Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Wie oft darf ein Baby Stuhlgang haben?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
derstreeck



Anmeldungsdatum: 03.06.2011
Beiträge: 16
Wohnort: Schweden

Meine Kinder:
Mathias, 30.05.2011



BeitragVerfasst am: Mo 29. Aug. 2011 10:22    Titel: Wie oft darf ein Baby Stuhlgang haben? Antworten mit Zitat

Unser kleiner 2 1/2 Monate wird voll gestillt. Ich finde viele Beiträge, dass es normal ist, wenn ein gestilltes Baby nicht jeden Tag kackern muss.

Bei uns ist es anders. Unser kleiner hat viele Blähungen und macht mehr als 10 mal pro Tag in die Windel. Dabei ist es zweimal ne grössere Menge und die anderen Male immer nur ein wenig.

Der Stuhl ist hellbraun bis grünlich, eher dünn und es sind deutlich weisse Rückstände von der Milch zu sehen. Ist das normal?

Wir haben uns recht gründlich informiert, kochen unser Essen selbst und ich denke, die Ernährung meiner Frau ist in Ordnung. Ich glaube nicht, dass es damit zu tun hat, kann es aber auch nicht ausschliessen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Lilo22



Anmeldungsdatum: 08.05.2010
Beiträge: 339

Meine Kinder:
Fabian, 15.03.2008
Paulina, 20.04.2010
Linus, 03.09.2011

BeitragVerfasst am: Do 01. Sep. 2011 8:24    Titel: Antworten mit Zitat

Also soviel ich weiß gilt bei gestillten Babys die "Faustregel" einmal in 7 Tagen bis zu sieben mal pro Tag ist normal. An eurer Stelle würde ich mal den Kinderarzt zu Rate ziehen, alleine schon wegen der Farbe des Stuhlgangs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
susi_mama



Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 961
Wohnort: Dresden

Meine Kinder:
Julian, 30.12.2007
Luise, 26.09.2009


BeitragVerfasst am: Do 01. Sep. 2011 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

hey,
solange euer sonnenschein fein zunimmt würde ich das stuhl-problem bei der nächsten kontrolle ansprechen aber nicht extra zum arzt laufen. wenn er sich aber sehr plagt mit den blähungen und ihr das gefühl habt er ist matt und teilnahmslos, könnte es auch eine leichte lactose-insuffizienz sein. ich bekomme von milch immer bauchweh und blähungen, aber es kann natürlich auch einfach veranlagung bei eurem baby sein. mein großer hatte auch so schlimm blähungen.
wenn ihr das gefühl habt, das sonst alles in ordnung ist, würde ich bei gelegenheit fragen, aber nicht extra irgendwelche untersuchungen anstreben!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jassi_89



Anmeldungsdatum: 29.07.2010
Beiträge: 416
Wohnort: Graz

Meine Kinder:
Raphael, 27.11.2010



BeitragVerfasst am: Fr 02. Sep. 2011 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

mir wurde gesagt wenn man stillt gibts da "andere regeln" Wink

stuhlgang ist egal wieoft sofern der kleine gesund aussieht und super zunimmt...

wegen dem aussehen - grün kann durchaus normal sein auch bei pre milch... und hellbraun hm ist das so ganz helles? so a mischung aus braun und gelb? so sah es bei uns auch immer aus des ist erst normal seit er mit uns mit isst Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
derstreeck



Anmeldungsdatum: 03.06.2011
Beiträge: 16
Wohnort: Schweden

Meine Kinder:
Mathias, 30.05.2011



BeitragVerfasst am: Sa 03. Sep. 2011 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Antworten.

@susi_mama
An Laktose habe ich auch zuerst gedacht. Wenn ein Erwachsener Laktoseintolerant ist, ist nicht genügend Laktose vorhanden, um die Laktose aufzuspalten. So kann sie im Dünndarm nicht verdaut werden und gelangt in den Dickdarm, wo sie von Bakterien verstoffwechselt wird und die Gase und giftige Abbauprodukte entstehen, welche zu weiteren gesundheitlichen Problemen führen.

Der Erwachsene muss einfach auf Laktose verzichten, beim Stillen kann man daran nichts ändern.

Allerdings ist unser Kind nicht matt und teilnahmslos. Er ist ganz normal entwickelt. Grösse und Gewicht stimmen. Er schreit nur, wenn er grossen Hunger hat, ist neugierig und aufgeweckt und schläft Nachts bis zu 5 Stunden am Stück, bevor er wieder Hunger hat.

Die uns betreuende Kinderkrankenschwester meint, es ist normal.

Ich hab noch ein paar Hinweise gefunden:
http://www.babycenter.de/fotos/baby-stuhlgang/

Es sieht dem Foto 3 ähnlich, welcher hier als gesunder Still-Stuhlgang beschrieben wird, auch der Geruch scheint normal zu sein. Beruhigend!

Dann habe ich das gefunden:

Zitat:
Wenn der Stuhl Ihres Babys grün und schaumig ist, dann hat es zu viel Laktose (der natürliche Milchzucker) bekommen. Das passiert häufig, wenn das Kind zwar oft gestillt wird, aber nicht die fette Milch am Ende bekommt, die für Sättigung sorgt.

aus: http://www.babycenter.de/baby/gesundheit/grossegeschaeft/#4

Wir werden mal drauf achten, ob er die Brust wirklich leer macht, bevor gewechselt wird und versuchen auf die Zeit bis zum nächsten Stillen zu achten. Oft vergehen keine zwei Stunden bis er die nächste Milch bekommt. Damit könnte es zusammen hängen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
susi_mama



Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 961
Wohnort: Dresden

Meine Kinder:
Julian, 30.12.2007
Luise, 26.09.2009


BeitragVerfasst am: Di 06. Sep. 2011 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

hey,
danke für die erklärung, aber wenn ich das nicht schon wüßte, hätte ich es nicht geschrieben Very Happy
wenn sonst alles in ordnung ist, würde ich mir wirklich keine sorgen weiter machen und während eines schubs kann es schon mal sein, dass er öfter als alle 2 h kommt...das gibt sich wieder und die nachfrage regelt auch das angebot!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elvalia



Anmeldungsdatum: 18.05.2010
Beiträge: 180
Wohnort: nähe Wien

Geburtstermin: 13.03.2013

Meine Kinder:
Charlotte Luisa, 22.10.2010



BeitragVerfasst am: Do 08. Sep. 2011 9:45    Titel: Antworten mit Zitat

susi hat es ja schon gesagt, wenn das kind nicht krank wirkt besteht kein handlungsbedarf!
bei meiner maus war es so, die ersten 2-3 monate wollte sie alle 1,5-2 std. an die brust. oft hat sie sich dann den bauch voll gehauen aber ab und zu auch einfach nur nähe getankt in form von nuckeln.
ihr stuhl hatte in der voll stillzeit alle farben, mal etwas grün, mal etwas bräunlich. hauptsächlich aber senf farben mit stückchen.
die ersten 4-5 monate habe ich nach jedem stillen windeln wechseln müssen. danach hatte sie max. 1 mal in der woche stuhl. mit 6 monaten kam der brei dazu und sie hatte bis sie 8-9 monate alt war immer noch nur 1 mal in der woche stuhl. mittlerweile sind wir bei täglich mit gelegentlichen ausnahmen.
was will ich dir damit sagen?
mach dir nicht soviele sorgen! und vorallem, such nicht im internet rum! denn du wirst 100% auf krankheiten stoßen die ähnliche symptome haben und das wird dich nur noch mehr verunsichern!
hör auf dein bauchgefühl das sagt dir schon wann zeit ist zu handeln!
ach übrigens, ich habe niemals darauf geachtet was ich esse, denn oft ist das der grund warum frauen stillen nicht durchhalten weil sie sich an irgendwelche regeln und einschränkungen halten die schwachsinn sind! (ausnahmen sind koffein und alkohol und pfefferminz und sallbei weil das die milchbildung stoppt)
mach dir mal einen termin mit einer stillberaterin aus, das wird euch sicher auch beruhigen dann.
alles gute für euch!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brine87



Anmeldungsdatum: 20.11.2010
Beiträge: 435
Wohnort: Eschwege (deutschland)

Geburtstermin: 30.08.2011

Meine Kinder:
Larissa, 01.09.2011



BeitragVerfasst am: Mo 12. Sep. 2011 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

meine kleine hat das letzte mal am samstag stuhlgang gehabt sie ist aber kein still kind ist das normal?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Mo 12. Sep. 2011 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

das ist völlig normal!! meiner hatte auch vier tage lang keinen und dann kam endlich was!!! hab mich sehr darüber gefreut!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brine87



Anmeldungsdatum: 20.11.2010
Beiträge: 435
Wohnort: Eschwege (deutschland)

Geburtstermin: 30.08.2011

Meine Kinder:
Larissa, 01.09.2011



BeitragVerfasst am: Mo 12. Sep. 2011 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

es kommt halt immer nur ganz viel pipi

blähungen ha sie auch ohne ende aber wir haben ja die sab tropfen

dann hat sie solche probleme beim einschlafen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]