Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Mutterschutz bzw. frühzeitiger Mutterschutz
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bauchzwerg



Anmeldungsdatum: 19.01.2010
Beiträge: 502
Wohnort: Niederösterreich





BeitragVerfasst am: Mi 05. Mai. 2010 12:28    Titel: Mutterschutz bzw. frühzeitiger Mutterschutz Antworten mit Zitat

Mich würde interessieren, ob ihr wirklich bis 8 Wochen vor dem geplanten Geburtstermin arbeiten musstet, ob ihr vorzeitig den Mutterschutz genießen konntet, ob das vom FA aus ging oder ihr darum gebeten habt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mi 05. Mai. 2010 12:32    Titel: Antworten mit Zitat

ich war so dumm und habe bis zum ende gearbeitet. meine ärztin hat mir immer gesagt dass sie niemanden hat der so lange arbeiten geht. ich hatte viel zu viel bammel dass ich einfach so zuhause sitz. aber jetzt würd ich so auf die arbeit pfeifen. aber mir gings ja nicht schlecht. bin nur gesessen und war am pc. daheim wär irr sicher fad gewesen. in der arbeit hatte ich wenigstens wem zum reden!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1383
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 05. Mai. 2010 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

...

Zuletzt bearbeitet von Gast1383 am Sa 08. Mai. 2010 8:37, insgesamt einmal bearbeitet


Zuletzt bearbeitet von Gast1383 am Sa 08. Mai. 2010 8:37, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mi 05. Mai. 2010 13:08    Titel: Antworten mit Zitat

eh, mir hat nichts gefehlt und daher bin ich auch arbeiten gegangen. daheim wär mir sicher nur die decke auf den kopf gefallen. aber im nachhinein hätt ich doch die ss mehr geniesen können. mit einem zweiten kind geht das dann sowieso nicht mehr!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Mi 05. Mai. 2010 13:17    Titel: Antworten mit Zitat

ich bin bis zum schluss arbeiten gegangen und hab sogar noch meinen urlaub vor den 8 wo konsumiert. im nachhinein gesehn ärgere ich mich, weil ich genau dasselbe hatte wie eine kollegin die nach mir schwanger wurde (myome in der gebärmutter). mein FA meinte, das sei kein problem, ihrer hat sie gleich frühkarenziert. Rolling Eyes

meiner meinung nach kommt es auch auf denm job drauf an, bei der nächsten schwangerschaft geh ich sicher früher (und das hat, liebe steffi, GAR NICHTS damit zu tun, dass ich faul bin).

sicher ist eine schwangerschaft keine krankheit und mir ist es auch immer total gut gegangen, aber in manchen bereichen muss man echt auf sich aufpassen - und der stress ist schon ein faktor, der dem baby schaden kan!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mi 05. Mai. 2010 13:23    Titel: Antworten mit Zitat

ich würde wie gesagt auch beim nächsten früher gehen!!! ich finde auch dass es nichts mit faulheit zu tun hat. aber wenn es zu stressig ist sollte man es lassen. ich war eine stunde in der apo alleine mit meiner kollegin und es war mega viel zu tun. echt stressig und dann hab ich am we eine blutung gehabt die nur vom stress sein konnte denn sonst hab ich nix gemacht und dann war ich im kstand und dann bin ich aber wieder arbeiten gegangen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1633
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 05. Mai. 2010 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Also ich bin auch schon zu Hause bin jetzt 25. Woche aber nicht weil ich faul bin sondern weil es bei mir in der Firma für Schwangere keine Arbeit gibt und bevor ich mir so blöde Sprüche wie "na dann stell dich in Lift bis 4 und fahr auf und ab" anhöre oder ich den ganzen Tag in einen Eck sitze bleibe ich lieber daheim und ich geniese es auch!
Allerdings hat mir meine Ärztin auch nahegelegt zu Hause zu bleiben wegen meinen Blutdruck und so!

Lg
Nach oben
DreLii



Anmeldungsdatum: 08.03.2010
Beiträge: 518
Wohnort: Pasching

Geburtstermin: 02.08.2010

Meine Kinder:
Elias, 02.08.2010



BeitragVerfasst am: Mi 05. Mai. 2010 15:32    Titel: Antworten mit Zitat

also ich geh jetzt auch schon in mutterschutz, muss nur warten bis mein fa wieda gesund ist...sonst wär ich scho seit letzter woche in mutterschutz

hab mehrere gründe dafür wie zb.:

- Magenbypass erst letztes jahr gewesen
- ständige bauchkrämpfe
- hatte auch schon Blutungen
- viele kreislaufprobleme
- hab mich immer übergeben bis vor 3-4 wochen (jetzt ist es nimma so oft vorher war es wirklich jeden tag 5-6 mal)
- blutdruckprobleme

usw.. also bei mir tut sich schon einiges und somit geh ich in frühkarenz...

lg andrea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jack92



Anmeldungsdatum: 02.05.2010
Beiträge: 18
Wohnort: Chemnitz / Chicago

Meine Kinder:
Ian Angelus, 04.10.2007
Yuna Aschley, 23.02.2009
Joel Adrian, 10.06.2009

BeitragVerfasst am: Mi 05. Mai. 2010 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

Also bei der Mutter meiner Kinder, war das bei der 2. Schwangerschaft auch so das sie schon ab der 20. Woche Zuhause bleiben musste und bei Großen war sie komplett durch gängig bis zum Ende.

Von einer guten Freundin von mir die auch schwanger war, der kleine is jetzt knapp 2 Jahre und sie war schon ab der 18 Woche Zuhause weil sie so starke Schmerzen und alles hatte.

Und bei meiner Verlobten war das so das sie ganz kurzfristig in der 28. Woche nicht mehr arbeiten gehen sollte.

lg Jack
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast1383
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 05. Mai. 2010 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

...

Zuletzt bearbeitet von Gast1383 am Sa 08. Mai. 2010 8:38, insgesamt einmal bearbeitet


Zuletzt bearbeitet von Gast1383 am Sa 08. Mai. 2010 8:38, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]