Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Nabelschnur
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
maja24



Anmeldungsdatum: 07.08.2008
Beiträge: 3





BeitragVerfasst am: Do 07. Aug. 2008 20:12    Titel: Nabelschnur Antworten mit Zitat

hallo hab ne frage was muss mann machen wenn die nabelschnur nur nocj an einem stück hängt und wenn sie abfällt muss man den bauchnabel mit irgend einer creme einreiben und darf mann das baby baden wenn die nabelscnurr noch hängt an einem stück
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
SexyTiger



Anmeldungsdatum: 06.08.2006
Beiträge: 373
Wohnort: Zeltweg

Meine Kinder:
Samantha Vivian, 08.07.2008
Samira Jolina, 08.07.2008
Sharon Miley, 22.02.2010

BeitragVerfasst am: Do 07. Aug. 2008 21:09    Titel: hy Antworten mit Zitat

solange die nabelschnur noch dran hängt mit puderzucker bzw. staubzucker einstreuen und einer schlitzkompresse abdecken bekommst du in der apotheke um zu vermeiden das sich der nabel enzündet. solange die nabelschnur noch dran hängt nicht baden nur mit einem waschlappen abwischen.

lg manu mit familie Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mama



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 1097

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Fr 08. Aug. 2008 6:50    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich würde den Nabel NICHT mit ZUCKER einstreuen- AUF KEINEN FALL!!!!

Es gibt ein spezielles Puder mit dem man den Nabelschnurrrest einstreuen kann. Aber ob das notwendig ist, darüber streiten sich die Geister - auch ob das abdecken unbedingt notwendig ist.
Also wenn Du unsicher bist - und Angst hast, dass etwas passieren könnte - kannst Du den Nabel mit einer Schlitzkompresse abdecken. bzw. wird der Nabelschnurrest damit umwickelt.
Beim Puder können sich Klümpchen bilden, die reiben und erst recht zu Hautreizungen führen.

Auf keinen Fall soll der Nabelschnurrrest irgendwie entfernt werden - auch wenn er nur noch ganz wenig festhängt. Auf keinen Fall abdrehen oder sonstiges. Wenn er nur noch wenig festhängt fällt er sowieso gleich ab.
Dass dann noch etwas Flüssigkeit aus dem Nabel austritt ist normal und legt sich innerhalb weniger Tage. Der Nabel muss noch zuheilen.
Baden sollte man das Baby dann erst wieder wenn der Nabel verheilt ist.
Aber öfter als 1mal/Woche sollte man das Baby sowieso nicht baden.

LG
mama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SexyTiger



Anmeldungsdatum: 06.08.2006
Beiträge: 373
Wohnort: Zeltweg

Meine Kinder:
Samantha Vivian, 08.07.2008
Samira Jolina, 08.07.2008
Sharon Miley, 22.02.2010

BeitragVerfasst am: Fr 08. Aug. 2008 16:32    Titel: hy Antworten mit Zitat

@mama:
das mit dem puderzucker bzw. staubzucker weiß ich vom spital, weil dort wird das auch gemacht und mit dem baden haben sie mir auch im spital gesagt erst baden wenn der nabel abgefallen ist und baden darf man maximum 2x in der woche öfter nicht. der puderzucker bildet keine klumpen sondern der bringt die nabelschnur schneller zum austrocknen und fällt dann leichter ab. ich kann euch auch nur das sagen was ich vom spital weiß.

mfg manu und familie Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gartenzwerg



Anmeldungsdatum: 25.05.2008
Beiträge: 5
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Mädchen, 15.10.2007



BeitragVerfasst am: Fr 08. Aug. 2008 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

gar nichts machen!

der nabelschnurrest ist tot! der fallt einfach ab....du kannst das baby ganz normal baden!

und lass die finger von zucker!!! so ein schwachsinn!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1041
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 08. Aug. 2008 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Mir ist auch bekannt, dass man da gar nix machen muss!
Der "schwarze Punkt" am Nabel fällt einfach ab und man kann das Baby ganz normal baden.
Der Nabelrest fällt aber erst nach einiger Zeit ab.
Das mit dem Zucker hab ich überhaupt noch nicht gehört, glaubt ihr wirklich, dass das was bringen soll? Der Nabelrest fällt doch so und anders ab und mit dem Baden hat das nichts zum tun, das kann man bedenkenlos machen.
Nach oben
SexyTiger



Anmeldungsdatum: 06.08.2006
Beiträge: 373
Wohnort: Zeltweg

Meine Kinder:
Samantha Vivian, 08.07.2008
Samira Jolina, 08.07.2008
Sharon Miley, 22.02.2010

BeitragVerfasst am: Fr 08. Aug. 2008 19:34    Titel: hy Antworten mit Zitat

so dann ruft mal unter dieser nummer an und fragt nach wie man den nabel bis zum schluss zum austrocknen bringt bis er abfällt ihr schlauberger weil das mit dem puderzucker haben sie uns im krankenhaus so gezeigt und auch gemacht

Tel:03572825606234 hier habt ihr die nummer vom lkh judenburg

lg Patrick Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SexyTiger



Anmeldungsdatum: 06.08.2006
Beiträge: 373
Wohnort: Zeltweg

Meine Kinder:
Samantha Vivian, 08.07.2008
Samira Jolina, 08.07.2008
Sharon Miley, 22.02.2010

BeitragVerfasst am: Fr 08. Aug. 2008 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

mama hat Folgendes geschrieben:
Also ich würde den Nabel NICHT mit ZUCKER einstreuen- AUF KEINEN FALL!!!!

Es gibt ein spezielles Puder mit dem man den Nabelschnurrrest einstreuen kann. Aber ob das notwendig ist, darüber streiten sich die Geister - auch ob das abdecken unbedingt notwendig ist.
Also wenn Du unsicher bist - und Angst hast, dass etwas passieren könnte - kannst Du den Nabel mit einer Schlitzkompresse abdecken. bzw. wird der Nabelschnurrest damit umwickelt.
Beim Puder können sich Klümpchen bilden, die reiben und erst recht zu Hautreizungen führen.

Auf keinen Fall soll der Nabelschnurrrest irgendwie entfernt werden - auch wenn er nur noch ganz wenig festhängt. Auf keinen Fall abdrehen oder sonstiges. Wenn er nur noch wenig festhängt fällt er sowieso gleich ab.
Dass dann noch etwas Flüssigkeit aus dem Nabel austritt ist normal und legt sich innerhalb weniger Tage. Der Nabel muss noch zuheilen.
Baden sollte man das Baby dann erst wieder wenn der Nabel verheilt ist.
Aber öfter als 1mal/Woche sollte man das Baby sowieso nicht baden.

LG
mama


hat auch kein trottel gesagt das ihr normalen zucker nehmen sollt (kein kristallzucker)
Staubzucker Mad ihr hrrr ich sprechs lieber gar ned aus sonst platzt mir der kopf bei so viel Evil or Very Mad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mama



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 1097

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Fr 08. Aug. 2008 22:31    Titel: Antworten mit Zitat

SexyTiger hat Folgendes geschrieben:

hat auch kein trottel gesagt das ihr normalen zucker nehmen sollt (kein kristallzucker)
Staubzucker Mad ihr hrrr ich sprechs lieber gar ned aus sonst platzt mir der kopf bei so viel Evil or Very Mad


Also bitte ist doch vollkommen wurscht welcher Zucker - ich würde nie im Traum dran denken den Nabelschnurrest mit Zucker (ob STAUB ODER NICHT) einzupudern.
Dieser Rest fällt ab und punkt. Und keinen Tag früher wenn ich was mache oder wenn ich nix mache. Und wieso Zucker - der doch bei Feuchtigkeit und Wärme gleich zerrint - die Austrocknung beschleunigen soll ist mir völlig schleierhaft.

LG
mama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1041
Gast








BeitragVerfasst am: Sa 09. Aug. 2008 6:35    Titel: Antworten mit Zitat

sexytiger ärger dich nicht.
Wir kennen diese Art und Weise leider nicht wie du das machst!
Du brauchst dich doch nicht aufzuregen, du könntest uns ja aufklären, denn anscheinend hat bis jetzt noch fast niemand davon gehört, dass man das mit Zucker machen kann.
Wissen tut es ja niemand zu 100% ob man es nun machen kann oder nicht, aber wenn man logisch nachdenkt, dann ist das irgendwie schon eine komische Art den Nabel abfallen zu lassen, wo ich doch gelernt habe, dass der sowieso von alleine abfällt.
Ich glaube wir sollten uns die Vor-und Nachteile vom zucker mal anschauen, vielleicht ist ja wirklich was dran, wer weiß?!
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]