Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Bachblüten
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marlon2009



Anmeldungsdatum: 17.10.2009
Beiträge: 143
Wohnort: Ratzeburg





BeitragVerfasst am: Sa 17. Okt. 2009 13:32    Titel: Bachblüten Antworten mit Zitat

hat viellt. schon mal jemand Erfahrungen mit Bachblüten gemacht? Marlon hat Stuhlgang probleme, wobei die Konsistenz sehr hart ist und ich ihn beim abführen helfen muss. Er quält sich wirklich sehr und weint dabei auch sehr viel. Meine Freundin gab mir dann den Tip mit den Bachblüten. Es soll verschiedene Kräuter für die verschiedensten Probleme geben, die dann zusammengemixt werden sollen.

Hat viellt. schon jemand damit Erfahrungen gemacht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Sa 17. Okt. 2009 17:31    Titel: Antworten mit Zitat

hey,

wir haben bei Jana einfach Milchzucker genommen! Stillts du oder trinkt dein kleiner Flasche? Beim Stillen könntest ihm dass in sein Wasser/Saft (falls er sowas trinkt) geben! Sonst direkt in die Milchflasche!
Mit Bachblüten hab ich keine Erfahrungen, aber du könntest dich in der Apotheke erkundigen (das wird ja immer frisch "zubereitet")

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marlon2009



Anmeldungsdatum: 17.10.2009
Beiträge: 143
Wohnort: Ratzeburg





BeitragVerfasst am: Mo 19. Okt. 2009 9:37    Titel: Antworten mit Zitat

hallo nochmal. Danke wieder für deine Antwort.
Ich glaube, du hast mir auch schon den Tip mit dem Nahrungswechsel gegeben?

Aber Milchzucker wäre auch noch mal eine Alternative.
Werde aber erstmal den Nahrungswechsel vornehmen. War das Milumil?

lg Anja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marlon2009



Anmeldungsdatum: 17.10.2009
Beiträge: 143
Wohnort: Ratzeburg





BeitragVerfasst am: Mo 19. Okt. 2009 9:38    Titel: Antworten mit Zitat

Schade, dass noch keiner Erfahrungen mit Bachblüten gemacht hat.

Aber viellt. findet sich ja noch jemand.

Lg Anja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Mo 19. Okt. 2009 9:53    Titel: Antworten mit Zitat

also ich hab auch noch keine erfahrungen mit bachblüten. aber wie kokonut schon geschrieben hat, frag mal in der apotheke nach!!

lg lisi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mo 19. Okt. 2009 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann dir nur sagen, dass wir inder Apotheke ziemlich oft Bachblüten verkauft haben. Es gibt ja von den Bachblüten auch Cremen, die Helfen wirklich sofort und sind sehr gut. Es bleiben auch keine Narben zurück. Wie es mit den Tropfen aussieht kann ich dir nicht so agnz sagen, denn ich habe sie nur gemixt. Ich hab sie noch nie selbst verwendet. Aber wie gesagt haben wir die öfters gemischt. Es gibt ja für alles die Tropfen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Mo 19. Okt. 2009 12:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,

Ja, ich hab von Hipp auf Milumil umgestellt! Von da an war alles wieder im grünen Bereich! Bei uns hats halt funktioniert!

Ich halt auch viel auf homeopatische Sachen/Hausmittel und bin eher gegen chemisch hergestellte Medikamente! Bei uns gibts bei Fieber halt "Essigpatscherl" statt Chemiekeule! Klar, wenn nix mehr hilft, dann muss ich der Kleinen eh was anderes geben, aber ich verzichte so guts geht drauf!

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marlon2009



Anmeldungsdatum: 17.10.2009
Beiträge: 143
Wohnort: Ratzeburg





BeitragVerfasst am: Fr 27. Nov. 2009 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

habe heute von meiner Freundin rescue Trpf. bekommen. Da sich bei meinen kleinen bis jetzt noch nichts geändert hat und er leider immer noch so unruhig ist, würde ich gerne diese Trpf. ausprobieren. Nur leider habe ich auch davon noch nichts gehört und möchte nicht so wahllos irgendwas geben. Sowie ich gelesen habe, ist da 27% Alk. drin. Ich habe das mal gegoogelt und es scheint so zu sein, dass diese auch im Notfall bei Unfällen, Unruhe, Aufregung und vieles, vieles mehr gegeben werden kann.

Habt ihr schon mal Erfahrungen damit gemacht oder viellt. was gehört?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Fr 27. Nov. 2009 23:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,

ist das sowas wie die Notfalltropfen? Ich kenn nur die, und hatte die auch, aber die würd ich nieeee unserer Kleinen geben, die sind viel zu stark (Alkohol, oh, Alkohol Very Happy )
Frag doch mal, obs für kleine Kiddis auch Bachblüten gibt!? Oder bestimmte Teesorten, die beruhigend wirken!?
Ich bin mit der Kleinen vieeeel spazieren gegangen, vorallem, wenn sie recht unruhig war, das hat super funktioniert (auch wenn der Haushalt echt darunter gelitten hat)

LG
Koko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Sa 28. Nov. 2009 9:33    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Tropfen sind echt super, nur weiß ich nicht ob die für kleine Kinder sind, eben wegen dem Alk. Verdünnt vielleicht aber keine Ahnung. Was steht denn im Beipackzettel? Ich würde mich aber in der Apo nochmals erkundigen. Du kannst dir diese Mischung an Bachblüten auch in der Apo ohne Alk mischen lassen. Die Bachblüten gibt es nämlich einzeln zum Mischen und das ist sicher kein Problem.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]