Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Zyklustag 54 und noch keine Mens. in Sicht! [2]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babywunsch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bine84



Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge: 83





BeitragVerfasst am: So 27. Aug. 2006 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

Rieson hat Folgendes geschrieben:
Mal davon abgesehen, dass es vielleicht auch etwas unverantwortlich ist. Schließlich muss man auch einige Regeln beachten, wenn man schwanger ist! Wenn du natürlich auf Schmerzen, die mit der Enttäuschung kommen, stehst und auch alles beachtest, was man in der Schwangerschaft beachten sollte, brauchst du auch keinen Test zu machen. Dann warte doch einfach noch ein paar Monate und guck, ob du dick wirst.


Also ich sauf mich nicht jeden Tag zu und rauch auch nicht wie eine Irre - soweit kann ich schon mitdenken, dass wenn ich evtl. schwanger bin auf manche Sachen achten sollte!

Und einen Test macht man ja erst wenn man überfällig ist oder???
Und wenn mein längster Zyklus 59 Tage war dann bin ich ja ab dem 60. Tag überfällig oder nicht?

Wenn du wüsstest wieviele Tests ich die ganzen Zyklen davor immer gemacht hab dann würdest du mich vielleicht verstehen.

lg Bine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
sunshine



Anmeldungsdatum: 18.07.2006
Beiträge: 209





BeitragVerfasst am: So 27. Aug. 2006 19:00    Titel: Antworten mit Zitat

Bine84 hat Folgendes geschrieben:
Und einen Test macht man ja erst wenn man überfällig ist oder???
Und wenn mein längster Zyklus 59 Tage war dann bin ich ja ab dem 60. Tag überfällig oder nicht?


Eben. Wenn du, z.b. einen 59-Tage-Zylus hast, hattest du den Eisprung vermutlich um den Tag 45, da bringt früher testen nicht wirklich was sondern vielleicht sogar ein fälschlicherweise negatives Ergebnis. Lass dich nicht beirren Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: So 27. Aug. 2006 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

ich find auch, mach was du für richtig hältst. ich drück dir die daumen!!!!!
Nach oben
Gast114
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 28. Aug. 2006 11:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich denkle auch nicht, dass du dir die Birne zusäufst oder rauchst wie ein kaputter Ofen.

Und wann der Eisprung war, kann dir nur dein Arzt beantworten. Fakt ist, wenn du dieses Mal schwanger geworden bist, bist du mittlerweile in der neunten Woche! Das heißt von deinem Baby schlägt bereits das Herz, es sieht schon aus wie ein kleines Menschlein und ist bereits ca. 11-12mm groß. Und was mir am wichtigesten wäre, es ist (wenn du bereits in der neunten Woche bist) bereits 5Wochenan deinen Kreislauf angeschlossen. Das bedeutet für dich: keine rohe Wurst oder Fleisch wie z.B. Salami, roher Schinken, Gehacktes usw. gaaaanz frisches Obst, am besten zu 200% abgewaschen, täglich eine Folio-Tablette, viel Eisen und Calcium usw.usw.

Und vom Psychischen her, wäre es in deinem Fall besser, wenn du es wüsstest. Klar kannst du enttäuscht werden, aber du könntest dich auch schon seit einiger zeit riesig freuen.

Übrigens brauchst du mir nichts von Schwangerschaftstest zu erzählen. ich habe in meinen Leben mittlerweile bestimmt schon 15 Tests gemacht in der Hoffnung, dass ich schwanger bin! Und nach Leons Geburt habe ich jeden Monat gehofft, dass es geklappt hat und sobald meine Regel überfällig war (sie kommt ob mit oder ohne Pille meist auf den tag genau) war ich total aufgedreht und je länger ich mit einem Test gewartet habe, umso enttäuschter war ich anschließend.

Aber es ist deine Sache und ich rede dir auch nicht rein. Nur denke dran, dass es mit nichts rauchen und nichts trinken nicht abgetan ist.

Ich wünsche dir von ganzen Herzen, dass es geklappt hat und das es dem Kleinen auch gut geht und bin gespannt, was bei einem Test rauskommt.

Bitte verübel mir meine Grobheit nicht, nur du wünschst dir so sehnlichst ein Kind und quälst dich selber so. Was meinst du, wie groß die Enttäuschung ist, wenn du in einer Woche einen Test machst und er ist negativ... Und dann kommt deine Regel vielleicht erst am 90 Zyklustag und dann machst du das nächste Mal noch später einen Test??? Denke auch an das Baby!

LG Mary
Nach oben
Bine84



Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge: 83





BeitragVerfasst am: Mo 28. Aug. 2006 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Rieson hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

Und wann der Eisprung war, kann dir nur dein Arzt beantworten. Fakt ist, wenn du dieses Mal schwanger geworden bist, bist du mittlerweile in der neunten Woche!

LG Mary


Aber du weißt dass ich in der 9. woche bin?????????????????
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast114
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 28. Aug. 2006 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Die Wochenzahl wird ab da an gerechnet, wann der erste Tag deiner letzten Regel war. Ca. zwei Wochen nach dem ersten Tag ist normalerweise die Eibefruchtung, was der Frauenarzt auch anhand der Ultraschalluntersuchungen ziemlich genau einschränken kann. Wobei mein Frauenarzt damals bei meinem Kleinen gesagt hat, dass es auf zwei Tage früher oder später ja nicht ankommt.
Wieder zwei Wochen nach der Befruchtung kommt normalerweise die Periode bzw. die befruchtete Eizelle nistet sich ein. Ab da an ist sie an den mütterlichen Kreislauf angeschlossen, was wiederrum für dich bedeutet, dass KEIN Alkohol mehr sein darf. Eier nur ganz durch, keine rohe Wurst, Fleisch usw. Hatte ich ja vorhin schonmal alles geschrieben. Kein Alkohol aus dem Grund, weil die Leber des Babys noch nichts davon abbauen kann. Nicht besonders gut fürs Gehirn, wie du dir sicher denken kannst.

Aber das weißt du sicherlich alles, wenn du schon seit März 2005 einen Babywunsch hast.
Nach oben
sunshine



Anmeldungsdatum: 18.07.2006
Beiträge: 209





BeitragVerfasst am: Mo 28. Aug. 2006 17:43    Titel: Antworten mit Zitat

Rieson hat Folgendes geschrieben:
Ca. zwei Wochen nach dem ersten Tag ist normalerweise die Eibefruchtung, was der Frauenarzt auch anhand der Ultraschalluntersuchungen ziemlich genau einschränken kann.
...
Wieder zwei Wochen nach der Befruchtung kommt normalerweise die Periode bzw. die befruchtete Eizelle nistet sich ein.


Die Regel richtet sich nach dem Eisprung und zwar kommt sie ca 14 Tage nach dem Eispung (dieser Teil ist richtig) - dieser Zyklusteil ist relativ fix.
Die Zeit vor dem Eisprung ist allerdings variabel und nur bei 28-Tage-Zyklen hat man schon nach 2 Wochen einen Eisprung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bine84



Anmeldungsdatum: 29.07.2006
Beiträge: 83





BeitragVerfasst am: Mo 28. Aug. 2006 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

@Rieson: ja danke das weiß ich und deshalb trink ich ja auch keinen Alkohol (hab ich übrigens auch schon erwähnt)

Und da mein Zyklus ja immer länger als 28 Tage ist stimmt deine Rechnung nicht ganz. Und deshalb wart ich eben noch mit dem Test bis ich nach meinem Zyklus überfällig bin. Ist das so schwer zu verstehen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast114
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 28. Aug. 2006 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

solltest du schwanger sein, wird der Arzt trotzdem immer vom ersten Tag deiner letzten Regel ausgehen, vor allem, da deine Regel ja so unregelmäßig ist. Und somit bist du in der neunten Woche. So steht das dann im Mutterpass drin und danach wird auch der Geburtstermin ausgerechnet. Es verlässt sich in dem Fall niemand auf ein eventuell oder ein vielleicht und da es nun mal Tatsachen sind, WANN deine letzte Regel war, richtet sich auch jeder Arzt danach. Das ist dann der Richtwert, auch wenn auf dem Ultraschallbild zu sehen ist, dass das Kind ein bisschen zurückhängt oder vorweg ist. Leon war anfangs immer etwas schneller und zum Schluss hat er etwas hinterhergehinkt.

Aber das steht ja hier gar nicht zur Debatte!!! Ich habe meine Meinung gesagt, dass ich es blödsinnig finde, dass du dich solange quälst und dabei bleibt es auch. Würdest du sagen, dass dein Zyklus IMMER genau 60 oder 61 Tage ist, würde ich es ja verstehen, aber da es IMMER anders ist, ist es mir einfach zu hoch. Ist mir aber schnurz, schließlich wusste ich bereits in der fünften Woche, dass ich schwanger bin und kann mich schon seit fünf Wochen über die Entwicklungsschritte meines Kleinen freuen. Wenn du da drauf verzichten willst, ist das deine Sache.

Viel Glück!!!
Nach oben
mama



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 1097

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Mo 28. Aug. 2006 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Rieson hat Folgendes geschrieben:
Hallo,

solltest du schwanger sein, wird der Arzt trotzdem immer vom ersten Tag deiner letzten Regel ausgehen, vor allem, da deine Regel ja so unregelmäßig ist. Und somit bist du in der neunten Woche. So steht das dann im Mutterpass drin und danach wird auch der Geburtstermin ausgerechnet. Es verlässt sich in dem Fall niemand auf ein eventuell oder ein vielleicht und da es nun mal Tatsachen sind, WANN deine letzte Regel war, richtet sich auch jeder Arzt danach. Das ist dann der Richtwert, auch wenn auf dem Ultraschallbild zu sehen ist, dass das Kind ein bisschen zurückhängt oder vorweg ist. Leon war anfangs immer etwas schneller und zum Schluss hat er etwas hinterhergehinkt.


Das stimmt nur bedint. Der Arzt fragt schon nach dem letzten Tag der Regel. Aber vor allem zu Beginn der Schwangerschaft kann man durch vermessen der Fruchthöhle sehr genau feststellen in welcher Woche man sich befindet. Wenn das zu stark abweicht von dem Tag der letzten Regel, bzw. wenn der Arzt weiss, dass der Zyklus extrem unregelmäßig ist, verlässt er sich viel eher auf die Messung der ersten Wochen als auf den Tag der letzten Regel.
Später kann man allerdings durch vermessen nicht mehr wirklich auf die genaue SSW schließen, dass funktioniert nur zu Beginn, denn da verläuft die Entwicklung bei allen relativ gleich.

LG
mama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babywunsch GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]