Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


wie alt waren eure zwerge als......... [2]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast17
Gast








BeitragVerfasst am: Di 10. Apr. 2007 13:31    Titel: Antworten mit Zitat

Manu_Gerdsch_Jana hat Folgendes geschrieben:
Stimmt das ist das schlimmste!!!s einmischen... tstststs das probiert auch oft die SCHWIEMU!!
Aber ich sehs gelassen!
Ich seh meine SCHWIEMU schon als richtige MAM!!Meine ECHTE würde ich am liebsten verleugnen!!!Sie und die ganze Familie!!!!!Bis auf meine OMA+Tante+Onkel!


oje ... was isn da los hört sich ja echt schlimm an!!!!!!
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Manu_Gerdsch_Jana



Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 361
Wohnort: Oberösterreich

Meine Kinder:
Jana Marie Claire, 02.05.2006
Manu(i), 18.07.1985


BeitragVerfasst am: Di 10. Apr. 2007 13:35    Titel: Antworten mit Zitat

Da ist schon so viel passiert!!Sie hat so viel kaputt gemacht!!Wäre froh gewesen wenn sie mich abgetrieben hätte das ich nicht soviel durchgemacht hätte wegen ihr!!WOW ich hasse SIE!
Mein besch*** Bruder hat meine KLEINE mit ner Windel am WE bei meiner Oma abgeschossen dieser W*** und meine besch*** Schwester hat meine Kleine als Satansfrucht beschimpft im I-NET!!!!!!Ich will nicht noch mehr aufzählen!! aber eins ist sicher meine Kleine wird NIE ihre Tante+Onkel+OMA meinerseits kennenlernen!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Di 10. Apr. 2007 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

Manu_Gerdsch_Jana hat Folgendes geschrieben:
Da ist schon so viel passiert!!Sie hat so viel kaputt gemacht!!Wäre froh gewesen wenn sie mich abgetrieben hätte das ich nicht soviel durchgemacht hätte wegen ihr!!WOW ich hasse SIE!
Mein besch*** Bruder hat meine KLEINE mit ner Windel am WE bei meiner Oma abgeschossen dieser W*** und meine besch*** Schwester hat meine Kleine als Satansfrucht beschimpft im I-NET!!!!!!Ich will nicht noch mehr aufzählen!! aber eins ist sicher meine Kleine wird NIE ihre Tante+Onkel+OMA meinerseits kennenlernen!!!!!



mein gott! die sind echt furchtbar!

gott sei dank has deine schwimu, die dir helfen kann!
auf so a familie kann man verzichten...

wegen fortgehen:

recht "erholsam" war es nich - die 2 std.... außerdem hab ich eh nur an sie gedacht.... dh . ich hätts mir sparen können Laughing
Nach oben
Manu_Gerdsch_Jana



Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 361
Wohnort: Oberösterreich

Meine Kinder:
Jana Marie Claire, 02.05.2006
Manu(i), 18.07.1985


BeitragVerfasst am: Di 10. Apr. 2007 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

Ja leider kann man sich seine Familie nicht aussuchen!Da wird man halt hineingeboren!Aber redn ma nimma davon sonst werd ich depressiv! Laughing

Bin froh meine eigene Familie zu haben und ne ERSATZ Mama gefunden zu haben!



Glaub ich DIR das es nicht sehr erholsam war Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michi



Anmeldungsdatum: 21.02.2007
Beiträge: 31
Wohnort: Graz_Umgebung

Meine Kinder:
Clemens, 18.08.2005
Mein Geburtstag, 11.12.1973


BeitragVerfasst am: Di 10. Apr. 2007 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

das erste Mal ohne meinen Zwerg aus war ich, als er etwa 2 Wochen alt war - mein Mann und ich sind nachmittags für ca. 1 Std. in den Nachbarort gefahren zum Eis-Essen (war Hochsommer), meine Eltern haben aufgepasst, habe vorher gestillt. Bin aber wie auf glühenden Kohlen in der Eisdiele gesessen, wie es wohl meinem kleinen Schatz geht!

Danach hat immer wieder meine Mutter stundenweise auf Clemens geschaut, die beiden haben sich gleich mal aneinander gewöhnt, später hab ich ab und zu Milch abgepumpt, oder habe meine Ausflüge ohne ihn an seinen Rhytmus angepasst (war anfängl. nie mehr als 2 Std. weg)

hat aber länger gedauert, bis wir einen konstanten Rhytmus hatten, einige Wochen, kaum hat sich ein Ablauf eingependelt, war schon wieder alles anders... da war mein Zwerg leider nicht sehr "zuvorkommend", vom Durchschlafen war lange Zeit keine Rede!

mein Mann hat mich von Beginn an super unterstützt, er hatte nach der Geburt 5 Wochen frei - ich war sooooo froh darüber, fühlte mich anfangs etwas überfordert. Er hilft auch jetzt noch mit, wenn es seine Arbeit zulässt, da gehts mir absolut gut!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rotterdam_nl



Anmeldungsdatum: 23.06.2006
Beiträge: 1099
Wohnort: Stmk

Meine Kinder:
Jan Christian, 13.02.2007



BeitragVerfasst am: Di 10. Apr. 2007 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

hm also ich hab ihn nach nem monat glaub ich das erste mal bei meiner oma gelassen, weil ich frisör war.
ein paar tage später die ganze nacht schon (!) bei meiner mum (da bin ich das erste mal weggegangen). hat absolut keine probleme gemacht weil er weiß dass in da nacht geschlafen wird Very Happy
den rythmus hatte er ungefähr 1woche nachdem wir zuhause waren total fest drin...
ich schalt wenn wir schlafen gehn das licht aus, er nuckelt noch eine weile an meiner brust und wenn er satt is, schlaft er. 2-3 mal will er dann noch was trinken nachts-aber da er neben mir liegt schlafen wir meist beide wieder dabei ein Smile
das zweit mal werd ich im mai weggehn. und dann wieder im juli. alle 2 monate im ersten dreiviertelten jahr Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Di 10. Apr. 2007 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

jessi hat mit 6 wochen das erste mal bei meinen eltern übernachtet! Cool
Nach oben
Sonschgo



Anmeldungsdatum: 08.01.2007
Beiträge: 325
Wohnort: Oberösterreich

Meine Kinder:
Sebastian, 09.07.2006


mein Geburtstag, 24.01.1980

BeitragVerfasst am: Mi 11. Apr. 2007 8:05    Titel: Re: wie alt waren eure zwerge als......... Antworten mit Zitat

nicky hat Folgendes geschrieben:
ihr sie das erste mal hergegeben habt? und für wie lange habt ihr sie dann hergegeben? und wann seit ihr das erste mal wieder so richtig fort gegangen? wie lange hats gedauert bis euer tagesryhtmus da war und hat euer schatz euch immer unterstützt?


Also hergegeben mit ca. sieben Monaten außer Haus, da hat in mein Bruder mit der Freundin für einen Nachmittag gehabt, weil ich krank war und mal schlafen musste. Sonst bin ich auch mal eine oder zwei Stunden ohne den Zwerg, weil meine Eltern mit uns in einem Haus wohnen und da denk ich mir weniger, wenn ich mal einkaufen fahren muss und sie auf ihn aufpassen. Da bring ich ihn in den ersten Stock und die Opa und Oma freuen sich voll. Da hab ich echt Glück. Aber ich würd den Kleinen auch nur meinem Bruder und seiner Freundin oder meinen Eltern geben, sonst sicher niemanden, weil meine Eltern sieht er sowieso jeden Tag und meinen Bruder auch 2x die Woche. Schon gar nicht der Schwiemu Twisted Evil

So richtig fort gegangen da war er sechs Monate alt und ich bin zwischendurch mal zum Stillen heimgefahren. Sonst geh ich auch manchmal ein bißchen fort und bin halt gegen Mitternacht wieder daheim, weil ich weiß dass er da munter wird. Aber ehrlich gesagt ist es mir zu anstrengend bis in die Puppen herumzuhüpfen, weil ich weiß dass ich am nächsten Morgen wieder sehr bald (sechs, halb sieben) aufstehen muss.

Tagesrythmus eigentlich von Anfang an, er wollte alle vier Stunden gestillt werden und das Tag und Nacht. Und auch jetzt kann ich mich nach seinen Zeiten ganz gut richten, eine halbe Stunde auf oder ab ist ja nicht so schlimm.

Unterstüzung von meinem Mann hab ich von Anfang an bekommen. Er hätte ihn am Anfang am Liebsten gar nicht mehr ausgelassen. Windel wechseln, Spazieren gehen,... alles kein Problem. Ein wichtiges Ritual haben wir auch: beim Baden ist der Papa immer dabei! Und am Wochenende darf ich einen Tag ausschlafen und er einen Tag.

So, das wars, viele Fragen - lange Antwort Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Petra



Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beiträge: 971
Wohnort: Wien 1230

Geburtstermin: 06.06.2009

Meine Kinder:
Matthias, 11.04.2000
Marcel, 19.04.2002
Melina, 16.03.2007

BeitragVerfasst am: Mi 11. Apr. 2007 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab meine Kinder nie hergegeben.Ich hab aber auch immer sehr lange gestillt so immer überall mit hin genommen.Meine 2 Großen sind jetzt 7 und fast 5 und haben erst heuer anfang März bei der Oma übernachtet.Das war das erste mal.Und das zweite mal als ich meine Tochter auf die Welt gebracht habe.Auch sie stille ich wieder und werde sie auch überrall mitnehmen.Leider kommen heuer ein paar Filme ins Kino die gerne sehen würde.Weiß noch nicht wie ich das mache!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]