Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Erster Sohn des Mannes

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Sonstiges & Tratsch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
moonlight73



Anmeldungsdatum: 25.10.2009
Beiträge: 76
Wohnort: Burgenland

Meine Kinder:
Sophie-Charlotte, 17.06.2004
Samuel Jakob, 25.03.2010


BeitragVerfasst am: Mo 09. Aug. 2010 22:09    Titel: Erster Sohn des Mannes Antworten mit Zitat

Hallo an alle, ich hoffe das ihr mir irgendwie helfen könnt mit euren Meinungen und dergleichen.

Also, mein Mann hat mit seiner vorigen Freundin schon einen Sohn und dieser lebt bei seiner Mutter. Jetzt hat er mit mir den Nachwuchs, und somit auch eine neue Arbeitstelle und andere Arbeitszeiten, sodaß er nimmer die Wochenenden einhalten kann um ihn zu holen. Ich war nie von seinem Sohn begeistert da dieser leider zuwenig Erziehung erlebt, er ist einfach ein armes Schwein, denn er konnte mit vier Jahren nicht mal richtig reden, und andere Dinge noch dazu.
Jetzt ist es so das ich von einigen Freundinnen bestürmt werde, ich würde ihm sein Sohn ausreden, und verhindern das er ihn sieht und ich enthalte seinem Sohn auch seinen neuen Halbbruder (er hat vier, mit Samuel fünf Halbgeschwister........) und ich bin eben die Grausame die nicht will das er zu uns kommt usw.

Ich bin leider psychisch sehr angeschlagen, und habe versucht vieles von mir zu halten, und leide unter diesen Anschuldigungen vorallem da ich sage das es ja doch noch immer die Entscheidung meines Mannes ist und nicht meine Oder??????

Wie soll ich reagieren was soll ich sagen oder was soll ich machen.....

Vielen Dank an euch........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
NicoleundLukas



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 477

Geburtstermin: 14.09.2008

Meine Kinder:
Lukas, 02.05.1994
Shiva Anastasia, 19.09.2008


BeitragVerfasst am: Di 10. Aug. 2010 10:47    Titel: Antworten mit Zitat

ich mache mich nun sicher gleich wieder unbeliebt aber ich bin der meinung ein kind hat ein anrecht auf mutter und vater..der kleine ist ja nicht so geboren sondern er ist so ran gezogen worden...und eben gerade weil du der meinung bist ihm gehts da nicht so gut..ist es doch eine abwechslung für ihn bei euch sein zu dürfen...wenn er noch so viele halbgeschwister hat gehe ich mal davon aus das dein freund nicht von allen der vater ist...hier gehts in dem fall also ja nur um den einen...das man ein neues kind hat und neue arbeit ist eine seite aber das man noch kinder hat die den vater brauchen oder sehen wollen eine andere...wenn dein freund ihn sehen will dann soll er das auch tun dürfen....

sieh es mal aus deiner perspektive wie würdest du reagieren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moonlight73



Anmeldungsdatum: 25.10.2009
Beiträge: 76
Wohnort: Burgenland

Meine Kinder:
Sophie-Charlotte, 17.06.2004
Samuel Jakob, 25.03.2010


BeitragVerfasst am: Di 10. Aug. 2010 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

Wink bin nicht böse. es geht auch nicht darum das ich ihm seinen sohn ausrede, sondern das er selbst so reagiert. ich rede ihn oft drauf an, aber dann blockt mein mann ab.
sicher sollen kinder die eltern voll haben, sehe ich auch so, obwohl ich mir da ein wenig schwer tu, denn meine große hat überhaupt keinen kontakt zu ihrem vater, sondern der zahlt nur und das wars. aber ich akzeptiere es und sie sieht meinen jetzigen mann auch als papa an.
was sein sohn betrifft, ja das ist nur der eine, die anderen sind von verschiedenen männer, aber das is ja eh ihre sache, und er hat eben seine familie in wien. ich weiß nicht wie weit sein sohn registriert das es noch einen richtigen vater gibt, is alles ein wenig eine schwierige situation, weil ich oft genug erlebt habe das die ex ihm oft genug seinen sohn vorenthalten hat, sprich er durfte ihn von ihr aus sogar schon mal nicht ein halbes jahr nicht sehen. sie haben keine gerichtliche einigung

sonst nun wie soll ich sagen, ich komme mit dem kind leider nicht zurecht aber es sollte dies kein grund sein, doch ich bekomme immer nur zu hören das ich dies verhindere, das er ihn sieht. dabei mache ich nichts, eben im gegenteil ich sage oft er solle nach wien fahren um stunden mit seinem sohn zu verbringen.

also deswegen bin ich in der misere weil ich beschuldigt werde für etwas was ich nicht tu........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NicoleundLukas



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 477

Geburtstermin: 14.09.2008

Meine Kinder:
Lukas, 02.05.1994
Shiva Anastasia, 19.09.2008


BeitragVerfasst am: Di 10. Aug. 2010 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

hmm darf ich fragen wie die leute denn darauf kommen sowas zu erzählen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tinchen



Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 960
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Dominik, 31.08.2009



BeitragVerfasst am: Di 10. Aug. 2010 20:27    Titel: Antworten mit Zitat

also mal ganz ehrlich. gib doch den äußerungen der anderen nicht so viel gewicht. schau, sie haben die meinung von dir und egal wie du es drehst und wendest es wird sich nicht ändern.
hat der mensch mal eine meinung geht es davon nicht runter. also zermattere dich nicht und lass einfach alles so wie es ist. und wie du ja bereits geschrieben hast, dein mann blockt ab, dann lass ihm doch in ruhe. oder glaubst du die anderen sehen das? nein. die sehen den hintergrund nicht. und beweisen brauchst aúch nichts weil:

1) dein mann verlangt es offensichtlich nicht
2) für die anderen wie bereits gesagt du sowieso die "böse" bist.

ich hoffe meine worte kommen nicht hart rüber und du verstehst was ich meine.

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moonlight73



Anmeldungsdatum: 25.10.2009
Beiträge: 76
Wohnort: Burgenland

Meine Kinder:
Sophie-Charlotte, 17.06.2004
Samuel Jakob, 25.03.2010


BeitragVerfasst am: Mi 11. Aug. 2010 10:16    Titel: Antworten mit Zitat

nein die worte kommen sicher nicht hart rüber Wink und ich danke euch auch, ja so wie ihr sagt, egal was sein wird ich bin wahrscheinlich immer die böse egal was sein wird.

mein mann blockt sowieso immer ab egal was ich sage, es ist halt nur so, das seine mutter ja auch darunter leidet weil sie ihren enkel nicht sehen darf oder kann.
und da ich am anfang die probleme mit seinem sohn hatte und dann aber es akzeptiert habe, deswegen kommen die auf diese meinung.
meine freundin hat es gemeint weil sie selbst die situation hat das sie kinder hat und der vater dieser kinder sich nicht für diese interessiert. deswegen verurteilt sie meine mann das er seinen sohn nicht holen will oder kann oder was weiß ich......

und ja ihr habt recht, ich sollte nicht soviel auf die meinung anderer legen....

vielen dank

moon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NicoleundLukas



Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beiträge: 477

Geburtstermin: 14.09.2008

Meine Kinder:
Lukas, 02.05.1994
Shiva Anastasia, 19.09.2008


BeitragVerfasst am: Mi 11. Aug. 2010 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab mal darüber nachgedacht warum dein mann so reagiert...und vielleicht liegt es daran das es ihm sehr weh tut wenn er ihn sieht und weiß er muss ihn wieder wegbringen...vielleicht ist es für ihn einfacher zu sagen ich sehe ihn nicht dann tu ich mir nicht selber weh...und wenn dann alle auf ihn einreden was sein sohn angeht wird ihn sicher auf die nerven gehen weil er selbst überfordert ist mit der situation...ich würde auch sagen lass die situation wie sie ist....

lass die leute doch reden solange sie das tun bist du interessant für sie das hat ja auch was...

lg nicole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moonlight73



Anmeldungsdatum: 25.10.2009
Beiträge: 76
Wohnort: Burgenland

Meine Kinder:
Sophie-Charlotte, 17.06.2004
Samuel Jakob, 25.03.2010


BeitragVerfasst am: Do 12. Aug. 2010 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

Wink ja das stimmt, solange sie über uns reden sind wir wirklich interessant...........

ich danke euch.........

lg moon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Sonstiges & Tratsch GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]