Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Jännerbabys 2009 [13]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14 ... 22, 23, 24  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
NicoleundLukas



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 477

Geburtstermin: 14.09.2008

Meine Kinder:
Lukas, 02.05.1994
Shiva Anastasia, 19.09.2008


BeitragVerfasst am: Mo 01. Dez. 2008 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

happymama hat Folgendes geschrieben:
Heute gehe ich noch mal zum Arzt, da werden noch mal diverse Tests gemacht, irgenwas von einem bak-test hat die Frau des Arztes letztes Mal geredet, wisst ihr was das genau ist?


Also da ich nicht davon ausgehe das du eine Trinkerin bist nehme ich mal an das du dich da sicher verhört haben wirst weil der sogenannte BAK-Test bedeutet soviel wie Blutalkoholkontrolle wird meist von der Polizei durchgeführt und vermutlich nicht vom Frauenarzt...also geh ich fest davon aus das du dich da vielleicht verhört haben könntest....wäre aber schön wenn du uns mal informierst was es für ein Test war vielleicht hat es ja noch eine andere bedeutung ich kenne den BAK-Test nur so...

LG Nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Di 02. Dez. 2008 11:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben,

gestern beim Arzt wurden garnicht so viele Tests gemacht wie ich dachte, nur CTG und so ein bakteriologischer Abstrich.

@Nicoleund Lukas: das war wohl besagter bak-test, also doch ein ganz normaler Abstrich und ich mach mir so einen Kopf.

Unser Baby war während des gesamten CTG total in action, hat sich andauernd bewegt, so dass es echt schwer war, eine beständige Kurve zu bekommen. Aber der Herzschlag ist wohl vollkommen normal und Wehen wurden auch keine aufgezeichnet.

Ist das bei Euch auch so, wenn Ihr ein CTG bekommt, dass Eure Babys sich so viel bewegen?
Die Frau des Arztes meinte schon, wenn das Baby so Lebhaft wäre, nachdem geboren wird, hätten wir ja sicher noch viel Spaß damit Laughing

@Kriawige: langweilst Du dich schon und kannst es kaum erwarten, oder hast Du noch genug Dinge zu tun um die Zeit des Wartens zu überbrücken?

Wie ist das denn bei Euch anderen, langweilt Ihr euch
manchmal?
Ich glaube ich bin zum langweilen viel zu aktiv, ich halte mich beschäftigt und neben dem haushalt stricke ich Babysöckchen und Handschuhe.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag

Eure Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NicoleundLukas



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 477

Geburtstermin: 14.09.2008

Meine Kinder:
Lukas, 02.05.1994
Shiva Anastasia, 19.09.2008


BeitragVerfasst am: Di 02. Dez. 2008 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

huhu meine tochter hat sich immer bewegt sie war sowas von mobil im bauch das es teilweise richtig weh tat...dann sagt man ja in den wehen bewegen sie sich wohl nicht mehr...hmm auch das kann ich nicht bestätigen meine bewegte sich auch da...aber das schönste war selbst als der kopf schon draußen war spürte ich drin noch ihre beine also wirklich bis zum schluss war sie mobil...ich machte mir da schon sorgen und hoffte das sie draußen bissl ruhiger sein wird...ich kann sagen es war so...sie ist wirklich fauli schlafen und essen Very Happy ....von der mobilität ist nix mehr geblieben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Di 02. Dez. 2008 14:02    Titel: Antworten mit Zitat

Na das ist ja beruhigend,

ja mit der Mobilität gehts mir auch so, das Kleine hat wohl seine Beinchen oder Füßchen immer an meiner rechten Seite, am Rippenfell, da fühlt es sich schon richtig wund an.

Ich denke dann immer, wie es wohl so ist, kopfüber zu sein und dann so eingequetscht, ist sicher auch nicht so angenehm.

Grüße Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schmetterling1



Anmeldungsdatum: 19.08.2008
Beiträge: 216
Wohnort: Tirol

Meine Kinder:
Noah Andreas, 16.12.2008



BeitragVerfasst am: Di 02. Dez. 2008 18:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben.

Zum Thema Langeweile kann ich nur sagen, ich find eigentlich immer was zu tun. Obwohl ich das Kinderzimmer von oben bis unten sauber und tip top (wie ich meine) eingerichtet habe. Mir fällt immer wieder etwas ein und sonst lese ich Geburtsberichte usw.....

Bei mir wurde noch garnie so ein richtiges CTG gemacht. Da wird 30 Minuten lang ungefähr der Gurt um den Bauch gemacht und die Herztöne aufgezeichnet, oder???? Letztes mal fragte mein Arzt ob ich lieber Ultraschall oder CTG haben möchte und ich hab mich für Ultraschall entschieden.

Ich muss euch was fragen, wenn jetzt die Fruchtblase platzt sollte man sich ja hinlegen. Sagen wir mal sie bricht jetzt nachts, muss ich mich dann wirklich sofort hinlegen und nicht mehr bewegen bis die rettung kommt? Oder kann ich schon noch so zähneputzen etc und aber eben mit der Rettung in die klinik??


Liebe Grüsse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NicoleundLukas



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 477

Geburtstermin: 14.09.2008

Meine Kinder:
Lukas, 02.05.1994
Shiva Anastasia, 19.09.2008


BeitragVerfasst am: Di 02. Dez. 2008 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

also wenn die blase platzt könnte es sein das sich die nabelschnur vor den ausgang legt und das baby sie mit dem kopf abdrückt...das ist der grund warum man nicht unbedingt noch großartig rumlaufen sollte...

aber ich habe es auch erst erfahren als ich in der klinik war vorher sagte mir da keiner was von was ich persönlich ein starkes stück finde denn es ist schon sehr gefährlich fürs baby schließlich hängt da die versorgung dran....malen wir uns nicht aus was da alles passieren kann...also leg dich lieber hin bis rettung kommt zähne kannst immer noch putzen wenn du grünes licht von den ärzten hast...

lg nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Di 02. Dez. 2008 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Schmetterling,

ich würde dann auch lieber liegenbleiben, aber es hängt wohl davon ab, ob das Baby schon so tief mit dem kopf im Becken liegt, dass es quasi mit seinem Kopf den Ausgang versperrt und so die Nabelschnur nicht mehr zwischen Köpfchen und Ausgang legen kann. Bei mir hat die Hebamme im Geburtsvorbereitungskurs letzte Woche festgestellt (durch tasten), dass das Köpfchen schon am Knochen anliegt. In dem Fall muss man sich wohl keine Sorgen mehr machen und kann sich auch noch aufrecht bewegen, nachdem die Fruchtblase geplatzt ist.

Kennst Du keine Hebamme, die Du das mal nachkucken lassen kannst, damit Du beruhigt bist?
Kannst ja auch noch mal beim Arzt anrufen morgen und nachfragen, ob Dein Baby schon tiefer im Becken liegt.

Heute liegt mein Baby mit seinem Po wieder rechts unter meinen Rippen und den ganzen Abend bildet sich da schon eine Beule, dass zieht ganz schön.

Wie geht es Dir sonst so Schmetterling?

Ich komme garnicht zum Großputz, weil ich immer wieder von Kleinigkeiten aufgehalten werde und dann ist ja da auch noch der ganz normale Haushalt, das Kochen, Einkaufen und und und.

Liebe Grüße
Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Di 02. Dez. 2008 21:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr lieben

Ich würde auf jeden Fall nach einem Blasensprung hinlegen egal wie denn die Babys können sich immer noch bewegen.
Ich häng mich da an Duschen, Zähne putzen usw. kann man dann wenn man sicher ist das dem Baby nichts passiert immer noch.

Heute Abend hatte ich das Gefühl das ich etwas zwischen den Zähnen hab und wollte es ohne Spiegel entfernen dabei war das das Zahnfleisch. Ich hab mir damit das Zahnfleisch so sehr verletzt das mal einige Minuten nur das Blut herunter lief. Ich hoffe das das nach der Geburt schnell wieder normal wird mit meinem Zahnfleisch.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schmetterling1



Anmeldungsdatum: 19.08.2008
Beiträge: 216
Wohnort: Tirol

Meine Kinder:
Noah Andreas, 16.12.2008



BeitragVerfasst am: Mi 03. Dez. 2008 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Ja das mit der Nabelschnur hab ich auch so gehört, ich hab ja heut Abend wieder einen Kontrolltermin beim Arzt, vielleicht sagt er mir dann auch ob das Köpfchen schon so tief liegt oder nicht.

Letzte Nacht konnte ich kein Auge zu machen, so ein ziehen hatte ich die ganze Zeit. Ich bin jetzt so gespannt, wie die Geburt verlaufen wird und wie mein schatz aussehen wird.

Ich möchte heute noch alles was ich zum bügeln hab fertig machen, will jetzt einfach gerüstet sein und an nichts mehr denken müssen. Und dann solls im perfekten Moment losgehen Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mi 03. Dez. 2008 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen Ihr Lieben Mitschwangeren,

@Schmetterling, so eine Nacht wie Du sie hattest, hatte ich wohl letzte Woche, was da wirklich geholfen hat, war ein warmes Entspannungsbad (nicht zu heiß). Ja, dass ist wirklich unangenehm, aber wahrscheinlich handelt es sich um Senk- oder Vorwehen.

Das ist ja gut, dass Du heute Abend noch mal beim Arzt bist, dann kann er ja auch noch mal Deinen MM anschauen, vielleicht hat ersich schon ein Wenig geöffnet. Aber vielleicht hast Du ja auch noch Zeit.

Ich habe gestern meinen Rest Babywäsche gebügelt und bin total froh, dass ich das jetzt fertig habe!

Unsere Matratze für die Wiege ist noch nicht angekommen, dass macht mich ein bischen nervös.

Alles Liebe
happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 12, 13, 14 ... 22, 23, 24  Weiter
Seite 13 von 24
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]