Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Nicht ohne meine Mama!
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Kleinkindalter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Sa 03. Okt. 2009 21:50    Titel: Nicht ohne meine Mama! Antworten mit Zitat

Hallo Leute!

Also bei uns gehts zur Zeit zu, wie bei den Wilden! Ich kanns gar nicht anders beschreiben, aber ich bin froh, wenn die Kleine abends im Bett liegt!
Ich darf mich keine zwei Meter von Jana wegbewegen, ohne dass sie einen Schreikrampf bekommt! Das artet dann so aus, dass sie sich auf den Boden wirft oder den Kopf gegen die Kasteln haut, wenn ich sie nicht hochnehme! Heute war es besonders schlimm! Wir waren bei Bekannten auf Besuch! Angefangen hats schon als wir angekommen sind! Sie hat nur geschrien und hat sich an meiner Hose festgekrallt! Ich bin ja nur froh, dass dort auch Kinder sind, so dass ich mir nicht blöd vorkommen muss, weils unsere Kleine so "aushängt". So, dann hat sie endlich mit den anderen gespielt und wir wollten schnell aufn Balkon, eine rauchen (ja, ich rauche und ich steh dazu). Ich war noch nicht mal zwei Meter von Jana weg, da hats schon wieder angefangen! Ihr könnt euch vorstellen, was sie macht, wenn ich aufs Klo gehe! (daheim lass ich halt die Tür auf, aber wenn ich wo zu Besuch bin, dann kann ich das ja schlecht machen! Laughing ) Sie lässt sich auch durch nichts und niemanden beruhigen! Sie schreit so lange, bis ich wieder da bin! Nachmittags wollte ich schnell einkaufen fahren und mein Mann hat auf die Kleine gschaut! Tja, sie hat schon angefangen zu schrein und sich an mich zu klammern, als ich die Schuhe angezogen hab!
Mit dem Fremdeln, dass sie zu Zeit hat, kann ich ja leben! Aber dass ich mich überhaupt nicht mehr "frei" bewegen kann, geht mir jetzt dann doch schon langsam am Nerv!
Ich hab jetzt aufgehört, sie hochzunehmen, wenn sie meckert, aber ich kann sie doch nicht eine Stunde schrein lassen!? Bin echt am Verzweifeln! Bitte dringend um eure Ratschläge und Erfahrungen!

Danke,
Koko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: So 04. Okt. 2009 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Das istbedht schlimm. Ich weiß es klingt nicht sehr toll, aber was ich schon des öfteren von anderen gehört habe, dass sie ihr Kind unter die kalte Dusche stellen, damit es endlich aufhört zu schreien und das soll wirklich gut helfen denn ein zweites Mal machten sie das nicht mehr. Die merken sich das schon!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: So 04. Okt. 2009 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

leider kann ich dir da auch nicht weiterhelfen. konsequent sein ist sicher nicht leicht in der phase wo sie sich so wegbrüllt. aber die phase geht sicher vobei, auch wenn sie voll anstrengend ist.
@ nicichrisi: das mit der kalten dusche klingt sehr nach schwarzer pädagogik, da kann ich nicht mit. sicher merkt sich das kind so was, aber im negativen sinn. das geht einfach zu weit. da kann man ja gleich eine ohrfeige runterhauen, die merkt sich das kind auch. ich denke es muss gewaltfrei auch gehen. sorry - kalte dusche ist für mich eine form von gewalt....
meine kleine ist zwar erst 10 monate alt aber auch schon ein richtiger sturschädel. da kommt mal was auf mich zu Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: So 04. Okt. 2009 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,

also dass mit der kalten Dusche hab ich auch auch schon gehört, würd ich aber nie machen!!!!!! Erstens versteht sie eigentlich nicht wirklich, warum ich das mach, und zweitens fäng sie dann ja noch mehr an zu schrein! Ich denk auch immer, was ich nicht will, mach ich auch nicht bei meinem Kind! Also ich wär richtig stinkig, wenn mich wer unter die kalte Dusche stellt! Ich finds grausam!!!!!

@kriawige: tja, konsequent sein is wirklich schwer! Vorallem, wenn ich allein daheim bin! Wir sind jetzt halt jeden Tag zweimal unterwegs, vormittags gehen wir spazieren und einkaufen (ich kauf halt täglich frisch, damit wir ja einen grund haben, rauszugehen). Nachmittags sind wir dann spazieren mit/bei Bekannten/Verwandten.

Ich hoff, die Phase geht bald vorbei! Hab mir schon homeopatische sachen gekauft, für die Nerven und vorallem, damit ich ruhiger bin! Bringt ja nix, wenn sich die Kleine beruhigen soll, ich aber auf hundertachtzig bin! Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jungsmum



Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 536
Wohnort: NÖ

Meine Kinder:
Raphael, 07.12.2002
Pascal, 17.07.2008


BeitragVerfasst am: So 04. Okt. 2009 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
zur kalten Dusche: von solchen Methoden halte ich gar nix!!!

kokonut: Bist du mal weggegangen, ohne dich zu verabschieden?

Ansonsten: konsequent bleiben, sie muss auch lernen, dass sie einmal bei Papa allein zu hause ist. (Probiert es doch mal nur für eine halbe Stunde aus und dann kommst du wieder.)
Bei uns war (bzw. ist) es auch so, dass Pascal weint, wenn ich gehe. ABER, das Weinen hört ja gleich wieder auf, wenn er von Papa od. Oma beschäftigt wird. Er probiert halt, ob ich nachgebe und ihn mitnehme.

(Ich weiß, es zerreißt einem das Herz, wenn die Zwerge zu weinen beginnen, und das wissen sie ganz genau!)

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
titzi 82



Anmeldungsdatum: 27.04.2006
Beiträge: 631
Wohnort: tirol

Meine Kinder:
Vivian, 21.05.2004
mein geb., 05.09.1982


BeitragVerfasst am: Mo 05. Okt. 2009 8:40    Titel: Antworten mit Zitat

ich glaub so ne mama phase hat jedes kind mal Laughing

probier mal ihr zu erklären dass du jetzt aufs klo gehst und gleich wieder kommst .....denn sie muss merken dass wenn du sagst du kommst gleich wieder , dass es auch stimmt .

was du noch machen kannst ist mit ihr ein spiel ausssuchen gehn und dann sagen wenn ich wieder komm dann spielen wir das und sollte sie dann bocken stell sie vor die wahl dass sie entweder warten muss bis du wieder da bist oder dass sie es jetzt mit dem papa spielen kann .

(würd ich aber machen bevor du die schuhe anziehst denn in der situation schauckelt sie sich total rauf und ist schwer wieder zur ruhe zu bringen .
einfach sagen ..mama muss kurz weg ,wir gehn jetzt ein spiel aussuchen .......)und wenn das gemacht ist kannst du sie ja wieder mit einbinden zb welche von den beiden schuhen soll mama anziehn diesen schal oder den ......)

das ist ungefähr das gleiche wie beim einkaufen denn da lenkst du die gedanken aufs spiel und die überlegung ...mama später - papa jetzt .

sie wird sicher auch drauflos schreien allerdings kann dein mann dann mit dem spiel wieder leichter zu ihr ankommen denn ich denke sobald dein mann fragt ob sie es mit ihm spielen möchte sind die gedanken eben beim spiel und nicht bei dir

wenn du mal kurz eine rauchen gehst kannst ihr ja vorschlagen dass sie etwas herräumen soll zum spielen und du eben gleich kommst

obs funktioniert weiss ich nicht Laughing


das mit der dusche find ich schrecklich ...wie soll ein kind da vertrauen aufbauen
denn das kind wird unter die dusche gestellt nur weils angst hat dass die mama weggeht und nicht wiederkommt

wo soll da der lerneffekt sein Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Mo 05. Okt. 2009 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Also:

Ich glaub einfach mal, ich muss da durch! Laughing

Heute war´s wieder besser und sie hat auch mit den anderen Kids gespielt, selbst als ich mich in einem anderen Raum aufgehalten hab (keine Angst, man sieht zu den Kids rüber Very Happy ).
Hab festgestellt, dass ihre Schreiattacken mehr werden, wenn sie langsam müde wird!
Ich hab einfach meinen Tagesablauf nochmal geändert und siehe da, es scheint zu funktionieren! Wir gehen jetzt gleich nach dem Mittagsschlaf mit ihren Freunden spazieren und spielen! Da ist sie richtig gut ausgeschlafen und klammert weniger! Nachmittags gegen fünf/halb sechs, sind wir dann zu Hause und machen Spiele usw! Das funktioniert prächtig!

Mal schaun, wie sich das weiterentwickelt, aber mit der Lösung, die wir jetzt haben, kann ich gut leben!

@Titzi: Das mit dem erklären hab ich schon versucht - hat den Effekt, dass sie gleich noch mehr schreit!
Ich mach jetzt einfach nicht mehr so einen Aufwand, wenn ich gehe, sondern gehe einfach. Sprich: ich sag Tschüss zu ihr, geb ihr nen Schmatz und raus bei der Tür! Nach einem 10 Sekunden Aufstand nimmt sie dann den Papa in Beschlag! Laughing


@Nicichrisi:
Ich muss dich das jetzt fragen (aber bitte nicht falsch verstehen, is nit bös gemeint): Würdest du dein Kind mit 14 Monaten unter die kalte Dusche stellen? Ich könnt das nicht! Nicht mal wenns älter ist, würd ich das machen! Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea001



Anmeldungsdatum: 21.09.2006
Beiträge: 511

Meine Kinder:
Magdalena, 24.07.2007
Theresa Marie, 18.06.2009


BeitragVerfasst am: Mo 05. Okt. 2009 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

Also - wenn unsere Kleine so eine Phase hat dann setz ich sie auf die Couch und warte so lange bis sie aufgehört hat zu schreien. Manchmal dauert das ganz schön lange - oft brauch ich sie dann auch nur an mich drücken und ihr ganz leise das erklären - wenn man flüstert hört sie meistens zu - unsere Kleine ist aber schon ein Jahr älter, muss aber sagen, dass sie dass eigentlich fast immer versteht wenn ich ihr erkläre dass die Mama jetzt fort muss weil es wichtig ist etc. Da erfind ich halt dann immer was dazu, damit sie den Papa dann gleich was erzählen kann. Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Di 06. Okt. 2009 9:48    Titel: Antworten mit Zitat

@ kokonut: Ich kann dir das noch nicht sagen, aber bei uns daheim haben wir soetwas auch nie gemacht. Bzw. meine Mama bei uns. Ich habe das von der Familie von meinem Mann gehört und anscheinend hat das geholfen. Ich glaube auch dass ich das nicht machen würde, aber vielleicht mit einem kalten Waschlappen kurz das Gesicht erfrischen, damit sie vielleicht aufhören. Also bei meinen jüngeren Schwestern habe ich es nie gemacht. Und ich glaube auch, dass ich es bei unserem Kind auch nicht machen werde. Ich hab das nur gehört!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Do 08. Okt. 2009 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Mädls!

Es gibt gute Neuigkeiten: War wirklich nur ne gaaaaanz kurze Phase! Very Happy *glücklichbin*
Heute war ich kurz im Auto draußen, was holen und hab ihr gesagt, dass ich gleich wieder komm, und dass sie inzwischen zum Papa rübergehen soll! Was war? Sie hat mich angschaut, gelächelt und is zum Papa maschiert! Wow! Ich war total überrascht! Jetzt hat sie wohl verstanden, dass die Mama nicht aus der Welt is, wenn sie 5 Minuten weg is! Juhu! Und das ganz ohne drastische Mittel! Einfach nur Zeit lassen, damits die Kids verstehen und es funktioniert!

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Kleinkindalter GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]