Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Natürliche Geburtseinleitung
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburt
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sonnenschein



Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 584
Wohnort: Hallein

Meine Kinder:
Larissa Nicole, 23.06.2002
Luca Bastian, 14.10.2006

mein Geburtstag, 05.08.1981

BeitragVerfasst am: Mo 18. Sep. 2006 15:02    Titel: Natürliche Geburtseinleitung Antworten mit Zitat

Hat schon jemand Erfahrung mit der Weheneinleitung mittels Coktail, Bad, etc.

Ich habe zwar noch 3 Wochen bis zu meinem Termin, aber trotzdem mal interessant, ob ihr da schon Erfahrungen damit hattet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
khiara



Anmeldungsdatum: 02.08.2006
Beiträge: 400
Wohnort: Berlin

Meine Kinder:
Lane, 14.12.2005



BeitragVerfasst am: Mo 18. Sep. 2006 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

zuerst würde ich sagen mache dich nicht verrückt, vielleicht brauchst du gar keine Einleitung... Very Happy

Meine Erfahrung diesbezüglich: Ich hatte ein Bad im KH...hat gar nicht geholfen...ich hatte solche starken Wehen, da fand ich das Bad nicht grad entspannend (kann bei dir aber auch wieder anders sein)

Dann kam ich an den Tropf; Gott sei dank nach dem ich die PDA bekommen habe. Der würde Stündlich erhöht. Und dann habe ich immer gemerkt wenn eine Wehe kam, die hat sich schleichend angekündigt(die war im Gegensatz zu den Schmerzen die ich vorher hatte richtig wohltuend)
Und dann musste ich immer wenn die Wehe kam PRESSEN. Leider hat es trotzdem noch 13 Stunden gedauert bis der Wurm meinte er möchte das Licht der Welt erblicken (aber ich kann mich noch glücklich schätzen..andere liegen viel länger in den Wehen)

Alles Gute

LG Khiara
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chili79



Anmeldungsdatum: 10.09.2006
Beiträge: 53
Wohnort: NÖ

Meine Kinder:
Nina, 13.02.2007



BeitragVerfasst am: Mo 18. Sep. 2006 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

nun, es gibt da einige mischungen, jede hebamme schwört da auf ihr eigenes rezept.
die einen geben cocktails (unter anderem mit rizinusöl und cognac) die anderen machen einläufe.

bitte tu aber nicht selbst herumprobieren. solltest du wirklich sowas benötigen, die hebammen wissen schon was sie dir geben.

ich habs teilweise erlebt dass die wahre wunder wirken und bei anderen haben sie wiederum garnichts gebracht, ich denk das ist auch immer konstitutionssache.

aber du hast ja noch zeit, denk garnicht groß drüber nach, dann brauchst sie auch bestimmt nicht...

alles gute für dich!
lg chili
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 18. Sep. 2006 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

eine drink hab ich nicht bekommen, aber einen einlauf und den hab ich mir sooooooooooo schlimm vorgestellt, ich wollt gar keinen, aber es war gar nicht schlimm, ob das mit den wehen deshalb schneller ging, kann ich nicht sagen... hab ja keinen vergleichswert.


baden war ich auch --> aber da waren die wehen plötzlich nur noch alle 8 - 10 minuten.... also nicht das richtige für mich
Nach oben
mama



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 1097

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Mo 18. Sep. 2006 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

Zur nat. Geburtseinleitung gibt es einiges - aber alles hilft nix, wenn man nicht schon geburtsbereit ist. Die Hebammen empfehlen diese "Tricks" meist erst nach dem EGT weil es vorher eh nix bringt.
Angefangen vom Cocktail ... in dem Rizinusöl dirnnen ist, bis Nelkenöltampons (hab grad vor kurzem gelesen, dass das gut gewirkt hat.)
Auch eine Liebesnacht kann Wunder wirken Wink

Aber wie schon gesagt, erst wenn wirklich geburtsbereitschaft besteht und nur noch ein kleiner Schups notwendig ist ... sonst hilft das alles nix.

LG
mama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 18. Sep. 2006 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

und ich hab grad in der apotheker - zeitschrift gelesen, dass sex am schluß der ss gar nichts zu tun hat mit einer nat. geburtseinleitung....

aber auch wenns nichts hilft - spaß machts sicher Wink
Nach oben
mama



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 1097

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Mo 18. Sep. 2006 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

Echt ich hab gelesen, dass bestimmte Stoffe im Sperma Wehen fördern. Na ja, wie man sieht gibt es auch da unterschiedliche Meinungen.

LG
mama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 18. Sep. 2006 20:25    Titel: Antworten mit Zitat

stimmt ... und nächste woche liest man wieder, dass es doch anders ist.

es gibt so viele studien, die immer wieder widerrufen werden.
Nach oben
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 18. Sep. 2006 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

ich war ja bereits 10 tage über dem termin, als eingeleitet wurde.
vorher wurde natürlich alles probiert.

rizinusöl-cocktail:
hebamme gab mir ein stamperl öl mit heim.
ich sollte es mit einem stamperl orangensaft und einem stamperl "hochprozentigem" mischen.
dann trinken und sofort ab in die badewanne.
nach 10 minuten aus der wanne raus und ab ins bett.

gesagt getan. 1 stunde später begann der dauerlauf aufs wc. ich hatte soooo argen durchfall. bäääh. und das die ganze nacht lang.
von wehen keine spur.

sex:
war zwar nett, hat aber auch nicht geholfen. Wink
die schwestern meinten (als ich schon im kh zwecks einleitung war) wir sollten doch mal liebe machen. hehe. sehr romantisch. auf der geburtenstation im kh.

nelkenöltampons hab ich nicht versucht.

ein glas rotwein in der badewanne genießen, viel spazieren gehn....
mit dem auto auf einer schotterstraße entlang fahren...

tja,
das wars.
Nach oben
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 18. Sep. 2006 20:47    Titel: Antworten mit Zitat

Laughing autofahren auf der schotterstraße???????? soll das das baby raus rütteln????? scherzal
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburt GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]