Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Ich will ein Baby - wer noch?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babywunsch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Was hättest du gern?
einen Jungen
22%
 22%  [ 2 ]
ein Mädchen
33%
 33%  [ 3 ]
Zwillinge
11%
 11%  [ 1 ]
egal
33%
 33%  [ 3 ]
Stimmen insgesamt : 9

Autor Nachricht
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 20. März. 2008 9:58    Titel: Ich will ein Baby - wer noch? Antworten mit Zitat

Hallo allerseits!

Bin ganz neu hier. Ich bin 22 Jahre jung und wohne mit meinem Freund zusammen. Wir wollen beide unbedingt ein Baby und ich komme jetzt in den 3. Übungszyklus.

Würde mich gern mit anderen Frauen unterhalten, die auch Mamas werden wollen. Freue mich über jede Antwort. Wink

Glg, Lisi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
SexyTiger



Anmeldungsdatum: 06.08.2006
Beiträge: 373
Wohnort: Zeltweg

Meine Kinder:
Samantha Vivian, 08.07.2008
Samira Jolina, 08.07.2008
Sharon Miley, 22.02.2010

BeitragVerfasst am: Do 20. März. 2008 10:19    Titel: hy Antworten mit Zitat

hy und zwar das ist ja noch nicht lange das ihr an einem baby bastelt. meiner und ich haben nach der absetzung der pille ein jahr gebraucht bis ich schwanger wurde, dann leider die traurige nachricht das ich es in der 5. woche verloren habe und jetzt haben wir weitere 1 1/2 jahre gebastelt und dann haben wir uns untersuchen lassen, weil es heißt ja laut ärzte wenn innerhalb einem jahr nichts passiert dann sollte man sich untersuchen lassen und bei unseren untersuchungen kam raus das es an meinem liegt und im november letztes jahr haben wir uns dazu entschlossen eine künstliche befruchtung zu machen da wir nur zu 10% auf natürlichem weg kinder bekommen können und jetzt bin ich in der 22. woche mit zweieigen mädchen schwanger. also lasst den kopf nicht hängen und vertieft euch nicht zuviel.

mfg manu Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 20. März. 2008 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Manu!

Also erstmal tut mir das furchtbar leid, was dir passiert ist und dass du dein Baby verloren hast. Ich find sowas einfach ur traurig, weil man sich schon so gefreut hat. Zwei Freundinnen haben auch vor kurzem ihr Baby verloren, die haben auch sehr gekämpft damit.

Aber freut mich sehr, dass du jetzt schwanger bist und wünsch dir eine schöne und beschwerdefreie Schwangerschaft! Siehst du jetzt bekommst du sogar Zwillinge! Wink

Wie lief dass denn mit der künstlichen Befruchtung?

Glg Lisi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SexyTiger



Anmeldungsdatum: 06.08.2006
Beiträge: 373
Wohnort: Zeltweg

Meine Kinder:
Samantha Vivian, 08.07.2008
Samira Jolina, 08.07.2008
Sharon Miley, 22.02.2010

BeitragVerfasst am: Do 20. März. 2008 10:50    Titel: hy Antworten mit Zitat

hy, also bescherdefrei war meine schwangerschaft nicht bis vor über drei wochen hatte ich mit der übelkeit zu tun bin froh das die zeit vorbei ist und in den ersten drei monaten war ich einmal für drei tage im spital wegen der übelkeit, weil da hab ich alles herauf gebrochen was nur ging.

also das mit der künstlichen befruchtung ist eine lange geschichte, es fing so an. da ja heraus kam das ich kerngesund bin musste man meinen durchchecken und da wurden im drei monate abstand je ein spermiogramm gemacht und alles drei sind nicht so gut ausgefallen. dann wurden wir von der steiermark nach kärnten geschickt zu einem arzt der für solche sachen zuständig ist. beim ersten mal hast nur so eine art vorstellungsgespräch und dann schaut er sich die befunde vom päärchen an und dann erklärt er wie das ganze abläuft und das es zwei varianten gibt von küntlicher befruchtung einmal wo der frau eizellen entnommen werden und im tirigenzglas befruchtet werden oder das die spermien der frau eingesetzt werden, dadurch das wir schon in etwa wussten was auf uns zukommt haben wir gleich zugestimmt und bei uns kam nur die erste variante in frage da bei meinem raus kam das die spermien zu langsam sind. dann bekam ich gleich mein erstes medikament verschrieben das musste ich drei wochen nehmen und dann wieder rein, dann bekam ich noch spritzen die ich mir in den bauche jagen musste taten aber nicht weh und dann wieder welche tabletten, nach einer gewissen zeit wurden mir unter einer leichten narkose eizellen entnommen die durch die medikamente produziert wurden, und drei bis fünf tage später wurden wir angerufen wir sollen reinkommen die eizellen wären soweit zum einsetzen und da wir uns entschlossen haben zwei eizellen einsetzen zu lassen, weil es geheißen hat zu 50% entsteht eine normale schwangerschaft und zu 30% eine mehrlingsschwangerschaft, weil wir dachten uns wenn mein körper eine eizelle abstossen sollte ist noch immer ein drinnen, aber bei mir haben sich beide durchgesetzt, drei wochen später machte ich einen test und der war positiv dann musste ich dem arzt bescheid geben und eine woche drauf fuhr ich zur abschlussuntersuchung wie es ausschaut ob es eine schwangerschaft bzw wieviele eizellen noch da sind und wir haben zu dem tag hingezappelt wie ein fisch, und drinnen erfuhr ich das beide noch vorhanden sind. ich habe es dir a bissl in kurzform geschrieben weil wenn ich es dir genau schreibe dann sitze ich noch drei stunden da, weil ich habe die ganzen medikamenten schachteln noch und den plan wann und wie lange ich ein medikament genommen hab, aber wenn du mehr wissen willst dann setze ich mich mal hin und schreib dir das genau auf (GILT NICHT NUR FÜR LISI SONDERN FÜR ALLE ANDEREN AUCH).

mfg manu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 20. März. 2008 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ja aber die Übelkeit im 1. SS-Drittel ist ja ganz normal. Obwohl, dass du deswegen ins Spital musstest wohl auch nicht mehr. Aber jetzt gehts dir für das, dass du schwanger bist, recht normal oder?

Das mit der künstlichen Befruchtung ist ja auch gar nicht so lustig. Du hast ja voll viele Tabletten nehmen müssen, echt arg. Ist es sehr schlimm für dich, dass ihr auf natürlichem Wege nur eine sehr geringe Möglichkeit habt schwanger zu werden?
Bei mir ist das auch immer im Hinterkopf - die Angst, dass irgendwer von uns nicht fruchtbar ist. Aber zum Glück gibt es ja in der heutigen Zeit Möglichkeiten mit künstlicher Befruchtung, da bin ich schon sehr froh darüber. Smile

Und wie ist es so für dich ein Baby im Bauch zu haben? Sicher ein ganz tolles Gefühl oder? Smile

PS:Also wegen dem genau aufschreiben, das musst du jetzt ned machen, außer wenn du genug Zeit und Lust dafür hast.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SexyTiger



Anmeldungsdatum: 06.08.2006
Beiträge: 373
Wohnort: Zeltweg

Meine Kinder:
Samantha Vivian, 08.07.2008
Samira Jolina, 08.07.2008
Sharon Miley, 22.02.2010

BeitragVerfasst am: Do 20. März. 2008 11:14    Titel: hy Antworten mit Zitat

also jetzt geht es mir sehr gut außer das mich das wetter zu schaffen macht. am anfang war es sehr schwer damit umzugehen aber ein arzt hat uns mut zugesprochen dann konnten wir es leichter verkraften. ich will dir nichts schlechtes einreden nur weil bei uns was nicht in ordnung ist muss es bei euch nicht sein, weil ihr übt ja erst seit 2 monaten das ist noch nicht lange, also zerbrich dir keinen kopf darüber musst positiv denken.

seit ca. 2-3 wochen spüre ich die kleinen treten und boxen es ist ein sehr schönes gefühl und ich genieße es jedesmal wenn ich sie spüre und meistens rede ich auch mit ihnen, vielleicht werden mich manche für blöd einstufen aber ich mache es so und in der früh wenn ich aufwache und ich spür den ersten tritt oder boxer dann sage ich guten morgen zu ihnen. meiner genießt es abends wenn er heim kommt liegt er minuten lang auf dem bauch und wenn er mal einen tritt gegen den kopf bekommt macht es ihm nix aus. er fasst das als begrüßung auf. momentan habe ich keine lust das alles genau aufzuschreiben, aber irgendwann wird es schon mal sein wenn mir fad ist das ich mich hinsetze und ein eigenes thema erstelle wo ich alles beschreibe.

mfg manu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 20. März. 2008 11:31    Titel: Antworten mit Zitat

Freut mich, dass es dir jetzt wieder gut geht!

Ich glaub so ein bissl Angst haben viele Frauen, die schwanger werden wollen oder es sind. Angst, dass ich unfruchtbar bin, Angst, dass ich mein Baby verliere, Angst, dass bei der Geburt was schief läuft etc.
Aber so versuche ich eh, mich in nichts reinzusteigern und positiv zu denken. Zu viele Sorgen machen hat ja überhaupt keinen Sinn.

Wow, das ist ja echt so schön. Da werd ich glatt bissl neidisch, Rolling Eyes Ich will auch ein Baby in meinem Bauch haben. Very Happy
Ich finde es auch gar nicht komisch oder blöd, dass du mit ihnen redest und ihnen "Guten Morgen" sagst - ganz im Gegenteil, ich finde das total süß und würde das wahrscheinlich auch machen an deiner Stelle.

Ja, mach dir keinen Stress - einfach wennst Lust und Zeit dazu hast Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Do 20. März. 2008 17:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab dir eh schon im Forum Neuvorstellungen geschrieben, dass wir auch basteln. Mir ist es echt egal, ob ich einen Jungen oder ein Mädchen bekomme, ich glaube wenn ich wieder schwanger werde bin ich einfach nur aus dem Häuschen. "Wieder" deshalb, weil ich leider das erste Kind in der 9. Woche verloren hab. Ein wenig mulmig ist mir nun schon, so nach dem Motto, hoffentlich klappt es beim nächsten Mal. Aber ich versuche, recht positiv zu denken. Ich finde, ein Kind ist einfach nur ein Wunder und ich sehne den Tag herbei an dem ich das kleine Würmchen in den Händen halten darf.
Also, mach's gut und ich halt uns beiden (oder vieren!) einfach die Daumen.

kriawige
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Fr 21. März. 2008 7:54    Titel: Antworten mit Zitat

Mir ist es eigentlich auch egal, ob ich einen Jungen oder ein Mädchen bekomme. Ich bin einfach nur glücklich, wenn es klappt Smile

Dass du dein erster Kind verloren hast, tut mir sehr leid für dich. Irgendwie hab ich auch bissl Angst, mir kommts vor, als würden momentan alle ihre Babys verlieren. Zwei meiner Freundinnen haben leider auch vor einigen Wochen ihr Kind verloren.

Aber du hast recht - positiv denken! Und sich nicht unter Druck setzen!

Ich drück uns auch ganz fest die Daumen, dass es bald klappt und wir nächstes Jahr ein kleines Würmchen in den Armen halten dürfen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
titzi 82



Anmeldungsdatum: 27.04.2006
Beiträge: 631
Wohnort: tirol

Meine Kinder:
Vivian, 21.05.2004
mein geb., 05.09.1982


BeitragVerfasst am: Do 27. März. 2008 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

ich will auch Very Happy

haben uns aber erst letzte woche dazu entschlossen Laughing

den anderen viel glück und spass beim basteln Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babywunsch GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]