Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


familie und kinder? [3]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babywunsch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
andrea81
Gast








BeitragVerfasst am: So 21. Jan. 2007 14:53    Titel: Antworten mit Zitat

ich kann mir schon vorstellen, dass denises mutter bei der verkündung, dass sie omi wird, vielleicht "überrascht" reagieren wird.... aber wenn der spatz mal da ist, ist dich fast jede oma feuer und flamme Wink
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Gast289
Gast








BeitragVerfasst am: So 21. Jan. 2007 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

Irgendwie steh ich auf der Leitung?
Ich hatte m´noch nie den Wunsch ein Kind zu bekommen egal
mit wem/wie? Confused
Nach oben
mela1003



Anmeldungsdatum: 12.01.2007
Beiträge: 85
Wohnort: Marktredwitz

Meine Kinder:
Marlon, 27.09.2005
Marvin, 24.06.2007


BeitragVerfasst am: So 21. Jan. 2007 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

liebe Nisi

ich kann mir gar nichts schöneres vorstellen als meinen kleinen Tag für Tag beim entdecken und erkunden der großen weiten Welt und Umgebung zu begleiten, und zusehen wie er wächst und gedeiht.

Sicherlich ist nicht jeder Tag ein zuckerschlecken aber unsereiner hat ja auch nicht jeden Tag gute Laune Oder? Laughing

ich bekomme im juli mein zweites zwergerl und bin schon voll gespannt wie schnell diese zeit wieder vorbeigeht und es genauso rumsaust wie mein erster.

Wenn du wirklich den wunsch hast kinder zu bekommen dann sollte es wirklich nur die Entscheidung von dir und deinem Partner sein egal was andere denken. Wink

In unserem freundeskreis waren sehr viele die sich abgewandt haben einfach aus dem Grund weil sie nicht wissen was sie mit den kleinen anfangen sollen und weil es sie stört weil man nicht mehr so extrem flexibel ist wie vorher.

Mir ist das aber egal ich liebe meinen Sohn und freu mich aufs nächste.
Wenn jemand wirklich ein Freund ist dann akzeptiert er es auch und kommt weiterhin gerne ob jetzt kinder da sind oder nicht.
Kinder machen nun mal lärm und sitzen nicht wie stofftiere auf der couch dafür sind sie doch kinder Laughing

Lg Melanie

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nachtschatten



Anmeldungsdatum: 19.01.2007
Beiträge: 104
Wohnort: Wien 2

Geburtstermin: 22.11.2008

Meine Kinder:
mein Geburtstag, 10.01.1986



BeitragVerfasst am: Mo 22. Jan. 2007 0:40    Titel: Antworten mit Zitat

danke ihr baut mich auf Very Happy

tina, du bekommst demnächst dein erstes kind, willst du das nicht? ist das einfach passiert oder wie? versteh das nicht falsch ich will dich nicht angreifen ich will es nur verstehen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast289
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 22. Jan. 2007 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin mit meinen Partner 6 1/2 zusammen und wir haben uns beide
für ein Kind entschieden.
Ich hab es nicht beabsichtigt (da man wenn man zu sehr bastelt nur Stress hat/find ich)aber auf jeden Fall gewollt.
Ich bin 27jh mein Schmuckstück 29 jh wir lieben uns
und haben schon sehr viel miteinander erlebt und waren viel auf Reisen.
Eine grosse Wohnung mit Garten in einer sehr guten Umgebung
ist mittlerweile auch schon vorhanden und die Finanzen steh'N sehr gut.
Ich kann aber sehr wohl auch auf meinen eigenen Füssen stehen da ich
über eine abgeschlossene Berufsausbildung verfüge in der ich mehr als 10 Jahre Praxis vorweisen kann und seit einen Jahr auch den Meistertitel.

Und ja es war mir sehr wichtig nicht unüberlegt zu handeln
es geht ja um mein Kind Rolling Eyes
Einen Partner zu haben der dich unterstützt(obwohl man nie wissen kann)
ist sehr wichtig!
Nach oben
Nachtschatten



Anmeldungsdatum: 19.01.2007
Beiträge: 104
Wohnort: Wien 2

Geburtstermin: 22.11.2008

Meine Kinder:
mein Geburtstag, 10.01.1986



BeitragVerfasst am: Mo 22. Jan. 2007 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

also hast du dich schon dazu entschieden und willst es auch. dann versteh ich nicht ganz, warum du sagst, du wolltest nie eins Rolling Eyes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast452
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 22. Jan. 2007 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

Nachtschatten hat Folgendes geschrieben:
also hast du dich schon dazu entschieden und willst es auch. dann versteh ich nicht ganz, warum du sagst, du wolltest nie eins Rolling Eyes


Ich glaube du versteht das nicht richtig!

Sie meinte damit nicht dass sie sich kein Kind gewünscht hat.
Sondern dass sie noch nie den Wunsch hatte ein Kind zu bekommen egal mit wem/wie??

Ich persönlich finde es auch wichtig dass das Baby einen in einer guten,gesunden Partnerschaft aufwächst!!!
(Natürlich gibt es auch Ausnahmen,wo es auch ohne Partner klappt aber schöner und auch leichter ists sicher in einer Beziehung)

lg sybi
Nach oben
Nachtschatten



Anmeldungsdatum: 19.01.2007
Beiträge: 104
Wohnort: Wien 2

Geburtstermin: 22.11.2008

Meine Kinder:
mein Geburtstag, 10.01.1986



BeitragVerfasst am: Mo 22. Jan. 2007 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

hmm.... kompliziert Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 22. Jan. 2007 14:54    Titel: Antworten mit Zitat

ich finde deinen kinderwunsch ohne partner ehrlich gesagt ziemlich egoistisch.

eins kannst du mir glauben, als alleinerziehende ist es mit sicherheit alles andere als ein honigschlecken.
vom vater staat wirst du zwar unterstützt, alimente bekommst auch (im fall dass du bei der geb. überhaupt einen vater angeben kannst).

fest steht, dass du bald wieder geld verdienen musst damit du mit deinem kind leben kannst.
hast du dir schon überlegt wer dein kind in dieser zeit betreut?

es ist ja nicht gesagt, dass jede ehe und partnerschaft in dem ein kind gezeugt wird IMMER funktioniert. klar gibt es trennungen und unfreiwillig alleinerziehende mütter.
aber das so wie du herauszufordern finde ich unterste schublade.

für das kind würd ich es ausserdem traurig finden, nicht aus LIEBE sondern purem egoismus gezeugt worden zu sein.
Nach oben
Gast452
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 22. Jan. 2007 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

Nachtschatten hat Folgendes geschrieben:
hmm.... kompliziert Wink

...find ich nicht! Wink
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babywunsch GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]