Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Impfung
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sapil2



Anmeldungsdatum: 08.04.2007
Beiträge: 66
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 18.04.2010

Meine Kinder:
Jamy Maddox, 26.08.2006



BeitragVerfasst am: So 11. Mai. 2008 21:47    Titel: Impfung Antworten mit Zitat

Hallo!

Habt ihr eure Kinder impfen lassen? Wie steht ihr zum Impfen?

Lg
Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
titzi 82



Anmeldungsdatum: 27.04.2006
Beiträge: 631
Wohnort: tirol

Meine Kinder:
Vivian, 21.05.2004
mein geb., 05.09.1982


BeitragVerfasst am: So 11. Mai. 2008 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

ja

ich persönlich finde es wichtig dass man geimpft ist auch für zecken

natürlich lass ich sie nicht gegen grippe oder so was "harmloses " impfen aber die was im mukipass drinnen stehn sind mir wichtig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Papa



Anmeldungsdatum: 21.12.2005
Beiträge: 571

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Mo 12. Mai. 2008 9:59    Titel: Antworten mit Zitat

Wir lassen auch impfen, was im Mutterkindpass vorgeschrieben ist und die Zeckenschutzimpfung.

Wir haben aber alle Impfungen zeitlich etwas nach hinten verschoben (einige Monate). Denn manche Kinderärzte impfen ja wirklich etwas früh.

Weiters sollte das Kind immer absolut gesund sein, der letzte Schnupfen oder sonstige Probleme sollten schon Wochen zurück liegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
titzi 82



Anmeldungsdatum: 27.04.2006
Beiträge: 631
Wohnort: tirol

Meine Kinder:
Vivian, 21.05.2004
mein geb., 05.09.1982


BeitragVerfasst am: Mo 12. Mai. 2008 20:24    Titel: Antworten mit Zitat

so hab ich es bei vivi auch gemacht und dann hat mir der doc gesagt dass ich es dann selber bezahlen muss wenn ich es später mache Evil or Very Mad

ich hab dan den doc gewechselt denn bei dem war es kein problem etwas später zu impfen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Glitzerstaub



Anmeldungsdatum: 13.10.2007
Beiträge: 8
Wohnort: Kapfenberg

Meine Kinder:
Raphael, 20.06.2005



BeitragVerfasst am: Di 13. Mai. 2008 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Alle Impfungen, die im Muki-Pass stehen, werden gemacht! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jesspoint23



Anmeldungsdatum: 29.03.2006
Beiträge: 622





BeitragVerfasst am: Mi 14. Mai. 2008 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hab meine Kids auch alle vorgeschriebenen Impfungen geben lassen und Zecken auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
danielle007



Anmeldungsdatum: 30.05.2008
Beiträge: 83
Wohnort: Graz

Meine Kinder:
Laura Sophie, 11.02.2008



BeitragVerfasst am: Sa 31. Mai. 2008 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

ich werde meine kleine nicht impfen lassen.

der beste schutz ist immer noch ein intaktes immunsystem.


ohne eine impfungwäre eine ausgebrochende krankheit viel milder verlaufen bzw. garnicht aufgetreten, da das immunsystem nicht durch irritierende impf-antikörper in seiner funktionsfähigkeit eingeschränkt gewesen wäre und daher ausgleichend reagieren hätte können. durch eine impfung verhindert man eventuell nur, dass die körpereigene reaktion so gut und so schnell wie möglich in gang kommt: eine reaktionsstarre, die man als immunität verkaufen will. in wirklichkeit ist es nur eine schutzlosigkeit gegenüber einer aktuell gewordenen situation. die folge ist, dass alles länger dauert und einen komplizierten verlauf nimmt. was mit original-immunologischer reaktion schon erledigt wäre, scheppt sich mit impfblockiertem immunsystem länger und folgenreicher dahin. in den meisten fällen passiert durch die impfung - zum glück - auf den ersten blick garnichts. geimpfte erkranken dann "trotz" impfung genauso wie ungeimpfte.

glg daniela
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Papa



Anmeldungsdatum: 21.12.2005
Beiträge: 571

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Sa 31. Mai. 2008 14:25    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaube, Du warst beim den Arzt "Dr. Loibner". Stimmts?
Es gibt noch einen anderen, der auch genau diese Richtung vertritt, wie heißt der schnell?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
danielle007



Anmeldungsdatum: 30.05.2008
Beiträge: 83
Wohnort: Graz

Meine Kinder:
Laura Sophie, 11.02.2008



BeitragVerfasst am: Sa 31. Mai. 2008 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Papa hat Folgendes geschrieben:
Ich glaube, Du warst beim den Arzt "Dr. Loibner". Stimmts?
Es gibt noch einen anderen, der auch genau diese Richtung vertritt, wie heißt der schnell?


nee, war bei keinem arzt, der diese meinung vertritt. leider. bin auch gerade dabei, meinen kinderarzt zu wechseln. jedoch aus anderen gründen.
dr. loibner, wo kann ich ihn finden, wenn ich fragen darf?

glg daniela
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Papa



Anmeldungsdatum: 21.12.2005
Beiträge: 571

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: So 01. Jun. 2008 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Dr. Loibner müsste in der Nähe von Leibnitz oder Deutschlandsberg sein.

Ich hab mal gegoogelt, er ist in Ligist. Kenne aber weder Ligist noch kenne ich Dr. Loibner.

Aber egal.

Habe noch eine Frage:
Falls dein Kind sich mal mit einer Infektionskrankheit ansteckt (im Kindergarten spätestens sind die Kinder sehr oft krank, weil sie sich immer wieder anstecken) und dann schwer krank wird (oder noch schlimmer), wie gehst Du dann damit um, wenn Du das Kind nicht geimpft hast? Jeder Arzt wird Dir dann sagen: Wäre das Kind geimpft, wär gar nichts passiert.

Das ist jedenfalls einer der Punkte, die mich damals beschäftigt haben und warum wir uns fürs Impfen entschieden haben.

Denn dass die Impfungen gar nicht wirken, dass kann man wohl nicht sagen. Einen Schutz bieten sie schon und genau dieser Schutz fehlt dann, wenn es zu dem Fall kommt, wie oben beschrieben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]