Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Beikost is schon klar... aber diese vielen Babymilchbreie!!!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Mi 10. Dez. 2008 12:00    Titel: Beikost is schon klar... aber diese vielen Babymilchbreie!!! Antworten mit Zitat

Hey!

Also das Thema Beikost nimmt bei uns kein Ende... ich weiß zwar was ich anfangs Mittags gebe und auch mit dem Obst komm ich klar...

nur wie wann und vor allem ab wann kann meine kleine so Gute Nacht Breie essen? (Milchbreie usw)

was genau mach ich mit Reisschmelzflocken?

Danke für eure Hilfe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Mi 10. Dez. 2008 12:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jasi

Mir hat meine Stillberaterin und Kinderkrankenschwester gesagt das man bei den Breien immer 2 Monate zu den Herstellerangaben dazu geben soll.
Vielleicht hilft dir das weiter. Ich würde aber noch ein wenig warten mit Brei deine Lena ist ja erst 4 Monate.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Do 11. Dez. 2008 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ja ich weiß das es heißt man soll erst mit monaten beginnen... und ich hoff ich werd jetzt nicht verurteilt... ich fang jetzt schon an, weil mein KA gemeint hat... es ist zwar nicht nötig, aber schaden tuts auch net... und da sie sonst auch schn viele Anzeichen zum zufüttern hat (kaut auf ihren Händen, kann schon gut schlucken, hat ihr geburtsgewicht schon fast verdoppelt usw.) fang ich langsam mit brei an... zwei drei löffelchen am tag...

wie ist das jetzt mit reisschmelzflocken und "Gute Nacht Brei" usw.?


Lg, Jasi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Do 11. Dez. 2008 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab ihr mit 4 Monaten am abend den gute Nachtbrei von Milupa gegeben. Aber das hat in der Nacht nicht gereicht. Sie isst zwar mit Löffel, aber das dauert nicht lange und sie will einfach nicht mehr. Das ist ihr halt noch zu anstrengend. Wir haben a kleine Pause gemacht und fangen jetzt wieder an. Aber nicht mit dem gute Nacht Brei. Sondern nur mit dem "Mittagessen". Ich möchte auf alle Fälle, dass sie selbstgemachtes bekommt. Zumindest Kartoffel und so. Die Karotten geb ich ihr aus dem Gläschen, den Frühkarotten gibts bei uns nur tiefgefrohren und ich will nicht zig Kilometer fahren müssen um zu Bio-Frühkarotten zu kommen.
LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jungsmum



Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 536
Wohnort: NÖ

Meine Kinder:
Raphael, 07.12.2002
Pascal, 17.07.2008


BeitragVerfasst am: Do 11. Dez. 2008 13:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Weil wir jetzt bei dem Thema BREI sind. Mein Sohnemann bekommt Aptamil1, mittags ißt er brav seine Hipp-Gläschen. Ich weiß aber nicht ob ich ihm denn Brei schon geben soll oder nicht, denn wenn man schaut was auf der Packung steht, sieht man dass da Folgemilch drinnen ist. So meine Frage: Aptamil 2 ist er nach 6 Monaten. Das ist ja dann eigentlich die Folgemilch, oder ?!?! Ist das jetzt dann egal wenn im Brei Folgemilch ist?
Bin mir jetzt unsicher. Früher war ja Aptamil schon nach 4 Monaten.
Ich finde, dass das jetzt ein bisschen kompliziert ist. Rolling Eyes
lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Do 11. Dez. 2008 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Ich würde mit Reisschmelzflocken beginnen. Einfach in die Anfangsmilch einmischen.
So lange die Babys mit der Anfangsmilch genug haben würde ich auch dabei bleiben. Da ist ich weis es jetzt nicht ganz genau aber ich glaube in der Anfangsmilch noch keine Stärke drinnen. Die ist sicher bekömmlich mit Reisschmelzflocken.

Liebe grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Do 11. Dez. 2008 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

ja genau das mein ich... man blickt da einfach nicht mehr durch Rolling Eyes

Also marei du meinst ich kann wenns dann wirklich mal nicht mehr reicht die Reisschmelzflocken in die Milch geben?

Geht das auch mit Muttermilch?

Und wann soll man Nachmittags Obst oder Milchbrei geben?

Ich dachte mir das ich mit Nachmittagsessen erst im fünften und halb Monat (fünfeinhalbsten??? oder so Very Happy ) gebe.... wie habt ihr das gemacht?

Oh Mann das wird immer komplizierter Very Happy


Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Do 11. Dez. 2008 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

ps: ich find die Frühkarotten von Hipp und co auch in ordnung...

ich hab auch Karottenbrei selber gemacht und eingefroren... da gibts so super Eiswürfeldinger mit Deckel... die find ich gut...

ich hab auch vor viel selber zu machen, nur bei den minimengen am Anfang zahlt es sich irgendwie nicht aus... ich glaub das wird erst später lustig Very Happy á la Jamie Oliver Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Do 11. Dez. 2008 20:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jasi

Also mit Muttermilch hab ich das nie Probiert. Stillst du?
Sitzt deine Kleine schon?

Ich hab auch mit 4 Monaten hin und wieder versucht Andreas Karottenbrei von Hipp zu geben aber er mochte ihn nicht. Er hat dann mit ca. 6 Monaten zerschnittene Nudeln gegessen. Aber das ist von Kind zu Kind verschieden. Versuche es einfach die Methode mit dem einfrieren im Eiswürfelbehälter ist super.

Die Reisschmelzflocken kannst du ja auch zu den Karotten mischen wenn es ihr mal zu wenig wird. Dadurch das die nach nichts schmecken kann man sie wirklich vielseitig verwenden.

Ich denke man kann da ab dem ca. 6. Monat schon auch ein wenig experimentieren. Die Babys zeigen es einem eh was sie mögen und was nicht.
Allerdings ist es beim essen anfangen super wenn die kleinen sitzen können.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Fr 12. Dez. 2008 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

nein sitzen tuts noch nicht.. sie möcht immer nur ich lass noch nicht so weil man soll sie ja net sitzen lassen wenns noch nicht von allein hoch kommen... hab i gehört...

ja momentan still ich noch voll und möcht das auch bis zum sechsten monat so beibehalten...

nur denk ich mir.. miuttags ein bisschen brei und vieleicht nachmittags ein bisschen obst sind nicht schlecht dann brauchts nicht alles so kurzfristig hintereinander gewöhnen...

glaubst kürbis mit kartoffel ist auch bekömmlich genug für den anfang?

weil die karotten mags a net wirklich...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]