherl

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sandra1976



Anmeldungsdatum: 13.12.2006
Beiträge: 4
Wohnort: Gattendorf

Meine Kinder:
Nicole, 01.09.1997
Oliver, 30.07.2001
Luca, 14.06.2006

BeitragVerfasst am: Mi 13. Dez. 2006 13:33    Titel: Mit 6 Monaten keine Lust mehr auf Milchflascherl Antworten mit Zitat

Hallo!

Luca wird morgen 6 Monate und verweigert seit einer Woche sein Flascherl.
Bis dahin trank er Comformil 2.
Er hat seit letzten Dienstag eine sehr starke Bronchitis die erst mit Sultanol dann mit Pulmicort und jetzt doch mit Antibiotika behandelt wird da sich sein Zustand rapide verschlechterte und er schon 3 Nächte nicht mehr schlafen konnte wegen seiner Hustenanfälle.Bis Montag dachte ich noch es liegt an seinem starken Husten und er trinkt nicht weil es ihm nicht gut geht bzw. weil ihn die Milch zu sehr verschleimt oder eben reizt oder kratzt im Hals, er trank Tee und diverse Hipp Säfte brav und auch sehr viel davon. Am Montag ging es ihm dann wesentlich besser das Antibiotika hat sehr rasch gewirkt obwohl ich nicht viel davon halte in diesem Alter bloss das war das einzige das ihm geholfen hat und ich konnte ihn am WE schon nicht mehr leiden sehen meinen kleinen armen Zwerg bloss kanns am Husten nicht gelegen haben denn jetzt hustet er deutlich weniger und trinkt noch immer kein Flascherl.Sooft ich ihm eines mache dreht er sich weg oder kostet maximal 3 Schlucke davon.Hab ihm dann einen Milubrei gemacht und siehe da er ass ihn auf . Da er immer Verstopfungen hatte bekam er das Comformil und sollte laut meiner Ärztin auch mehr Stuhlauflockernde Dinge essen und keine Karotten oder stopfende Speisen.Mittlerweile haben wir denn Drah aber raus und wir wecheln zwischen allem hin und her somit haben wir das Im griff er kann jetzt alles essen heute stuhlfestigend dann eben morgen etwas auflockerndes....... Und jetzt?
Comformil selbst kanns auch nicht sein denn ich hab mal Milumil2 probiert dachte wegen des Geschmacks trinkt er es nicht aber das wars auch nicht
Kennt das jemand von euch ????Das ein Baby mit 6 Monaten einfach die Nase voll hat von Flaschennahrung???????????? und zum Frühstück schon Brei??? hmmmm bin etwas verzweifelt und wäre sehr dankbar für eure Ratschläge.was soll er dann frühstücken ? und stopfen diese Milchbreie nicht auch?

LG Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Gast452
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 13. Dez. 2006 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann dir leider keinen Rat geben,bin nämlich erst mit meinem 1 Baby schwanger.(Solche Probleme kommen erst auf mich zu!)
Wünsch`euch aber alles Gute und hoffe dass euch jemand helfen kann!
lg sybi
Nach oben
Sandra1976



Anmeldungsdatum: 13.12.2006
Beiträge: 4
Wohnort: Gattendorf

Meine Kinder:
Nicole, 01.09.1997
Oliver, 30.07.2001
Luca, 14.06.2006

BeitragVerfasst am: Mi 13. Dez. 2006 13:44    Titel: @ Sybi Antworten mit Zitat

Na dann wünsch ich der Mami in spe alles Gute und herzlichen Glückwunsch!!!
Lg und einen schönen Tag noch . Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
titzi 82



Anmeldungsdatum: 27.04.2006
Beiträge: 631
Wohnort: tirol

Meine Kinder:
Vivian, 21.05.2004
mein geb., 05.09.1982


BeitragVerfasst am: Mi 13. Dez. 2006 14:42    Titel: Re: Mit 6 Monaten keine Lust mehr auf Milchflascherl Antworten mit Zitat

Sandra1976 hat Folgendes geschrieben:



Kennt das jemand von euch ????Das ein Baby mit 6 Monaten einfach die Nase voll hat von Flaschennahrung????????????

LG Sandra



oh ja das kenn ich .
vivian hat mit7 monate das fläschchen verweigert
zuerst hab ich mir gedacht sie will es halt nicht mehr von mir gefüttert bekommen, und hab dann probiert ob es bei markus oder bei ihrer oma besser ist aber das war es auch nicht
dann bin ich draufgekommen dass sie es einfach selber halten will und es hat super geklappt
am anfang konnte sie es noch nicht richtig heben da hab ich das fläschchen einfach mit einer stoffwindel fixirt
vivian ist jetzt 2 1/2 und trinkt immer noch ihr fläschchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
trancerider04



Anmeldungsdatum: 06.05.2006
Beiträge: 956
Wohnort: Kamen

Meine Kinder:
Dwayne Andrew, 16.09.2006
mei Burzeltag, 14.08.1988


BeitragVerfasst am: Mi 13. Dez. 2006 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

und Mal was ganz anders nach meiner Berchnung duerfte luca erst einen Tag alt sein *g* hast dich wohl vertippelt ,

Und jetzt zum Falscherl
Von meiner Freundin die suesse ist 4 monate alt.sie verweigert es auch
sie kriegt jetzt hauptsaechlich Brei Shocked und zwischen durch wird versucht ein Falscherl zu geben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
khiara



Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 400
Wohnort: Berlin

Meine Kinder:
Lane, 14.12.2005



BeitragVerfasst am: Do 14. Dez. 2006 10:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Ich kenne das auch...und mir hat man gesagt es liegt daran, weil er auch andere Nahrung bekommt (ich hoffe ich habe das jetzt richtig interpretiert)
und somit "keine Lust" mehr auf sein Fläschen hat.

So nach dem Motto: Milch habe ich jetzt lange genug gehabt...da gibts ja noch was anderes leckeres...verstehst was ich meine???

Mach dir keine Sorgen...es ist nicht unnormal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sandra1976



Anmeldungsdatum: 13.12.2006
Beiträge: 4
Wohnort: Gattendorf

Meine Kinder:
Nicole, 01.09.1997
Oliver, 30.07.2001
Luca, 14.06.2006

BeitragVerfasst am: Do 21. Dez. 2006 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Erstmal vielen Dank für Eure Antworten.
Und ja da hab ich mich aber um ganze 6 Monate vertippelt....ggg
Mittlerweile hat sich das Problem auch erledigt.
Bin jetzt auf Milumil umgestiegen und nun trinkt er auch wieder ,ob es jetzt wirklich daran lag oder eben einfach seine "Lust" wieder kam weiss ich nicht wirklich denn ich hab ihm ab dann gar kein Comformil mehr angeboten sondern es gleich entsorgt.
Meine Kinderärztin wird zwar nicht grad begeistert sein denn sie hält gar nichts davon ,aber ich hab es bewusst genommen weil ich es erstens bei Oliver schon hatte und da gabs keine Probleme, auch nicht das er ein "Wuzerl" gewesen wäre. und ich dachte das ist nun mal das süsseste im Geschmack vielleicht graust ihm schon vor Comformil.

Tja was es war werd ich wohl nie erfahren....... Mr. Green

Wünsche euch allen noch einen schönen Tag
LG Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]