Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Welche Pflegeprodukte?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Regenbogendrache



Anmeldungsdatum: 07.07.2011
Beiträge: 93
Wohnort: Tirol

Meine Kinder:
Leonhard Felix, 27.01.2012
Sophie Maria, 18.08.2014


BeitragVerfasst am: Sa 31. Dez. 2011 10:46    Titel: Welche Pflegeprodukte? Antworten mit Zitat

Ich muss nun demnächst mal losziehen und mir eine Grundausstattung an Pflegeprodukten zulegen. Nun meine Frage, was ich da unbedingt alles benötige. Es gibt zwar so Listen, aber ich denke nicht, dass ich das alles brauchen würde. Was habt ihr so alles gekauft für Babys Pflege? Und kommts auf die Marke an oder reicht auch NoName aus? Und die zweite Frage betrifft die Wickeltasche. Was sollte ich dafür alles besorgen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Sa 31. Dez. 2011 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

für den anfang brauchst mal gar nichts an pflegeprodukten. reines wasser ist das allerbeste für das neugeborene!
wenn du bei argem wind, regen ... hinausgehst und es evtl ins wagerl reinzieht, besorg dir die wind und wetter creme von weleda für die wangen. die ist super. ich würd nicht allzu viel was man so an proben bekommt ausprobieren (meist bekommt man zur geburt kl probierfläschchen von nivea, babylove, hipp baby sanft... usw), das irritiert die haut nur. warte mal ab welcher hauttyp dein baby ist, und kauf dann erst was ein. das baby muss nicht unbedingt gut riechen Wink .
wir haben zB nur ein neutrales mandelöl daheim und die waschlotion von weleda. für größere kinder kann man dann schon andere produkte kaufen, finde ich, aber grade am anfang wo die babyhaut noch empfindlich ist, sollte man meiner meinung nach nicht allzu viel herumprobieren und wenn man was kauft, sollte es hochwertig sein.
die meisten no-name pflegecremes verwende ich für meine trockenen hände Wink , dafür reichen sie allemal.

für die wickeltasche: windeln, feuchttücher und evtl eine popocreme (lasepton oder die babycreme von weleda). wenn du unterwegs mal nicht zum händewaschen kommst, kannst dir ja ein fresh hands besorgen (das ist ein kl. fläschchen desinfektionsmittel für die hände).

mir fällt sonst nichts mehr ein. du siehst, es ist gar nicht so viel! Wink
aber da gehen die geschmäcker auseinander, andere familien nehmen vielleicht mehr pflegeprodukte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jassi_89



Anmeldungsdatum: 29.07.2010
Beiträge: 416
Wohnort: Graz

Meine Kinder:
Raphael, 27.11.2010



BeitragVerfasst am: So 01. Jan. 2012 19:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hab nur eine Nivea Wind und Wetter Creme gekauft und eine Penaten Popo Creme

Und fürs einschmieren nachm Baden ein Gute-Nacht-Öl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alexa31



Anmeldungsdatum: 07.02.2012
Beiträge: 8
Wohnort: Innsbruck

Meine Kinder:
Fabian, 24.07.2011



BeitragVerfasst am: Mi 08. Feb. 2012 6:44    Titel: ... Antworten mit Zitat

Also ich sehe es genauso wie "Kriawige" wir brauchen im Prinzip nur wenig und dann würd ich echt nur Produkte von Weleda nehmen, weil das das einzige Produnkt ohne Erdöl und dem ganzen anderen künstlichen Zeug ist.... richt zwar nicht so wie all die anderen typischen Babywaschmittel, aber ist einfach viel gesünder für die Haut....Thema Wikeltasche: also ich wundere mich immer wieder, über Mütter, die soviel Zeutg in der Tasche haben, als würden sie ne Woche in Urlaub fahren, oder Angst haben, dass sie nie nie wieder Heim kommen...natürlich haben dafür alle ihre "Gründe" wenn man sie fragt, ich finde das aber genauso überflüssig....meine Wickeltasche wird gefüllt mit 3 Windeln, Popocreme, Lotiontücher, Ersatzbody, Wind und Wetterchreme oder Sonnenchreme (je nach Jahreszeit) und 1 Lätzchen und Mutter Kind Passs.... und wenn ich länger am Weg bin, kommt noch ne Essensration mit dazu, das wars.... und wenn ich nur kurz raus gehe, nehme ich garkeine wikeltasche mit..... also wie du siehst muss man auch hier nicht übertreiben. glg Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kai



Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 298

Meine Kinder:
MAXIMILIAN, 15.03.2011



BeitragVerfasst am: Mi 08. Feb. 2012 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Auch ich hatte wie Alexa diese Produkte in meiner Wickeltasche! Manche (so wie meine Freundin traegt 100 sachen immer mit sich ) Mammis sind extrem ! Die kleinen brauchen ja nur das noetigste ! Am wichtigsten war am anfang fuer uns die Windeln und ein ersatz Body und Strampler (er hat sich immer vollgeckackt Confused wenn wir irgendwo waren ) . Am besten von mir aus und so hab ichs gemacht das ich mit der Zeit eventuell was reingetan habe was mir noetig vorkam. Und das aendert sich monat fuer monat .Bei einen nachmittags kurztripp von einer oder zwei std. hab ich sie nicht mitgenommen. Als der kleine dann sechs monate war hab i die Tasche dann nur mitgenommen wenn wir den ganzen tag weg waren ansonsten hatte ich sie zu Hause weil sie mir zu lestig war. Jetzt finde ich es Pracktischer alles in eine Stofftasche und unter den Kinder wagen rein und ab ins Dorf einkaufen und eh nach zwei stuendchen zurueck.Und auch die ist meistens umsonst aber man weiss ja nie Wink !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Regenbogendrache



Anmeldungsdatum: 07.07.2011
Beiträge: 93
Wohnort: Tirol

Meine Kinder:
Leonhard Felix, 27.01.2012
Sophie Maria, 18.08.2014


BeitragVerfasst am: Fr 10. Feb. 2012 22:26    Titel: Antworten mit Zitat

So, hab mir jetzt eine Wickeltasche schenken lassen. Wurde auch Zeit, da der Kleine ja schon da ist. Hab sie aber noch nicht gepackt. Werde aber wohl auch nicht so viel Zeugs mitschleppen. Ist ja nur unnötig Ballast. Danke euch aber mal für eure Anregungen.

Noch ne Frage. Wie macht ihr das mit dem Essen für unterwegs? Ich meine klar, Flasche kann ich schon einpacken, aber wie bekomme ich das dann unterwegs warm?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kai



Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 298

Meine Kinder:
MAXIMILIAN, 15.03.2011



BeitragVerfasst am: Fr 10. Feb. 2012 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mir eine termusflasche gerichtet .Ne kleine ,wasser heiss rein und zum temperieren eine Flasche mit kalten (gekochtes )wasser . Ist super so brauchst du nirgens fragen ob man es waermen kann !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Regenbogendrache



Anmeldungsdatum: 07.07.2011
Beiträge: 93
Wohnort: Tirol

Meine Kinder:
Leonhard Felix, 27.01.2012
Sophie Maria, 18.08.2014


BeitragVerfasst am: Sa 11. Feb. 2012 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

Naja, mein Kleiner bekommt ja Muttermilch, also muss ich nichts anrühren. Den Trick mit dem heißen und kalten Wasser kenn ich schon. Aber vielleicht könnte man das auch für die Muttermilch zum Aufwärmen nehmen. Müsste man nur ein extra Gefäß mitnehmen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kai



Anmeldungsdatum: 15.01.2012
Beiträge: 298

Meine Kinder:
MAXIMILIAN, 15.03.2011



BeitragVerfasst am: Sa 11. Feb. 2012 21:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ja sicher , aber wenn du stillst brauchst du ja eh nix zum wermen : hehe der Busen ist ja warm Smile
Du mit der Muttermilch wuerde ich aufpassen denn sie sollte ja nicht zuviel Temperaturschwankungen ausgesetzt sein . Zumindest wurde ich so von der Hebi nach der Geburt beraten .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Regenbogendrache



Anmeldungsdatum: 07.07.2011
Beiträge: 93
Wohnort: Tirol

Meine Kinder:
Leonhard Felix, 27.01.2012
Sophie Maria, 18.08.2014


BeitragVerfasst am: Sa 11. Feb. 2012 22:50    Titel: Antworten mit Zitat

Zum Stillen ist mein Kleiner leider noch zu schwach, daher muss ich abpumpen und dann aufwärmen. Daher auch meine Frage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]