Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Stillpause nach unverträglichen Lebensmitteln?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Stillen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
verena6020



Anmeldungsdatum: 26.12.2006
Beiträge: 107
Wohnort: Innsbruck

Meine Kinder:
Magnus, 27.11.2006



BeitragVerfasst am: Do 04. Jan. 2007 23:01    Titel: Stillpause nach unverträglichen Lebensmitteln? Antworten mit Zitat

Hallöchen! Eine wichtige Frage: Wie lange, nachdem ich ein für das Baby unverträgliches Nahrungsmittel zu mir genommen habe, darf ich wieder stillen? Geht die Nahrung sofort oder erst nach einigen Stunden in die Muttermilch über? Ich stille zur Zeit voll. Da ich aber gewisse Dinge gerne esse, die mein 5-Wochen-altes Baby nicht verträgt, würde ich gerne nach diesen Mahlzeiten eine Fläschchenmahlzeit für Magnus zubereiten. Wann soll ich die Nahrung am besten zu mir nehmen, die er nicht verträgt?
Liebe Grüße und Danke im Voraus, Verena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
angie



Anmeldungsdatum: 17.07.2006
Beiträge: 87
Wohnort: Wien





BeitragVerfasst am: Do 04. Jan. 2007 23:18    Titel: Antworten mit Zitat

am besten nimmst du diese nahrungsmittel direkt nach dem stillen zu dir.
wie lange etwas braucht bis es in der muttermilch is weiß ich nicht, aber das is sicher auch unterschiedlich, je nachdem wie schnell es verdaut und vom körper aufgenommen wird.

lg angie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
verena6020



Anmeldungsdatum: 26.12.2006
Beiträge: 107
Wohnort: Innsbruck

Meine Kinder:
Magnus, 27.11.2006



BeitragVerfasst am: Fr 05. Jan. 2007 1:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo! Danke für Deine Nachricht. Das hab' ich mir auch schon gedacht, die "unwillkommene" Nahrung einfach nach dem Stillen zu mir zu nehmen, aber das ist bei mir nicht so einfach, denn mein Baby ist da etwas eigen. Bei ihm kommt es nämlich sehr oft oder sogar meistens vor, dass er schon eine dreiviertel Stunde später wieder Hunger hat. Er trinkt immer etappenweise, macht also immer kurze Pausen zwischen den Mahlzeiten.
Liebe Grüße, Verena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
angie



Anmeldungsdatum: 17.07.2006
Beiträge: 87
Wohnort: Wien





BeitragVerfasst am: Fr 05. Jan. 2007 5:52    Titel: Antworten mit Zitat

naja wenn es meistens so is dann kannst dus ja einplanen und erst nach der 2. etappe essen *g*

mich würde allerdings sehr interessieren was dieses besondere nahrungsmittel is Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 05. Jan. 2007 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

mich auch Wink
Nach oben
verena6020



Anmeldungsdatum: 26.12.2006
Beiträge: 107
Wohnort: Innsbruck

Meine Kinder:
Magnus, 27.11.2006



BeitragVerfasst am: Fr 05. Jan. 2007 23:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallöchen! Das geht leider auch nicht, wenn ich dieses geheimnisvolle Nahrungsmittel direkt nach dem 2. Mal stillen esse, weil bei meinem Sohnemann weiß man nie, ob er nicht nach der 2. Etappe gleich wieder kommt und essen will. Es handelt sich übrigens um Äpfel. Ich liebe Äpfel, aber er verträgt sie nicht. Ich glaube aber, wenn ich sie vorher koche, geht's ganz gut, aber wer will schon immer gekochte Äpfel essen *gg*.
Liebe Grüße, Verena Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Baby
Gast








BeitragVerfasst am: So 07. Jan. 2007 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

also es dauert 6-8 stunden, bis es in der muttermilch ist.. und 1-2 stunden bis es bei deinem baby eine wirkung zeigt.

ich hoffe, du verstehst was ich mein *g*

wenn du die äpfel kochst, dann sollte es nicht blähen. mach ich auch so. Wink
ein apfelkompott ist da ziemlich lecker.. Wink
Nach oben
mama



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 1097

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Mo 08. Jan. 2007 0:17    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht verträgt er auch wenn Du die Äpfel reibst und dann etwas stehen läßt, so schmecken sie auch noch frisch (nicht gekocht)? Oft sagt man ja auch, dass man so die Äpfel besser verträgt.

LG
mama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
verena6020



Anmeldungsdatum: 26.12.2006
Beiträge: 107
Wohnort: Innsbruck

Meine Kinder:
Magnus, 27.11.2006



BeitragVerfasst am: Mo 08. Jan. 2007 1:44    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank Baby für Deine Info. Ist das nur bei Äpfeln so, dass es 6-8 Stunden dauert und dann nochmals 2 Stunden?

Danke Mami für Deinen Tip! Hab' ich noch nie gehört, ist mir echt ganz neu. Werd' ich mal versuchen!

lg, Verena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Stillen GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]