Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Enges Becken

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bini23



Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 54
Wohnort: wien

Meine Kinder:
Lina, 29.01.2007


Mein Geburtstag, 22.03.1983

BeitragVerfasst am: Mi 16. Aug. 2006 17:51    Titel: Enges Becken Antworten mit Zitat

hallo an alle.

ich hab mal eine frage an euch.

sagt der FA einem wenn man ein zu enges becken hat ?

wenn nicht lässt man das im spital unteruschen ?

lg bine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 16. Aug. 2006 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

also zu mir hat nie jemand eine untersuchung des beckens gemacht... wahrscheinlich war es bei mir jedem von anfang an klar, dass mein becke definitiv nicht eng ist Laughing
Nach oben
sister



Anmeldungsdatum: 31.07.2006
Beiträge: 166
Wohnort: Flensburg

Meine Kinder:
Kira, 17.07.2006



BeitragVerfasst am: Mi 16. Aug. 2006 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne eine die von ihren FA angesprochen wurde, dass sie zu ein kleines Becken hätte und bei ihr wurde dann auch ein Kaiserschnitt gemacht.

Ich dachte immer ich hätte ein zu enges Becken und das dort nie ein baby durch passt, aber es hat wohl geklappt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast114
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 16. Aug. 2006 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

mache dir keine Sorgen wegen deinem Becken. Die Ärzte entscheiden schon so, dass es am besten für dich und dein Kleines ist.

Ich dachte auch immer, bei mir passt nichts raus, aber die Ärztin hat sofort gesagt, dass ich eine leichte Geburt haben werde, so wie ich gebaut bin.

Sprich doch einfach mal deinen FA auf deine Ängste hin an, er kann dich bestimmt verstehen und auch beruhigen.

LG Mary
Nach oben
meli



Anmeldungsdatum: 21.05.2006
Beiträge: 206
Wohnort: niedersachsen

Meine Kinder:
jaqueline, 09.11.2001
kiara sophie, 05.03.2006


BeitragVerfasst am: Mi 16. Aug. 2006 20:41    Titel: Antworten mit Zitat

Mir hat mein arzt damals auch gesagt das mein Becken zu eng ist
wurde dann auch kaiseschnitt gemacht aber nicht wegen einem zu engen becken sondern wegen Beckendlage
tja und meine kleine war eine spontangeburt
das zum thema zu enges becken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mama



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 1097

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Do 17. Aug. 2006 7:37    Titel: Antworten mit Zitat

Ob jemand ein zu enges Becken hat, kann man von aussen leider sehr schwer beurteilen.
Es geht ja dabei vor allem um die Größe des inneren Beckens - also der Teil durch den der Kopf des Babys duchmuss. Und dass kann sehr wohl groß genug sein, obwohl man klein bzw. schmal gebaut ist.
Also keine Angst ... auch die Verbindung im vorderen Teil des Beckens - ist ja nicht starr ... wird weich und dehnbarer in der Schwangerschaft.

Dass das Becken tatsächlich zu klein ist kommt sehr selten vor.

LG
mama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bini23



Anmeldungsdatum: 07.08.2006
Beiträge: 54
Wohnort: wien

Meine Kinder:
Lina, 29.01.2007


Mein Geburtstag, 22.03.1983

BeitragVerfasst am: Fr 18. Aug. 2006 8:21    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure antworten hat mir wirklich geholfen.

lg bini
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Red Rose



Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 756





BeitragVerfasst am: Sa 19. Aug. 2006 23:27    Titel: Antworten mit Zitat

@Bini23
Der Gyn kann mit einem Gerät (sieht ähnlich aus wie ein Zirkel, ist aber nicht spitz-also keine Angst!) die Beckenmasse vermessen. So kann er beurteilen, ob das Becken "normal gross" oder eher eng ist (wichtig sind ja die "inneren" Beckenmasse, d.h. auch Frauen mit einem sog. "Gebärfreudigen Becken" können ein enges Becken haben).
Diese Werte sollten eigentlich bei jeder Frau ermittelt und in den MUKI Pass eingetragen werden!

lg
Red Rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: So 20. Aug. 2006 7:15    Titel: Antworten mit Zitat

diesen zirkel hab ich mal im fernsehen gesehen, aber bei mir wurde die untersuchung nie gemacht.... muß mal bei meinen freundinnen fragen, ob die das erlebt haben, wenn du sagst, dass es routine sein sollte
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]