Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


nimmt nur eine brust?!? :-(

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Stillen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jassi_89



Anmeldungsdatum: 29.07.2010
Beiträge: 416
Wohnort: Graz

Meine Kinder:
Raphael, 27.11.2010



BeitragVerfasst am: Sa 04. Dez. 2010 15:14    Titel: nimmt nur eine brust?!? :-( Antworten mit Zitat

mein kleiner kommt ca. alle 1 1/2 bis 3 stunden und will gestillt werden. an der rechten brust ist das auch überhaupt kein problem und er trinkt recht brav. bei der linken brust nuckelt er so halbherzig vor sich hin das alles neben hinaus läuft Confused

das problem ist nach der einen brust auch wenn er 30 minuten oder mehr dran bleibt ist er immer noch hungrig und saugt wie wild an seiner hand! jetzt hab ich schon hipp pre gekauft und gebe ihm das ab und zu da er jetzt schon nicht mehr satt wird nur vom stillen von einer brust Crying or Very sad

kennt das jemand bzw hatte das schon wer? ich meine er ist ja gerade mal erst eine woche alt wie kann das denn jetzt schon nicht reichen Confused milch hab ich nämlich genügend an dem liegts nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
susi_mama



Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 961
Wohnort: Dresden

Meine Kinder:
Julian, 30.12.2007
Luise, 26.09.2009


BeitragVerfasst am: Sa 04. Dez. 2010 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

hey jassi,

nicht aufgeben! immer mit der linken seite anfangen, es sei denn die ist so fest, dass er sich verschluckt oder nichts zu fassen bekommt. oder mal mit nem stillhütchen links probieren. oder einfach richtig entspannt hinsetzen, kuscheln ihn schön halten und ganz langsam machen. ruhe bewahren, keinen stress, der ist nur schädlich!
bei mir war das auch immer so, dass die kinder eine brust bevorzugt haben, dann hab ich halt immer mit der anderen angefangen... und stillhütchen helfen wunder, da ist der mund nämlich voll und die kleinen können gut saugen!
versuch das flaschi wieder wegzulassen, sonst kommst zur "saugverwirrung"!
ich wünsch dir viel geduld und dass alles bald wieder läuft!
meld dich mal, obs was hilft!
glg
susi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Sa 04. Dez. 2010 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

an deiner stelle würd ich zu einer stillberaterin gehen. meine maus war 2 wochen alt als ich zufüttern musste, sie nahm ein wenig gewicht ab und grad um die weihnachtsfeiertage kaufte ich mir das aptamil pre für "notfälle".
ihre bevorzugte brust war die linke, ich hab dann immer mit der rechten angefangen, damit sie auch die mittels saugen stimuliert.
aber wie gesagt, ich würd zu einer stillberaterin gehen, die gibt dir sicher hilfreiche tipps.
alles gute!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jana2010



Anmeldungsdatum: 13.01.2010
Beiträge: 85

Geburtstermin: 10.10.2010





BeitragVerfasst am: Do 13. Jan. 2011 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Also ich hatte diese Problem anfangs auch.
Luca hat alle Stunde oder 1 1/2 bis 2 Stunden nach der Brust verlangt. Und dann ewig lang getrunken. Habe dann immer ein wenig Flascher draufgegeben. Aber er hat nur ca, 20 ml getrunken.
Dann habe ich bald verzwifelt und nur geheult - wegen zu blöd zum stillen, ich versage als Mutter.

Ich wollte stillen und wollte Flascherl abgewöhnen - wegen Saugverwirrung und weil eh immer nur so wenig.

Dann habe ich eine Stillhebamme heimgeholt.
Die sah mein Problem und zeigte mir bessere Anlegetechniken.

Sie meinte auch, dass Luca anfangs so oft verlangen darf.

Nach mehr als einem Monat dachte ich ans aufgeben. Aber ich hielt durch.
Und siehe da, Luca trank immer braver, auich nur immer an einer Brust pro Mahlzeit. Die Abstände wurden immer Länger.

DAnn, als er 2 Monate alt war, nahm er langsam die zweite Brust.
Und jetzt wo er 3 Monate alt ist, hat sich alles eingependelt. Beide Brüste für ca, je 10 bis 20 min.

Also, bitte nicht aufgeben! Mann muss durchbeißen.
Denn wenn die Psyche nicht mitspielt - geht gar nix mehr und die Milch geht weg.

Habe auch viel Stilltee getru´nken, damit ich viel Milch hatte. Jetzt brauche ich es nicht mehr!

Viel Glück und lasst euch Zeit!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jassi_89



Anmeldungsdatum: 29.07.2010
Beiträge: 416
Wohnort: Graz

Meine Kinder:
Raphael, 27.11.2010



BeitragVerfasst am: Fr 14. Jan. 2011 8:29    Titel: Antworten mit Zitat

meine milch wird immer weniger bzw ist schon sogut wie weg

war bei einer hebamme wegen der richtigen technik... und er nahm keine brust

waren bei meiner hausärztin bzw sie bei mir daheim... und er nahm wieder keine brust an

und beim kinderarzt das gleiche

jetzt bekommt er aptamil pre das trinkt er von einem fläschchen das einen sauger hat der der brustwarze nachgemacht wurde (den ich extre gekauft habe das keine saugverwirrung entsteht)

tja jetzt bekommt er nurnoch flascherl wenn ihm das "besser" schmeckt und er meine brust nicht annehmen wollte. 1 woche gings stillen super aber dann nicht mehr Sad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elvalia



Anmeldungsdatum: 18.05.2010
Beiträge: 180
Wohnort: nähe Wien

Geburtstermin: 13.03.2013

Meine Kinder:
Charlotte Luisa, 22.10.2010



BeitragVerfasst am: Fr 14. Jan. 2011 8:59    Titel: Antworten mit Zitat

huhu, soweit ich weiß schmeckt mumi besser als die flaschen milch. hat zumindest meine stillberaterin gesagt.
also, ich weiß das du immer noch wieder stillen könntest, wenn du denn wolltest. die milch kommt mit viel geduld wieder. dazu bräuchtest du aber wirklich eine stillberaterin die dir ein paar tage zur seite steht. aber gehen würds rein theoretisch. eine frau könnte sogar ihr adoptiev kind stillen ohne selbst jemals geboren zu haben.
aber naja wenns dich nun nicht in eine totale kriese reist mit der flasche und ihr gut klar kommt ist es meiner meinung nach doch egal was er nun bekommt. hauptsache euch gehts beiden gut.
aber schade ist es trotzdem, ich stille ja selber auch und ich machs wirklich sehr gerne. auch wenns mich in vielen dingen einschränkt -.-
aber naja hab ich wenigstens was, was ich ihr wenn sie in der pupertät mal fies und gemein zu mir ist vorhalten kann Wink

alles gute euch noch

lg susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jana2010



Anmeldungsdatum: 13.01.2010
Beiträge: 85

Geburtstermin: 10.10.2010





BeitragVerfasst am: Fr 14. Jan. 2011 10:58    Titel: Antworten mit Zitat

hi Jassi!

Das ist aber schade. Ich glaube der zusätzliche Streß, dass er nicht trinken will hat deine Milch weniger gemacht!
Ich kenne das (wie schon beschrieben).

Und was ist wennst 2-3 Stilltee trinkst und ganz viel Wasser 2l.
Und dann abpumpst und ihm dann mit Flaschi gibst? Dann hat er wenigstens Muttermilch, falls noch geben willst.

Ich habe eine Handpumpe von Avent und muss mich deilweise auch gedulden bis etwas kommt, denn diese Saugbewegung ist anders als wenn Luca trinken würde. Ich habe einfach über Nacht am meisten, da er durchschläft.

Hast schon einmal mit der Hand ausgestreift? Das geht bei mir mehr raus, aber die Pumpe bin ich mittlerweile gewohnt.

Außerdem kriegts per Verordnungsschein ne Pumpe von der GKK bezahlt - nur ein EInsatz zu zahlen.

Und ne STillhebamme ist wirklich ne Hilfe. Ich habe mal 4 anrufen müssen, bis die 5e zu mir kam. Ich machte ziemlich Druck und es half.
Zahlt auch die GKK, bei Stillproblemen.

Ich weiß nicht, ob du es noch probieren willst - aber ich hatte anfangs eben auch wenig Milch (sah ich beim abpumpen) und dann eben gsd kam sie!!!!!

Nur nicht streßen lassen!

Viel Glück

Glg, Jana
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Stillen GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]