Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Was machen WIR gegen den Klimawandel? [6]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Sonstiges & Tratsch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Papa



Anmeldungsdatum: 21.12.2005
Beiträge: 571

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Fr 02. Feb. 2007 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist ganz einfach:

Du rufst beim Öko-Stromanbieter an (oder schickst eine Email) und sagst, dass Du wechseln willst und weitere Informationen bzw. ein Angebot haben möchtest.

Dann bekommst Du die Infos.
Und alles andere machen die für Dich: Die setzen sich mit deinem alten Stromanbieter in Verbindung, warten bis der Wechsel möglich ist (Frist) und dann machen sie das alles für Dich. Du musst vielleicht ein paar Daten bekanntgeben und wohl dann auch unterschreiben, aber Arbeit hast Du keine, weil die das machen.

Und je mehr Leute (es sollten doch endlich viele hunderttausende sein, die diesen einfachen Schritt machen) zu den Naturstromanbietern wechseln, umso mehr Öko-Kraftwerke können die bauen und jedenfalls werden sie dadurch unterstützt und die anderen Stromanbieter (Atomstrom usw, Nicht-Ökostrom) haben es schwerer und werden sich überlegen müssen, bald auch Öko-Kraftwerke zu bauen statt weiter Gaskraftwerke u. ä. zu planen und zu bauen.


Das ist doch eine tolle Sache.
Seid ihr dabei (beim Wechseln)?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 02. Feb. 2007 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

ist vielleicht ne blöde frage, aber ich trau mich trotzdem:

und ist der öko strom teurer als der 08 15 strom?
Nach oben
rotterdam_nl



Anmeldungsdatum: 23.06.2006
Beiträge: 1099
Wohnort: Stmk

Meine Kinder:
Jan Christian, 13.02.2007



BeitragVerfasst am: Fr 02. Feb. 2007 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

ist nicht blöd-ich hab zZ zum bsp kein geld für solche dinge... also WENN er um einiges teurer wäre... und da ich am land wohne glaube ich schon dass es teuerer ist, weil das da sicher nicht so viel haben..
aber ich werd mich mal informieren...
mir ist das thema ehrlich gesagt schon total unsympatisch, vor allem wegen der verschiebung usw...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Papa



Anmeldungsdatum: 21.12.2005
Beiträge: 571

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Fr 02. Feb. 2007 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Das hängt von Deinem jetzigen Stromanbieter ab und wie teuer der ist.

Es gibt auf jedenfall viele Fälle, wo der Öko-Stromanbieter billiger ist. Das kannst Du aber wie oben beschrieben herausfinden (Infos u. Angeobt einholen).

Aber auch wenn der Öko-Stromanbieter teurer sein sollte, ist er nur wenig teuerer und das Geld ist auf alle Fälle gut investiert. Deine Kinder werden froh sein, dass Du zu denen gehört hast, die sehr früh Öko-Strom bezogen haben und den Klimawandel ein wenig eingebremst haben.



WENN Du es positiv siehst (und das war der Sinn dieses Threads), dann sind die paar Euro im Jahr (welche man aber mit sehr sinnvollen Energiesparen wieder einsparen kann) doch auch positiv! Keiner wird weiter Atomstrom und "Gas-Strom" beziehen wegen ein paar Euro.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 02. Feb. 2007 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

und hast du zufällig im kopf, welcher der öko - stromanbieter der günstigste ist.

unser stromanbieter ist die energie AG
Nach oben
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 02. Feb. 2007 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

papa der aae naturstrom gewinnt strom auch aus gaskraftwerken hab cih grad nachgelesen.....
Nach oben
Gast547
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 02. Feb. 2007 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

Und Ökostrom in Deutschland?
Papa, warum regierst du so panikartig und franst die Leute an?
Was machst du ökomäßig und seit wann?
Ich glaube, hier geht Keiner über das Thema hinweg. Allein schon wegen der Kinder, die man ja gerade in die Welt setzt. Ich finde es wichtig zu erfahren,was die Anderen im Kleinen schon so machen. über viele Sachen hat man sich noch nie einen Kopf gemacht.
Und sein persönliches Bauchweh darf man dabei ja wohl mit einbringen.
Ich möchte von meinem Kind auch nie hören- "Warum habt ihr nichts getan?" Beshäftigen tu ich mich schon lange mit dem Thema. Leider ist es nicht nur Schwarz/Weiß. Es ist ganz schön komplex. Über Tipps freu ich mich sehr, aber anmeckern lassen will ich mich auch nicht lassen hier. Das ist dann nicht so besonders konstruktiv. Confused L.G. Mary
Nach oben
Gast105
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 02. Feb. 2007 22:56    Titel: ... Antworten mit Zitat

Wollte noch was dazu sagen. Ich hab vor ein paar Tagen ein Scheckheft von unserem lokalen Anbieter bekommen, wo zB Ökowärme gefördert wird. Wenn du zB eine Wärmepumpe anschaffst, bekommst du von denen 200€. Ist auch ein Babyscheck dabei, also für ein Baby, das nicht älter als 1 jahr ist bekommt man 75 €. Ich denke, dass die verschiedenen Anbieter auch schon sehr viel dagegen tun. Auch die Landesregierung setzt sich schon sehr gut ein zB werden verschiedene Sachen wie Solaranlagen extra gefördert. Ist das bei euch auch so?
Nach oben
Papa



Anmeldungsdatum: 21.12.2005
Beiträge: 571

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Fr 02. Feb. 2007 23:12    Titel: Antworten mit Zitat

andrea81 hat Folgendes geschrieben:
papa der aae naturstrom gewinnt strom auch aus gaskraftwerken hab cih grad nachgelesen.....


Biogasanlagen, z. Bsp. in Burgenland!!!!

Biogas ist genau das, was wir brauchen. Weg von den fossilen Engergieträgern zu den erneuerbaren Energieträgern. Kein Erdöl und Erdgas mehr, stattdessen Biogas, welches in der Region erzeugt wird und umweltfreundlich ist.

Das sagt ja schon der Name "Biogas", dass das ökologisch ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast105
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 02. Feb. 2007 23:15    Titel: ... Antworten mit Zitat

Wo gibt es Biogas im Burgenland?
Würde mich schon interessieren.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Sonstiges & Tratsch GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter
Seite 6 von 11
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]