Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Der Schlaf will nicht kommen... [2]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Gästeforum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
tinchen



Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 960
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Dominik, 31.08.2009



BeitragVerfasst am: Mi 03. Feb. 2010 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

hallo,

du mach dir bitte keine sorgen, wie die anderen dir bereits geschieben haben. stell dir mal folgendes vor: du wirst 9 monate in der gegen herumgetragen und plötzlich ist es aus? niemand schaukelt dich mehr in den schlaf und alles ist so fremd,...

so ca. geht es deinem baby, betracht es wie entzugserscheinungen Confused

wirst sehen sobalod das baby sich an die aussenwelt gewöhnt hat, wird es sicher besser werden. aber es werden phasen kommen wo das wieder anfängt. meiner ist zur zeit so ein fall, zahnt, wachstumsschub. hat ca 7,5kg und will nur herumgetragen werden, schläft so gut wie garnicht zur zeit und ist einfach nur weinerlich. so sind sie eben unsere kleinen zwerge.

kopf hoch und du wirst sehen es wird ein immer besser werdendes zusammenspielen Wink

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Mi 03. Feb. 2010 21:26    Titel: Antworten mit Zitat

Aja, da ist mir noch was eingefallen Very Happy Wickel dein Baby mal fest in ein Tuch so wie hier beschrieben:

http://www.eltern.de/baby/0-3-monate/pucken.html

das hilft echt!

LG!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast46
Gast








BeitragVerfasst am: Di 09. Feb. 2010 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Das Pucken mag er so gar nicht, hatte ich auch ausprobiert, weil es auch den Moro-Reflex unterdrücken soll, und dadurch das Baby durch diesen eben nicht aufgeweckt wird und länger schläft. Er war keine zwei Sekunden drinnen und hat schon wie am Spieß geschreien.

Die Blähungen haben wir derzeit mit homöopatisch Zäpfchen halbwegs in den Griff bekommen. Nur leider schlafen will der kleine Mann immer weniger. Mittlerweile sind wir auf max. 10 Stunden herunten.

Wir wollen es jetzt mal mit einer Ostheopathin probieren, und haben am Donnerstag einen Termin.
Hat jemand von euch Erfahrungen damit gemacht?

LG
Marlene
Nach oben
Gast









BeitragVerfasst am: Mi 10. Feb. 2010 9:09    Titel: Antworten mit Zitat

liebe marlene,
meine kollegin macht das mit der osteopathie mit ihrer kleinen auch, sie ist jetzt 13 monate alt und schläft immer noch nicht. vielleicht hilfts ja aber bei euch.
ich würde ihn halt viel tragen, am besten im tragetuch viel spazieren gehen, da schläft er sicher besser. hast du schon versucht, ihn auf dir (bauch auf bauch) schlafen zu lassen? sicher kommt man da zu ni viel, aber da kannst du auch mit schlafen.
sonst weiß ich auch nix mehr, ich hab meinen großen halt sehr viel, auch zu hause im tuch getragen, da hat er immer schön geschlafen.
drück euch die daumen, aber vlt braucht er auch einfach nicht so viel schlaf oder er entspannt beim stillen so sehr, dass er nicht so viel schlafen muss. wirkt er denn müde und unausgeglichen?
lg
susi
Nach oben
susi_mama



Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 961
Wohnort: Dresden

Meine Kinder:
Julian, 30.12.2007
Luise, 26.09.2009


BeitragVerfasst am: Mi 10. Feb. 2010 9:10    Titel: Antworten mit Zitat

sorry, das war mein beitrag
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast









BeitragVerfasst am: Mi 10. Feb. 2010 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Susi-Mama!

Er ist jetzt sehr viel im Tragetuch, aber schlafen tut er da auch nicht. Immer wenn ich runter schaue, sehe ich große, runde Kulleraugen.
Auf meinem Bauch einschlafen funktioniert leider nur in der Nacht, nachdem er vom Stillen eingelullt ist, am Tag hab ich damit keinen Erfolg. Beim Trinken selber relaxt er total, aber unter tags wird er da nach drei Minuten wieder munter.
Müde wirkt er sehr oft, vor allem am Nachmittag, wenn er dann schon einige Stunden munter ist. Teilweise sind auch seine Augen rot und er gähnt häufig. Unausgeglichen würde ich eher nicht sagen.
Bin schon gespannt, was die Ostheopathin morgen sagt.

LG
Marlene
Nach oben
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Mi 10. Feb. 2010 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

hallo marlene, die osteopathin hilft dir sicher. ich war mit meiner kleinen aufgrund eines anderen problems (extremes schwallartiges erbrechen) bei einer craniosacralen therapeutin, nach 2 sitzungen war die speiberei fast vorbe.! oft liegt es an irgendwelchen verspannungen die die kleinen haben, oder am geburtsschock.....

erzähl wie es war, würd mich echt interessieren!

alles gute,
kriawige
p.s.: meine kleine ist 14 monate alt und schläft auch nur "tragend" oder im wagerl ein!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Mi 10. Feb. 2010 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

hey Marlene!

Tut mir echt leid, dass ihr euch so plagt! Funktioniert das schlafen im Wagerl denn auch nicht?

Ich kann dir nur sagen, wie wir das immer gemacht haben, bzw. jetzt noch machen: Schnuller rein und Stoffwindel an die Backe legen und quer übern Bauch (quasi vom Kopf quer übern Körper!). Die Kleine hat nur was zum anhalten gebraucht. Mittlerweile legen wir die Windel auf die Augen, wenn sie verrutscht zieht sie sich die selbst wieder drüber!

Wast auch noch probieren kannst: Mit dem Daumen über die Nase und die Augenbrauen streichen! Schön in einem langsamen Rythmus und die restliche Hand immer aufm Kopf bleiben (damit der Hautkontakt nicht unterbrochen wird!)

lg
Koko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
susi_mama



Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 961
Wohnort: Dresden

Meine Kinder:
Julian, 30.12.2007
Luise, 26.09.2009


BeitragVerfasst am: Do 11. Feb. 2010 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

liebe marlene,
hoffentlich hilft die osteopathie dem kleinen sich in die welt zu finden!
drück euch die daumen.
Vlt entspannt er ja aber im tuch trotzdem und braucht dann ni soviel schlaf? wenigstens weint er ja aber nicht vor müdigkeit, oder?
ich glaub, das wird sich schon geben, unsere kleine schläft momentan auch wieder nur höchstens 2 h untertags und ist jetzt nachts auch wieder 2-3x wach...
das ändert sich immer wieder!
wünsch euch viel durchhalte-energie!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast46
Gast








BeitragVerfasst am: So 14. Feb. 2010 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Also die Ostheopathie-Sitzung war wirklich interesant. Die Ostheopathin hat "erfühlt", dass der Fluss seiner Körperflüssigkeiten zu sehr Richtung Kopf geht. Vermutlich auf Grund der langen Geburt.
Man hat bei meinem Sohn (Kilian) richtig bemerken können, wie er auf die unterschiedlichen Berührungen reagiert hat. Mal hat er gelacht und einen entspannten Gesichtsausdruck gemacht, und mal war er kurz vorm Weinen. So gar nicht, mochte er, als ihre Hände bei seinem Kopf waren.

Vom Schlafverhalten her konnte ich noch nicht wirklich eine Veränderung bemerken, nur heute hat er schon ein biserl mehr als sonst geschlafen. In zwei Wochen haben wir den nächsten Termin.

Im Kinderwagerl will er auch nicht einschlafen. Da schreit er zwar nicht, solange der Wagen in Bewegung ist, aber einschlafen spielts leider auch nicht.

Vor Müdigkeit weinen tut er glaub ich nicht, dass sind dann eher die Blähungen, wobei wir jetzt homöopatische Kügelchen haben, die super helfen. Nur leider das Schlafproblem bekommen wir damit nicht, oder noch nicht, in den Griff.

Auf der Stirn (bzw. Nasenwurzel) entlangstreichen hab ich auch schon ausprobiert, so kann ich aber leider nur unsere Katze zum Schlafen bringen. Wink

Wir bleiben halt mal dran und hoffen, dass es sich mit der Zeit oder mit der Therapie bessert.
LG
Marlene
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Gästeforum GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3
   


 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]