Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Dringend! - Steisslage - Kaiserschnitt? [2]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburt
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast1633
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 14. Jun. 2010 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Hab jetzt mal gegoogelt und muss sagen ich würd die äußerliche Wendung galub ich auch ablehenen da hab ich lieber einen Ks als ein Kind was zu früh geboren wird und dann noch im Kh bleiben muss!
Was sagen die Ärzte zu einer Vaginalen Geburt trotz Steißlage?

Lg
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Jasi



Anmeldungsdatum: 18.11.2008
Beiträge: 824

Meine Kinder:
Lena, 03.08.2008



BeitragVerfasst am: Mo 14. Jun. 2010 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich von mir kann sagen das ich nach 12 Stunden sowas von froh war endlich eine Narkose und einen Kaiserschnitt zu bekommen Very Happy ....

Na im Ernst, ein Kaiserschnitt ist nicht das Ende der Welt. Klar hat man dann länger Schmerzen wegen der OP Wunde, es ist aber auch nicht so schlimm. Die Narbe ist verhältnismäßig groß wird aber nach ca zwei Jahren nicht mehr halb so schlimm ausschauen. Das blödeste an der Geschichte ist das man unterhalb der Narbe sicher gut eineinhalb Jahre gar nichts spürt. Das fühlt sich an als obs ein Zahnarzt betäubt hätte. Ansonsten würde ich nicht auf einen Notkaiserschnitt warten sondern mir gleich einen Termin geben lassen, weil wenn die Wehen schon in vollem Gange sind dann ists fürs Kind stressiger. Lena hat das nur schwer verwunden. Eine gute Freundin hatte am selben Tag einen Kaiserschnitt auf Termin und ihr Kind war das ruhigste im Zimmer. Natürlich weiß keiner obs vom Kaiserschnitt kommt oder in der Natur des Babys liegt.

Lustig ist ein Kaiserschnitt nicht. Man kann ur lang nicht gscheit aufs Klo weils einfach sehr weh tut. Die Blase wird nämlich von der Gebärmutter getrennt und dann wieder angenäht, weil die vor der Gebärmutter liegt. Deshalb tut das ziemlich lang weh.
Und man kann sich nicht gleich voll ums Baby kümmern und braucht mehr Hilfe von den Schwestern.

Aber, das alles geht vorbei und im endeffekt ists nach einiger zeit egal wie man entbunden hat Very Happy

LG!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
susi_mama



Anmeldungsdatum: 17.04.2009
Beiträge: 961
Wohnort: Dresden

Meine Kinder:
Julian, 30.12.2007
Luise, 26.09.2009


BeitragVerfasst am: Mo 14. Jun. 2010 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

muss auch noch meinen senf dazu geben:
mein mann, meine schwägerin sind beide mit steisslage vaginal geboren und meine gute freundin hat letztes im august ihre tochter auch in steisslage vaginal geboren... ich würde es auf alle fälle versuchen, weil die vorteile einer vaginalen geburt nicht nur für die mama so groß sind sondern auch vorallem fürs baby... die lunge wird vom fruchtwasser befreit, dass muss nach ks erst mal abgesaugt werden, sonst könnens nicht atmen, die wahrnehmung der kinder ist eine ganz andere und vieles mehr...
was das googlen angeht, google mal schnupfen, da gehst auch gleich ins krankenhaus, wenn du das alles liest...ich würde wirklich alles versuchen.
frag mal deine hebamme nach moxibustion oder der indischen brücke (das eine ist eine akkupunktur-technik, die in etwa 70% erfolgreich ist, das andere ist ein übung, die du auch zu hause machen kannst). ich würd auch die akkupressur nicht auslassen und die wendung zw. den wehen. wenn dein kind nicht zu groß ist, würd ich auch versuchen, trotz steißlage vaginal zu entbinden!!!
aber ich hab leicht reden, ich hab zwei sehr schnelle normale geburten hinter mir und kenne nur positiv fälle.
aber vielleicht denkst nochmal drüber nach!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DreLii



Anmeldungsdatum: 08.03.2010
Beiträge: 518
Wohnort: Pasching

Geburtstermin: 02.08.2010

Meine Kinder:
Elias, 02.08.2010



BeitragVerfasst am: Mo 14. Jun. 2010 23:55    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

ich denke es muss eh jeder für sich selbst wissen
ich krieg auch einen ks und hab genauso angst davor wie vor einer normalen geburt,
aber ich denke jeder empfindet den ks anders

ich hab viele gehört die hatten lange probleme danach,
aber auch wieder welche denen ging es total gut danach

deswegen sollte man sich nicht darauf beruhen wie wer etwas empfindet
ist ja genauso wie bei der normalen geburt
und dass ich weniger bindung zu meinem kind dann habe
glaub ich wirklich nicht

ich liebe meinen zwerg a jetzt schon über alles
und kann es kaum erwarten bis er da ist
wenn das zimmer fertig ist und ich ihn halten kann
sehen und spüren...
ich bin so heilfroh wenn ich ihn in mir spüre
weil es durch die letzten wochen stressig war...

aber wie gesagt ich würd mich genau informieren
über alles und manche haben das geld auch nicht
um alles zu nutzen...

und wenn man zu sehr angst hat,
glaub ich es ist für mutter und kind auch nicht gut


aber du weißt eh ich wünsch euch nur das beste
und wir sehen uns ja eh morgen Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Di 15. Jun. 2010 9:53    Titel: Antworten mit Zitat

hallo!

oje das tut mir echt leid, dass dein baby in der steißlage liegt. also auf die akupunktur würde ich dann auch verzichten, wenn es so viel kostet und ob es wirklich hilft ist auch fraglich! und der rest ist eh deine entscheidung, wenn du dich nicht gut bei einer äußerlichen wendung fühlst, dann ist es sicher besser es zu lassen! sicher ist ein kaiserschnitt nicht so schön wie eine geburt, aber wie jasi sagt, nicht das ende der welt. und die bindung zu deinem kind wird durch einen ks sicher auch nicht weniger, da mach dir keinen kopf.

ich persönlich würde wahrscheinlich schon versuchen, das kind auch in steißlage zur welt zu bringen. aber das macht auch ned jedes spital, in lainz wo ich entbunden habe, hätten sie auch sofort einen ks gemacht.

alles gute wünsch ich dir jedenfalls, lange dauerts ja nicht mehr und ich drück dir die daumen, dass ein wunder geschieht und dein zwergal vielleicht doch noch spontan auf den gedanken kommt, sich nach unten zu drehen Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast985
Gast








BeitragVerfasst am: Di 15. Jun. 2010 17:47    Titel: Hallo ! Antworten mit Zitat

@Lisi: Wie Drelii schon geschrieben hat, waren wir heute den ganzen VM in der Frauenklinik. Sie liegt noch immer in der Steisslage und ich glaube nicht mehr, dass sie sich drehen wird. Heute habe ich einen Kaiserschnitttermin ausgemacht und der neue Termin ist der 29.6.2010. Also heute in genau 14 Tage werde ich endlich meine Kleine in den Armen halten können! Ich freu mich so! Der arzt hat mir heute aber brutal ins gesicht gesagt, was alles beim Kaiserschnitt passieren kann und da musste ich mal schlucken. Er hat mir zwar empfohlen, weil ich eben so groß (1,82m und eine großes Becken habe) bin, dass das kein Problem sein würde, aber garantieren konnte es mir nicht. Ich weiß, dass bei einer Steißlage auch sehr viel schief gehen kann und den notkaiserschnitt, was man dann machen muss, will ich meiner kleinen und mir ersparen. Weil meine Schwägerin hatte einen Notkaiserschnitt und die beiden wären bald drauf gegangen. Also für mich (auch wenn ich ein bisschen enttäuscht bin) und für meine kleine habe ich die richtige Entscheidung getroffen! Beim nächsten Kind - is ja dann die hoffnung wieder da, dass ich eine vaginale Geburt haben kann! Smile
ich freu mich trotzdem schon, wenn die kleine endlich da ist!
Ich zähle nur noch die Tage! Smile Den Termin weiß außer mir und mein Freund und auch Drelii sonst keiner! Werds ihnen dann an dem Tag schreiben wo ich dann meine Tochter in den Armen halten kann! Das wird einer meiner schönsten Tage sein, den ich erleben darf! Smile
Nach oben
Gast1633
Gast








BeitragVerfasst am: Di 15. Jun. 2010 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hi!

Das freut mich wirklich für dich das es jetzt so ausgeht das du zufrieden bist! Jetzt kannst wirklich schon die Tage zählen, ich zähl auch schon sind aber noch 57 Sad

Viel Glück wird schon alles gut gehen!!!

Glg
Nach oben
Gast985
Gast








BeitragVerfasst am: Di 15. Jun. 2010 18:47    Titel: Hallo! Antworten mit Zitat

Danke Nici1989! Ich kann es eh kaum erwarten! Die 14 Tage werden jetzt wahrscheinlich total langsam vergehen, aber ich freu mich schon drauf und jetzt kann ich mich ganz auf den Kaiserschnitt konzentrieren! Smile
Nach oben
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Di 15. Jun. 2010 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Meine beiden sind auch per Kaiserschnitt auf die Welt gekommen. In 6-7 Wochen werde ich meinen 3. KS haben. Ich finde es auch nicht so toll aber wenn es nicht anders geht ist es halt so.
Die Bindung zu meinen beiden hat sicher darunter nicht gelitten. Sie wurden mir gut eingewickelt wieder in den OP gebracht damit ich sie sehen und berühren konnte. Sobald ich fertig war und wieder in meinem Bett gelegen bin haben sie mir die beiden dann ohne bekleidung ins Bett gelegt. So sind wir dann einige Stunden gelegen und haben uns beschnuppert. Nach dem es schon ein wenig dauert bis der Bauch wieder zu ist hat mein Mann die beiden in der Zeit betreut mit der Hebamme und dem Kinderarzt.
Nach meinem ersten Kaiserschnitt ist es mir nicht so schnell gut gegangen da ich vorher ziemlich heftige Wehen hatte über einen ganzen Tag. Da konnte ich erst am nächsten Tag mittags aufstehen.
Bei meinem zweiten KS bin ich nach 7 Stunden das erste mal aufgestanden. Ich konnte am nächsten Tag mein Baby komplett versorgen.
Das Stillen war bei beiden kein Problem.
Natürlich bleibt das Risiko der OP das auch nicht zu unterschätzen ist.
Ausserdem kannst du deine Hebamme und den Arzt fragen ob sie dir dein Baby auf den Bauch/Brust legen solange du zu genäht wirst. Macht sicher nicht jeder Arzt aber fragen kostet ja nichts.

Ich wünsche dir alles gute für die Geburt.
Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisi



Anmeldungsdatum: 20.03.2008
Beiträge: 3279
Wohnort: Wien

Geburtstermin: 04.08.2011

Meine Kinder:
Luca, 28.07.2009
Mateo, 02.08.2011


BeitragVerfasst am: Mi 16. Jun. 2010 9:42    Titel: Antworten mit Zitat

wow schon so bald, das ist ja toll! glaub dir, dass du dich schon wahnsinnig freust und die tage nur noch zählst! Smile

warum der arzt dir die risiken so brutal ins gesicht sagen muss, find ich unnötig. ein bissl mehr gefühl kann man da schon reinlegen.

wirst schon sehen, es wird alles gut gehen und wenn dein zwergal da ist, wird dir sowieso alles egal sein. das wichtigste ist, dass sie gesund ist und dass alles passt. und beim nächsten kind kommst du dann vielleicht eh ins vergnügen einer vaginalen geburt!

alles liebe!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Geburt GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]