Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Durchnittliche Kinderzahl pro Frau [2]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Eltern & Familie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
babynase



Anmeldungsdatum: 03.11.2012
Beiträge: 8





BeitragVerfasst am: Sa 03. Nov. 2012 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man sich die Grafik anschaut, dann wird einem erstmal klar, wie krass der Schnitt gesunken ist, die Gründe liegen aber auf der Hand, so lang es zu wenig Kinderbetreuungsmöglichkeiten gibt, wird sich daran auch nichts ändern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
halbmond



Anmeldungsdatum: 18.04.2013
Beiträge: 7





BeitragVerfasst am: Di 14. Mai. 2013 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

Die Antwort liegt ganz einfach auf der Hand. Weil die Staat selber Kinder-unfreundlich ist. Die Kosten für den Lebensunterhalt werden immer höher. Es gibt nicht genügend Kita-Plätze. Und wenn du arbeiten gehst, dann musst du überall immer drauf zahlen, dass du in endefekt auch darauf verzichten kannst, weil dein ganzer Lohn drauf geht. Und Vollzeit kannst du sowieso nicht arbeiten, weil die Öffnungszeiten nicht darauf ausgerichtet sind.

Dann kommt die Schulzeit. Das Kind braucht dies und das. Dann braucht es auch Nachhilfe, weil die Lehrer anscheinend nicht mehr im Stande sind, den Stoff vernünftig bei zu bringen, da fast jedes Kind schon Nachhilfe benötigt.

Manch einer ist froh, wenn er ein Kind durchbringen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rila
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 05. Jun. 2013 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Es wird schon immer schwerer für junge Menschen, Kinder zu haben.. Wie schon gesagt wurde, ist die Gesellschaft nicht wirklich besonders kinderfreundlich ausgelegt und wenn beide Partner arbeiten müssen, dann treten bereits die ersten Probleme auf, wie eben rechtzeitig einen Kindergartenplatz zu bekommen. Die finanziellen Mittel sind für viele Menschen kanpp, so dass mehr als ein oder zwei Kinder ein Ding der Unmöglichkeit wird... Die, die wollen, können oft nicht, weil eben die finanziellen Mittel fehlen und andere junge Menschen haben das nötige Kleingeld, legen aber sehr viel mehr Wert auf Karriere und stellen die Kinderplanung daher ganz hinten an und haben erst gar keine..
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Eltern & Familie GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]