Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Was gibts zu Essen??? [3]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
goldfisch



Anmeldungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 170





BeitragVerfasst am: Mi 03. März. 2010 10:57    Titel: Antworten mit Zitat

Das folgende Rezept ist zwar nicht das kreativste, aber es geht schnell und ist einigermaßen gesund!

Penne mit Zucchini, Basilikum und Fetakäse

für 2 Personen:

1 Zucchini, gewaschen, in Scheiben geschnitten (und die dann vielleicht noch einmal halbiert)
ca. 10 Kirschtomaten, gewaschen, halbiert
1 Dose Tomatenstückerln
Fetakäse (so ca. 100g, schätze ich), in Würfel geschnitten
Basilikumblätter, grobgehackt
1 kleine halbe Zwiebel, gewürfelt
etwas Knoblauch, kleingehackt
etwas Öl
Penne rigate
Salz
Pfeffer, wenn man mag
Chili, wenn man mag
(im Originalrezept kommen am Schluß noch gegrillte Hühnerfiletstreifen dazu oder Hühnergeschnetzeltes - ich lasse es meist weg)

Penne kochen, parallel dazu:

1. Pfanne erhitzen
2. Öl in der heißen Pfanne erhitzen
3. Knoblauch und Zwiebel anschwitzen
4. Zucchini dazu, warten, bis sie Farbe annehmen
5. dann Kirschtomaten dazu, auch bißchen Farbe annehmen lassen (geht nur, wenn das ganze nicht schon zu saftig ist. Aber sonst werden sie halt nicht angebraten, ist nicht schlimm)
6. Tomatenstückerln aus der Dose dazu, damit das ganze eine Sauce wird
7. Salz, Pfeffer, Chili dazu (alles optional)

Sauce auf Penne (wenn man will, kann man einen Teil der Sauce auch noch passieren, mach ich aber nie), Fetakäsewürfel darüber, Basilikumblätter darüber - fertig!

Mahlzeit! Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Mi 03. März. 2010 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich freu mich total das so viele reinschreiben hier!

Das gute an diesen Rezepten ist nämlich das sie auch Kochbar sind, in Kochbüchern findet man oft so Sachen bei denen man X verschiedene Gewürze Aromen und Zutaten braucht. Ich mein wer hat schon immer Kardamon und Kreuzkümmel oder frischen ingwer zuhaus? ich nicht Very Happy

Danke für eure Antworten und weiter so!!!

Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mi 03. März. 2010 21:23    Titel: Antworten mit Zitat

jasi da hast recht, da is immer was dabei das man nicht zuhause hat. ich lass dann immer was weg und schmeckt auch lecker, oder ich geb was anderes rein!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
goldfisch



Anmeldungsdatum: 04.06.2009
Beiträge: 170





BeitragVerfasst am: Mi 03. März. 2010 21:49    Titel: Antworten mit Zitat

Und momentan ziemlich weit oben auf der goldfisch-Hitliste:

Risotto mit Rosmarin, Speck und Bohnen

(fuer 6 Personen)

man braucht:
- Risottoreis (Menge laut Packung, 6 Portionen)
- frischen Rosmarin, kleingehackt, ca. 3 Essloeffel
- 150g duenngeschnittene Speckscheiben, angebraten, bissi kleiner gezupft/geschnitten (aber keine Fuzerln, man will ja sehen, was man isst Wink)
- eine kleine Dose Kidney-Bohnen (ich weiss gerade nicht, wieviel das ist)
- die Haelfte eines Stangenselleries, kleingeschnitten
- 1 Zwiebel, kleingehackt
- etwas Knoblauch, kleingehackt
- 1,5 l Gemuesebruehe (oder andere Bruehe, so K**rr-Suppenwuerfel reichen!)
- geriebenen Parmesan (Menge weiss ich leider nicht; es geht auch ohne)
- 70g Butter
- etwas Oel
- etwas Weisswein
- etwas Salz

und nun der Reihe nach:
1. einen breiten Topf erhitzen
2. Oel hinein
3. Zwiebel und Knoblauch anschwitzen
4. Sellerie dazu, bisschen weich werden lassen
5. Reis dazu, warten, bis er bisschen glasig wird
6. mit Weisswein abloeschen
7. Speck und Rosmarin dazu
8. ab jetzt nach und nach die Suppe dazu geben und immer warten, bis der Reis sie aufgenommen hat (ich gebe immer so ca. 250 bis 400 ml auf einmal dazu, insgesamt sind es also mehrere Schritte, bis die ganze Suppe dazugegeben worden ist); den Reis immer zugedeckt koecheln lassen
9. wenn der Reis gar ist (ganz weich wird er nicht!), Topf von der Flamme weggeben, Butter, Bohnen und Parmesan dazu

Fertig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1383
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 03. März. 2010 21:52    Titel: Antworten mit Zitat

Heute gabs bei uns was ganz einfaches und zwar

Schweinskotelett mit Petersilkartoffeln, Fisolen und Karottengemüse.

Das Kotelett war schon mariniert, wollt mir heut nicht so nen Aufwand machen. Lecker wars. Wie mans macht muss ich euch wahrscheinlich nicht schreiben Wink

lg
Nach oben
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mi 03. März. 2010 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

klingt sehr gut!! muss ich mal ausprobieren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Luxi



Anmeldungsdatum: 28.02.2010
Beiträge: 13
Wohnort: Fürstenfeld

Meine Kinder:
Adrian, 10.04.2009



BeitragVerfasst am: Do 04. März. 2010 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

nachdem ich kochmäßig "ausfalle" - eingeladen bei meiner mama - hab i mir gedacht i kopier einfach ein rezept rein, dass ich vor einiger zeit mal gfunden hab - und auch probiert hab - LECKER!!!!!!!!!



Apfel-Reisauflauf
Zutaten:
Zutaten für 4 Personen
250 g clever® Reis
2 clever® Äpfel
70 g clever® Butter
3 clever® Eier
1 L clever® Milch
1 Päckchen Vanillezucker
60 Gramm Zucker
Zubereitung:

Das Rohr auf 160 Grad vorheizen. Erst den Reis in Milch mit einer Prise Salz, Vanillezucker und Zitronenschale so lange kochen, bis ein Brei entsteht. Jetzt die Eier trennen, Butter, Zucker und den Eidotter schaumig rühren und unter den Reisbrei rühren. Das Eiklar zu Schnee schlagen und unter die Masse heben. Die Apfel schälen und mit einer Reibe grob reissen. Eine Auflaufform ausbuttern, die Hälfte der Reismasse einfüllen, mit den gerissenen Äpfeln bedecken, mit der restliche Reismasse auffüllen und im Rohr ca. 40 Minuten ausbacken.


sind auch sachen die man meistens daheim hat. Smile
übrigens - kochbuch-tipp: "Das Kochbuch" von Jako o find ich ganz gut, und natürlich das gute alte "st. martiner" kochbuch Smile

glg luxi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 04. März. 2010 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

ich liebe reisauflauf. könnt ich auch wieder mal machen!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 04. März. 2010 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

wann soll ich das alles kochen? ich muss alles ausprobieren! Very Happy soooo lecker rezepte, da läuft mir schon das wasser im mund zusammen!!

naja heute gibts schinkenfleckerl, weil ich den schinken verarbeiten muss, bevor er kaputt ist!

aber morgen werd ich mir irgendwas von den leckereren rezepten aussuchen, die frage ist nur WAS!! Rolling Eyes Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Do 04. März. 2010 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

ist nicht so einfach bei dieser menge an rezepten!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Ernährung GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 3 von 7
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]