Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Empfohlener Kaiserschnitt, da Baby zu groß! - Erfahrungen???

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburt
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tanja



Anmeldungsdatum: 09.03.2007
Beiträge: 25
Wohnort: Linz

Geburtstermin: 30.07.2008

Meine Kinder:
mein Geb., 22.01.1980



BeitragVerfasst am: Mi 30. Jul. 2008 23:50    Titel: Empfohlener Kaiserschnitt, da Baby zu groß! - Erfahrungen??? Antworten mit Zitat

Hallo!

Wir waren heute im Krankenhaus, da ja heute der EGT gewesen wäre.

Die gute Nachricht: Unserem Kleinen gehts sehr gut.
Dann kam der Schock:
Jetzt haben sie uns einen Kaiserschnitt empfohlen, da das Baby sehr groß ist (geschätzte 4500 gr zur Zeit und keine Geburt in Sicht = Gebärmutterhals noch 5 cm lang, Muttermund ganz zu). Hinzu kommt, dass ich dick bin und auch noch Schwangerschaftsdiabetes hatte.
Es kann zwar sein, dass bei einer normalen Geburt alles gut verläuft, aber es besteht anscheinend bei der Geburt eines so großen Kindes ein relativ hohes Risiko, dass eine Schulter steckenbleiben könnte, und dies im schlimmsten Fall lebensbedrohlich fürs Kind sein kann. bzw. kann es auch sein, dass die Nerven des Armes abgeklemmt werden und der Arm nie bewegt werden kann usw.

Ich möchte absolut kein Risiko für mein Kind eingehen und ich und mein Mann haben uns jetzt also für den Kaiserschnitt entschieden.
Lieber ein kalkulierbares Risiko (Kaiserschnitt ist ja auch eine Operation) für mich, als nur die Spur eines Risikos für meinen kleinen Spatz!

Wir gehen am Freitag nochmal ins KH und machen dann für nächste Woche einen Termin aus, bzw. kriegen noch ein ausführliches Aufklärungsgespräch.

Was würdet ihr tun?
Könnt ihr mir Erfahrungen mit Kaiserschnittgeburten schreiben?
Hab jetzt ehrlich gesagt ein bissl Bammel vorm Kreuzstich bzw. Harnkatheder (schreibt man das so?).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Gast926
Gast








BeitragVerfasst am: Do 31. Jul. 2008 20:23    Titel: Hallo!! Antworten mit Zitat

Hallo !!

Naja ich kenn mich da nicht so wirlich aus , ich mein wenn er empfohlen wird, wird das schon seinen grund haben !!

Sie haben bei mir auch fast einen kaiserschnitt gemacht , mein kleiner ist mit 55 cm und 4150 g auf die welt gekommen und ich hatte aber auch 6 tage überzeit !!

Aber ich würde mich aufjedenfall genau drüber noch Informieren !!

Und weiterhin wünsch ich alles gut !!
Nach oben
SexyTiger



Anmeldungsdatum: 06.08.2006
Beiträge: 373
Wohnort: Zeltweg

Meine Kinder:
Samantha Vivian, 08.07.2008
Samira Jolina, 08.07.2008
Sharon Miley, 22.02.2010

BeitragVerfasst am: Do 31. Jul. 2008 21:53    Titel: hy Antworten mit Zitat

also das mit dem kaiserschnitt muss einen anderen grund haben als das,das kind mit der schulter hängen bleibt, weil das kann gleich mal passieren so wie es bei mir war meine mutter hat gesagt das ich mich im letzten moment gedreht habe und stecken geblieben bin und der arzt hat ihr dann einfach von unten hineigegriffen und mich nachgedreht und dann ist alles normal weiterverlaufen (ich kann mir höchstens vorstellen das der arzt meint das dein becken zu eng wäre) (bei meiner schwester bzw war das nicht aber sie musste 6 ma geschnitten werden das sie die kleine rausbekommen hat)

lg patrick Very Happy

von manu auch liebe grüsse und sie sagt du brauchst keine bammel vorm kreuzstich bzw vorm kaiserschnitt zu haben weil meine hat am 8.7. unsere zwillinge auf diese weise zur welt gebracht und sie meint du würdest es bereuhen wenn du nicht gleich nach dem kaiserschnitt dein kind im arm halten könntest weil wenn du eine narkose bekommst kann es passieren das du dein kind durch die benommenheit erst am nächsten tag mal siehst.
bei uns war es so montag rein aufgenommen worden leitung gelegt usw
am nächstentag um acht uhr früh ks und nach 30 min die kleinen im arm
und am gleichen tag am abend durfte sie nach 12 stunden kurz aufstehen zum waschen wo sie die schwestern gewaschen haben und das taubheitsgefühl im unterleib und den beinen war nach 5 stunden weg
und am nächsten tag hat sie den blasenkatheder rausbekommen und durfte schon frei gehen weil sie hat sich nicht mehr aufhalten lassen das sie ihre kleinen holt.
ja und am 5.tag konnte ich sie schon mit nachhause nehmen
und der kreuztich hat ihr ned mehr wehgetan als ne normale blutabnahme was sie halt so gesagt hat.

lg Manu Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Fr 01. Aug. 2008 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Bei meinem Sohn hatte ich auch einen Kaiserschnitt weil der Geburtskanal zu eng ist und auch der Muttermund nicht aufgegangen ist.
Allerdings haben wir das erst im Kreissaal entschieden.
Die Geburt wurde Vormittag eingeleitet und nach dem ich starke Wehen hatte und der Muttermund zu blieb haben wir uns für den Kaiserschnitt entschieden.
Ich wollte eigentlich keinen Kreuzstich sondern eine Narkose weil ich Angst hatte vor dem Nadelstich in meinen Rücken. Der Arzt und die Hebamme haben mich dann im Kreissaal dazu überredet doch einen Kreuzstich machen zu lassen.
Ob es gut war oder nicht? kann ich nicht gut sagen einerseits ja und andererseits nein.
Ja weil ich gesehen habe wie sie meinen Sohn aus dem Kreissaal getragen und auch wieder gebracht haben. Auf dem Zimmer habe ich ihn dann nur in Windel bekleidet die ganze Nacht bei mir gehabt. Das wäre wohl bei einer Narkose nicht möglich gewesen.
Ich stehe jetzt auch wieder vor der Entscheidung Narkose oder Kreuzstich.
Vielleicht hat es dir was gebracht.
Alles gute in jedem Fall für die Geburt.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast94
Gast








BeitragVerfasst am: Fr 01. Aug. 2008 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

ich hatte auch einen kaiserschnitt, wollte immer normal entbinden aber nach 56 stunden wehen war keine normale geburt in sicht, also dann halt kaiserschnitt

im nachhinein gesehen war es echt super, hatte fast keine schmerzen, da die ersten 3 tage die schmerzmittel nicht in die muttermilch übergehen habens mich mit medikamenten zugepumpt und dann wars schon halb so wild ohne schmerzmittel

hatte einen kreuzstich - nach 56 stunden wehen die beste entscheidung
und es war super alles mitzubekommen - den ersten schrei etc.

der einzige nachteil beim kaiserschnitt wäre für mich der längere krankenhausaufenthalt - war 10 tage drinnen

alles gute u lg
tina
Nach oben
*glücklichemama*



Anmeldungsdatum: 05.06.2007
Beiträge: 14
Wohnort: Sbg / Wien

Meine Kinder:
tobias, 18.09.2006



BeitragVerfasst am: Mo 04. Aug. 2008 19:26    Titel: Antworten mit Zitat

bei mir haben die ärzte auch gemeint dass ich einen kaiserschnitt haben muss weil mein baby zu groß wäre und als er dann auf der welt war wog er 2860g und war 49 cm groß also ich weis nicht recht was ich dazu sagen soll
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zwergerl



Anmeldungsdatum: 25.01.2008
Beiträge: 76
Wohnort: Wiener Neustadt

Meine Kinder:
Daniel, 13.06.2008



BeitragVerfasst am: Mo 04. Aug. 2008 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

würde auch abwarten und den kaiserschnitt erst im äussersten notfall machen lassen.
bin auch der meinung das die größenmessungen über ultraschall nicht immer richtig sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast94
Gast








BeitragVerfasst am: Di 05. Aug. 2008 23:20    Titel: Antworten mit Zitat

bei mir hatten sie auch gesagt sie wird groß aber sehr sehr wenig wiegen und dann war sie 52 cm groß und wog 3310 g
also naja...
lg tina
Nach oben
Gast1041
Gast








BeitragVerfasst am: Mi 06. Aug. 2008 6:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tanja, wollte mal fragen ob man schon gratulieren darf? Ist dein Kleines schon auf der Welt? Hattest du nun einen Kaiserschnitt, oder war es wie so oft eine Vermessung mit dem Ultraschallgerät? Vielleicht hast du ja schon ein erstes Foto von deinem Bauchzwerg? Smile
lg
Nach oben
Marlon2009



Anmeldungsdatum: 17.10.2009
Beiträge: 143
Wohnort: Ratzeburg





BeitragVerfasst am: So 20. Dez. 2009 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Bei meinem ersten, was jetzt zehn Jahre her ist, wurde damals leider nicht erkannt, dass er zu gross für eine normale Geburt wird.
Ich hatte 25Std.hinter mir und dann wurde für einen KS entschieden. Er passte damals nicht durch mein Becken. So hiess es jedenfalls.

Am Ende wog er 5kg und war 60cm gross. Am Ende war ich froh, dass es so gekommen ist. Ich denke nicht, dass es gut gegangen wäre. Bei mir hatten sie ebenfalls eine Schwangerschaftsdiabetes vermutet, aber nicht festgestellt.

Bei Marlon wurde dann ebenfalls vermutet, dass auch er so gross wird. Am Ende war er dann aber nur 55cm und wog 3830g. Leider musste ich dann am Ende auch einen KS machen, da auch er nicht durchs Becken wollte.

Leider ist es so gekommen. Ein schönes Gefühl war es nicht.

lg anja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburt GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]