Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Immer wieder Probleme.. [2]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Stillen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Di 20. Sep. 2011 9:30    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab auch das aptamil pre und werd sicher dabei bleiben, das einser ist am anfang nur zum aufpeppeln, da wie jassi schon sagt, stärke drinnen ist und das muss nicht unbedingt sein wenn sie mit dem pre auskommen!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Klara84



Anmeldungsdatum: 03.06.2010
Beiträge: 492

Meine Kinder:
Philipp, 29.08.2011



BeitragVerfasst am: Di 20. Sep. 2011 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

Was genau meinst du mit Wiegeprobe?
Ja Stilltee trinke ich 2 Tassen täglich. Der hilft eh ein bisschen.
Meistens mach ich es jetzt so, dass ich stille u. wenn er danach noch immer weint, dann geb ich ihm ein Flascherl nach, das trinkt er auch immer aus, also kann was nicht stimmen..! Mir ist es lieber, wenn ich ihm ein Flascherl gebe u. er zufrieden ist, wie wenn ich ihn tagelang schreien lassen muss, bis meine Milch mehr wird.
Mir kommt sowieso vor, wie wenn ich immer schon weniger hatte, nur hat es da noch gereicht, weil der Kleine noch nicht so viel gebraucht hat, wie jetzt! Kann doch auch sein oder??
Ich hab schon so viele Nerven wegen dem Stillen verloren, dass ich mit dieser Lösung jetzt einfach besser leben kann u. stillen tu ich ja trotzdem noch die ganze Zeit u. wenns nicht reicht, dann kommt halt noch ein Flascherl hinten nach u. fertig! Hoffe, dass ich mich so noch ein paar Monate durchs Stillen bringen kann..!

Wie viel gebt ihr eigentlich ins Flascherl immer pro Mahlzeit? Weil 30ml kommt mir etwas wenig vor u. Philipp mag danach meistens gleich noch eins..! Wieviel gebt ihr??
Ich hab die Beba pre! Hoffe die ist auch gut fürs Baby..!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brine87



Anmeldungsdatum: 20.11.2010
Beiträge: 435
Wohnort: Eschwege (deutschland)

Geburtstermin: 30.08.2011

Meine Kinder:
Larissa, 01.09.2011



BeitragVerfasst am: Mi 21. Sep. 2011 8:13    Titel: Antworten mit Zitat

meine maus trinke 120ml pro flasche vierlöffel gebe ich in die flasche das hält 3-4 std an bis sie wieder hunger hat.. ich fütter aptamil pre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jassi_89



Anmeldungsdatum: 29.07.2010
Beiträge: 416
Wohnort: Graz

Meine Kinder:
Raphael, 27.11.2010



BeitragVerfasst am: Mi 21. Sep. 2011 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

raphael hat alle 2 stunden 90-130ml getrunken... 4 monate lang Wink

nachts hat er 4-8 stunden geschlafen Very Happy

und wegen gut fürs baby - da muss man sich durchprobieren obs baby auch verträgt Smile ich kenne die unterschiedlichsten Smile

beba
babylove
aptamil
milumil

nur hipp kenn ich kein baby das er vertragen hat...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
susi_mama



Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 961
Wohnort: Dresden

Meine Kinder:
Julian, 30.12.2007
Luise, 26.09.2009


BeitragVerfasst am: Do 22. Sep. 2011 9:55    Titel: Antworten mit Zitat

liebe Klara!
Zuerst find ich es super, dass du nicht aufgeben willst und weiter stillst! Das ist doch prima!
Zum Stillen selber: Es ist so, dass die Nachfrage das Angebot regelt. Je mehr und öfter du stillst, desto mehr milch produziert dein Körper. Wichtig ist, dass du viel trinkst und aufpasst, dass du Pfefferminze und Salbei meidest! Auch in Teemischungen! Darf ich fragen, warum du das Stillhütchen weggelassen hast? Wenn er gut mit Hütchen getrunken hat, dann lass es ihm doch einfach! Ich habe Julian 13 monate mit Stillhütchen gestillt und Luise wollte es erst mit etwa 6 monaten nicht mehr... Außerdem schont es die Brustwarzen und wenn er sich leichter tut auch deine Nerven! Ich habs nach dem Stillen immer ausgespült und dann in die Spukwindel gelegt, so dass ich es gleich zur Hand hatte, wenn Bedarf wieder da war. Es ist auch nicht schlecht für den Kiefer oder so, da die ja ganz weich sind!
Und nochwas: Versuch, entspannter an die ganze Sache ranzugehen, nicht in Gedanken schon das Flaschi fertig machen, sondern ganz auf euch konzentrieren, das wirkt Wunder! Stillen ist zu 90% Kopfsache!
Und wenn du jetzt ein paar Wochen bissel zufütterst ist das auch kein Problem, aber ich würde es wirklich nur machen, wenn er nach 1 h Stillen und beiden Seiten wirklich noch weint. Wenn er nach 2 h dann wieder kommt ist das überhaupt kein Problem, das steigert die Produktion!
Ich drück dir die daumen, dass alles wieder prima läuft und sorry für den roman!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Iris1985



Anmeldungsdatum: 26.01.2011
Beiträge: 84
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 31.07.2011





BeitragVerfasst am: Do 22. Sep. 2011 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

Genau das Problem habe/hatte ich auch!
Bei mir half nur eines: immer wieder abpumpen, anlegen, abpumpen, anlegen,... jede Brust 10-15min
das habe ich etwa 2 Tage lang gemacht (am Wochenende, als mein Freund da war) und die Tage danach war meine Brust wieder voll.
Wichtig: eine gute Pumpe ausleihen und nicht irgendwo eine kaufen. Die billigen tun weh und bringen fast nix.

Sobald ich aber Stress habe ist meine Brust wieder leer.
Das Gute an der Strategie: du hast Muttermilch auf Reserve und somit weniger Stress wenn mal die Milch ausbleibt.

Sekt am Abend wirkt auch wunderbar. Wahrscheinlich einfach nur wegen der beruhigenden Wirkung. Mir hat es was gebracht.

Mir wurde gestern von eine Stillberaterin außerdem noch Bockshornkleesamen empfohlen.
Das Rezept:
1 gestrichener Teelöffel in 250ml kochende Wasser
10min kochen lassen
abseiehen und trinken

Ob es wirkt weiß ich noch nicht. Meine Brust war heute auf jeden Fall wieder leer. Morgen weiß ich mehr!

Wenn du eine gute Lösung finden solltest freue ich mich auch über ein paar Tipps. Das ewige Abpumpen schaffe ich kaum wenn ich alleine zu Hause bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klara84



Anmeldungsdatum: 03.06.2010
Beiträge: 492

Meine Kinder:
Philipp, 29.08.2011



BeitragVerfasst am: Do 22. Sep. 2011 20:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Leute!
Uns geht's schon viel besser!! Das Stillen ohne Hütchen wird schon immer besser und funktioniert schon fast super!! Ich bin jetzt viel gelassener und das wirkt glaub ich auch Wunder!! Ich geb jetzt ab und zu am Tag oder in der Nacht das Flascherl noch nach, wenn ich merke, dass er wirklich noch mehr will, aber meine Brust nix mehr hergibt. Aber ich geb das Flascherl nie statt der Brust, nicht dass noch weniger Milch produziert wird, das will ich ja nicht!! Ich bin jetzt sehr zufrieden damit und werde das so weitermachen, solange es geht. Für mich ist es schon mal gut, wenn ich nicht mehr Magenschmerzen hab, wenn ich ans nächste Mal stillen denk, sondern weiß, dass es funktioniert, das freut mich!!
Danke für eure Tipps und eure Hilfe!! Bin froh, dass man hier immer alle Sorgen loswerden kann und es Leute gibt, denen es nicht anders geht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klara84



Anmeldungsdatum: 03.06.2010
Beiträge: 492

Meine Kinder:
Philipp, 29.08.2011



BeitragVerfasst am: Do 22. Sep. 2011 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

@ Susi: das Stillhütchen hat mich voll genervt, überall musste ich es mitschleppen und teuer waren die ja auch ziemlich, da ist es mir so viel lieber! und die Hebamme hat gesagt, dass die Babys da schwerer was rausbekommen!
Am Mo hab ich eh wieder Stillberatung, bin gespannt, was die sagt Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Do 22. Sep. 2011 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

super, klara! gib nicht auf! ich musste auch meine große kurze zeit zufüttern, ich ließ mich durch die kinderärztin verunsichern, die meinte, sie nehme so viel an gewicht ab.... da sollte ich zur sicherheit was zufüttern. hab ich 3 wochen lang gemacht, dann riet mir eine andere ärztin, wenn magdalena nur 30 ml trinke, dann sei das wie eine nachspeise und die brauche sie nicht unbedingt. ich ließ das zufüttern weg und siehe da: das stillen klappte dann wieder super! ich kann mich susi nur anschließen, stillen ist meist kopfsache. wenn du unbedingt stillen möchstest, dann schafft ihr das auch.
ich hab milchbildungs-tropfen genommen und unmengen an still-tee getrunken, ob das was geholfen hat, weiß ich nicht.
abgepumpt hab ich zu dieser zeit nicht, "nur" normal angelegt.
hin und wieder ein sekt ist auch sehr milchbildend! Wink UND hebt die stimmung!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
susi_mama



Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 961
Wohnort: Dresden

Meine Kinder:
Julian, 30.12.2007
Luise, 26.09.2009


BeitragVerfasst am: Di 27. Sep. 2011 10:07    Titel: Antworten mit Zitat

liebe klara,
toll dass es wieder so prima klappt und auch ohne stillhütchen!
fein, dass ihr einen guten weg gefunden habt und gelegentlich ein flaschi hinterher kann ja sicher nix schaden...
und ja, wenn du entspannt und freudig bist, gehts deinem kopf und körper natürlich viel besser und alles läuft von alleine.
was die stillhütchen angeht... teuer sind sie, das stimmt und wenn man es dann mal vergessen hat, ist der kummer groß! mir haben sie halt extrem geholfen, da ich so kleine flache brustwarzen habe, dass meine mäuse kaum was im mund hatten ohne hütchen!
fein, dass alles wieder gut ist!!!
lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Stillen GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]