Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Mein Zahnputzmuffelchen ;-) [2]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Kleinkindalter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Red Rose



Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 756





BeitragVerfasst am: So 13. Aug. 2006 8:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Zahnpast sollte erst ab dem Zeitpunkt verwendet werden, wenn das Kind sie áusspucken kann-auch wenn es sich um Kinderzahnpasta handelt. Das ist die Empfehlung meiner Zahnärztin und daran habe ich mich auch immer gehalten!
Viel wichtiger als Zahnpasta ist die mechanische Reinigung der Zähne mit der Bürste! Wir haben übrigens von Anfan an mit der elektrischen Zahnbürste geputzt.
Meine Kinder hatten zu Beginn auch die Phase, wo sie sich die Zähne nicht putzen lassen wollten. Ich habe erklärt, geduldig, gemeinsam mit ihnen Bücher übers Zähneputzen angesehen, eine Sanduhr aufgestellt, damit sie wissen, wie lange wir putzen usw.
Als jedoch alles nichts half, habe ich ihnen freundlich, jedoch energisch erklärt, dass es wichtig ist, dass ihnen Mama oder Papa auch dann die Zähne putzen, wenn sie das nicht wollen. Und so haben wir das auch konsequent durchgezogen, es hat bestimmt viele Tränen bei ihnen deswegen gegeben, aber nach kurzer Zeit haben sie bemerkt, dass es hier absolut keine Ausnahmen gibt. Da waren wir konsequent!
Mittlerweile sind unsere Jungs 3 1/2 und 5 1/2 und sie wissen beide genau, dass sie 2-3 x täglich von uns die Zähne geputzt bekommen. Die Zähne sind komplett in Ordnung und es gab noch nie Probleme damit.
Sogar wenn der Kleine mal im Auto einschläft (abends) putzen wir ihm noch die Zähne (während er schläft). Die Kinder kennen es nicht anders und somit ist ihnen das in Fleisch und Blut übergegangen.
Wir werden das beim nächsten Kind bestimmt wieder so handhaben!
Es mag für einige von Euch vielleicht hart klingen, wenn ich das so beschrieben habe, wie wir das gemacht haben, aber ich denke, es gibt Situationen, in denen man keine Kompromisse eingehen kann.
Ich würde meine Kinder ja auch nur an der Hand über die Straße gehen lassen und mir nicht denken"Na, weil das arme Kind jetzt weint, weil es nicht alleine über die Straße gehen darf, gebe ich halt nach und lass es so rüberlaufen"
Oder würde es eine von Euch riskieren, dass ihr Kind in ein Auto läuft, weil es mit 2 Jahren nicht mehr an der Hand gehen will?
Und Zähneputzen ist für mich eben eine ähnliche Sache-ich weiß, was für das Kind gut ist und handle danach. Weil man gerade mit "Nicht-Zähne-Putzen" sehr viel "Unheil" anrichten kann.

lg
Red Rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Romana



Anmeldungsdatum: 06.08.2006
Beiträge: 11
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Florian, 06.01.2005



BeitragVerfasst am: Di 22. Aug. 2006 9:06    Titel: Antworten mit Zitat

Mittlerweile hab ich eine Lösung gefunden: Ich geb etwas Zahnpasta auf eine Stoffwindel und reib ihm damit vorsichtig über seine Zähnchen !

Das funktioniert ganz gut allerdings muß ich ziemlich auf meine Finger aufpassen Wink !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Di 22. Aug. 2006 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

ich glaub das ist eine gute idee, da werden die zähne ja auch mechanisch gereinigt. super
Nach oben
Red Rose



Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 756





BeitragVerfasst am: Di 22. Aug. 2006 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

@Romana
Es gibt in der Apotheke auch eine sogenannte "Fingerhutzahnbürste"-da fährst Du mit dem Zeigefinger wie in einen Fingerhut hinein, nur dass es sich eben hier um eine kleine Zahnbürste handelt.
Ist vielleicht Deiner Methode mit der Stoffwindel ähnlich, nur bestimmt effektiver!
Wenn Du die genaue Bezeichnung brauchst, schaue ich Dir gerne noch mal nach, wie dieses Ding heisst!

lg
Red Rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 23. Aug. 2006 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

@ red rose

ich kenn diese fingerhüte auch und hab mir immer gedacht, dass diese so groß und "patschert" sind. kann mir nicht vorstellen, dass man besser in den kleinen babymund kommt als mit einer windel Wink
Nach oben
Red Rose



Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 756





BeitragVerfasst am: Mi 23. Aug. 2006 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

@andrea 81
Also ich finde diese Fingerhutzahnbürsten eigentlich ziemlich "handlich"-denn mit dem Zeigefinger hat man ja im Allgemeinen ein ganz gutes Gefühl.
Im Vergleich zur Windel, denke ich, ist es rein vom mechanischen Putzen her bestimmt die bessere Methode!
Aber natürlich, bevor gar nicht geputzt wird, ist die Windelmethode noch immer besser.
Ich würde die Fingerhutzahnbürste einfach mal probieren, um zu sehen, wie sie einem liegt und ob man damit zurecht kommt. Dann kann man immer noch mit der Windel putzen.
Jedoch gewöhnen sich die Kinder erfahrungsgemäss (also nach meiner Erfahrung bei 3 Kindern) relativ rasch an die Putzmethode und dann wäre meine Frage: Wann gehst Du dann zum "richtigen" Zähneputzen über, also ohne Windel? Und wie machst Du das dann, wie gewöhnst Du dann Dein Kind daran?
Ich denke, es ist nur eine zeitliche Verschiebung des Problems(Kind toleriert Zähne putzen nicht) , aber nicht wirklich ein Verhindern des Problems gegeben.

Wenn es für Euch mit Windel passt, will ich mich jedoch nicht weiter einmischen, wollte Dir nur meine Gedanken zu diesem Thema schreiben!
Herzliche Grüsse
Red Rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Do 24. Aug. 2006 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

@ red rose,

nein, nein um gottes willen. ich bin froh, wenn ich in diesem forum viele erfahrenung lesen kann... also hör bitte nicht auf damit.
gerade deine statements haben mir schon oft geholfen.


ich habe mit hannah gott sei dank nicht das problem. wir begannen mit dem feuchten wattestäbchen und ahben ca zum 1 geburtstag auf bürste umgestellt. seit einiger zeit gibts auch schon pasta drauf. ich bin da recht konsequent und hannah akzepiert es. klar gibts auch mal tage, wo sie keine lust hat, aber da müssen wir hart bleiben. ich erzähl ihr dann einfach ganz viel (zB was wir den tagf über gegessen haben und was wir also wegputzen müssen) da hört sie gespannt zu und ich kann dabei ruhig putzen.

ich denke nur, bevor ich meinem kind nicht die zähne putzen kann, mach ich es besser mit der windel... klar stimmt es, dass es nur eine problemverschiebung auf einen späteren zeitpunkt ist.
den fingerhut zum zähneputzen hab ich noch nicht probiert, ich hab nur meinen verdacht geäußert, dass ich ihn ziemlich unhantlich finde... kann aber wie gesagt nicht auf erfahruung damit zurück greifen.

hoffe du verstehst mich nicht falsch,

liebe grüße
Nach oben
Red Rose



Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 756





BeitragVerfasst am: Do 24. Aug. 2006 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

@andrea81
Ich bin doch so ein Dösel! Natürlich habe ich das jetzt ein wenig durcheinandergebracht! Die Probleme mit Zähneputzen hatte ja Romana, Du hast lediglich geschrieben, besser mit Windel als gar nicht. Und ich dachte beim Lesen irgendwie, Du hättest die Probleme mit Putzen!

Also, ich verstehe Dich schon, bin auch der Meinung, besser mit Windel als gar nicht!

Es freut mich, wenn Dir meine Beiträge schon mal geholfen haben! Ich wolte jetzt nur extra aufpassen, nicht "zu g'scheit" daher zu reden, weil ich habe in einem meiner letzten Beiträge wen unabsichtlich gekränkt (weil ich blöd formuliert habe und nicht bedacht habe, wie das beim Lesen rüberkommen könnte). Das hat mir dann sehr leid getan. Deshalb will ich eben nun mehr darauf achten, wie und was ich schreibe.

Ich freue mich schon darauf, weiterhin von Dir zu lesen und verbleibe mit lieben Grüssen
Red rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Kleinkindalter GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]