Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


adoption [6]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 20, 21, 22  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mo 07. Dez. 2009 8:17    Titel: Antworten mit Zitat

Der 14. Februar wäre toll. Ein Valentinsgeschenk für euch beiden.

Ich kann nur sagen wenn du Fieber hast schau mal zum Arzt, gegebenfalls kannst du Mexalen nehmen und sehr viel trinken, und viel Vitamin C. Jetzt ist die beste Zeit für Orangen und Mandarinen. Wenn es sehr schlimm ist dann geh am Besten zum Arzt, der gibt dir dann das richtige. Mit Homöopathie kannst du es auch behandeln, aber da würde ich genauer in der Apo nachfragen. Irgendwas in der SS zu nehmen ist nicht von Vorteil, tut dem Kind nicht gerade gut.

Hoffe du bekommst deine Erkältung bald weg, denn das ist sicher lästig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Mo 07. Dez. 2009 10:48    Titel: Antworten mit Zitat

na wenigstens haben deine eltern dich dann damit in ruhe gelassen. was sagt denn dann deine oma wenn deine eltern dabei sind? tut sie dann so als wäre sie der selben meinung wie sie oder sagt sie einfach gar nichts dazu? find ich auch schade, dass sie dich nicht bissl unterstützt.

zu der frage, wie man es weiß, dass man es mit dem baby schaffen kann, kann ich eben nicht viel sagen, weil es bei uns ja eine ganz andere situation war und das kind geplant war. aber ich kann mir das so vorstellen, dass man einfach so viel liebe für das kind aufbaut, dass man einfach nicht mehr anders kann, als das baby zu behalten, weil es einem zu weh tun würde, sein baby herzugeben. und aus dieser großen liebe heraus bekommt man wahrscheinlich auch die kraft und das wissen, dass man es irgendwie schaffen wird, egal wie aussichtslos es aussehen mag. so würde ich mir das wenigstens vorstellen. aber vielleicht berichtet ja wer, der wirklich schon in so einer situation war.

ja und wegen dem fieber... wie nicichrisi schon vorgeschlagen hat, kannst du mexalen nehmen, das schadet deinem kind nicht. ja und natürlich viel trinken, tee ist sicher auch gut. du kannst inhalieren, das ist zwar anstrengend, aber tut auch gut (ich erklär dir gern wie man das macht). hast du auch schnupfen? dann gibt es einen homöopathischen meersalzspray!

lg lisi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schnegge



Anmeldungsdatum: 22.04.2009
Beiträge: 187
Wohnort: Neunkirchen

Geburtstermin: 25.07.2009

Meine Kinder:
Isabel, 07.08.2009



BeitragVerfasst am: Mo 07. Dez. 2009 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

So ich senf jetzt mal dazu Very Happy Hab jetzt lange mitgelesen und wollt auch immer was dazu schreiben,...ich war nur so fassungslos bzw bin es noch. Confused
Wie kann man seinem eigenen Kind nur sowas antun.Ich mein es ist dein Kind.Deine Eltern denken sich das es ohne Kind für dich einfacher wäre,nur wenn sie dich dazu zwingen wirds schwieriger.Wenn du null Gefühle für dein Kind hättest und es deine Idee wäre,wärs ja in Ordnung.Aber über deinen Kopf hinwegzuentscheiden is ne bodenlose Frechheit.
Hat den dein Freun da kein Mitspracherecht?Ich mein wenn er der leibliche Vater ist und er dazu steht kann man doch auch nicht einfach das Baby zur Adoption weggeben ohne ihn zu fragen.Ich weiss ja net wie die Rechtslage in eurem Fall ist aber ich denke mir das das net so einfach geht.
Du tust mir so leid.Ich wünsch dir alles erdenklich Gute das du diese schwere Zeit überstehst ohne größere Verluste.(Baby behalten oder auch nicht und trotzdem mit den Eltern in gutem Kontakt bleiben)Versuch doch vielleicht nochmal mit deiner Mutter zu reden,apeliere an ihr Mutterherz.Is ja auch bald Weihnachten,soll ja zumindest bei den streng Gläubigen ein bisserl das Herz erweichen.

Zu deiner Frage ob man weiss das man das schafft mit Baby muss ich mich voll und ganz Lisi anschliessen.Wer liebt schafft alles Wink

Lg.und alles Gute Kathi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tinchen



Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 960
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Dominik, 31.08.2009



BeitragVerfasst am: Di 08. Dez. 2009 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

hi calliope,

auf deine frage ob der anwalt nicht neutral sein muss? klar muss er das. aber du weißt nicht ob deine eltern im vorfeld vlt. schon mit ihm telefoniert haben bzw. IHREN standpunkt ihm klar gemacht haben,.....

es muß verdammt schwer für dich im moment sein, auch nur einen klaren gedanken zu fassen. soviel druck von allen seiten,... ich würde so gerne helfen, aber leider geht das nicht.

sag mal bist du ein einzelkind od. hast du vlt. ältere geschwister die dir unterstützend beistehen könnten? oder irgend wer anderer von der fam. der dir hilft?

*nach einem stohhalm suchen tu* Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Di 08. Dez. 2009 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

möchte nun auch etwas sagen:
1. anwälte SOLLTEN neutral sein, in den meisten fällen sind sie das nicht, sondern vertreten eine meinung und anscheinend seit ihr da an einen geraten, der ja deinen eltern super passt. genauso könntest du zur kinder- und jugendanwaltschaft gehen, die vertreten DEINE rechte.
2. rechtslage: bin zwar keine expertin, aber soviel ich weiß haben deine eltern über dich noch die obsorge weil du minderjährig bist, daher müsste dies bei deinem kind geklärt werden. wenn dein freund eh volljährig ist, dann ist das kein problem, dass er bis du volljährig bist die obsorge über das kind übernimmt. ansonsten springt auch das jugendamt ein, das heißt aber nicht gleich dass sie das kind wegnehmen, das wäre nur der fall wenn du es vernachlässigen würdest oder überhaupt nicht gut sorgen könntest und und und.... das jugendamt unterstützt dich in vielen bereichen! auch wenn es schauermärchen gibt, ja leider, ich finde es gibt auch gute bereiche und eine menge an unterstützung (zB ist ja die sozialarbeiterin im spital quasi vom jugendamt).
3. gesundheit: mexalen ist OK, aber erst ab ca 38° fieber! versuch auch wie schon erwähnt alternativ homöopathie (sinupret oer sinuselect oder nasoheel hab ich alles probiert, hat toll gewirkt) und meersalz-nasenspray. in der apotheke wissen sie sicher mehr.
4. zu deinen eltern möchte ich mich gar nicht äußern; schade, dass du keine unterstützung hast, die würd ich dir so vergönnen. du brauchst sie dringend.

alles gute weiterhin!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calliope



Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 50
Wohnort: wien

Geburtstermin: 06.07.2012

Meine Kinder:
Sarah, 14.01.2010



BeitragVerfasst am: Di 08. Dez. 2009 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

nicichrisi - danke! hab die letzten tage eh viel tee getrunken und zum glück hab ich seit gestern kein fieber mehr sonst wär ich morgen zum arzt gegangen.. wie gehts euch denn mit dem umzug? wenn ich fragen darf!


lisi - meine oma sagt nie so wirklich was..meistens nur sowas wie "geh lassts sie jetzt" aber das hilft ja so gesehen nicht

schnupfen hab ich noch ja,aber kein fieber mehr wie oben schon geschrieben *g heisst der meersalzspray oder hat der einen bestimmten namen? weil dagegen würd ich mir schon gerne was holen..


schnegge - ich glaube wenn mein freund bei der adoption nicht unterschreiben würde würd das eh nicht gehen glaub ich,sofern ich das jetzt richtig verstanden habe von dem was ich nachgelesen hab..und danke für deine lieben worte!


tinchen - ich hab 2 ältere brüder aber die sind eher auf der seite meiner eltern bzw. finden sies besser wenn ich mein baby nicht behalten würde und sonst hab ich nur meine großeltern in kärnten..in meinem umfeld denken eigentlich alle es wäre besser so wies meine eltern sagen,ausser mein freund und seine mutter wobei seine mutter momentan auch schon soweit ist dass sie sagt wenn meine eltern nicht einlenken kann man wohl nix machen..deswegen ist es schön hier im forum auch mal was anderes zu hören als dass ich mein leben vergeigt hab damit

kriawige - ich hab noch nie von kinder und jugendanwaltschaft gehört ehrlich gesagt!

heisst das wenn mein freund jetzt zb die obsorge unterschreiben würde,dann könnten meine eltern theoretisch nichts machen wegen adoption usw? oder haben sie da trotzdem noch mitspracherecht weil ich minderjährig bin?

danke für die tipps,werd mir morgen gleich mal dieses nasenspray besorgen..mexalen brauch ich ja zum glück nicht mehr Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mi 09. Dez. 2009 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Naja mit dem Umzug geht es so. Ein bisschen stressig aber es geht. Wir müssen ja nicht so schnell raus. Wir haben ja eigentlich noch zeit, aber da müssten wir die doppelte miete zahlen. Am samstag bekommen wir unser bett und dann ziehen wir raus und alles was wir momentan nicht brauchen holen wir uns nach weihnachten.

Der Nasenspray heist Nasmer. Hilft sehr gut.

Wünsche dir noch eine gute Besserung!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goldfisch



Anmeldungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 170





BeitragVerfasst am: Mi 09. Dez. 2009 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Calliope!

Mir ist die rechtliche Situation noch nicht ganz klar. Im Internet finde ich zum Teil ungenaue/widersprüchliche Aussagen zu der Frage, wer einer Adoption zustimmen muss - wohl auch deswegen, weil oftmals von dem Fall ausgegangen wird, dass die leibliche Mutter volljährig und der Vater unbekannt ist. Aber das ist bei Dir ja ganz anders! Zu dem Fall, dass ein Elternteil minderjährig und der andere Elternteil volljährig ist, habe ich nichts gefunden. Hast Du Dich da informiert? (Und zwar bei einer Stelle, die Dir rechtlich fundiert Auskunft geben kann? - Nicht, dass es dann irgendwann ein böses Erwachen gibt, weil Du eine andere als die tatsächliche Rechtslage im Hinterkopf hattest!) Was passiert, wenn ein Elternteil der Adoption zustimmt, der andere aber nicht?

Es würde mich freuen, wenn Du mich da bißchen aufklären könntest!

Liebe Grüße!
Goldfisch (leicht verwirrt)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calliope



Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 50
Wohnort: wien

Geburtstermin: 06.07.2012

Meine Kinder:
Sarah, 14.01.2010



BeitragVerfasst am: Mi 09. Dez. 2009 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

danke für den namen vom nasenspray nicichrisi! freut mich für euch dass der umzug nicht allzu schlimm ist! darf ich fragen wie groß eure alte wohnung ist? mein freund bekommt nächstes jahr eine knapp 40 quadratmeter wohnung..würde das theoretisch für den anfang mit baby reichen?

goldfisch - was passiert wenn der eine ja und der andere nein sagt weiß ich ehrlich gesagt nicht..die sozialarbeiterin hat uns gesagt dass wir meinen freund auf jeden fall als vater bekannt geben sollen und von meinem frauenarzt bei dem ich heute war weiß ich dass wenn der vater bekannt ist,er mitentscheiden darf was mit dem baby passiert und meine eltern rechtlich garnicht entscheiden können was mit meinem baby passiert ausser sie hätten so nen schrieb wo mir meine vormundschaft? aberkannt wurde bzw ich nicht im stande bin selber zu entscheiden(wusste nicht dass es das auch für minderjährige gibt)..wenn ich das jetzt richtig verstanden hab


bin seit heute bei meinem freund und seiner mama,weils in der früh streit gab mit meiner mutter..hab ihr gesagt dass sie mir bisschen zeit geben soll damit ich selber entscheiden kann und da hat sie rumgeschrien dass ich egoistisch denke und ich jetzt schon eine miserable mama bin weil ich nicht an mein baby denke sondern nur daran dass ich es "unbedingt haben will" anstatt dem baby etwas besseres zu bieten weil das was ich ihr jetzt bieten kann ist eine nicht haltende beziehung zwischen vater und mutter die durch eine rosarote brille sehen und das problem nicht erkennen wollen
oh und das sie enttäuscht ist von mir weil sie mich nicht so egoistisch erzogen hat..
und in der schule hat mich dann die schulpsychologin aus dem unterricht geholt weil meine mutter angerufen hat und sie gebeten hat mich wachzurütteln

das hat mir irgendwie gereicht..vielleicht hab ich da überreagiert weil ich einfach meine sachen gepackt hab aber ich finds einfach auch unendlich peinlich dass sie die ganzen lehrer von mir da miteinbezieht weil die das nichts angeht..


danke fürs ausjammern dürfen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 10. Dez. 2009 7:59    Titel: Antworten mit Zitat

hey calliope!

hab jetzt nicht viel zeit zu schreiben, weil ich mich gleich fertig gehen muss, aber ich find es wieder mal furchtbar was deine mutter da abgezogen hat... von wegen egoistisch und so. und dass sie lehrer mit einbezieht, ist überhaupt das letzte. sei froh, dass ich ned dabei gewesen bin, ich hätte bei diesen sätzen dunkelrot gesehen. bitte lass dir da nix einreden und nimm das ned irgendwie persönlich. du wärst sicher eine gute mutter, ich glaube an dich und sicher auch andere hier im forum.

ich schreibe später mehr!!

alles liebe daweil!

lg lisi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 20, 21, 22  Weiter
Seite 6 von 22
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]