Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Mittagessen für die kleinen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Kleinkindalter
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Do 24. Aug. 2006 11:50    Titel: Mittagessen für die kleinen Antworten mit Zitat

hallo ihr lieben,

geht es euch auch manchmal so? man überlegt wieder mal, was man kochen könnte und wieder fällt einem nur das 08/15 - mittagessen ein, dass man eh alle 10 tage macht.

mir fällt nie was neues ein darum hab ich eine bitte an euch:

könnt ihr mir vielleicht schreiben, was eure kleinen mäuse gerne essen?
oder was ihr heute/diese woche schon gekocht habt?

vielleicht sind neue ideen dabei!

danke im voraus
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
mama



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 1097

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Do 24. Aug. 2006 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Da schließe ich mich gleich an, seit ich wieder im MuSchu bin und jeden Tag kochen muss - gehen mir langsam die Ideen aus.

Also her mit euren genialen Rezepten und Ideen.

LG
mama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 25. Aug. 2006 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

anscheinend geht es mehreren muttis so, weil gar keine reaktionen kommen Laughing
Nach oben
khiara



Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 400
Wohnort: Berlin

Meine Kinder:
Lane, 14.12.2005



BeitragVerfasst am: Fr 25. Aug. 2006 12:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Also meiner liebt folgendes Rezept ist erst ab 10 Monate gedacht aber meine KÄ gab mir das OK und man kann es variieren.
Da ich nach "Schnauze" koche werde ich noch ein paar versuhcen aufzuschreiben und hier reinstellen


ab 10. Monat
Gemüsesuppe
Zutaten
40 g Margarine, 250 g gemischtes Gemüse (je nach Geschmack und Jahreszeit z.B. 2 Karotten, 1 kleine Stange Lauch, 2 Esslöffel Erbsen, 2 Esslöffel Bohnen, ein paar Röschen Blumenkohl), etwas Pfeffer, Kräuter, 1 Zwiebel, 1/2 Liter Brühe
Zubereitung
Das Gemüse waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Fett zerlassen und Die Zwiebel darin dünsten, dann das Gemüse hinzugeben. Mit der Brühe ablöschen und ca. 15-20 Minuten (Je nach Gemüseart) garen lassen.
Für ein vollwertiges Mittagessen geben wir Nudeln, Kartoffeln oder Griesklösschen hinzu.
Soll es ein Menü mit Fleisch werden geben wir angebräuntes Hackfleisch oder Würstchen in die Suppe.


Guten appetit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
khiara



Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 400
Wohnort: Berlin

Meine Kinder:
Lane, 14.12.2005



BeitragVerfasst am: Fr 25. Aug. 2006 12:11    Titel: Antworten mit Zitat

Schüttelpizza

Zutaten
Je 1 rote und gelbe Paprika
150g gewürfelte Salami
200g geriebener Käse
1 kl. Dose Champignons(oder Frische Champignons)
250 ml Milch
3 Eier
180g Mehl
TK-Kräutermischung(Iglo)

Zubereitung
Paprikaschoten waschen,entkernen und in kleine Würfel schneiden,mit Salami,Käse und den abgetropften Champignons mischen(natürlich alles kleingeschnippelt).Milch mit Eiern verquirlen,zu der Mischung geben und das Mehl darüber sieben.Gefrorenen Kräuter unterheben .Alles gut mischen.Den Teig in eine runnde Silikonform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze oder 160 Grad Umluft ca. 20 Minuten goldgelb backen.

Schmeckt superlecker und geht schneller als "normale"Pizza.
Nach belieben anderes Gemüse oder anstatt Salami kann man auch sehr gut Schinken benutzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
khiara



Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 400
Wohnort: Berlin

Meine Kinder:
Lane, 14.12.2005



BeitragVerfasst am: Fr 25. Aug. 2006 12:12    Titel: Antworten mit Zitat

Nudelpuffer

400 g spaghetti
4 Eier
150 g ger. Käse
200 g kochschinken
1 Bund schnittlauch
Salz, Pfeffer

Spaghetti kochen und kleinschneiden.
die Spaghetti mit den anderen Zutaten verrühren und in der Pfanne kleine Puffer braten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
khiara



Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 400
Wohnort: Berlin

Meine Kinder:
Lane, 14.12.2005



BeitragVerfasst am: Fr 25. Aug. 2006 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

Nudelpfanne

1 Dose geschnittene Pilze
1 Paket Kochschinken
1/2 Paket geriebenen Käse
1 Schuss Milch
Pfeffer und Salz
Nudeln

Nudeln kochen.
In der Zwischenzeit Pilze anbraten, Kochschinken in Würfelscheiben schneiden und mit anbraten.
Wenn die Nudeln fertig sind abgiessen und zu den angebratenenen Kochschinken-und Pilzscheiben mit in die Pfanne tun.
Nach Belieben mit Pfeffer und Salz würzen.Dann den Käse unterheben und einen Schuss Milch mit dazu tum damit es sich besser verühren läßt.
Den Käse schön 1-2 Minuten zergehen lassen. Fertig !!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 25. Aug. 2006 18:50    Titel: Antworten mit Zitat

ich mach oft

spaghetti bolognese

WuNu (wurschtnudln)

kartoffelsuppe m. wurst und paprika (schmeckt suuupa!)

rohe kartoffeln schälen und vierteln
salzwasser aufkochen, kartoffeln reingeben.

wurst (braunschweiger) kleinschneiden, ebenso wie paprika.
das ganze zu den kochenden kartoffeln geben.

dann geb ich etwa 2 suppenwürfel rein und koche das ganze so lang, bis die kartoffeln weich sind. suppe ist somit automatisch gebunden. brot dazu und fertig.

gemüse auflauf

pute natur mit letscho und reis

alle arten von suppen (derzeit sind grießnockerl der renner, gehn auch ganz einfach und schnell)

wenns mal was süßes sein darf:

erdbeer/marillenknödel
kaiserschmarrn
grießschmarrn
mohnnudeln
Nach oben
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 25. Aug. 2006 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

tamara,

wie machst du deinen gemüseauflauf?
Nach oben
khiara



Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 400
Wohnort: Berlin

Meine Kinder:
Lane, 14.12.2005



BeitragVerfasst am: So 03. Sep. 2006 7:49    Titel: Antworten mit Zitat

Schade eigentlich das weiter keiner Rezepte schreibt, vorallem der Gemüseauflauf hört sich gut an...wenn man nur wüsste wie man den macht Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Kleinkindalter GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]