Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Schleimige Blutfäden im Stuhl

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Visitor2008



Anmeldungsdatum: 09.03.2008
Beiträge: 1
Wohnort: Villach

Meine Kinder:
Emilia Sophie, 02.02.2008



BeitragVerfasst am: So 09. März. 2008 9:05    Titel: Schleimige Blutfäden im Stuhl Antworten mit Zitat

Hallo an alle frischgebackenen und eingesessenen Mamis!

Habe seit gestern irre Panik. Unsere kleine (5 Wochen alt) hat seit gestern schleimige Blutfäden im Stuhl (Flaschenkind Aptamil Pre Ha) und macht viel öfters als sonst in die Windel. Vor den 4 Wochen hatte sie maximal 2x Stuhl pro Tag, da etwas flüssiger und sehr viel. Seit gestern allerdings hat sie 5x Stuhl pro Tag, nicht mehr so viel und es sind einige schleimige Blutfäden dabei. Werde am Mo schleunigst zum Arzt gehen, wollte aber doch nur noch mal nachfragen ob änliches bei euch auch aufgetreten ist. Sie trinkt ganz normal, und die Blähungen die sie hat halten sich auch in Grenzen, mir kommt eher vor es ist beim Herausdrücken durch den After, das ihr so Schmerzen bereitet. Der Stuhl hat eine breiartige Konsistenz und ist m.M. nach auch völlig OK. Im Krankenhaus wurde eine Blutprobe eingesendet um etwaige Allergien und Unverträglichkeiten zu erkennen. Haben bis dato noch keine Antwort erhalten, nach Nachfragen wurde uns aber gesagt, dass nur bei positiven Ergebnissen die Eltern benachrichtigt werden.

Bitte um rasche Antwort, was das sein könnte

Lg an alle
Erika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Gast94
Gast








BeitragVerfasst am: Di 15. Apr. 2008 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Lara hatte das noch nie, weisst du inzwischen was es ist?
Hört sich ja nicht gut an?!?!?!

LG Tina
Nach oben
nicole/fabian



Anmeldungsdatum: 23.07.2008
Beiträge: 239
Wohnort: Güssing

Geburtstermin: 19.08.2009

Meine Kinder:
unser sonnenschein FABIAN, 13.05.2008



BeitragVerfasst am: Do 24. Jul. 2008 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Begrüsse dich!

Unser Sohn ist nun mittlerweile 10 Wochen alt.
Da ich leider zuwenig Muttermilch hatte musste ich auch auf Pre Ha umsteigen.
Und durch die umstellung bekam er auch extremste Verdauungsprobleme (durchfall, breiig,schleimig, arge blähungen etc)

Mir wurde vom Arzt gesagt, wegen der Umstellung das gebe sich und auch das er eine 3 Monatskollig hätte was angeblich viele Kinder in den ersten 3 Lebensmonaten durch machen.

Da der Magen etc erst voll ausgereift ist bei Säuglingen angeblich ab den 3ten Lebensmonat...
Haben etwas gegen die Blähungen bekommen was zwar nur wenig aber immerhin etwas linderung bringt.

Jedoch was sich nicht gut anhört das du Blutspuren im Stuhl gefunden hast hmmm....

Vielleicht hmmm grübel, ist dein Kind durch den Durchfall etwas aufgebrennt nur? Die Haut im Afterbereich irretiert und deswegen Blutspuren?
Am besten vom Arzt abklären lassen, drücken ganz toll die Daumen das es nichts schlimmes ist....

Lg Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nicole/fabian



Anmeldungsdatum: 23.07.2008
Beiträge: 239
Wohnort: Güssing

Geburtstermin: 19.08.2009

Meine Kinder:
unser sonnenschein FABIAN, 13.05.2008



BeitragVerfasst am: Do 24. Jul. 2008 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo nochmals,

mir fällt noch etwas ein.....

Solltest du noch Muttermilch haben ist es gut zumindest machte ich damit eine sehr posetive Erfahrung wenn du etwas von der Muttermilch in die Ha Pre dazu mischt.


Das hilft dem Kind bei der Verdauung den in der Muttermilch ist ein Stoff (mir fällt nun leider nicht der Name davon ein)
enthalten der in keiner Nahrung enthalten ist, da man dies angeblich nicht Pharmazeutisch nachahmen kann, aber für die Verdauung beim Säugling unterstützend und wichtig ist....

Diesen Tipp bekam ich und half mir sehr gut von einer Stillberaterin bei der ich mal anrief....

Lg Nicole und gute Besserung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]