Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Novalac S - Erfahrungen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
choco79



Anmeldungsdatum: 12.05.2007
Beiträge: 3
Wohnort: Deutschland

Meine Kinder:
, 27.02.2007



BeitragVerfasst am: Sa 12. Mai. 2007 19:16    Titel: Novalac S - Erfahrungen Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben,
ich komme aus Deutschland und bräuchte mal euren Rat bzgl. der Nahrung Novalac S, die kommt ja aus Österreich für Kinder mit Spuckneigung.
In Deutschland ist die noch nicht so lange auf dem Markt und es gibt entsprechend wenig Infos.

Meine Kinderärztin hat mir diese Nahrung wärmstens empfohlen, meine Kleine trank sehr schlecht, spuckte noch Std. nach dem Trinken und das aufgestoßene war ihr sichtbar unangenehmt. Es brannte wohl sehr und sie hatte auch oft Nasenbluten - keine Ahnung ob wegen dem spucken, jedenfalls ist es jetzt weg.

Das Novalac S trinkt sie jetzt seit einer Wocher, sie mag es total gerne, endlich trinkt sie mal die Mengen, die für Ihr Alter (2,5 Monate) normal sind.
ABER: Seitdem sie die Nahrung hat, wird ihre Haut immer schlechter.
Sie hat rote Pusteln im Gesichtchen, die kommen und gehen und nach jeder Mahlzeit aufblühen.
Außerdem hat sie ganz schlimme Probleme mit festen Stuhl seitdem sie das trinkt.

Meine Kinderärztin sieht in Punkto Ausschlag keinen Bezug.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit dieser Nahrung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Gast328
Gast








BeitragVerfasst am: Sa 12. Mai. 2007 22:12    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe leider keinen persönlichen tip für dich. hannah hat zwar auch viel gespuckt und aufgestossen, habe dann eine zeitlang mit nestargel die nahrung angedickt (milumil) und es hat sehr gut geklappt. allerdings bekam hannah dann auch verdauungsprobleme und ich habe es dann weggelassen. ging dann ganz gut, seit 2 wochen spuckt sie allerdings wieder vermehrt, vor allem morgens nach der ersten flasche.

ist in novalac johannisbrotkernmehl drin? das ist auch in nestargel drin. habe mal gelesen, das es sowohl verstopfung als auch dünnen stuhl machen kann.

ich würde vielleicht doch mal andere nahrung ausprobieren, denn das mit dem ausschlag ist ja nicht normal!

viel glück,

silvia
Nach oben
Gast568
Gast








BeitragVerfasst am: So 13. Mai. 2007 8:26    Titel: Antworten mit Zitat

also meine schwester gibt ihrem kleinen auch novalac s gegen das spucken. aber der kleine hat keine pusteln bekommen.

wenn es nicht besser wird, würd ich die kinderärtzin nochmal damit konfrontieren und sie fragen, ob sie nicht irgendwas anderes empfehlen könnte. damit du das ausprobieren kannst. sind dann die pusteln immer noch nicht weg, dann liegt es vielleicht wirklich nicht an dem novalac.

weil eigentlich ist das schon eine sehr gute "marke"..
Nach oben
Gast568
Gast








BeitragVerfasst am: So 13. Mai. 2007 8:27    Titel: Antworten mit Zitat

blumenkind: naja, so babyakne ist schon normal. das verschwindet ja mit der zeit wieder. meine kleine hat keine akne gehabt aber ich kenn babys, die schon schlimme akne gehabt haben. überhaupt mit 2,5 monaten ist es ja noch so klein, da kann sowas noch vorkommen..

kommt halt drauf an, ob es wirklich sehr schlimm ist diese pusteln.. oder nur vereinzelt auftreten, würd ich sagen...
Nach oben
choco79



Anmeldungsdatum: 12.05.2007
Beiträge: 3
Wohnort: Deutschland

Meine Kinder:
, 27.02.2007



BeitragVerfasst am: So 13. Mai. 2007 19:58    Titel: Pusteln Antworten mit Zitat

Ne, Babyakne ist das nicht.
Ist ganz seltsam, die Flecken kommen meist nach der Flasche und verschwinden dann so nach einer Std. wieder.

Seit dem sie diese Nahrung hat, ist ihre Verdauung auch sehr schlecht. Viel zu hart, Milchzucker bringt auch nichts. Sorry, es stinkt jetzt auch sehr und ist irgendwie ein bißchen wie Gummi .... Sad
Das besondere an dieser Nahrung ist die Kombi von Maisstärke + Casein (einem Milcheiweiß), dass die Nahrung erst im Magen fester werden lässt.

Eigentlich wollte ich ihr ja nichts geben, dass Stärke enthält .... Aber endlich trinkt sie mal für ihre Verhältnisse gut und ist viel zufriedener beim trinken. Alles andere kam ihr bis jetzt schon beim Trinken immer wieder halb hoch.
Haben diese Woche einen Termin zum Allergietest, mal sehen, ob sie nicht vielleicht doch eine Allergie gegen Lactose oder so hat.

Enthält denn das Novalac Standard eigentlich auch Stärke?
Vielleicht verträgt sie ja diese Marke einfach an sich sehr gut und die Spezialnahrung tut gar nicht gut.
Bei uns in Deutschland kennen diese Nahrung leider noch nicht so viele ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babylove



Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 95
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 08.08.2007

Meine Kinder:
Lukas, 03.06.2006
Mama Nina, 21.06.1984


BeitragVerfasst am: Mi 23. Mai. 2007 11:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ich geb meinen Lukas jetzt noch ab und zu ein Novalac Fläschchen! Ich kann es auch nur wärmstens empfehlen!
Anfangs hab ich ihm das Novalac BK gegeben, das ist gegen Blähungen (hat sehr geholfen!) Später dann das normale Novalac.
Es gibt aber auch ein spezielles Novalac gegen harten Stuhl (Novalac V). Du könntest es ja abwechseln?
Und wenn die Pusteln nicht und nicht weggehn dann würd ich nochmal mit dem Kinderarzt reden.. könnt ja auch sein das es nichts mit dem Novalac zu tun hat oder?
Ich bin jedenfalls sehr zufrieden und werd das auch meinem zweiten Baby geben!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babylove



Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 95
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 08.08.2007

Meine Kinder:
Lukas, 03.06.2006
Mama Nina, 21.06.1984


BeitragVerfasst am: Mi 23. Mai. 2007 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

achja hab ich vergessen.. für all deine Fragen schau mal auf www.novalac.at Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
choco79



Anmeldungsdatum: 12.05.2007
Beiträge: 3
Wohnort: Deutschland

Meine Kinder:
, 27.02.2007



BeitragVerfasst am: Sa 26. Mai. 2007 22:24    Titel: Hab auf Novalac Standard umgestellt :-) Antworten mit Zitat

Hallo,
habe jetzt meiner Tochter das Novalac Standard 1 statt dem Novalac S1 gefüttert. Eine Woche trinkt sie das jetzt sehr gerne. Spucken und Aufstoßen ist nicht erwähnenswert und die blöde Verstopfung ist endlich weg.

Sag mal, wenn ich das richtig sehe, enthält die Novalac Standard 1 keine Stärke, sondern Maltodextrin als zusätzliches Kohlehydrat.
Ist das nicht eine Zuckerart????? Och Menno .... Na ja, irgendwas ist immer blöd.
Die Homepage novalac.at habe ich mir auch mal angeschaut, leider stehen da nie die genauen Inhaltstoffe dabei.
Bei uns in Deutschland kennen sich die Leute mit der Nahrung kaum aus ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Babylove



Anmeldungsdatum: 21.05.2007
Beiträge: 95
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 08.08.2007

Meine Kinder:
Lukas, 03.06.2006
Mama Nina, 21.06.1984


BeitragVerfasst am: So 27. Mai. 2007 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Maltodextrin
Maltodextrin ist ein wasserlösliches Kohlenhydrat und wird enzymatisch aus Stärke hergestellt. Es dient als Trägerstoff bzw. Stabilisator für empfindliche oder flüchtige Stoffe wie z. B. Vitamine und Aromen.

Habs für dich gegoogelt Smile Da steht dann noch das es ein Malzzucker ist!

Aber das ist nicht so schlimm. Schlimmer ist z.b Milumil das ist süsser.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
zaubermaus



Anmeldungsdatum: 04.10.2009
Beiträge: 3





BeitragVerfasst am: So 04. Okt. 2009 21:25    Titel: Novalac Standart Antworten mit Zitat

Hallo liebe Mamis,

nach dem ich verzweifelt im Netz nach Antworten suchte, habe ich letztendlich doch selbst die Erfahrung mit Novalac machen müssen, um Euch darüber zu berichten.
Unsere Süße musste leider von Anfang an zugefüttert werden. Ich hatte leider zu wenig Muttermilch..., nun ja, es gab viele Säuglingsmilchnahrungen zur Auswahl, ich entschied mich für das Preaptamil, da dieses bereits im Krankenhaus empfohlen wurde. Es ging eine Zeit lang gut, bis unsere Kleine Blähungen bis hin zu Koliken davon bekam. Wir liefen am Stock, ich aß nur noch Sachen, die Blähungen ausschlossen, also blieb die Ursache bei der Prenahrung. Ab ca. 18 Uhr war es am schlimmsten, da half kein Fliegergriff, keine Bauchmassagen mit Bäuchleinölen, keine Globuli, und ich hatte mittlerweile alle Sorten davon!!!, selbst das Tragen schien für unsere Zaubermaus zur Qual zur werden...ich weinte mit ihr, und konnte nicht helfen...
mir war klar, es musste etwas passieren, der Kinderarzt hoffte immer noch auf ein Wunder der Homöopathie, ich nicht...
Als ich in der Nacht alle Foren durch hatte, bestellte ich das das Novalac BK (BK steht für Blähungen und Koliken), und stellte bereits am nächsten Tag die Nahrung um. Die Blähungen waren komplett weg, unsere Tochter 12 Wochen alt, strahlte um die Wette, wir als Eltern auch, bis sie den Kot in STEINCHEN absetzte. Verbunden mit Kreischanfällen und blutunterlaufenen Augen, presste sie um die Wette. Ich setzte mich mit der Firma Novalac direkt in Verbindung und erfragte Rat. Die Ernährungsberaterinnen (Telefonnummer ist kostenfrei) empfahlen mir daraufhin das Novalac V (V steht für Verstopfungen), es half aber nicht. Die Lactose war doch zu stark reduziert, so dass ich darauf hin auf Aptamil Comfort umgesattelt bin. Die Blähungen kamen sogleich wieder, der Kot wurde grünlich und so telefonierte ich erneut...Was tun? Die Experten rieten zu Novalac Standart. Ich bestellte erneut in der Apotheke, erhielt die Nahrung und probierte aus. Dabei verließ ich mich auf die Kompetenz der Pharmazeuten. Meine Kleine köttelte wieder STEINE. Ich war absolut fertig. Dieses Hin und Her tat ihr ganz bestimmt nicht gut. Ich durchforstete das Internet nach Fragen und siehe da, ich fand die Ursache! Die Apotheke hat mir das falsche Nahrungsmittel bestellt!!! Die Mitarbeiter dachten das -S- stünde für "Standart", war aber falsch, das -S- steht für SPUCKEN!!! Ich, schweißgebadet, bestellte erneut das Novalac 1, das die eigentliche Standartnahrung ist, fasst hätte der Apotheker wieder das Novalac -S- bestellen wollen, und hoffte verzweifelt auf Besserung. Und siehe da, die Mitarbeiter der Firma Novalac hatten Recht!!! Unserer Zaubermaus geht es von dem ersten Tag an besser. Sie hat überhaupt KEINE Blähungen mehr. Wir sind BEGEISTERT und wollen unsere Erfahrung/Odyssee anderen Mamis ersparen. Schade dass wir das nicht gleich richtig machen konnten.
Die Zusammensetzung der Säuglingsnahrung bekommt man auf Anfrage als PDF Datei zugesandt, es handelt sich um eine Nahrung von hoher Qualität. Alle Nährstoffe sind erhalten. Sie kann als Dauernahrung verwendet werden. Das 1 steht für 0-6 Monate, wenn das Baby nicht mehr satt werden sollte kann die Nahrung mit der Ziffer 2 verabreicht werden, aber nur in diesem Falle. Sie hat im Gegensatz zu Aptamil Comfort keine Polysaccharide (mehrkettige Zucker!) enthalten. Stärke ist ebenfalls nicht drin. Die Lactose ist auf ca. 70% reduziert. Die Prenahrung enthält zum Vergleich 100% Lactose. In einer Dose (Blechdose) sind 800g Nahrung enthalten. Der Preis ist nach Händler der die Apotheke beliefert unterschiedlich und schwankt zwischen 10, 85 und 17, 95 Euro.

Wir als Eltern sind mit Novalac 1 mehr als zufrieden und empfehlen anderen pupsbeklagten Babys und Eltern das Nahrungsmittel sehr.

Very Happy Glückliche Eltern von Josefin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]