Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Wo Babyzeichenkurs machen?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Gästeforum
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kerstin80
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 02. Apr. 2010 9:17    Titel: Wo Babyzeichenkurs machen? Antworten mit Zitat

Habe in der Ganzen Woche einen Artikel über die Zwergensprache gelesen. Find ich irgendwie sehr spannend Very Happy
Wo kann man solche Babyzeichenkurse machen und was sit zu empfehlen?
Wink Kerstin
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Fr 02. Apr. 2010 9:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

also ich hab weder ein Buch gelesen, noch haben wir einen Kurs gemacht! Unsere Babyzeichen haben sich alle von selbst ergeben - und Jana war da wirklich auf Zack!!
Ich finds einfach wichtig, dass sich die Zeichen zwischen Mutter/Vater und Kind entwickeln! Kleine Kinder sind da sehr kreativ und man sollte ihnen nicht vorgeben, welches Zeichen wofür genutzt wird!

Babyzeichen gibts ja eigentlich schon immer, und die sind auch schon immer automatisch entstanden, zumindest wenn man wie eine "normale" Familie miteinander komuniziert! Wirst sehen, die meisten Zeichen machen Eltern automatisch - zum Beispiel: Du weißt sicher das Zeichen für "leer", oder? Meiner Meinung nach, sollte man die eigene Kreativität der Kleinen von Anfang an fördern, und nicht alles vorgeben!! Und genau aus dem Grund hab ich nie ein Buch drüber gelesen bzw. einen Kurs gemacht!

LG
Koko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Fr 02. Apr. 2010 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab auch schon einiges darüber gelesen, aber ich finde es auch nicht wichtig einen kurs zu machen, denn eine mutter versteht ihr kind sowieseo und da entwickeln sich die zeichen und nicht was der kursleiter oder das buch vorgibt. und außerdem sind solche kurse auch nicht gerade billig. da lerne ich es meinem kind lieber selber und nimm auch die zeichen von meinem kind an wenn es mir was zeigen sollte!!!

es stellt sich auch die frage, wenn du soetwas machen möchtest woher du kommst, denn sonst kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kerstin80
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 02. Apr. 2010 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Ich möchte mir keine Zeichen für leer,mehr oder Milch ausdenken, wenn es welche gibt. (so wie ich es in dem Artikel gelesen habe, sind sie aus der Gebärdensprache entnommen).

Buch wäre für mich ein erster Einstieg, aber ich möchte in bald sowieso eine Krabbelgruppe mit meiner Maus besuchen. Also warum nicht gleich beides verbinden. Very Happy
Klar versteh ich mein Kind auch so, aber ich denke so könnte es noch besser gelingen Wink
Nach oben
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Fr 02. Apr. 2010 12:16    Titel: Antworten mit Zitat

weißt du, genau das meine ich! Du sollts doch mit deinem Kind lernen und wachsen und nicht alles vorkauen und ihm jetzt scho sagen, wie er was zu machen hat! Bei Babyzeichen gibt es kein Falsch oder Richtig und man braucht auch keine Anleitung, wenn man die Gabe hat, sein Kind zu beobachten! Lass dein Kind die Welt mit eigenen Augen entdecken und warte ab was passiert! Du wirst erstaunt sein, welche Fähigkeiten die Kleinen haben!

LG
Koo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast









BeitragVerfasst am: Fr 02. Apr. 2010 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Du einem Kind erklärst, was ein Tisch und Sessel ist, benutzt Du auch vorgegebene Begriffe und keine Fantasiekonstrukte oder?

Ob mein Kind diese Zeichen annimmt, wird es ganz alleine entscheiden. Ich möchte es Ihm nur anbieten.
Ich fände es schön, wenn dann auch in der Krippe, diese Zeichen verwendet werden könnten. Sie wird mit 18 Monaten, für 2 Tage in der Woche einen Montessoriekiga besuchen. Ob sie bis dorthin so gut reden kann, weiß ich nicht. Vielleicht sind die Zeichen eine Möglichkeit dafür.
Nach oben
Kerstin80
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 02. Apr. 2010 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, oberes ist von mir Wink
Nach oben
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Fr 02. Apr. 2010 13:11    Titel: Antworten mit Zitat

es sit eh jeden seines aber ich bin auch kokos meinung!!! bietet die krabbelgruppe wo du hingehst keine kurse an. oder schau mal im internet nach, ich weiß, dass es in wien soetwas gibt aber ich hab ja keine ahnung woher du kommst!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1383
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 02. Apr. 2010 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hier findest du die Kurse, und wo sie stattfinden: http://www.zwergensprache.at/ Wir haben den Zwergensprachekurs gemacht, war toll. Mir war aber im Großen und Ganzen das Singen und Reimen und der Austausch mit den anderen Mamas wichtig und hat mir Spaß gemacht. Das hätte ich auch in einer Krabbelgruppe bekommen, nur bei uns in Bregenz gabs die nur Montag Nachmittag und da war ich am Arbeiten. Also wie gesagt es war toll, die Zwergensprache benutzt Calvin nicht wirklich, eher so unsere eigene Zeichen, was laut Kursleiterin auch super ist. Das einzige Manko fand ich den Preis. 120 Euro für 12x ... Da ist das Babyschwimmen noch billiger bei uns. Weiß aber nicht wie in Wien die Preise sind.

lg
Nach oben
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Fr 02. Apr. 2010 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

in wien ist es vom preis her das gleiche. sind nicht gerade sehr billig die kurse!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Gästeforum GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]