Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


stoffwindeln... [2]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
anirehtac



Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beiträge: 115
Wohnort: Tullnerfeld

Meine Kinder:
Samantha, 01.03.2007

eigener Geb., 22.02.1983

BeitragVerfasst am: Sa 06. Jan. 2007 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte das Glück, eine ganze ungebrauchte Grundausstattung geschenkt zu bekommen - etliche Windeln + Einlagen, Überhosen, Vlies.

Hab aber auch schon Mini-Windeln für die ganz Kleinen bekommen, daher werd ich am Anfang die verbrauchen und dann erst versuchen, ob ich zu den Mehrweg wechlse. Ist, glaub ich, gar nicht so verkehrt, weil es oft heißt, dass bei Stoffwindeln der Pack um den Po so groß sein kann, dass der kleine Zwerg gar nicht flach liegt...

LG,
ani
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Papa



Anmeldungsdatum: 21.12.2005
Beiträge: 571

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Sa 06. Jan. 2007 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

@ vitte:

Schau mal im Unterforum "Alternativ - Ecke" nach, dort findest Du einiges zum Thema Stoffwindeln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mama



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 1097

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: So 07. Jan. 2007 23:09    Titel: Antworten mit Zitat

Also die Grundausstattung sieht so aus:
mind. 18 Windeln (wir haben dann auf 21 aufgestockt - und jetzt haben wir 28 bei 2 Wickelkindern)
2 Überhosen (müssen nur gewaschen werden wenn sie schmutzig sind - verlieren bei oftmaligem Waschen die Dichtheit).
Windeleimer mit Wäschenetz,
Windelflies (Rollen die gibts bei Pipa).

Zum Thema Gestank der schmutzigen Windeln:
Man darf die Geruchsbelästigung nicht mit Wegwerfwineln vergleichen, denn die stinken ja echt extrem.
Die Windeln die im Windeleimer sind sind ja nur nass. Die Sch... kommt ja mit dem Windelflies direkt ins WC. Also kann das auch nicht mehr stinken - und mit einem Schuss Essig kann man auch den Geruch der nassen Windeln neutralisieren wenn man will ... mach ich aber nicht.
Die gebrauchten Windeln stehen bei uns im Bad.

Wenn Du aber ernsthaft mit dem Gedanken spielst Mehrwegwindeln zu verwenden, würde ich gleich von Anfang an die Mehrwegwindeln verwenden, denn von einem gewohnten Vorgang steigt man nicht mehr so gerne um und da kann es dann sein, dass man gar nicht mehr zu Mehrwegwindeln wechselt weil man da wieder umlernen muss - ist doch etwas anders zu Wickeln.
Das Windelpaket ist schon größer als bei Wegwerfwindeln, aber dafür kann der Stillstuhl nicht so leicht ausrinnen, weil ja noch die Überhose da ist um zusätzlich zu schützen. Es gibt aber auch bei den Mehrwegwindeln welche die nicht so ein großes Windelpaket verursachen (die mit Druckknöpfen). Allerdings ist dann bei größeren Kindern wieder das Klettsystem besser - saugt mehr auf. Also am besten von beiden ca. gleichviel zu Hause zu haben und nach bedarf abwechseln.

Hoffe ich hab Dich nicht zu sehr verwirrt.

LG
mama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Butterbrot



Anmeldungsdatum: 08.10.2006
Beiträge: 282
Wohnort: Stmk

Geburtstermin: 26.02.2007





BeitragVerfasst am: Fr 09. Feb. 2007 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

so, jetzt hab ich meinen alten thread mal wieder ausgegraben! Laughing weiß nämlich noch immer nicht, zu was ich eher tendiere...
ich hab mit einigen erfahrenen müttern gesprochen und wollte sie gebraucht kaufen. ich wusste allerdings ehrlich gesagt gar nicht, wie das ganze aussieht, außer von den fotos auf der popolino seite.
die gebrauchten, die ich gestern angesehen hab haben mir jedenfalls nicht zugesagt. es waren sehr viel alte dabei, ich hätte ein ungutes gefühl gehabt, dass die noch richtig sitzen, noch lange genug halten (hatte 2 kinder damit gewickelt und es waren auch alte modelle dabei)...
wir sind dann in ein geschäft und haben uns die originalen angesehen... haben mir schon viel mehr zugesagt Laughing die wickelart oder das system sagt mir schon total zu und die vorteile natürlich auch.
ich frag mich nur, wielange es wirklich dauert, bis die dann auch so ausgewaschen sind? so steif werden (bei frotee z.B.)?
was mich noch ein bisschen beunruhigt ist auch, dass mir der windelpack wirklich sehr groß vorkommt im vergleich zum kleinen baby hintern! bilde ich mir das nur ein? ich hab da das gefühl, dass das kleine, wenn es zu sehr strampelt den pack verliert oder was daneben läuft oder ZU breit gewickelt ist.

ja, vielleicht haben erfahrene lust, was dazu zu schreiben. zumindest tendieren wir nun wieder eher dazu, neue zu kaufen! Laughing oder wenig gebrauchte... aba so schnell werd ich sowas eh nimma finden. mal schauen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mama



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 1097

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Mi 14. Feb. 2007 0:04    Titel: Antworten mit Zitat

Also der Windelpack ist schon größer als bei Wegwerfwindeln. Aber das muss nicht schlecht sein - breit wickeln ist für die Hüftentwicklung super und also kein Nachteil. Die Babys haben trotzdem noch genug Beinfreiheit um zu strampeln und sind nicht eingeschränkt.
die One-Size bei den Popolinos sind für die erste Zeit besser weil,sie nicht so ein großes Windelpaket verursachen wie die Ultrafit-Windeln. Dafür passen die Ultrafit den großen Kindern etwas besser - also am besten von Beiden etwa gleichviel besorgen, da ist man dann am besten gerüstet.

Also die Windeln verliert das Baby sicher nicht beim Strampeln und die Überhose (die je nach Größe des Babys unterschiedlich groß ist) hält die Windel super - da kann man, vor allem bei ganz kleinen Babys etwas lockerer Wickeln.
Überlaufen kommt bei Stoffwindeln seltener vor, weil ja noch die Überhose eventuell vorquellendes auffhält. Und ich weiß wovon ich spreche, denn mein Kleiner befüllt die Windel zwar nur einmal pro Woche - aber dafür ordentlich und da bin ich schon froh, dass ich noch die Überhose habe, die manchmal etwas auffangen muss.

Um die Windeln lange flauschig zu halten, kann man Essig zum Waschen zugeben (also ins Fach für den Weichspüler). Einerseits hilft Essig wirklich den letzten Rest des WM herauszuspülen und sie wirkt als Weichspüler.

Ausserdem unbedingt ein gut verträgliches WM verwenden (auf Seifenbasis z.B.) und auch beim Wasserenthärter aufpassen - da sind die stark beworbenen auch viel zu agressiv und reizen die Haut der Babys.

LG
mama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Wickeln, Tragen, Schlafen ... : Baby-Alltag GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]