Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Jännerbabys 2009
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 22, 23, 24  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Di 28. Okt. 2008 18:52    Titel: Jännerbabys 2009 Antworten mit Zitat

Hallo ihr lieben Mitschwangeren

Ich möchte gerne einen Ordner öffnen für alle die ungefähr gleich lang schwanger sind.
Vielleicht hat jemand lust sich hier anzuhängen.
Wie geht es euch? Was plagen euch für wehwechen?

Liebe Grüße
Marei


Zuletzt bearbeitet von Marei am Mi 29. Okt. 2008 15:04, insgesamt einmal bearbeitet


Zuletzt bearbeitet von Marei am Mi 29. Okt. 2008 15:04, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Mi 29. Okt. 2008 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, mein ET ist zwar schon am 16.12., trotzdem sind wir nur durch 2 Wochen getrennt. Bei mir sollte es halt heuer noch soweit sein. Wink

Beschwerden bzw Wehwehchen hatte ich eigentlich nie wirklich in meiner SS, ein wenig Sodbrennen halt, hin und wieder Wadenkrämpfe und Müdigkeit. Aber alles in Allem kann ich mich nicht beschweren und fühle mich rundum wohl! Bei mir ist nun schon der Nestbautrieb voll im Gange seit ich daheim bin. Hab das Gefühl, alles muss perfekt sein. Nutze daher die Freizeit vor allem um zu Putzen und alles zu waschen..... Razz die letzten Besorgungen müssen auch noch gemacht werden (so nach dem Motto: hab ich WIRKLICH alles eingekauft?).

Wünsch dir und den Mitschwangeren alles Gute und hoffe, es geht euch gut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Mi 29. Okt. 2008 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Das ist überhaupt kein Problem ich wollte einfach einen Ordner aufmachen wo alle mitschreiben können die ungefähr gleich weit sind. Ich hab das in einem anderen Forum schon mal gesehen und das war irgendwie total nett vorallem dann als die Babys da waren weil alle auch immer wieder die selben probleme oder aber auch freuden mit den Babys hatten.

Das mit dem Sodbrennen kenn ich auch hin und wieder und Nestbautrieb frage nicht.
Mit den Besorgungen für das Baby geht es mir auch so. Ich hab zwar sehr viel von meinem Sohn aber irgendwie möchte ich doch auch etwas neues haben wenn auch nur kleinigkeiten aber halt doch.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mi 29. Okt. 2008 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

hallo marei,

schön, dass du den ordner für die jännerbabys eröffnet hast.
mein nestbautrieb stagniert so ein bißchen, vielleicht liegt es daran, dass ich zu spät ins bett gehe und zu spät wieder aufstehe. das geht eigentlich nur, weil ich eben nicht arbeite.
es ist aber noch viel zu tun und ich bekomme langsam kalte füße.muß noch wollwindelhöschen waschen, bzw. in so eine wollfettlake einlegen und babysachen waschen, bügeln (ichbin so ein bügelmuffel).
den kinderwagen habe ich jetzt vorgestern noch bei e-bay ersteigert, ich hoffe echt, dass er in mein auto passt.es ist ein schadstofffreier kiwa, dass war mir sehr wichtig, habe so einen kleinenn ökoknall.
ich war ja gestern beim arzt und wie ich erwartet hatte, war es wieder mal so, dass mein entschluss mir einen neuen arzt zu suchen jetzt feststeht. dieser arzt ist so überhaupt nicht interessiert am menschen.stell dir vor, er hat mir gesagt, dass ich mich schon mal freimachen kann, wir würden nach der kindslage und so kucken, und dann noch mal nach dem muttermund im liegen, sprich auf der liege, ich habe das dann so verstanden, er würde erst nach dem muttermund schauen und mich unten rum frei gemacht.dann als ich da lag, sagte er, er würde erst nach dem baby schauen und ich lag da nackt!
das war so peinlich! ein anderer arzt häte villeicht auch gesagt, dass ich mich noch mal anziehen könnte.der ist echt merkwürdig, kann sich nicht vorstellen, wie man sich in so einer situation als patientin fühlt.und ich ärgere mich im nachhinein, dass ich nichts gesagt habe.wie so ein lamm.

er hat dann nur so einen lappen auf meinen schambereich gelegt, den er normalerweise dann um den hosenbund klemmt, wegen des gels.und beim ultraschall hat sein arm mein nacktes bein gestreift, das war echt unangenehm.

sorry, wollt nicht so einen roman schreiben, habe mich nur so darüber aufgeregt!

bis bald und viele grüße an alle anderen im jänner gebärenden und an kriawige

happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Mi 29. Okt. 2008 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Happymama

Das ist ja echt unangenehm. Wechselst du noch vor der Geburt den Arzt?
Die Männer haben da überhaupt kein Gefühl. Mein voriger Arzt war auch ein Mann der hat das bei der Schwangerschaft mit Andreas auch so gemacht allerdings auf dem Stuhl wo er sonst die Vorsorge Untersuchungen macht. Er hat mir da gar nichts drauf gelegt da bin ich mit gespreizten Beinen dagelegen und mein Mann ist auch daneben gestanden.
Ich bin froh das ich jetzt eine Ärztin habe die macht das immer total gut und sensibel.

Nimmst du waschbare Windeln? Da bist du ganz schön fleissig. Ich kann mir das nicht vorstellen die Windeln auch noch zu waschen. Ich hab so schon so viel Wäsche.
Was hast du dir für einen Kinderwagen gekauft?

Dein Ticker ist total süß.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Mi 29. Okt. 2008 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hi happymama & Marei!

Scheint so als wären wir dzt die einzigen "aktiven" Schwangeren. Aber mal abwarten, vielleicht kommen ja noch welche dazu.

Das mit den komischen Frauenärzten kenn ich, mein voriger war auch nicht besonders einfühlsam, va als ich voriges Jahr schwanger war und dann leider eine Fehlgeburt hatte (Herz hörte in der 10. SSW auf zu schlagen), sagte dieser doch glatt "Schau ma mal ob das überhaupt was wird" - er sprach von MEINER Schwangerschaft und MEINEM Baby! Ich finde überhaupt dass auch Ärzte aller Professionen eine bessere Ausbildung in Psychologie haben müssten, immerhin geht es hier um Menschenleben und auch darum, manchmal leider auch tragische Inhalte zu vermitteln. Ich bin erst als ich bei der Ordi draußen war, draufgekommen, dass der Satz so was von arg war, in der Situation drinnen hab ich natürlich auch nichts gesagt. Da ist man einfach nur geschockt. Ich hab mich nun dazu entschlossen, ihm einen Brief mit meiner Meinung zu schreiben. Hab den Arzt direkt nach der FG gewechselt, fühl mich nun rundum wohl und gut betreut. Auch für ein Späßchen zwischendurch ist mein Gyn zu haben Wink
Sorry für meinen Roman, aber das tat mal wieder gut.

@happymama: hab heute Bügel-Tag Wink und bin auch ein Bügel-Muffel. Kindersachen sind ja noch lustig, aber die Hemden von meinem Mann gehen mir am Nerv.

Gruß Kriawige
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schmetterling1



Anmeldungsdatum: 19.08.2008
Beiträge: 216
Wohnort: Tirol

Meine Kinder:
Noah Andreas, 16.12.2008



BeitragVerfasst am: Mi 29. Okt. 2008 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

Halloooo..

also mein ET ist der 22.12.2008. Dachte mir also ich schreib jetzt hier auch was rein Smile
Also ich muss sagen ich hab mit meinem Frauenarzt einen Glückstreffer gemacht. Total nett und kompetent. Fühl mich immer total wohl und gut aufgehoben.

Meine Schwangerschaft verlief bis auf Kreislaufprobleme und Müdigkeit total super. Das einzige "lästige" was ich habe... seit ca 3-4 Wochen tropft bei mir immer schon "Milch" in BH. Hab auch schon Stilleinlagen gekauft denn seit einigen Tagen ist es sehr schlimm... Wenn ich Nachts keinen BH trage sondern nur ein Shirt, hab ich immer Flecken drinn und kann jeden Tag nur Shirts waschen...

Kennt jemand das selbe Problem?
War gestern bei einem "Geburtsvorbereitungs-kurs" bzw "-Tag" und die Hebamme dort meinte man soll die Milch bloss nicht rausdrücken oder rausstreifen (was ich natürlich auch nicht mache), da es sonst sein kann das man am Ende "zu wenig" Milch hat.


Hmmm...


Liebe Grüsse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mi 29. Okt. 2008 20:33    Titel: Antworten mit Zitat

hallo liebe kriawige,

das tut mir sehr leid zu hören.in so einer situation braucht man doch gerade
menschen, die einfühlsam sind und behutsam mit einem umgehen.
scheinbar sind die meisten ärzte so abgestumpft, dass sie kein empfinden mehr für ihr gegenüber haben.
das ist aber ein segen, dass du so schnell wieder schwanger geworden bist.
das freut mich sehr für dich, die zeit nach der fehlgeburt muß für dich schlimm gewesen sein.
du kannst ruhig viel schreiben, hast ja meinen roman gesehen, bei mir wirds auch immer etwas länger und ich lese gerne
Wink
ich hoffe dir geht es jetzt gut und so wie du es schreibst, scheint es dir ja auch körperlich gut zu gehen. bei mir ist es ähnlich, habe auch ein wenig sodbrennen, ab und zu krämpfe im fuß und kreuzschmerzen.ist aber alles halb so wild und ich bin echt dankbar, dass ich nur 2 wochen übelkeit hatte und danach nichs mehr Smile
da geht es anderen schwangeren viel schlechter. klar merkt man es so langsam an der fitness und man ist langsamer aber ich fühl mich seelisch super.

mal sehen wer sich noch zu uns dreien in den jännerbabybereich gesellt.

@marei super idee!

liebe grüße
happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mi 29. Okt. 2008 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

hallo marei,

habe gerade erst gesehen, dass du mir zurückgeschrieben hast.bin irgendwie etwas verpeilt im moment.
ja, ich denke ich werde definitiv den arzt wechseln auch noch vor der geburt wenn es geht. als ich vor ein paar wochen in der ambulanz war, war dort eine sehr nette ärztin und ich glaub ich geh da mal hin und frage, ob sie patientinnen annimmt.das dumme ist nur, dass ich glaube, dass mein arzt ihr oberster chef ist, da er dort ja oberarzt ist.
das geht echt nicht mehr, ich fühle mich so unwohl damit.

ich habe mir fest vorgenommen mit den stoffwindeln zu wickeln und weiß von meiner mutter, dass es garnicht so viel mehr arbeit macht und viel mehr wäsche ist es auch nicht unbedingt, man kann ja halbe maschinen waschen und über nacht trocknen sie auf dem wäscheständer.

das ist natürlich erst mal die theorie, mal sehen, ob ich dabei bleibe.
mir ist es auch für die umwelt lieber.

ich habe unsden knokin sprinter plus gebraucht ersteigert.hat neu auch um die 700 euro gekostet.er soll sehr gut im gelände sein und eine große liegefläsche haben.

hoffe du schläfst heute nacht wieder etwas besser.
gute nacht bis morgen

@schmetterling1 herzlich willkommen bei uns.da habt du und auch marei ja ziemlich glück mit euren ärzten. ich hatte vorher ja auch einen sehr guten, bin nur leider umgezogen und hatte den empfohlen bekommen. da sieht man mal wie verschieden die geschmäcker sind.

bei mir kommt immer nur ein winziges tröpfchen vormilch, man sieht es nur als sehrkleine gelbe pünktchen im bh.es sammelt sich dann immer etwas getrocknete milch in den fältchen der brustwarze. ich habe schon gedacht, dass manche frauen mehr vormilch haben. dein ET ist ja auch näher, da denke ich, dass das ganz normal ist.

grüße

happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Do 30. Okt. 2008 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Schmetterling

So viel ich weis ist das von Frau zu Frau verschieden mit der vormilch. Ich hatte bei meiner ersten SS auch ein wenig vormilch und dieses mal auch wieder aber bei mir rinnt es nur ganz selten von alleine aus.
Das mit dem herausstreifen und das da dann später keine Milch mehr kommen soll hab ich noch nie gehört. Normalerweise ist es umgekehrt wenn du die Milch ausstreifst wird die Milch eher mehr weil dein Körper Milch nach bedarf produziert.
Vielleicht kennst du eine Stillberaterin in deiner nähe oder aus dem Krankenhaus wo du entbinden willst und lässt dich mal beraten.
Ansonsten gibt es eine tolle homepage wo auch meine Stillberaterin eingetragen ist die ich bei meinem Sohn hatte. Und zwar www.stillen.at
Da sind Stillberaterinnen eingetragen nach Bundesland geordnet usw.

Heute Nacht hab ich gut geschlafen. Aber ich hab auch beschlossen etwas zu tun gegen diese unruhe. Hab dann gestern Duftlampen aufgestellt und verschieden Öle zusammen gemischt einwenig nach dem Buch von Ingeborg Stadelmann und ausserdem hab ich noch Schüssler Salze genommen. Das alles hat ganz gut geholfen. Andreas ist heute auch erst in der früh zu uns ins Bett gekommen.

Der Abend gestern war allerdings auch extrem anstrengend. Wir hatten gestern mit Andreas den Mutter-Kind-Pass Augenarzttermin um 17.15 Uhr. Wir waren dann etwas früher dort da sagt die Sprechstundenhilfe das der Termin erst um 17.45 Uhr ist. Wundert mich weil ich immer 2 - 3 mal nachfrage ob ich die Uhrzeit eh richtig aufgeschrieben hab. Also sind wir noch essen gegangen und waren dann kurz vor dem Termin wieder da. Dann mussten wir noch eine halbe Stunde warten. Durch die verschiebung war dann Andreas total müde und hat sich gegen alles gewehrt. Beim Arzt drinnen hat er dann total geschrien und sich so sehr gewehr das der Arzt gar nichts gesehen hat.
Jetzt müssen wir das ganze in einem halben Jahr wiederholen.
Das hat mit total geärgert und auch fertig gemacht weil es so viel kraft kostet ihn da bei laune zu halten.

Entschuldigt den letzten absatz ist etwas lang geworden aber es hat gut getan es einfach niederzuschreiben.

Es freut mich das wir schon so eine nette runde geworden sind.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 22, 23, 24  Weiter
Seite 1 von 24
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]