Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Wieviel schlafen Eure Babys tagsüber?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Sa 28. März. 2009 19:55    Titel: Wieviel schlafen Eure Babys tagsüber? Antworten mit Zitat

Wie bekommt man es hin, dass die Babys auch tagsüber mehr schlafen?









Hallo Liebe Mütter und Väter,

unser Kleiner ist jetzt 3 Monate alt und schläft tagsüber nur sehr wenig. Er gähnt aber immerzu und ist total müde.
Habt ihr vielleicht Tips, wie man es schafft, sein Baby zum schlafwn zu bringen?

Ich habe schon versucht, ihn wach in seine Wiege zu legen und er fängt dann schon sehr bald an zu weinen.Lange möchte ich ihn auch nicht weinen lassen.

Er braucht sicher mehr schlaf und schläft nur auf dem Arm ein, oder im Kinderwagen oder im Auto.

Über Eure Antworten freue ich mich sehr.

Liebe Grüße
Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Sa 28. März. 2009 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben die Kleine in dem Alter im Wohnzimmer hingelegt und den Fernseher eingeschalten. Ihr hats gereicht, wenn sie was gehört hat.

Wenn sie jetzt absolut nicht schlafen will, setz ich sie in den Maxi-Cosi und stell sie dann auf die Couch, auch mit TV. Irgendwann schläft sie dann von alleine ein. Is sicher nicht die perfekte Lösung, aber sie schläft weder am Arm noch im Bett ein. Im Wagerl wirds auch immer schwieriger, weil sie ja sooo neugierig is und dann keine Zeit hat zum schlafen.

Das is echt schwierig, aber ich würd spazieren gehen, wenns deine Zeit zulässt.

Sorry, sind nicht wirklich gute Ratschläge!

LG

Koko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Sa 28. März. 2009 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

hi happymama,

meine kleine schläft auch nur bei mir im arm bzw bei meinem mann ein, d.h. tagsüber bei mir.... Wink - mir ist dzt noch keine andere lösung eingefallen, weinen lassen geht ja nicht und sonst schläft sie einfach nicht und jammert vor sich hin weil sie müde ist. da geh ich lieber mit ihr spazieren oder nehm sie für 10 minuten in den arm - wenn ich sie hinlege schläft sie eh brav weiter. ich denke, dass sie auch den körperkontakt braucht und sich daher meldet, verwöhnen können wir unsere kinder in dem alter ja nicht!

also, ich denk an dich, wenn ich meine kleine zum -zigsten mal herumtrage.... Wink
grüße kriawige und magdalena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Sa 28. März. 2009 21:02    Titel: Antworten mit Zitat

tja, das mit dem Verwöhnen is bei uns schon was anderes. Das hab ich gemerkt, als ich sie einmal wieder vom Kinderzimmer geholt hab, weils geweint und aber super-müde war. Da hatte ich eine Woche Arbeit, das wieder grade zu biegen. Sie versucht jetzt schön langsam, ihren Kopf durchzusetzen. Aber immer schaff ich es auch nicht, dass ich sie nicht verwöhne - Außnahmen bestätigen die Regel. Nur beim Schlafengehen sind wir jetzt konsequent zumindest am Abend. Sonst gibts wieder jeden Abend Theater.
Mit drei Monaten kann man die Zwergerl noch nicht verwöhnen. Aber mit acht Monaten habens gleich raus, dass sie die Mama eh immer gleich holt. Da bin ich echt manchmal hin und her gerissen.

LG
Koko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Sa 28. März. 2009 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

hallo Ihr Lieben,

ich versuche auf jeden Fall jeden Tag mit Elias raus zu gehen aber mehr als 1,5 Stunden habe ich es noch nicht geschafft, es ist so langweilig alleine. Die Freundin die ich hier habe hat halt auch nicht immer Zeit und es sind immerhin noch 10 Minuten DFahrt bis zu ihr.

Schön zu hören, dass es auch anderen so geht wie mir.
Manchmal schläft er ja auch für eine halbe Stunde in seiner Wippe ein, schreckt aber dann meist durch irgendein Geräusch aus de Schlaf hoch, oder erschreckt sich durch das Zucken seiner eigenen Arme!

Abends mache ich es so, dass ich mich mit ihm hinlege, immer zur gleichen Zeit, und dann stille ich ihn im Liegen noch mal.
Er schläft dann während dem Stillen ein, wenn er satt ist und ich warte noch eine Weile bis er tief genug schläft und kann dann auch den Raum verlassen.
Gehe ich dann selber schlafen, kann ich ihn gut in de Wiege legen. Aber wach würde er nicht ruhig bleiben.
Ich habe schon gehör, dass es nicht unbedingt gut ist, wenn die Babys an der Brust einschlafen und man sie schlafend ins Bett legt, aber ich weiß nicht wie ich es sonst machen sollte.

@Koko, das stelle ich mir auch schwer vor, wenn die Kinder schon älter sind, dann haben sie es echt schnell raus, dass man kommt wenn sie weinen, ist auch nicht einfach.

@Kriawige, danke, dass Ihr an uns denkt beim Herumtragen!


Alles Liebe
Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jungsmum



Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 536
Wohnort: NÖ

Meine Kinder:
Raphael, 07.12.2002
Pascal, 17.07.2008


BeitragVerfasst am: So 29. März. 2009 9:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Wir hatten diese Schlafprobleme nicht, im Gegenteil, jedesmal wenn wir Besuch hatten, meinten sie, der schläft schon wieder. Very Happy Very Happy Very Happy
Aber wenn er wirklich nicht schlafen wollte und er aber hundemüde war, hab ich den Staubsauger rausgeholt, das hat keine 5 Minuten gedauert und er hat geschlafen. War anscheinend das eintönige Geräusch. Laughing
lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Mo 30. März. 2009 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leute

Tja das mit dem wenig schlafen am Tag kenne ich auch zur genüge. Mein Großer hat tagsüber nie viel geschlafen mit ca. 18 Monaten hat er überhaupt aufgehört mittags zu schlafen dafür ist er mir meistens um ca. 17 Uhr eingeschlafen.
Ich denke das man die kleinen unter einem Jahr überhaupt nicht verwöhnen kann. Sie brauchen einfach die nähe noch so stark.
Gestillte Kinder schlafen meistens beim trinken am Abend ein das ist ganz normal und ich würde da auch noch nichts ändern. Bei Andreas hab ich dann so mit 9 Monaten abends auf Fläschchen umgestellt weil ich nicht mehr stillen wollte und Andreas es auch nicht mehr verlangt hat er hat zu dieser Zeit auch schon einiges mit gegessen. Andreas hat dann bis er ca. zwei Jahre alt war abends immer ein Milchfläschchen getrunken danach wollte er es einfach nicht mehr.

Ich lege Lorenz Tagsüber hin und wieder in die Hängematte da schläft er eigentlich ganz gut aber auch nicht immer. Bei Lorenz ist es meistens so das er wenn er nicht einschlafen kann das er Bauchweh hat dann massiere ich seinen Bauch und blase nebenbei warme Luft mit dem Föhn hin. Da entspannt er sich total und die Winde gehen leichter ab. Ausserdem ist das Geräusch auch einschläfernd.
Ansonsten kann ich auch nicht mit mehr dienen als mit Tragen und spazieren gehen.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schmetterling1



Anmeldungsdatum: 19.08.2008
Beiträge: 216
Wohnort: Tirol

Meine Kinder:
Noah Andreas, 16.12.2008



BeitragVerfasst am: Mi 01. Apr. 2009 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben!!!

Also ich muss gott sei dank sagen das wir überhaupt keine einschlafprobleme haben. Wir haben jetzt auch schon untertags einen super rhytmus, und nachts sowieso schon lange. Noah verwöhnt mich wirklich sehr. Wenn er sehr müde ist, brauch ich ihn nur ins bett legen und auf die Seite drehen. Er kann nur einschlafen wenn er auf der seite liegt, aber das ist ja kein problem ihn so hinzulegen. Und wenn er wirklich mal einen schlechten Tag hat dann leg ich ihn hin, und ich leg mich zu ihm, dann spielt er noch ein bisschen mit meinen fingern rum und schläft.
Puhh.. da hab ich ja echt glück mit dem schlafen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]