Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Schwanger und Arbeitslos
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Claudia1988



Anmeldungsdatum: 12.01.2009
Beiträge: 1
Wohnort: Judenburg





BeitragVerfasst am: Mo 12. Jan. 2009 17:10    Titel: Schwanger und Arbeitslos Antworten mit Zitat

Eine Freundin von mir ist jetzt schwanger geworden und ist arbeitslos, sie bekommt arbeitslosengeld und sie wollte jetzt wissen wie das jetzt weiter gehst!
Sie hat schon alles gemeldet und sie weiß auch wie das mit dem wochengeld ist aber sie will noch wissen ob das mit der karenz genauso ist wie, als würde man in einem Arbeitsverhältnis sein?
Kann man dann auch zwischen den 3 Formen wählen oder wird dir vorgeschrieben wie lange du gehen kannst/musst! Aber man hat schon Anspruch auf normale Karenz oder?
Bitte um Antwort!DANKE
Lg Claudia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Jungsmum



Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 536
Wohnort: NÖ

Meine Kinder:
Raphael, 07.12.2002
Pascal, 17.07.2008


BeitragVerfasst am: Mo 12. Jan. 2009 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Das Kinderbetreuungsgeld hat eigentlich nichts mit der Karenzzeit zutun.
Ich würde sagen sie kann auch zwischen den 3 Modellen wählen. Am besten bei der GKK nachfragen.
lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hardygirl25



Anmeldungsdatum: 22.01.2009
Beiträge: 5





BeitragVerfasst am: Do 22. Jan. 2009 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin sein 15.12.2008 arbeitslos gemeldet. Seit Montag dem 20.01.2009 weiss ich das ich schwanger bin. Zwar bin ich erst in der 5ten SSW aber trotzdem mach ich mir sorgen wie es jetzt finanziell weiter gehen soll. Ab mitte Juli muss ich Notstandshilfe beantragen was natürlich heisst das mein Freund mit berechnet wird. Da er aber sehr gut verdient, werden wir wahrscheinlich nicht viel bekommen.(Notstandshilfe). Mein problem ist jetzt natürlich wie es nach dem Arbeitslosengeld anspruch weitergehen soll. Da ich noch keinen Mutterkindpass habe hätte ich ja die Möglichkeit noch arbeit zu finden. Kann mir jemand vielleicht weiterhelfen bzw. hat jemand die gleiche Situation wie ich?
Bitte um Ratschläge
Danke im voraus
Tschau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jungsmum



Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 536
Wohnort: NÖ

Meine Kinder:
Raphael, 07.12.2002
Pascal, 17.07.2008


BeitragVerfasst am: Do 22. Jan. 2009 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Viele Ratschläge hab' ich leider nicht, da ich nicht in dieser Situation bin bzw. war.
Aber Arbeit wirst wahrscheinlich keine mehr bekommen. Du musst ja dem Arbeitgeber bescheid geben, dass du schwanger bist. Und im Probemonat kann er dich dann trotz SS kündigen.
lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hardygirl25



Anmeldungsdatum: 22.01.2009
Beiträge: 5





BeitragVerfasst am: Fr 23. Jan. 2009 2:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Danke für Deinen Eintrag. Ja das hab ich mmir schon gedacht. Aber bevor ich noch keinen Mutter-Kind Pass habe werd ich beim AMS noch nicht bescheid sagen. Jetzt hätte ich noch die Möglichkeit Arbeit zu bekommen. Oder?
Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jungsmum



Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 536
Wohnort: NÖ

Meine Kinder:
Raphael, 07.12.2002
Pascal, 17.07.2008


BeitragVerfasst am: Fr 23. Jan. 2009 7:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
So genau kenn ich mich da leider auch nicht aus.
Vl sind diese zwei Links hilfreicher.

http://www.arbeiterkammer.at/online/page.php?P=930
http://www.arbeiterkammer.at/online/page.php?P=29&IP=7134&AD=0&REFP=930

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hardygirl25



Anmeldungsdatum: 22.01.2009
Beiträge: 5





BeitragVerfasst am: Fr 23. Jan. 2009 9:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
vielen dank, werd gleich mal reinschauen
lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nicole/fabian



Anmeldungsdatum: 23.07.2008
Beiträge: 239
Wohnort: Güssing

Geburtstermin: 19.08.2009

Meine Kinder:
unser sonnenschein FABIAN, 13.05.2008



BeitragVerfasst am: Fr 23. Jan. 2009 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

werde mich erkundigen eine ehemalige bekannte von mir wurde auch in der Arbeitslosen SS, da gibt es irgendwo eine Stelle die auch bis zum Mutterschutz vorrüber gehend für SS Frauen Arbeitesstellen suchen...

Wirklich aussuchen kann man zwar net dann was es für ein Job sein wird aber immerhin wenigens man ist vorrübergehend über Wasser denk ich mal, verbessern kann man es sich dann immer noch....

Hab zwar ewig schon keinen Kontakt mehr zzu der ehemaligen Bekannten aber mal sehen was sich tun lässt ,
sollte ich was in ERfahrung bringen werde ich mich sofort melden...lg nicki
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sabse



Anmeldungsdatum: 20.06.2008
Beiträge: 122

Meine Kinder:
Marvin Martin, 18.10.2008



BeitragVerfasst am: Fr 23. Jan. 2009 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

@ hallo hardygirl 25!!!

Also mir ist das leider gottes ja auch passiert war zu lange arbeitslos und hätte Notstand ansuchen müssen da ich ja schwanger war hätte ich mich so oder so keine Firma mehr genommen und das Ams durfte mich nicht weitervermitteln jetz hätte ich dann Notstand ansuchen müssen das Problem meiner ist selbstständig hätte alles verlieren können an Geld da er zuviel verdient und er hätte mich mit versichern müssen. Habe mich dann sofort frei stellen lassen bekamm dann das Arbeitslosentaggeld sogar um 80% erhöht kleiner Tipp vieleicht hilft dir das ja was habe das nur aus zufall erfahren das man sich auch wenn man beim Ams ist freistellen kann lg Laughing Laughing Laughing Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sabse



Anmeldungsdatum: 20.06.2008
Beiträge: 122

Meine Kinder:
Marvin Martin, 18.10.2008



BeitragVerfasst am: Fr 23. Jan. 2009 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ps: Ach ja und die Arbeiterkammer konnte mir nicht helfen die sagten das ist halt so sie können da nichts machenn Evil or Very Mad war damals voll fertig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]