Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Schwanger mit 16!!! (ungewollt)
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast937
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 18. Jan. 2008 15:04    Titel: Schwanger mit 16!!! (ungewollt) Antworten mit Zitat

Guten Tag,
Ich habe einfach keine Ahnung was ich tun soll.
Ich (17) bin mit meiner Freundin (16) schon 10 Montage zusammen und wir haben vor ca 3 Wochen das erste Mal gehabt.
Dabei ist uns aufgefallen dass im Kondom nicht viel Sperma war aber nach dem wir es aufgeblassen haben, haben wir gemerkt dass es kein Loch oder so hat, da keine Luft herauskam.
Doch sie hat gestern einen Schwangerschaftstest gemacht und es ist positiv.
Wir können uns es einfach nicht erklären. Zur Zeit ist unsere Welt zusammen gebrochen. Wir wissen einfach nicht mehr was wir tun sollen.
Ein Kind mit diesem Alter schon zu haben finden wir trotzdem noch viel zu früh!!!

Aber wenn dies ihre oder meine Eltern erfahren kann es auch leicht passieren dass wir uns nie wieder mehr sehen dürfen! Ihre Eltern sind außerdem sehr streng und würden dies wirklich nicht akzeptieren.

Ich wollte nur fragen ob man jetzt irgendwie ohne Bestätigung der Eltern abtreiben kann???
Weil bekommen wollen wir es nicht bekommen, da wir eine höhere Schule gehen etc..

Bitte helft uns!!!
mfg mark
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Gast917
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 18. Jan. 2008 17:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,

Ich bin josi und 17 ich bin jetzt in der 13. SSW und es war gewollt!!!
Also jetzt mal zu euch beiden sicherlich ist das schwer vor allem im ersten moment, klar ist man noch sehr jung aber ich finde man muss dafür grade stehen und ich könnte wirklich gesagt KOTZEN( jetzt mal hart ausgedrückt) wenn ich höre das ihr abtreiben wollt was kann das kleine denn dafür!! Und weil ihr schreibt ihr seit auf einer höheren schule da platzt mir ehrlich gesagt der Hals wenn ich soviel Mist höre tut mir leid ihr braucht euch nicht angegriffen fühlen aber so denke ich darüber ich hatte auch schiss vor meinen eltern aber das hätt ich garnicht haben müssen denn sie stehen hinter mir und meinem Freund(24)und geben uns volle Unterstützung! Ich gebe euch den guten Rat und redet mit eueren Eltern darüber in Ruhe vielleicht denkt ihr dann ganz anders!

Ich finde eine Abtreibung ist das letzte Mittel wozu man greifen sollte und es gibt immer einen AUSWEG!

Und auch die Schule gibt 1 Jahr Babypause!

Also denkt nochmal drüber nach, am Ende müsst ihr das für euch entscheiden was für euch das Beste ist!

Lg, Josi
Nach oben
SexyTiger



Anmeldungsdatum: 06.08.2006
Beiträge: 373
Wohnort: Zeltweg

Meine Kinder:
Samantha Vivian, 08.07.2008
Samira Jolina, 08.07.2008
Sharon Miley, 22.02.2010

BeitragVerfasst am: Fr 18. Jan. 2008 19:45    Titel: hy Antworten mit Zitat

also ich muss euch sagen bevor ich euch in was rein steigerts würde ich mal abwarten, weil normal kann man den schwangerschaftstest erst nach 5 wochen oder mehr machen, weil es dauert mal 2 wochen bis die einisstung erfolgt und ca. weitere 2 bis drei wochen bis das gewisse schwangerschaftshormom entwickelt ist. deswegen gebe ich euch den rat wartet mal ab ob sie die regel bekommt, weil ich weiß ja nicht wann sie es letzte mal die regel hatte und wann sie sie wieder bekommen sollte. weil ich habe oft gehört das es fehlalarme von den tests her auch gibt, sowie bei meiner freundin die machte auch schon zwei mal einen test der war positiv und dann ging sie zum arzt und es war nichts. und was die schule angeht kann man viel vereinbaren bzw. ihr solltet dann mit euren eltern reden, weil meistens reagieren sie anders als was man denkt und sie unterstützen so gut es geht vorallem wenn die werdenden eltern sehr jung sind so wie ihr und vielleicht unterstützen sie euch so das sie aufs kind schauen während ihr in der schule seit.

so und jetzt zu einem thema was mich sehr ärgert. ABTREIBUNG:
also ich muss euch eines sagen ihr wisst wie man verhütet und ich sage eines wenn es passiert dann sollte man dazu stehen, weil es gibt menschen sowie meiner und ich wir haben mehr als zwei jahre nicht verhütet und hatte eine fehlgeburt schluss endlich gab es nur mehr einen weg das wir kinder bekommen können die künstliche befruchtung, dazu haben wir uns im november entschlossen. bin jetzt mittlerweile in der 13. woche mit zweieigen zwillingen, wir mussten deswegen den weg gehen weil meiner nicht gesund ist und es gab nur eine chance von 10% das ich auf dem natürlichem weg schwanger werde. also seit froh das ihr gesund seit und das deine vielleicht schwanger ist. weil ich wäre froh wenn ich auf natrülichem weg schwanger geworden wäre, weil dann hätten wir uns einiges an geld erspart, weil wir haben insgesamt fast 2000€ gezahlt nur damit wir kinder bekommen können.

also abwarten und überlegt es euch ganz gut, weil ich vermute ihr werdet es nachher bereuen, wenn ihr abtreibt aber ist eure sache.

mfg manu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
titzi 82



Anmeldungsdatum: 27.04.2006
Beiträge: 631
Wohnort: tirol

Meine Kinder:
Vivian, 21.05.2004
mein geb., 05.09.1982


BeitragVerfasst am: Fr 18. Jan. 2008 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

der erste schritt von euch sollte jetzt sein dass ihr zu nem frauenartzt geht und bei ihm nen richtigen ss-test macht .
das geht auch ohne eltern

dann würde ich den frauenartzt befragen

was bei der abtreibung zu sagen ist , ist dass es mit der abtreibung nicht einfach getan ist viele bereuen diesen schritt und fallen in tiefe depresionen

das was ich euch rate ist auf jeden fall mit euren eltern reden egal ob ihr für oder gegen das kind seid

in so ner situation kann man die reaktion von den eltern nicht vorsagen und erlichkeit ist immer der beste weg

mit 16 -17 mutter werden bzw vater ist zu schaffen auch mit ner hoheren schule (zwar schwer aber machbar ) nochdazu weil ihr ja gar nicht wisst ob eure eltern nicht vielleicht euch unterstützen


so im kurzen und ganzen seid erlich und redet mit euren eltern , befragt euch beim frauenarttzt und überlegt es euch gut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sunnybabii



Anmeldungsdatum: 24.09.2006
Beiträge: 643
Wohnort: Wien, 23

Meine Kinder:
David Pascal, 01.03.2007
Mein Geburtstag, 06.11.1987


BeitragVerfasst am: Fr 18. Jan. 2008 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

bumm .... hmm ... abtreiben ... ok naja ich weiß ned kommt auf die situation an ... wennman sich ned bereit dazu fühlt wieso ned wenn mand em kind was bieten will etc ... ok anderer seits ihr wisst ja wirklich end wie die letern reagiern ... meine mutter war auch end begeister das ich mit 20 mutter geworden bin aber jetzt ... jetzt will sie den kleinen gar nimma weg denken ... man kann das genauso schaffen auch wenn man auf die schule geht ... ich hole gerade währen der karenz den handelsschulabschluss nach ... hat man eh genug zeit dafür ... schule sollte keine ausrede sein .... man muss nur den willen dazu haebn um es nachher auch weiter zumachen ( nach der babypause mein ich) ... ich versteh euch schon .. ich denk mir auch jetzt wenn ich nochmal schwanger werden würde ob ich nicht abtreiben gehen würde aber ich denke wenn es so weit wäre würd ich wieder total anderst drüber dneken, weil so ne abtreibung die verarbeitet man von heute auf morgen ned ... vl merkst du es gar ned in den ersten tag bzw begreifst es ned wirklich aber dann kanns dich richtig einholen und dann fallst in ein loch rein ... ihr solltet euch da mal wirklich gut drüber informieren weil das ist ein thema das heikel ist vorallem für sie ...

wie schon gesagt wurde geht mal zum arzt und schauts dann weiter .. ich kann euch noch sagen ich bereue es nicht so früh mutter geworden zu sein ... ich will meienn kleinen gar nimma hergeben auch wenn er meine nerven shcon manchmal ziemlich strapaziert aber das gehört einfach dazu .. anja und wenn er so 15 ist dann kann icha uch noch fort gehen und mein leben noch leben ... ich hols halt nach ist ja auch ned so schlimm ... und wenn ichs ned tu ists ma auch egal hauptsache ich hab meinen kleinen ... das ist was wunder schöne sso ne schwnagerschaft und dann nach langen 9 monaten seinen kleinen wurm in den armen zu halten unbeschreiblich ...

nehmt nicht den "einfachsten" weg ... informeirt euch mal und entscheidet dann ...
es ist eh eure entscheidung auch wenn ich euch einer seits versteh aber lauft ned davor weg ... das kleine kann nix dafür ...

und was mich noch wundert ... also ich weiß ned wie das mit den Schwangerschaftstest ist aber wenn ihr gerade mal vor 3 wochen das erste mal habt und das kondom ganz war .. wie kann das gehn das sie schwanger ist ß!!?!?! naja ich hoffe ihr entscheidet euch für das richtige egal was wir denken es ist eure sache aber vl überlegt ihr es euch ja mal ... und wenn eure eltern euch end unterstützen es gibt genügend andre stellen die ienem helfen !!!

ihr werdet euch schon richtig entscheiden !!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rast7400



Anmeldungsdatum: 17.10.2007
Beiträge: 59
Wohnort: Fürnitz

Geburtstermin: 03.08.2010

Meine Kinder:
Alyssa, 13.11.2000
Noah, 30.03.2008


BeitragVerfasst am: Sa 19. Jan. 2008 6:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Mark,

also als erstes muss ich mal sagen, ich finds echt bewundernswert dass du so zu deiner Freundin stehst, viele hätten wahrscheinlich gleich den Laufpass gegeben, aber...

ich finde auch ihr solltet jetzt nicht gleich überreagieren und wirklich erstmal den Frauenarzt aufsuchen und abwarten ob sie ihre Tage bekommt.

Zum Thema Abtreibung: tja ich bin grundsätzlich auch total dagegen, weil wir selber viel Zeit und Geld investieren mussten um Kinder zu bekommen und wenn man dann hört wie manche mit einem Lebewesen umgehen, naja...

Natürlich ist es letztendlich eure Sache, aber seit euch darüber im Klaren, dass eine Abtreibung bestimmt nicht so einfach weg zu stecken ist und dabei auch einiges schief gehen kann (kann auch leicht passieren, dass deine Freundin dann mal garkeine Kinder mehr bekommen kann) und es gibt auch andere Möglichkeiten (Adoption etc.)...

Also ab zum Frauenarzt und falls es wirklich so ist dann lasst euch wirklich gut beraten (über alle Möglichkeiten) und informiert dann auch eure Eltern auch wenn die anfangs vielleicht sprachlos sind, wer weiß wie sie wirklich reagieren und die Schule ist bestimmt keine Ausrede, die kann man auch mit Kind fertig machen!!! (wenn man will)

Ich weiß, ihr bekommt hier euer Fett weg, aber in eurem Alter müsstet ihr ja eigentlich wissen, dass ein Kondom auch reißen kann und das man dann eventuell zusätzlich noch mit Pille verhütet!!! (vielleicht dann für die Zukunft)

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea001



Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 511

Meine Kinder:
Magdalena, 24.07.2007
Theresa Marie, 18.06.2009


BeitragVerfasst am: Sa 19. Jan. 2008 10:04    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich würde auch sagen, dass ihr euch auf den schnellsten Wege zum Frauenarzt machen solltet!

Kann eure Ängste voll verstehen und ich hätte damals auch so reagiert! Ich habe aber mit 16 mit Kondom und Pille verhütet und da hab ich immer gesagt, wenn dann noch was passiert dann kann man ja echt fast nichts dafür, denn man hat ja eh alles unternommen um eine Schwangerschaft zu verhindern - mir war meine Ausbildung und Zukunft auch sehr viel wert! ich bin aber auch nicht schwanger geworden!
Jetzt mit 23 war das Kind gewollt - ich denke das dass einem viel mehr gibt wenn man sich richtig auf dei Schwangerschaft freuen kann!
Tja -aber da gehen halt die Meinungen auseinander!

Also - gebt bescheid was ihr gemacht habt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast937
Gast








BeitragVerfasst am: Sa 19. Jan. 2008 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

Wow.. Danke, ihr habt uns echt zum nachdenken gebracht!
Wir haben uns heute vormittag entschieden, dass wir das Kind behalten wollen!!! Smile..
Nur as schlechte ist, dass sie heute ihre Tage bekommen hat und da etwas kleineres dabei war.. Sad.. wie unfair ist den diese Welt???

Wir haben uns jetzt voll gefreut und haben die ganze Zeit überlegt wie wir es unseren Eltern sagen und dann kommt das?.. Sad..
ich finde es so unfair.. Sad.. ich könnt den ganzen tag weinen!
danke aber trotzdem.. ihr wart echt nett! Sad..
lg mark
Nach oben
SexyTiger



Anmeldungsdatum: 06.08.2006
Beiträge: 373
Wohnort: Zeltweg

Meine Kinder:
Samantha Vivian, 08.07.2008
Samira Jolina, 08.07.2008
Sharon Miley, 22.02.2010

BeitragVerfasst am: Sa 19. Jan. 2008 19:58    Titel: hy mark Antworten mit Zitat

und zwar wollte ich euch sagen das es uns leid tut wenn deine jetzt eine fehlgeburt hatte aber guter tip das muss ned das kleine gewesen sein den wenn ihr wie besagt das erste mal hattet kann das auch ein teil von der jungfernhaut gewesen sein ,wenn ist es für euch sogar besser.(nicht falsch verstehen)
deine sollte es jetzt ned so schief sehen und eher positiv sehen den wenn bei euch beiden alles in ordnung ist klappt das eh gleich wieder aber passt desmal dann wirklich auf das es ned mehr passiert den ihr spielt da mit einem kleinen teufelchen das auch leben will und guter tip auch wenn ihr nen gummi nehmt besorgt für deine beim frauenarzt die pille weil die ist wenn sie ned grad die falsche bekommt zu 99,8%sicherer als der gummi und guter tip wenn sie krank ist und andere medikamente nimmt kann es sein das die wirkung von der pille tschari gangen is

lg patrick Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sunnybabii



Anmeldungsdatum: 24.09.2006
Beiträge: 643
Wohnort: Wien, 23

Meine Kinder:
David Pascal, 01.03.2007
Mein Geburtstag, 06.11.1987


BeitragVerfasst am: Sa 19. Jan. 2008 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

ahm ich denke nicht dass es was gewesen sein könnte ... weil wie ich in der 7ten schwangerschaftswoche war .. war der kleinge gerade mal3,1 mm groß ---- ich denke das war eher altes blut.... das ist ja immer etwas dicker ...

aber trotzdem kopfhoch ...
wenigstens wisst ihr jetzt dass ihr euch soetwas bzw ein kind vorstellen könnt und nicht gleich immer so denkt ...

seits ned traurig ... wenns die zeit will dann passierts so und so !!!

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]