Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Beschneidung? [3]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Kleinkindalter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
daddy´s girl



Anmeldungsdatum: 14.08.2008
Beiträge: 110
Wohnort: OÖ

Meine Kinder:
Angelina, 15.03.2008



BeitragVerfasst am: So 07. Sep. 2008 23:06    Titel: Antworten mit Zitat

also meinen standpunkt will ich jetzt nicht noch mal vertreten zum thema beschneidung ^^ aaaaber, ich hab auch nie gesagt das männer krebs haben weil sie dreck unter der vorhaut haben.. sondern das eben dieser "dreck" bei frauen den gebärmutterhalskrebs auslösen kann - hab ich schon des öfteren gehört.. für mich aber vorstellbar.

und thema waschen... hab auch ned gesagt das nur weil ich meinen jungen beschneiden lassen würde ich ihm nicht zeigen werde wie man sich wäscht ^^

naja... so long...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Gast94
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 17. Sep. 2008 21:53    Titel: Antworten mit Zitat

ich finds ehrlich gesagt schlimm wenn man überhaupt darüber nachdenkt ob man sein kind beschneiden lässt oder nicht wenns nicht notwenig ist

ich mein hallo.... gehts noch
Evil or Very Mad

selbst wenn dein mann diese religion hat solltest du die entscheidung deinem kind überlassen, pfeif auf die große feier, wennst was zum feiern brauchst - geburtstag, weihnachten etc. reicht vollkommen da muss ich mir net erst die haut wegschneiden lassen glaub ich

ich will dich net persönlich angreifen, ehrlich, ich versteh nur diese einstellung der leute nicht, die sowas unterstützen

was wär wenn dein mann von einer kultur kommen würd wo es hygienischer ist keine zähne zu haben weil sich kein schmutz in den zwischenräumen sammeln kann
würdest du deinem kind dann die zähne ausschlagen
ich weiss jetzt kommt sicher "das ist was ganz anderes" - ist es aber eben nicht

so jetzt bin ichs auch los

lg tina
Nach oben
daddy´s girl



Anmeldungsdatum: 14.08.2008
Beiträge: 110
Wohnort: OÖ

Meine Kinder:
Angelina, 15.03.2008



BeitragVerfasst am: Do 18. Sep. 2008 21:50    Titel: Antworten mit Zitat

JA es geht noch Laughing

hm, wo fang ich wieder mal an.

die entscheidung dem kind überlassen ist vielleicht gar keine so schlechte idee - eigentlich. ich bin mir zu 99 % sicher das sich mein nicht vorhandener sohn für die religion seines vaters entscheiden würde. warum? - weils einfach so ist. Wink

ich glaub aber ich hab nie gesagt das ichs wegen einer großen feier machen würd, was ich schon ein bisschen als unterstellung empfinde weil du ja direkt schreibst pfeiff auf die große feier. pffff. klar wird sowas meist gefeiert, nur wenn i ned im lotto gewinn kann i ma des gar ned leisten. meist kommen da an die 400 leute von der ganzen welt. hm bissl übertrieben jetzt, aber so ähnlich. klar kann man das auch klein feiern sollte das jetzt kommen. wirds aber nicht - bei uns halt höchstwahrscheinlich nicht.

ich weiss nicht was wäre wenn die religion meines freundes keine zähne hätte. ehrlich nicht. damit muss ich mich auseinandersetzen. ich musste mich mit der beschneidung auseinandersetzen und fands ok. punkt. Wink
was wäre da mit den stämmen in afrika die sich irgendwelche ringe um den hals tun müssen bis sie aussehen wie ne giraffe? hätte ich einen mann von diesem stamm den ich liebe und seine religion akzeptiere müsste ich auch überlegen ob ich das will oder nicht. solltest du jetzt sagen ja dann würdest du dir deine schmerzen ja selber zufügen blablabla. nein - wohl auch jedem anderen mädchen das ich auf die welt bringe.

ich hoffe du verstehst was ich sagen will. es ist einfach so...

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast94
Gast








BeitragVerfasst am: So 21. Sep. 2008 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

daddy´s girl

ja ich wollte dich nicht persönlich angreifen---

vielleicht würde er sich für die religion seines vaters entscheiden, aber gegen die beschneidung - du würdest es nicht wissen wenns nicht drauf ankommt

ich bin auch röm.-kath und gehe nicht in die kirche, glaube zwar an gott aber das kann ich auch zu hause
man muss ja nicht alles immer voll ausleben

gewisse dinge sollten einem einfach selber überlassen werden, ich finde mein körper ist doch das einzige im leben über das ICH ALLEIN bestimmen darf, alles andere wird mir ja sowieso von der gesellschaft vorgelebt und aufgezwungen, aber mein körper gehört mir allein und nicht meiner mutter und auch nicht meinem vater und ich allein sollte darüber bestimmen können

gut, aber da wir ja sowieso nicht auf einen nenner kommen werden belassen wirs einfach dabei
Rolling Eyes Rolling Eyes
lg und man liest sich bestimmt mal wieder
tina
Nach oben
daddy´s girl



Anmeldungsdatum: 14.08.2008
Beiträge: 110
Wohnort: OÖ

Meine Kinder:
Angelina, 15.03.2008



BeitragVerfasst am: So 21. Sep. 2008 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

hab mich auch nicht persönlich angegriffen gefühlt, keine sorge.. bei dem thema geht das auch gar ned so leicht. Wink

hm über beschneidung will ich gar nicht mehr schreiben jetzt, weil wie du schon sagtest haben wir da einfach unterschiedliche ansichten und kommen nicht auf einen nenner.

was ich aber ned versteh du kannst nur über deinen körper alleine bestimmten?? also ich bestimme mein ganzes leben alleine eigentlich.. vielleicht lasse ich mich auf kompromisse ein, aber entscheiden tu ich alles für mich selbst. da lass ich mir nichts vorleben, einreden oder aufschwatzen... und so werd ich das auch meinen kindern mitgeben auch wenn ich meinem sohn vielleicht mal die vorhaut nehmen werde...

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast94
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 22. Sep. 2008 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

ja im grunde genommen entscheidet man eh alles selbst, nur man hat trotzdem von der heutigen gesellschaft vorgegeben, was normal ist und was nicht da fallen mir so viele beispiele ein die ich garnicht alle schreiben kann... glaub das wäre eine zu tiefgreifende und langwierige geschichte darüber zu diskutieren .... auch wenn du deinem sohn einmal die vorhaut nimmst.... Wink

lg tina
Nach oben
daddy´s girl



Anmeldungsdatum: 14.08.2008
Beiträge: 110
Wohnort: OÖ

Meine Kinder:
Angelina, 15.03.2008



BeitragVerfasst am: Mi 24. Sep. 2008 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

ich muss dich noch mal ausbessern...

...auch wenn du deinem sohn MÖGLICHERWEISE die vorhaut nimmst.. das es dann auch zu 100 % so ist, hab ich ja ned gesagt. das musste ich noch richtig stellen.

der rest, da magst du irgendwie recht haben - ist wohl ein ewiges thema..

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast94
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 26. Sep. 2008 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

ok Rolling Eyes dann halt MÖGLICHERWEISE ...
wenn dir soviel daran liegt Wink
lg tina
Nach oben
Gast1146
Gast








BeitragVerfasst am: Do 09. Okt. 2008 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
selbst wenn dein mann diese religion hat solltest du die entscheidung deinem kind überlassen, pfeif auf die große feier, wennst was zum feiern brauchst - geburtstag, weihnachten etc. reicht vollkommen da muss ich mir net erst die haut wegschneiden lassen glaub ich


Die Entscheidung über die Religion dem Kind überlassen? Also wenn wir uns ehrlich sind, tun das nur sehr wenige Menschen. Oder hast du dein Kind nicht getauft? Natürlich ist das weniger "dramatisch", als seinen Sohn wegen einer Religion beschneiden zu lassen und dein Kind kann sich später immer noch dagegen entscheiden. Aber bereits eine Taufe ist auch ein Eintritt in den Katholizismus/Evangelismus etc. - meiner Meinung nach also auch eine Entscheidung von vielen, wo wir für unsere Kinder treffen.

Beim Thema Beschneidung bin ich eher skeptisch, jedoch kann ich mir wirklich vorstellen, dass es auf jedem Fall hygienischer ist. Ich würde es trotzdem nur in Betracht ziehen, wenn es medizinisch notwendig wäre bzw wenn mein Kind sich, wenn es älter ist, dafür entscheiden würde.

lg
Nach oben
Gast94
Gast








BeitragVerfasst am: Do 09. Okt. 2008 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ja mein Kind ist getauft, aber die Taufe ist keine Körperverletzung!

Und ich hab geschrieben das man ja an etwas glauben kann und es aber nicht voll ausleben muss, somit kann er doch mit derselben religion aufwachsen wie sein vater, kann aber seinen körperbetreffend selbst entscheiden wenn er alt genug dafür ist.

lg tina
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Kleinkindalter GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]