Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Langsam am verzweifeln [3]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Brine87



Anmeldungsdatum: 20.11.2010
Beiträge: 435
Wohnort: Eschwege (deutschland)

Geburtstermin: 30.08.2011

Meine Kinder:
Larissa, 01.09.2011



BeitragVerfasst am: Do 02. Dez. 2010 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

oh man du arme

aber du bist nicht böse wenn du sie mal scheien lässt das machen so viele
wenn man irgendwann mit den nerven am ende ist,ist es normal das du nicht alle 10min ins zimmer rennen kannnst

kann es sein das deine kleine schlecht träumt???

ich hoffe du hast nicht ein zu anstengende nacht

lg brine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
martinaklein1



Anmeldungsdatum: 25.07.2010
Beiträge: 97
Wohnort: wien

Meine Kinder:
lisa, 27.03.2010



BeitragVerfasst am: Do 02. Dez. 2010 21:56    Titel: Antworten mit Zitat

ach lenita... ich fühle mit dir! lisa ist noch dazu ein bisschen verkühlt und wacht auch neben mir ständig auf!! mal hab ich 1 stunde zu schlafen und dann sinds wieder in einer stunde 10 mal, dass sie aufwacht! irgendwie komme ich auch nie zur ruhe! unter tags schläft sie ja auch nur auf mir!! und ich lass sie nicht schreien!!

ich sag dir, hab kein schlechtes gewissen, wenn du sie mal schreien lässt! besser du gehst raus und atmest durch! ich schmeiss manchmal türen zu! nicht ihre zimmertüre, aber irgendwelche anderen!! dass hilft mir bissi!! ich kann mir auch oft anhören " was willst denn, hast sie halt verwöhnt"!! ich weiss das ich ihr das alleine einschlafen hätte rechtzeitig lernen sollen, aber das ist es ja nicht was mich soooo fertig macht, sondern die nächte in denen sie dauernd aufwacht!!!!

ich frag mich auch immer was ich falsch gemacht haben könnte! ich glaub aber nicht, das sie so oft aufwacht in der nacht, weil ich sie "verwöhnt" habe!!

aber es tut sehr gut, wenn man weiss, dass da jemand ist der einen versteht und eventuell sogar grad das gleiche durchmacht!!!

also denk dran, du bist nicht alleine!! und wenn du nachts wieder man munter liegst, dann denk an mich.... vielleicht bin ich ja auch grade wach und versuche lisa zu trösten!!!! wir schaffen das schon und irgendwann werden wir uns vor lauter schlaf gar nicht mehr retten können!!!

hoffe du hast eine gute nacht
glg martina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kokonut2806



Anmeldungsdatum: 26.08.2008
Beiträge: 1358
Wohnort: Bezirk Liezen

Meine Kinder:
Jana Sophie, 20.07.2008
Andre´ Sebastian, 13.08.2010


BeitragVerfasst am: Do 02. Dez. 2010 22:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Lenita,

schau mal da rein, vielleicht hilft es dir, dass du dich nicht schuldig fühlst, wenn die Kleine einfach a bissi sehr unrund ist:
http://www.hallo-eltern.de/M_Baby/wachstumsschub2.htm

Solche Phasen kommen immer wieder und verschwinden von ganz allein! Wir sind glaub ich auch kurz vor der nächsten! Der erste Teil der Nacht funktioniert mit 5 Stunden ja noch recht gut, dann kommt er um drei Uhr und ist stündlich wach!
Am besten schläft er, wenn wir unterwegs sind! Egal ob Wagerl oder Auto! Und genau da hol ich mir meine Auszeiten! Ich blödl mit Jana und hab einfach Spaß - der Kleine schläft ja sowieso!

Bei Jana hab ich folgendes gemacht, wenns gar nimmer ging und ich kurz vor einem Durchdreher war: Ich hab sie ins Auto eingepackt und bin gefahren, egal wohin, aber sie hat mal a Stunde nicht geweint sondern seelenruhig geschlafen! Da waren mir die Spritpreise sowas von egal, echt!
Ich mach das heute auch noch! An Tagen, an denen beide schlecht drauf sind, pack ich sie ein fahr...und wenn ich auf Judenburg zum Mäci fahr, der Kleinen Pommes kauf und dann wieder heim fahr - egal, aber meine Nerven sind geschont und ich kann dann auch wieder besser durchatmen!!!!!

Ich muss mir auch oft solche Sprüche anhören, von wegen uns gings nicht anders, da musst jetzt durch, sogar schon "das hättest dir vorher überlegen sollen" Evil or Very Mad Sehr hilfreich, oder?

Vielleicht kannst dir einen CD Player ins Schlafzimmer stellen und da dann wenigstens deine Lieblingsmusik hören? Hilft schon, wenn ma a bissi mitsingen kann! Ein Tip: Sieh ihr mal beim Schlafen zu, wirst sehn, dass ist ein super Gefühl! Zum dahinschmelzen, sag ich dir!

Ich wünsch dir nur das Beste und glaub mir, es wird wieder besser, man weiß nur nie, wann das sein wird! Wink

LG
Koko

PS: Du kannst deine Kleine gar nit verwöhnen! Sie weint nachts nicht, weil sie dich ärgern will und wird auch nicht wach, weil ihr grade danach ist! Sieh es mal so: "Du bist DER Mensch, den sie am allermeisten braucht!" Das ist doch ein schönes Gefühl oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Fr 03. Dez. 2010 8:09    Titel: Antworten mit Zitat

hey koko das machen wir auch manchmal wenn es gar nicht mehr geht. entweder wir fahren mit dem auto oder ichbin dann immer ganz viel spazieren gewesen, denn sonst wär ich übergeschnappt.

das hilft wirkilch ruhe zu bewahren und den kopf ein wenig frei zu bekommen!!

das machen viele mit dem auto fahren. ich ken jemanden, der ihr kind ist jetzt schon älter, aber die ist immer mit dem auto gefahren dass das kind schläft da es das zuhause nicht gemacht hat!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lenita



Anmeldungsdatum: 11.07.2009
Beiträge: 606
Wohnort: Kärnten/Österreich

Meine Kinder:
Laura, 21.06.2010



BeitragVerfasst am: Fr 03. Dez. 2010 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

Danke euch, für eure worte, schon geht es mir besser!

Also bis 12 uhr ist Sie die ganze Zeit munter geworden, aber von da weg hat Sie dann bis halb 6 geschlafen zwar kurz munter geworden, aber Sie ist wieder eingeschlafen (ich denke Sie war einfach ko) und dann wieder weiter geschlafen bis 9 aber in Ihr Bettchen, hab endlich eine erholung gehabt.

Wenn ich Sie weinen lasse ist ja nicht für eine halbe stunde oder so, sondern für 10 minuten höchstens, weil länger halte es nicht aus.

Wegen Autofaharen... Sie beruhigt sich nicht immer, weil ja hinten sitzt und Sie mich nicht sieht, dann weint Sie wieder und momentan bei diesen Wetterchaos will ich nicht unbedingt fahren Wink

Euch drein vielen dank noch einmal, es tut einfach gut mit jemand zu reden... gestern hat es einfach alles zusammengepasst, hatte soft mit mein Mann, dann die kleine will einfach nicht schlafen, ua.

@Koko diese sprüche kann ich mir auch immer anhören, sowie meine SchMu hat mir oft gesagt, du wirst schon sehen die Muttermilch reicht ja nicht... Sie hat aber nie gestillt Rolling Eyes (ich komm eigentlich immer zurecht mit ihr, aber Sie stellt sich ein bischen komisch mit der kleine, ich gib lieber die kleine meinen Schvater als Ihr, obwohl Sie zwei kinder aufgezogen hat)

@Martina, ich mach das normalersweise nicht mitn schreien lassen, weil ich einfach mich schlecht fühle, als ob ich die Laura in stich lassen würde, aber wenn ich unruhig zu Ihr gehe dann spürt Sie das und das will ich ja eben nicht und das wegen die Türen zu schmeisen kenn ich auch zu gut aber ich tue das auch nicht da wo die Laura gerade ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lenita



Anmeldungsdatum: 11.07.2009
Beiträge: 606
Wohnort: Kärnten/Österreich

Meine Kinder:
Laura, 21.06.2010



BeitragVerfasst am: Fr 03. Dez. 2010 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

@Koko, von der Woche her würde es passen wegen Wachstumsschub!

@Birne ja die Laura wacht meistens auf nach dem Sie geträumt hat, ich bleibe oft in Zimmer nach den Sie eingeschlafen ist und beowachte Sie, das erste mal wenn Sie aufwacht kann ich immer sagen das sind ganz genau 30 minuten nach dem Sie eingeschlafen ist, und dann geht es jede 10 minuten tackt. Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fiischii



Anmeldungsdatum: 23.07.2010
Beiträge: 14
Wohnort: Graz

Meine Kinder:
Vincent, 22.02.2010



BeitragVerfasst am: Sa 11. Dez. 2010 21:03    Titel: Antworten mit Zitat

Also bei unserem war es auch so, dass er immer nur schwer zum einschlafen gebracht werden konnte und dann auch immer wieder wach wurde und geschrien hat.

Wir haben uns dann eine Federwiege bei www.federwiege.at gekauft und sie direkt über unser Bett gehängt (so auf kniehöhe)

seit dem ist alles super, weil er weiß, dass wir in der Nähe sind und gleichzeitig diese sanfte bewegung (auf und ab) hat, die ihn sehr beruhigt.

vielleicht hilft dir das weiter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: So 12. Dez. 2010 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

hast schon mal probiert das Bett anders zu stellen? Vieleicht habt ihr ein Energiefeld oder ne Wasserader die sie stören oder vieleicht steht das Bett ungünstig im Raum zur Tür oder zum Fenster? Laut Feng Shui sollte das Bett nicht zu einer Tür schauen mit dem Fußende sonder quer dazu stehen.

Lg! Viel Kraft und Glück!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Mo 13. Dez. 2010 14:11    Titel: Antworten mit Zitat

hallo ihr armen müden mamis!

wollte mal nachfragen, wie es euch geht und ob eure kleinen euch schon etwas mehr schlaf gönnen? ich denk an euch und hoff, dass ihr bald wieder den luxus von einem 8-std.-schlaf habt!!

lenita, wegen dem schreien lassen, mach dir echt keinen kopf. ich hab das in luca's schwierigen phasen auch immer wieder gemacht, bevor ich ihn anfauch und es mir eh gleich wieder leid tut, wart ich lieber 5-10 min, beiß und knurr in meinen polster (das mach ich immer *g*) und gehe dann weitaus weniger ärgerlich zu ihm und kann ihn so auch schneller beruhigen.

naja aber ich hoffe echt, dass es euch bald besser geht!!!

lg lisi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lenita



Anmeldungsdatum: 11.07.2009
Beiträge: 606
Wohnort: Kärnten/Österreich

Meine Kinder:
Laura, 21.06.2010



BeitragVerfasst am: Mo 13. Dez. 2010 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Lisi, danke Jasi!

Also besser ist es noch nicht geworden, oft bekomme ich nur 4 Stunden schlaf, vorgestern warn es 2 Stunden, mittag hat mein Mann auf die kleine geschaut und essen gegeben, dann hab ich wenigstens 2 Stunden noch geschlafen. Ich bin momentan so KO weil ich auch voll Verkühlt bin.

Morgen hat die Laura wieder die 6 fach Impfung, bin gespannt wie Sie dann reagieren wird. Pneumokokken haben wir gott sei dank schon hinter uns...

@Jasi: Bett steht quer zur Türe, unter einer Schrege nicht direckt zum Fenster und neben mein Bett (hab ein Beistellbettchen).

@Lisi: trotzdem ist es einfach ein schlechtes gefühl wenn die Kleine weint und ich nicht glei zu Ihr gehe, Sie fühlt sich sicher im Stich gelassen. Hab auch schon das Buch gekauft Jedes Kind kann schlafen lernen, da steht das man Sie ins Bett legen soll munter, Ihr gute nacht sagen und dann raus gehen... wenn Sie weint dann 5 minuten warten rein gehen beruhigen, streicheln ... aber nicht raus nehmen aus Bett, dann wieder raus gehen und so weiter, die abstände was man draussen wartet sollte man halt verlängern und nach 4 Tage sollte das Kind von alleine einschlafen können... Also zwei Tage hab ich es durch gemacht und ehrlich gesagt Sie hat immer lauter und schlimmer geweint... also ich denke das hilft auch nicht... schaun wir mal was der Arzt morgen sagt, ich weiss nicht ob ich einfach fragen soll ob man eine Nacht Schlaflabor gehen soll, das Sie das einmal überwachen.

Klar es gibt Babys die nicht durchschlafen, aber das was Sie tut ist ja nicht normal bzw. Sie ist sehr unruhig und unter Tags ist Sie auch momentan sehr müde, schläft aber nicht viel Sad

Naja ich werd morgen euch berichten was der Arzt gemein hat Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 3 von 8
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]