Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


ratschläge zum kinderwagenkauf

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mo 27. Okt. 2008 13:29    Titel: ratschläge zum kinderwagenkauf Antworten mit Zitat

hallo liebe mütter,

was für einen kinderwagen könnt ihr empfehlen, ich müßte so langsam mal einen finden und habe schon im internet nachgeforscht und dabei gelesen, dass viele kinderwägen so extrem schadstoffbelastet sein sollen.
die kombi´s scheinen ja ganz praktisch zu sein, aber schwer sind sie und ich weiß nicht, ob so ein kombiwagen in meinen opel corsa kofferraum passt?
hat da jemand von euch erfahrung mit, welcher kinderwagen ein gutes kleines packmass hat für kleine autos?

über viele antworten würde ich mich freuen, denn langsam wird es zeit für den kauf.

herzlichst

happpymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Mo 27. Okt. 2008 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Happymama

Da hast du recht das diese Kombi´s schwer und groß sind. Ich habe mir vor kurzem einen neuen gekauft der leicht ist und auch kombinierbar mit Buggyaufsatz, Babywanne und Maxicosi. Ist ein Haberkorn Variosport. Ich bin total zufrieden damit denn ich benutze ihn derzeit als Buggy.
Was auch noch zu sagen wäre ist das die Babywanne nicht sonderlich groß ist also wenn dein Baby sehr groß ist wird es darin nicht lange Platz haben.
Ausserdem hat er keine Luftreifen.
Am besten wäre wenn du zu einem Babywaren geschäft fährst wo es viele Wagen zur auswahl gibt und probierst auch wegen der Größe gleich bei deinem Auto aus welcher paltzmäßig überhaupt in frage kommt.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mo 27. Okt. 2008 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

danke für den tip, wir können uns leider keinen neuen kinderwagen leisten, die sind so teuer. aber wenn man in den laden geht, muss man ja nicht unbedingt was kaufen und kann schon mal ausprobieren, wie sie sich lenken lassen und welches packmaß bzw. gewicht sie haben.

lieber gruß

happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Mo 27. Okt. 2008 15:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab nix Gutes über den Stokke gelesen, der ist sauteuer (neu um die € 999.-) und hat extreme Schadstoffwerte (laut Konsument-Bericht). Schaut zwar "stylish" aus, aber das kanns ja nicht sein.

Wir haben den Teutonia Mistral S inkl Softtasche neu bestellt, gibt es aber auch gebraucht über ebay. Beim Zusammenklappen braucht er halt schon viel Platz (wir haben gottseidank ein großes Auto). Andere Modelle von Teutonia sind kleiner (Fun).
An deiner Stelle, wenn du einen gebrauchten kiWa möchtest, würde ich in diverse Geschäfte gehen (kika, Lutz) und die Modelle, die für euch in Frage kommen, testen; dann mit der Verkäuferin zum Auto gehen und probieren ob der Wagen eh in den Opel reinpasst. Wo du ihn dann kaufst, ist eh deine Sache. Wir haben gute Erfahrungen beim Lutz gemacht, da waren die Verkäuferinnen sehr freundlich und kompetent.

Gruß Kriawige
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Mo 27. Okt. 2008 19:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Ich hab den Haberkorn Variosport im Internet neu gekauft um 200,- Euro.
Wie geschrieben Kinderwagen + Babywanne +Buggyaufsatz + Maxi Cosiadapter. Ist schon sehr günstig.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Millanna



Anmeldungsdatum: 03.09.2008
Beiträge: 12





BeitragVerfasst am: Do 30. Okt. 2008 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

liebe happymama,

wohnst du in der stadt? bist du viel mit kind unterwegs? wie alt ist es denn? das sind so fragen, die du dir selber beantworten mußt.
es kommt eben auf den bedarf an und wie du den kinderwagen in zukunft nutzen willst. natürlich ist es auch eine preisfrage.
ich persönlich habe 2 kinderwägen. einen kombi der marke hartan, weil er sehr stabil und ausdauernd ist. ich wohne außerhalb von wien und für dieses terrain ist dieser wagen ein traum. er ist zwar ein wenig sperrig, aber er ist es wert und mein kofferraum ist gottseidank groß. also der fällt bei dir mal aus.
für die stadt habe ich einen maclaren. der ist sehr leicht, sehr wendig, passt in den kleinsten kofferraum rein. aber er ist, meiner meinung nach, erst für kinder ab 1 jahr geeignet (obwohl es heißt, dass man auch kleinerer darin führen kann-meine erfahrung sagt nein!), weil die lehne nicht ganz zurück geht.
meine beste freundin und ein paar andere auch, schwören auf den bugaboo. der ist teuer, hat aber die schale und dann den normalen sitz. die investition lohnt sich, heißt es. gut sollen auch die stokke sein. sind leider auch teuer.
ich würde generell nur einen wagen kaufen, der sich länger fährt. also alles in allem hat. das ist natürlich geschmacksache und auch geldfrage.
dass die kinderwägen so voll mit schadstoffen sind, wusste ich nicht. welche z.b.?
hoffe, ich habe dir ein bisschen helfen können.

bin gespannt, wie du dich entscheidest Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Do 30. Okt. 2008 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

hallo millanna,

ich habe in der zwischenzeit einen kinderwagen bei e-bay ersteigert und hoffe das es der richtige, für uns passende wagen ist.
er ist ein knokin sprinter plus und ich habe den erfahrungsberichten von diversen eltern im internet entnehmen können, dass er besonders im gelände
gut zu fahren sein soll, dass die liegefläche für das baby groß ist und es lange darin gefahren werden kann. der kiwa ist auch ein kombiwagen und lässt sich
zum buggy umbauen. vorteil bei dem wagen und für mich ausschlaggebend
war, dass er schadstofffrei geprüft wurde und laut öko-test die note gut bekommen hat als einer der einzigen wagen.

die mit schadstoffen geprüften kinderwagen waren unter anderem leider produkte von teutonia und auch hartan und einige mehr.

ich finde das so die höhe, dass man gerade bei solchen produkten nicht mehr darauf achtet, dass sie für die kleinen nicht gesundheitsschädlich sind!das liegt wohl auch daran, dass heute viel in china produziert wird, wo überhaupt nicht darauf geachtet wird.


grüße
happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Millanna



Anmeldungsdatum: 03.09.2008
Beiträge: 12





BeitragVerfasst am: Fr 31. Okt. 2008 8:19    Titel: Antworten mit Zitat

hauptsache, der kiwa entspricht deinen vorstellungen. jeder hat ein anderes bedürfnis, obwohl, ich muss gestehen, ich richte mich auch sehr gerne nach erfahrungen anderer (meiner freundinnen).

ich hätte mir nicht gedacht, dass die teureren kiwas schadstoffhältig sind!!!
leidergottes wird alles in china produziert. ich vermeide es sooft es geht solche sachen zu kaufen.
andererseits darf man auch nicht alles unter die lupe nehmen, sonst macht man sich verrückt und das kind kann dann praktisch nichts in die hand nehmen, weil alles mit etwas behaftet ist. nahrung ist ja auch "künstlich". reine produkte gibt es ja nicht mehr. die umwelt ist verpestet, wir menschen sind schon daran langsam gewöhnt, obwohl die anzahlt der allergien noch nie so hoch war.

ich fahre einen harten und den gebe ich nicht mehr her.
viel spaß noch mit deinem und viel spaß noch mit dem babybauch!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]