Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Hallo an alle werdenden Mama´s [3]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Neuvorstellungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Do 16. Okt. 2008 13:59    Titel: Antworten mit Zitat

hallo marei,

leider kann mich mein freund nicht bei sich mitversichern, weil er zur zeit mit dem grenzgängerstatus privat versichert ist und die versichern mich nicht mit.ab wann genau muß man denn den antrag für das kinderbetreuungsgeld stellen?
wie kommst du eigentlich mit dem hausfrauendasein und dem zuhause sein mit Kind so zurecht?
fällt dir nicht manchmal die decke auf den kopf?
da habe ich manchmal etwas bedenken wie das so für mich sein wird.

liebe grüße
happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Do 16. Okt. 2008 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Happymama

Du musst ich glaube mich richtig zu erinnern innerhalb von 14 Tagen bis ein Monat (weis ich nicht mehr ganz genau) nach der Geburt zur GKK gehen und ein Formular ausfüllen und da wird auch das Kinderbetreuungsgeld beantragt.
Mit dem Hausfrauen dasein hab ich bis jetzt kein Problem. Auch die Decke fällt mir nicht unbedingt auf den Kopf und wenn ich schon mal das Gefühl hab das ich raus muss gehe ich in den Europark (Einkaufszentrum) oder in den Tierpark.
Ich würde momentan nicht arbeiten gehen denn so lange ich meine Aufgaben wie Haushalt und Kind nicht gut und leicht schaffe möchte ich mir nicht noch etwas aufhalsen.
Ausserdem bin ich der meinung das mein Sohn mich schon noch sehr braucht und ich würde dann für die Krabbelstube arbeiten gehen. Da bleib ich lieber bei ihm zuhause und erziehe ihn selber. Andreas wird dann mit ca. 5 Jahren in den Kindergarten gehen. Da geht er immer noch 2 Jahre in den Kindergarten. Natürlich ist das auch immer von der finanziellen Situation ab.
Wenn du ein lebhaftes Kind bekommst hält es dich sicher ganz schön auf trapp. Warte mal ab welches temprament dein Kleines hat.
Möchtet ihr auch noch ein zweites Kind?

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1146
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 17. Okt. 2008 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo HappyMama,

Sorry für die sehr späte Antwort, aber ich hatte in letzter Zeit nicht viel Zeit, ins Forum zu kommen. Also ich bin ab nächster Woche für 2 Wochen im Urlaub und werde nicht im Lande sein, aber danach können wir uns gerne mal treffen.

lg
Steffi
Nach oben
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Fr 17. Okt. 2008 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

hallo marei,

ja, wir möchten auch noch ein zweites kind, aber wir sind der meinung, dass wir erst mal warten bis unser erstes kind mindestens 2,5 bis 3 jahre alt ist.
soweit erst mal die theorie, wie es dann wirklich geht, werden wir ja sehen.ich werde auch nicht jünger.bin schließlich im n ovember schon 31 und möchte keine zu alte mutter sein.irgendwie läut einem die zeit schon davon.ich war nach meiner ausbildung erst 2,5 jahre im berufsleben und würde natürlich, wenn so bald ein 2. kind kommen würde nicht mehr dahinein kommen, obwohl das in meinem beruf, im vergleich zu anderen berufen sicher nicht ganz so schwer ist. trotzdem ist man draußen und vielleicht sind diese ängste einfach da, weil meine mutter mal den satz brachte von wegen ich solle ihr bloß nicht in die hausfrauenfalle tappen und gleich das nächste kind bekommen. ich werde mir schohn auch im alltag meine nischen schaffen, wo ich mal was für mich mache und mein freund hat jetzt schohn gesagt, dass er das für sehr wichtig hält. ich liebe kinder und ich habe halt etwas spät angefangen aber ich würde mir auf jeden fall wünschen, kein einzelkind zu haben. ich bihn ja so dankbar, dass es nach so langer zeit doch noch geklappt hat. sicher halten einen die kleinen auf trapp und ich würde bevor mein kind nicht 3 jahre ist nicht gerne arbeiten gehen ( wen die finanzielle situation das zulässt), da ich der meinung bin, dass die kleinen die mama in den ersten 3 jahren unbedingt brauchen und sie sind in den krabbelgruppen einfach überfordert.danach finde ich kindergarten ganz schön für das soziale lernen in einer kindergruppe, wo es gemischte altersgruppen gibt. so habe ich es in meinem beruf erlebt.sie kommen gerne in den kindergarten, auch wenn der anfang meist etwas schwer ist.

bis vielleicht später heute ( ach ja, bin jetzt hier im kirchernchor, das singen macht mir totalen spaß uhnd die leute sind sehr nett)

happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Fr 17. Okt. 2008 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Happymama

Das singen im Kirchenchor solltest du dir auf jeden Fall beibehalten so gut es geht denn das ist ein Freiraum für dich der nur dir gehört.
Ich spiele bei einer Musikkapelle so wie es die Zeit halt erlaubt. Heute gehe ich zum beispiel ein Begräbnis spielen. Das bringt mir etwas abstand von Kind und Haushalt und nebenbei auch nocht ein bisschen Geld.
Mach dir keinen Stress wegen deinem Alter ich hab eine Freundin die ist mit 36 das erste mal schwanger geworden und ist deshalb auch noch keine alte Mutter.
Wobei ich jetzt bei mir sagen muss das der Abstand zwischen meinem Sohn und dem Baby ganz gut ist und auch nicht zu lange so das die beiden wenn auch erst frühestens in einem Jahr noch miteinander spielen können weil sie ja nicht so weit auseinander sind.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mo 20. Okt. 2008 17:20    Titel: Antworten mit Zitat

hallo marei,

habe dir heute eine pn gesendet, ist die angekommen?
ich weiß nämlich nicht ob ich das richtig gemacvht habe.
wie geht es dir?
ich bin gerade im strickfieber, habe schon 2,5 paare babysöckchen gestrickt und bin jetzt an einer mütze für meinen freund dran. ein babymützchen habe ich gestren auch angefangen aber dann wußte ich nicht weiter, weil ich die anleitung nicht verstanden habe.

liebe grüße
happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Di 21. Okt. 2008 16:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Happymama

Ich habe die PN bis jetzt noch nicht bekommen.

Mir geht es so halbwegs gut. Ich hab jetzt wieder sehr oft Sodbrennen und Rückenschmerzen. Ausserdem hab ich einen totalen drang im Haus zu putzen oder gewisse dinge die mir sonst nicht so wichtig sind zu machen. Das schlaucht mich dann noch mehr.
Und mir macht die Geburt diesesmal irgendwie total angst.
Putzdrang und Angst in kombination machen die Angst nur noch größter das bei der Geburt etwas sein könnte.
Leider weis ich nicht wie ich da heraus kommen soll.

Wie geht es dir? Unsere Zwerge stehen ja jetzt unter dem Rippenbogen.
Wie geht es dir mit Sodbrennen?

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mi 22. Okt. 2008 9:11    Titel: Antworten mit Zitat

hallo marei,

ja das mit dem putzdrang und so kenn ich gut.und danach ist man von ein bisschen arbeit schon total kaputt. wenn ich die möglichkeit habe , lege ich mich dann für ein stündchen hin, was ja für dich sicher nicht so einfach ist oder macht dein kleiner andreas noch mittagschlaf?
ich habe in letzter zeit auch viel sodbrennen, besonders nachts, wenn ich zuspät noch etwas gegessen habe.rennie hilft dann ganz gut, oder ein glas milch.und das mit den rückenschmerzen kenn ich auch ganz gut, meistens wenn ich mich falsch bewegt habe oder bücken möchte, sticht es so, oder nach dem aufstehen aus dem bett.ich kann jetzt auch alle 10 bis 15 min auf toilette rennen, es ist ein druck da, aber meist kommen nur ein paar tröpfchen. ich versuche so viel wie möglich zu trinken, im krankenhaus bei dem infoabend hat die hebamme erzählt, man solle an die 5 liter pro tag trinken, das schaffe ich vielleicht im sommer, wenn es sehr heiß ist, aber im winter muß ich mich dauernd dran erinnern. maximal so an die 3-3,5l schaffe ich.
warum hast du denn so angst vor der geburt?
hat dein Fa dir gesagt, dass es schwierig werden könnte?
ich kann ja nur von der theorie sprechen, weil ich noch keine geburt erlebt habe, aber ich glaube man kann alles nur auf sich zukommen lassen und vertrauen haben, das alles gut gehen wird. sprichst du denn mit deinem freund über deine ängste, das finde ich extrem wichtig.es wird alles sowiso som kommen wie es kommen wird und zum glück können wir ja nicht in die zukunft schauen.versuch es doch mal so, immer wenn die ängste kommen, dann stell dir richtig plastisch und lebendig deine geburt vor, wie sie schöner nicht sein kann und fühl dich so richtig in dieses glücksgefühl ein, in die große freude die du über das baldige kennenlernen deines babys empfindenwirst.
ist doch einen versuch wert.
das mache einfach so oft, bis die negativen gefühle und ängste keinen platz mehr haben, dann geht es dir bestimmt bald besser.
ich bin der festen überzeugung, dass man mit der kraft der gedanken viel erreichen kann. als ich vor ein paar wochen den tricher hatte und die vorzeitigen wehen, da habe ich mir immer bewußt gesagt, alles wird gut und mir vorgestellt wie sich der muttermund wieder festverschließt und das kind bis zu seinem geburtstermin in meinem bauch geborgen bleibt.bestimmt hat das mit dazu beigetragen, dass sich alles wieder normalisiert hat.

kopf hoch und ganz viel mut, das wird eine gute und natürliche geburt!

happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Mi 22. Okt. 2008 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Happymama

Ich hab eh gar keine Zeit zum nachdenken die Ängste kommen von alleine. Das nichts stehen lassen können macht mir am meisten Angst da kommt dann ein Gefühl dazu das ich das nach der Geburt nicht mehr machen kann und es deshalb jetzt erledigen muss. Frag mich nicht wieso.
Die Hebamme hat mir letzten Freitag gesagt das ich mit sehr hoher warscheinlichkeit wieder einen Kaiserschnitt haben werde. Vielleicht war da irgendetwas was die Angst in mir aufkommen hat lassen. Allerdings nicht bewusst.
Das wovor ich wirklich Angst habe und auch schon bei der ersten Geburt hatte war der Kreuzstich. Der Gedanke das mir jemand in den rücken sticht ist für mich irgendwie unerträglich.

Das mit dem trinken würde ich jetzt nicht so ernst nehmen. Es ist sicher wichtig das man genug trinkt aber sicher müssen es keine 5l pro Tag sein.
Ich trinke einfach wenn ich durst hab und nicht mehr und nicht weniger.
Am besten trinkst du so viel das du dich wohl fühlst dabei denn auch das zuviel auf einmal trinken kann Sodbrennen auslösen.
Bez. Sodbrennen hat mir meine Freundin so ein Basenpulver aus der Apotheke gegeben das hilft total gut.

Zum ausrasten komme ich nicht wirklich weil mein Kleiner sehr aufgeweckt ist. Manchmal wenn mein Mann frei hat schicke ich ihn mit Kind und Hund spazieren und dann lege ich mich ein wenig hin. Leider ist das nicht all zu oft.

Das mit dem positiven Gedanken werde ich gleich mal probieren vielleicht hilft es mir wirklich wenn ich mich an die schönen ersten Stunden mit meinem Kleinen erinnere.

Hast du noch einmal versucht mir eine PN zu schicken?

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mi 22. Okt. 2008 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

hallo marei,

ich habe es mit der PN noch nicht versucht, wollte gleich mal den admin anschreiben, vielleicht mache ich da irgendetwas falsch. Ich habe einfach dein profil angeklickt und dann auf PN geklickt , geschrieben und dann gesendet, das müßte doch klappen, oder?
ich versuchs einfach zum test noch mal.
ich kann das total gut verstehen, dass du angst vor dem kreuzstich hast und die Vorstellung ist wirklich nicht gut. ich drück dir ganz gut die daumen das du doch keinen kaiserschnitt brauchst.


Smile

diese rastlosigkeit, dass man nicht alles schaffe könnte bis zur geburt kenne ich auch nur zu gut, aber ich glaube das ist auch irgendwie der nestbautrieb, der einen dazu treibt Rolling Eyes wenn ich nur diese kisten she und ich kann´s nicht ändern und alles in der wohnung ist noch so unfertig!

bis vielleicht später

happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Neuvorstellungen GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]