Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Kaierschnitt oder normal geburt??? [2]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburt
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast1537
Gast








BeitragVerfasst am: Sa 09. Jan. 2010 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

also ich hatte bei meinem sohn 1997 einen KS und eins muss ich sagen nie wieder leider ging es bei mir nicht anders aus damals gesundheitlichen gründen aber ich habe mich nicht um meinen sohn kümmern können ohne hilfe und so wie ich es gern gemacht hätte schmerzen hatte ich mehr als die die normalgeboren hatten und wenn ich es mir aussuchen könnte würde ich nie und nimmer einen ks freiwillig machen lassen erstens es ist der kreuzstich einr isiko sowie eine narkose das auch ist zweitens du hast eine narbe wo man nie genau weis wie es verheilt
glaub mir ich hab jetzt schon bammel vor der geburt aber ich mach wenn es der zustand erlaubt sicher eine normale geburt

doch die entscheidung liegt bei dir allein und ich bin mir sicher das du für diech die richtige wahlt triffst und wünsch dir noch alles gute dazu
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: So 10. Jan. 2010 12:58    Titel: Antworten mit Zitat

@Kriawige: Hihi, man stelle sich das mal vor, nen Kürbis zu k..en! Covered Laugh

Das arge is, ich hab mehr Angst vor der anstehenden Geburt, als ich bei der Kleinen hatte! Ich mach mir ja jetzt schon Gedanken, ob ich es wieder so pack! Liegt aber glaub ich daran, dass man schon weiß was da auch einen zukommt und das ist kein Zuckerschlecken! Ahhhhhhhhhhhh! Aber wie gesagt, der Moment, wenn du das Zwergerl am Arm hast, entschädigt dich für alles, was du die Stunden davor durchgemacht hast!

LG
Koko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1537
Gast








BeitragVerfasst am: So 10. Jan. 2010 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

ohhhhhhhhhhhhhhh mein gott wenn ich das so les von dir koko bekomm i ah glei angst

obwohl wie du sagst wennst dann das zwergal in arm hast vergisst du sicher alle schmerzen die du hattest und ich muss sagen ich möchte umbedingt eine normale geburt weil der KS war bei mir echt ein schei.. und ich hab zwei wochen braucht bis ich wieder ein paar schritte machen konnte weil sie leider an fehler gemacht haben damals bei mir
also ich muss sagen i hab mehr angst wenn sie sagen i würd an KS brauchen nie und nimmer würd i mah an Kreuzstich machen lassen nur mit vollnarkose
Nach oben
Patrizia



Anmeldungsdatum: 07.01.2010
Beiträge: 7
Wohnort: Düsseldorf

Geburtstermin: 05.04.2010





BeitragVerfasst am: So 10. Jan. 2010 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

danke für die vielen antworten,also am meisten hab ich angst vor nem Dammriss deswegen wollt ich eigentlich nen kaiserschnitt,aber wenn ich das so höre das man lange zeit nicht laufen,aufstehen und sich um seinen
zwerg kümmern kann muss ich sagen das ich mich wohl umentscheiden werde.also ich denke die sagen einem auch wie man was machen muss und so....naja mal sehn. Shocked Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: So 10. Jan. 2010 22:44    Titel: Antworten mit Zitat

klar hatte ich auch riesen angst vor einem dammriss. aber ich hatte volles vertrauen in die hebamme, die ja den "dammschutz" macht. im endeffekt ist fast gar nix passiert bei mir -nur ne kleine abschürfung weil die kleine so arg rausgeflutscht ist- und die wurde mit calendula behandelt- ca 2 tage später spürte ich kaum mehr was beim wasser lassen.
also, du siehst es kann auch total gut gehen und du hast ein wunderbares geburtserlebnis.
*daumendrück*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abstrusi



Anmeldungsdatum: 23.10.2008
Beiträge: 268
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 29.08.2009

Meine Kinder:
Niklas Philipp, 29.08.2009



BeitragVerfasst am: So 10. Jan. 2010 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

also ich hatte einen dammschnitt (hatte auch panik davor) und ich sag dir sicher tausendmal besser als kaiserschnitt. hatte bissi probleme beim sitzen und gehen, aber beim wc gehen oder duschen war garnix.


also keine angst alles halb so wild.
lg babsi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1383
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 11. Jan. 2010 9:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte nen Dammriss, der bis hinten zum After ging und ob dus glaubst oder nicht ... nachdem der Kleine da war hab ich zur Hebamme gesagt "Na zum Glück bin ich nicht gerissen." Ähhh...ja ich habs einfach nicht gemerkt, gar nicht daran gedacht. Ich hatte beim Pressen nur das starke Gefühl mal groß aufs Klo zu müssen *g* ansonsten hab ich keine Schmerzen mehr gespürt. Wahrscheinlich wegen dem Adrenalin. Die Tage darauf bin rumgewatschelt wie ne Ente, weil ich das Gefühl hatte, alles reisst wieder.. Aber ich konnte mal schon direkt nach der Geburt aufstehen und (aufm Gumminring sitzend) mein Abendessen essen Smile Wegen groß aufs Klo gehen hab ich so ein Mittel bekommen, das alles im Darm ganz weich gemacht hat. Das hat also auch nicht weh getan und das Duschen war die reine Erlösung immer.
Nach oben
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Mo 11. Jan. 2010 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

@koko: ich glaub auch, dass das deshalb ist, weil du weißt, was auf dich zukommt. bei der ersten geburt weißt du das ja zum glück nicht! Smile aber ich muss sagen, ich hab die schmerzen der geburt längst vergessen und hab jetzt auch keine angst. aber ich bin auch noch ned schwanger, vielleicht ändert sich das dann noch.

@myriam: ich kann dir nur einen tipp geben, wenn du zu viel angst hast. ich hab immer bei jeder wehe dran gedacht, dass sie meinen kleinen immer näher zu mir bringt. dieses denken hab ich mir in der schwangerschaft so eingeprägt und es hat mir meine angst vollständig genommen. ich hatte bei der geburt zwar schmerzen, aber keine angst. und als mein kleiner dann da war, hab ich sowieso sofort alles vergessen. es ist echt zu schaffen, sonst hätten nicht zu viele mütter mehr als 1 kind Wink

@patrizia: ja die sagen einem was du machen sollst. ich hab zwar vor der geburt ein buch über atemtechniken und entspannungsübungen gelesen, aber im endeffekt hab ichs bei der geburt ned angewendet, weil mir eh die hebamme alles gesagt hat.

wegen dem dammriss. ich hatte auch einen leichten. ich bin zwar gewatschelt wie ne ente (wie steffi es sehr treffend beschrieben hat) und gesessen bin ich auch immer auf so nem gummiring, aber das duschen und klogänge war überhaupt ned schlimm.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mo 11. Jan. 2010 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Patrizia,

versuch Dich nicht im Vorhinein in so eine Angst hienein zu steigern und wie Lisi schon schreibt, wenn man sich während der Schwangerschaft schon mental einprägt, dass jede Wehe einem das Kind näher bringt, schafft man es leichter.

Das wichtigste ist auch, das ,am die Situation annimmt und sich versucht nicht gegen die Wehen zu wehren, dann werden sie stärker.Das Atmen ist eigentlich die beste Erleichterung während der Geburt und wenn Du eine gute Hebamme hast, bekommst Du eine optimal e Anleitung dazu.Besuchst Du denn einen Geburtsvorbereitungskurs mit Deinem Partner? Das hat uns sehr geholfen, denn so konnte mich mein Freund gut unterstützen und mich daran erinnern, wenn ich z. B. mal die Luft angehalten habe und mit mir zusammen atmen.Das war ganz gut.

Wie gesagt, es haben schon so viele Frauen auf der Welt geschafft, warum nicht auch Du?!Wenn es nicht zu schaffen wäre, würden wir hier nicht so lustig darüber machen.

Das beste ist, dass man direkt wenn man das Kind im Arm hält, garnicht mehr weiss, wie sich die Wehen angefühlt haben.Ich möchte auch bald ein 2es Kind und ich habe mir nach der Geburt gesagt, für ein weiteres Kind mache ich auch noch mal so eine lange Geburt mit,trotz Schmerzen war die natürliche Geburt so ergreifend und intensiv, ich würde das Erlebnis um nichts in der Welt eintauschen wollen.

Ich hatte Glück und bin nicht gerissen,ich habe auch Wochen vorher mit der Dammmassage begonnen.Auch wenn wir das nicht so regelmässig gemacht haben, soll es das Gewebe echt gut vorbereiten auf die kommende Strapatze.Aber Du siehst ja, wie die Anderen hier über den Dammschnitt oder riss schreiben, selbst wenn man einen hatte, man hat die schönste Belohnung, die man sich vorstellen kann!!!!



Ganz liebe Grüsse

Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Patrizia



Anmeldungsdatum: 07.01.2010
Beiträge: 7
Wohnort: Düsseldorf

Geburtstermin: 05.04.2010





BeitragVerfasst am: Mi 13. Jan. 2010 10:50    Titel: Antworten mit Zitat

Was ist denn eine Dammmassage???Macht man die selber oder der Arzt???Hab ich noch nie von gehört.Hab dann noch 2 andere fragen, nr. 1 ist wie fühlt sich denn so eine Wehe an,also merkt man das es los geht mein ich....und nr. 2 ist darf man bei der Geburt "Anziehen" was man will???weil ich wollte so ein etwas längeres T-shirt von meinem Freund anziehen damit ich nicht ganz so nackich da lieg Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburt GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]