Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Aquariumbesitzer hier?! [3]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Sonstiges & Tratsch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast289
Gast








BeitragVerfasst am: So 08. Apr. 2007 19:42    Titel: Antworten mit Zitat

ich_bins hat Folgendes geschrieben:
na du scheinst ja ein experte zu sein


Ich bin mit Aquarien auch gewachsen.
Mein Papa ist Leidenschaftlicher Aquarianer und bei meinen Stiefpapa is ned anders meine Mummi und mein Stiefpapsch haben mittlerweile seit
3Jh. ein 500l Meerwasseraquarium.
Das ist erst aufwendig aber wunderschön.
Ich möcht dir hier nicht besserwisserisch klingen aber es steht auch in meinen Buch drin.
Hier noch ein Link für Spez. Fragen sind alle nett dort

http://fischlis.at/forum/
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
ich_bins



Anmeldungsdatum: 04.01.2007
Beiträge: 844

Geburtstermin: 24.06.2007

Meine Kinder:
Denise, 13.08.1999
Samantha, 08.02.2001
Vanessa, 29.06.2003
mein geb, 16.04.1981

BeitragVerfasst am: So 08. Apr. 2007 21:27    Titel: Antworten mit Zitat

warum soll das besserwisserisch klingen wenn du da erfahrung hast dann is es doch ok

und das meine skalare meine neons in ruhe lassen is ja dann auch ok vielleicht liegt es ja daran das sie wirklich noch so klein sind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast105
Gast








BeitragVerfasst am: So 08. Apr. 2007 21:31    Titel: ... Antworten mit Zitat

@ tina: 500 l Meerwasser, ein Traum. Aber auch sehr kostspielig. Vielleicht leisten wir uns das auch einmal.

Wie groß sind eure Becken eigentlich?
Nach oben
anirehtac



Anmeldungsdatum: 03.07.2006
Beiträge: 115
Wohnort: Tullnerfeld

Meine Kinder:
Samantha, 01.03.2007

eigener Geb., 22.02.1983

BeitragVerfasst am: So 08. Apr. 2007 22:11    Titel: Antworten mit Zitat

54 und 37 Liter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast289
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 09. Apr. 2007 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

180l
Nach oben
Gast289
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 09. Apr. 2007 11:35    Titel: Re: ... Antworten mit Zitat

[quote="manu"]@ tina: 500 l Meerwasser, ein Traum. Aber auch sehr kostspielig. Vielleicht leisten wir uns das auch einmal.

quote]>
Ja da hast du recht!!!!!!!!!!!!
1kg Lebendstein kostet 20eus
und sie brauchten so ca 30kg bis es einigermassen gut aussah.
Und man braucht ja auch 2 Aquarien.
eins für den Ablauf und zum reinigen des Wassers. Rolling Eyes
aber es ist trotzdem wunderschön,
weil aus den Lebendstein sich kleine Krebse und Seesterne bilden
Nach oben
Gast315
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 09. Apr. 2007 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

ma ich beneid dich salzwasseraquarium mit 500 l aufwendig aber schön hätt ich auch gern aber bei uns fehlts erstens an platz und 2. am leidigen thema geld aber eines tages hab ich eines ggg
Very Happy

mein becken is 150l groß
Nach oben
Betty72



Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 20
Wohnort: St. Egyden am Steinfeld

Meine Kinder:
David, 17.09.2001
Lisa, 26.01.2004


BeitragVerfasst am: Di 10. Apr. 2007 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

Jetzt muss ich da auch mal meinen Senf dazu geben, obwohl von vielen schon das Richtige gesagt wurde.
Mit dem Fischbesatz bis nach dem Nitritpeak warten - das ist der höchste gemessen Wert von Nitrit im Wasser, das für Fische ab einem geringem Wert schon giftig und somit tödlich ist. Nitrit = NO2. Einen Test dafür bekommst du in jedem Aquarienfachhandel. Kauf aber bitte nicht diese 08/15 Teststreifen weil sie unheimlich ungenaue Werte geben, sonder investiere lieber etwas mehr Geld und besorg dir einen Tropfentest. Ist wesentlich genauer und man kommt auch eine ganz schöne Zeitlang aus.

Fische nach dieser Zeit, die manchmal auch bis zu 6 Wochen dauern kann (muss aber nicht!) nur langsam einsetzen.
Abzuraten ist von den sog. "Schnellstartern", die einen sofortigen Fischbesatz versprechen. Das funktioniert nur bedingt. Einige Fische werden trotzdem sterben müssen, weil der Nitritanstieg sich mit nichts vermeiden läßt. Also lieber etwas Geduld - du wirst deine Fische dafür umso länger betrachten können.
D.h. beginnen solltest du mit Bodenfischen, wenn du ein kleines Becken hast (54l) würd ich dir Zwergpanzerwelse oder auch "Corydoras" genannt empfehlen.
Kleine Schleichwerbung: ich hab mal in einem Aquarienforum einen Artikel über sie verfasst: Artikel über Corydoras
Nach einer Woche kannst du andere Fische dazusetzen - du solltest aber Rücksicht auf die Wasserwerte nehmen, denn nicht jeder Fisch fühlt sich in deinem Wasser wohl, weil er entweder eher hartes oder weiches Wasser bevorzugt.
Empfehlenswert für den Beginn sind Salmlerarten und/oder Lebendgebärende wie Guppys, Mollys oder Platys. Wenn deine Bepflanzung zu Beginn noch nicht recht dicht ist, wirst du sowieso eher keinen Nachwuchs davonbringen, weil die Eltern ihre eigenen Jungen fressen.
Vor speziellen Aufzuchtbecken würd ich eher abraten, weil du in Kürze sonst zu viele Fische hast, wo du nicht weißt, wohin damit. Außer du hast einen Abnehmer.

Eine sehr gute Seite, von der ich zu meinen Aquarienbeginnzeiten sehr viel gelernt hab ist diese hier: KLICK
Kann ich nur empfehlen!

Ein Tipp noch zu den sog. "Fachgeschäften": es gibt bei den Verkäufern natürlich immer solche und solche. Am Anfang nimmt man alles für bare Münze, was da einem so erzählt wird, aber mit der Zeit kommt man drauf, dass sich viele selbst eigentlich einen großen Schmarrn auskennen. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel!
Auf alle Fälle solltest du dir zu Beginn kein unnützes Zeug andrehen lassen, du brauchst an Zubehör eigentlich lediglich ein gutes Wassertestset und ein Wasseraufbereitungsmittel. Für die Pflanzen einen guten Dünger und das war`s. Sonstiges anderes Zeug ist ein Eingriff in den natürlichen Wasserorganismus und du wirst immer Probleme mit den Wasserwerten haben. Je weniger, desto besser (und natürlich auch billiger).

Eine kleine Anmerkung am Rande noch: du hast ganz zu Beginn geschrieben, dass bei dem AQ eine Scheibe kaputt war und du sie richten lassen hast. Hast du da nicht ein wenig Angst, dass dir das Teil kaputt geht wenn es in Betrieb ist? Wie alt ist es denn? Durchschnittliche Lebensdauer eines AQ sind 8-10 Jahre. Spätestens dann sollte man zumindest den Glaskasten ersetzen.
Ich sprech da aus Erfahrung - ich hab mir voriges Jahr ein zusätzliches 160l Becken von privat gebraucht gekauft und es war anscheinend älter als mir die nette Dame beim Kauf versichert hat. Lange Rede, kurzer Sinn: nach 2 Monaten Inbetriebnahme machte es plötzlich KNACK und 140 Liter Wasser ergossen sich in einem Schwall auf meinen relativ frisch verlegten Parkettboden. War weniger lustig, aber zum Glück ein Versicherungsfall.
Die Arbeit hatte ich trotzdem mit Wischen, Putzen und neuem Boden verlegen. Evil or Very Mad
Falls du dieses Risiko nicht eingehen willst, ein AQ-Set kostet mit allem technischem Zubehör in der 54Liter Fassung so um die 50-60 €. Da stellt sich die Frage, ob es sich auszahlt so ein altes Teil, das sogar schonmal kaputt war wirklich aufzustellen... Question

Falls du noch Fragen hast, ich stehe jederzeit gerne zur Verfügung! Very Happy

Liebe Grüße und viel Spaß mit deinem neuen Aquarium!
Betty
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Di 10. Apr. 2007 11:17    Titel: Antworten mit Zitat

mah, danke für eure antworten, aber jetzt bin ich wieder total verunsichert Confused

erstens:

warum soll man nicht mit einem kleinen aquarium beginnen?!



zweitens:

@betty72
meine liebste omama hat das auquarium beim putzen kaputt gemacht, bzw, ist ihr dabei eine scheibe gesprungen (die scheibe war nicht ganz kaputt sondern hatte nur einen sprung)
ich hab besagte scheibe durch eine neue austauschen lassen.
ich weiss gar nicht wie alt das aquarium ist, hat aber bestimmt schon etliche jährchen am buckel. Confused
jetzt bin ich voll verunsichert.
hmmmmmm. wills nicht wirklich riskieren dass mein wohnzimmer überschwemmt wird.

ajaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

und wie ist das eigentlich mit den wasserschildkröten?
wenn man solche halten will soll man sich dabei ja schon gut auskennen, oder?
wieviel platz brauchen sie mindestens? einzelhaltung? pärchen?
die sind ja von den temperaturen her ja auch wahnsinnig empfindlich hab ich gehört!
ich hab mal in irgendeiner zoohandlung 2 gesehn. ganz klein warn die noch, voll süß. wie gross werden die? hängt das von der rasse ab?!

danke!
Nach oben
Gast105
Gast








BeitragVerfasst am: Di 10. Apr. 2007 11:55    Titel: ... Antworten mit Zitat

Also am Anfang brauchst du kein großes Becken, weil die ja eh noch ganz klein sind. Mein Mann seine ist bereits 17 Jahre alt und schon ein ganz schönes Vieh (so 15 cm lang würd ich mal sagen). Und die beisst. Aber empfindlich ist die nicht unbedingt. Ist im Sommer im Fischteich und im Winter in ihrem Aquarium, ganz normal mit Licht, bei Raumtemperatur und bekommt jeden Tag sein Fressen. Aber da solltest du schon darauf schauen, dass du ein stärkeres Glas hast (zumindest wenn sie größer ist) weil der Panzer ja hart ist.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Sonstiges & Tratsch GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]