Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Hallo an alle werdenden Mama´s [2]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Neuvorstellungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mo 13. Okt. 2008 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

hallo marei,
seit Tagen schaue ich in das forum und niemand scheint online zu sein. jetzt sehe ich gerade, dass du online bist.
ich wollte dir noch herzlich danken für den tipp mit dem stillkurs, habe herausgefunden, dass ich den auch schon vor der geburt meines kindes machen kann, dass werde ich machen.wie geht es dir?
bewegt sich dein kind auch so viel in den letzten tagen uhnd hat es auch seine bestimmten zeiten, an denen es sich immer meldet?
Ich muß erst noch 2 nachrichten im forum schreiben, dann kann ich dir auch pn´s schicken.

bis bald happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Di 14. Okt. 2008 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Happymama

Mir geht es momentan auch so das ich herein schau aber sich nichts tut.
Freut mich das du einen Stillkurs in deiner nähe hast.
Mein kleiner ist auch ganz schön aktiv. Bestimmte Zeiten kann ich gar nicht sagen obwohl in der Früh wenn ich munter werde spüre ich ihn oft ganz kräftig als ob er auch gerade munter geworden wäre und sich strecken würde.
Ansonsten spüre ich ihn immer wenn ich mich hinsetzte oder lege. Er ist in der Schwangerschaft auf jeden Fall aktiver als mein erster Sohn.

Wie geht es dir? Weist du schon ob du einen Buben oder ein Mädchen bekommst? Oder läst du es dir nicht sagen? Wann hast du deine nächste Untersuchung?

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Di 14. Okt. 2008 12:33    Titel: Antworten mit Zitat

hallo marei,

nein ich weiß noch nicht, was es wird, ich wollte es mir absichtlich nicht sagen lassen, damit es eine überraschung wird.ich bin natürlich trotzdem neugierig.mein freund wollte es schon gerne wissen, aber er hat sich´s deswegen doch nicht vom arzt sagen lassen letztes mal.meine nächste untersuchung ist in 2 wochen, da wird der diabethestest gemacht.ich hatte vor meinem umzug nach österreich einen total netten arzt, und bin jetzt bei einem, der ist zwar freundlich, aber irgendwie so kurz angebunden. der ist oberarzt im lkh.heute gehen wir zu so einem infoabend für werdende eltern, hast du dich schon für ein kh entschieden, oder entbindest du vielleicht sogar zuhause?am liebsten wäre mir ein geburtshaus gewesen, aber das gibt es in österreich ja leider kaum.

bis bald und liebe grüße happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Di 14. Okt. 2008 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Happymama

Ich werde nicht zu Hause entbinden. Es ist noch nicht ganz klar ob ich wieder einen Kaiserschnitt bekomme. Das stellt sich bei meiner nächsten Untersuchung in vier Wochen heraus. Ich rechne aber schon damit das ich wieder einen Kaiserschnitt bekomme weil sich im Grunde nichts geändert hat.

Von wo her bist du nach Österreich gezogen?
Vielleicht kannst du dich bezüglich guter Geburtsklinik bei der Stillrunde erkundigen.
Ich finde es total wichtig das man sich dort wohl fühlt denn es beeinflusst den ablauf der Geburt schon sehr.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Di 14. Okt. 2008 14:32    Titel: Antworten mit Zitat

ich bin von deutschland nach österreich gezogen und dort ist es schon etwas anders, als hier. es ist schon komplizierter als man denkt, wenn man in ein anderes europäisches Land übersiedelt. ich hatte deswegen auch ganz schöpn viele sorgen im ersten drittel meiner schwangerschaft und auch danach, weil ich nicht mehr in meinem beruf als erzieherin arbeiten durfte, wegen der Kinderkrankheiten und habe dann auch nur halbherzig nach einem job gesucht, weil die chancen etwas zu finden gleich null waren. wegen all des stresses hatte ich auch wehen und der muttermund hatte sich in der 25. wo leicht geöffnet. jetzt ist alles wieder ok, zum glück, nehme alles etwas leichter.
das kh von heute abend hebe ich von einigen seiten empfohlen bekommen, ich war auch schon mal dort ihn der hebammensprechstunde.alles ist total neu und hell und das team schieon sehr freundlich zu sein.
warum mußt du denn einem kaiserschnitt bekommen?das ist aber schade.du bist wahrscheinlich auch zuhause oder, wegen deines anderen kleinen?

herzlichst

happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Mi 15. Okt. 2008 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Happymama

Ja ich bin noch bei meinem Sohn in Karenz bis zum 23.10.08 und am 8.11.08 beginnt ja der Mutterschutz für mein zweites Baby.
Einen Kaiserschnitt habe ich warscheinlich deshalb weil mein Geburtskanal sehr eng ist. So haben sie es mir zumindest bei meinem ersten Sohn erklärt.
Aber mal sehen vielleicht ist dieses Baby ja noch zarter als mein Sohn.
Möchte ich zwar nicht weil mein Sohn schon kein großes Baby war.

Hat dich der Arzt dann ich frühzeitigen Mutterschutz geschickt nach dem sich dein Muttermund schon mal leicht geöffnet hat? Bleibt in dem Krankenhaus die Hebamme bei dir bis das Baby da ist oder kann es auch sein das die eine geht und die andere kommt?

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Do 16. Okt. 2008 0:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marei,

nein, ich war schon vorher arbeitslos, hatte in D meine Stelle wegen des Umzuges nach A schon gekündigt und dürfte sowiso nicht mehr in meinem beruf arbeiten, da ich ja erzieherin bin und eine der kinderkranheiten nicht hatte, die dem ungeborenen baby hätte gefährlich werden können, durfte ich dann quasi von der 6. ssw nicht mehr arbeiten.hier bekomme ich bis ende oktober noch arbeitslosengeld, dann nichts mehr.
ich war ja gestern mit meinem freund in einem kh hier in der nähe beim infoabend und es war echt gut. mir hat vor allem die arthmosphähre dort gefallen.und ja, die machen dort hebammenzentrierte geburten, bei denen der arzt nur im notfall hinzugezogen wird.die hebamme ist eine und es findet kein wechsel statt. Ich wünsche dir wirklich, dass für dich eine natürliche geburt möglich sein wird.es ist mal wieder sehr spät und ich kann wieder nicht schlafen.diese einschlafschwierigkeiten sind echt eine tortur und morgen klingelt der wecker meines freundes schon um 4:30 uhr und weckt mich natürlich auch.

bis später vielleicht?ich meine natürlich tagsüber

happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Do 16. Okt. 2008 8:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Happymama

Bist du in Österreich arbeitslos gemeldet?
Woher bekommst du denn das Kinderbetreuungsgeld aus Ö oder aus D?
Der Mutterschutz beginnt doch für dich auch im November oder?
Wenn du Arbeitslosengeld in Österreich bekommst müsstest du doch auch Kinderbetreuungsgeld erhalten oder? Viele Fragen tut mir leid.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Do 16. Okt. 2008 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

guten morgen marei,

ich bin, sind doch garnicht so viele Fragen.Ich bin in österreich arbeitslos gemeldet, da ich ja für maximal 3 monate mein arbeitslosengeld mit ins ausland nehmen durfte (gilt für ganz europa).das dumme dabei ist, dass der Anspruch auf weiteres arbeitslosengeld verfällt wenn ich weiterhin im ausland bleibe.ich bekomme dadurch auch kein wochengeld in österreich, da ich ab nächsten monat bei der gkk freiwillig versichert sein werde und die krankenkasse in deutschland zahlt das nur, wenn ich auch weiterhin meine arbeit in deutschland hätte und in karenz gehen würde, oder wenn ich dort weiterhin arbeitslos gemeldet wäre, was ja nicht geht.ich habe meinen hauptwohnsitz jetzt in Ö. arbeitslosengeld würde ich hier auch nur weiterbezahlt bekommen, wenn ich hier schon mal gearbeitet hätte. Mutterschutz wäre für mich auch ab november. aber ich denke schon, dass ich kinderbetreuungsgeld bekomme, ich wohne ja hier und das kind wird hier geboren werden.ab wann muß ich das kinderbetreuungsgeld eigentlich beatragen, kannst du mir das sagen?
Im moment sieht es bei mir und meinem freund total schlecht aus mit dem geld und durch anmeldegebühren und autoummeldung, tüv usw., wird unser loch auf dem konto immer größer. das macht nicht gerade mut. mein freund verdient zwar echt gut, da er in der schweiz arbeitet, aber es kommen immer neue dinge dazu die bezahlt werden müssen.

bis später

happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Do 16. Okt. 2008 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Happymama

Das mit dem Finanzloch kenne ich wobei ich sagen muss das es jetzt beim zweiten Baby nicht mehr so schlimm ist.
Das Kinderbetreuungsgeld musst du bei der GKK beantragen. Du musst sowieso dein Baby melden.
Könnte dich dein Freund nicht mitversichern? Vielleicht hast du dann mehr ansprüche und auch mehr absicherung?

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Neuvorstellungen GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]