Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Leistenbruch
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Do 05. März. 2009 18:06    Titel: Leistenbruch Antworten mit Zitat

Hallo liebe Eltern,

heute wurde bei unserem Kleinen ein Leistenbruch festgestellt und er wird am 18. operiert werden.

Hat jemand von Euch das auch erlebt, dass eines Eurer Kinder das hatte?

Ich habe schon ein bischen Bammel deswegen, vor allem wegen der Narkose!

Über Antworten würde ich mich freuen.


Liebe Grüße

Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Do 05. März. 2009 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, hab keine Erfahrung damit. Im Bekanntenkreis hab ich aber schon mehrmals davon gehört, ist doch relativ häufig bei Säuglingen. Die Kinder können sich an die OP später nicht mehr erinnern - und Narkose ist zwar immer ein Risiko aber heutzutage kann die Medizin dieses sehr gering halten. Kann dich aber verstehen, man macht sich einfach Sorgen als Mutter. Wünsch euch alles Gute für die OP! Denk an euch,

Kriawige
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Sa 07. März. 2009 12:32    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für Deine Antwort Kriawige,

der Narkosearzt hat auch gesagt, dass es nur ein kleiner Schnitt sei, den man da macht und Elias bekommt ein Beruhigungszäpchen, das ihn schmerzlos macht und dann bekommt er noch etwas zum schlafen.
So wird er eine viertelstunde nach dem Eingriff schon wach werden und kann auch schon gestillt werden. Ich darf ihn halt 4 Stunden vor der Op nicht mehr stillen und im Moment kommt er schon noch ab und zu alle 2-3 Stunden und hat Hunger. Tee darf er wohl trinken, aber den mag er nicht.

Liebe Grüße
Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Di 17. März. 2009 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

hete fahren wir dann ins Kh . Ich habe schon ein wenig ein mulmiges Gefühl, aber das wird schon, bestimmt.
Schade, dass nicht mehr Leute etwas zum Thema Leistenbruch geschrieben haben... Crying or Very sad

Ich schreibe Euch dann, wie es war.

Bis bald
Alles Gute

Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ungeduldige



Anmeldungsdatum: 28.12.2008
Beiträge: 79
Wohnort: Oberösterreich,Vöcklabruck





BeitragVerfasst am: Di 17. März. 2009 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Wünsch euch starke Nerven und es wird schon gut gehen.

Liebe Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jungsmum



Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 536
Wohnort: NÖ

Meine Kinder:
Raphael, 07.12.2002
Pascal, 17.07.2008


BeitragVerfasst am: Di 17. März. 2009 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Drück euch die Daumen, dass alles ganz super verläuft. Wird schon schief gehen.
So kleine Zwerge sind sehr hart im Nehmen.
lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Di 17. März. 2009 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

@happymama: Ja, ich finde es auch schade, dass wenig Leute auf Beiträge antworten, da sieht man dann sound soviele sehen sich den Beitrag an und kaum jemand antwortet.... haben wirklich so wenige etwas zu sagen??? Hmm, komisch...

Denk an euch und wünsch euch alles Gute für die OP.

Grüße Kriawige & family. :
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Di 17. März. 2009 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo liebe Happymama

Ich wünsche euch auch alles gute für den Eingriff und ich denke an euch.
Ihr sei sicher in guten Händen.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Fr 20. März. 2009 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte mich noch mal ganz herzlich bei Euch für die lieben Worte und Gedanken bedanken!!!

Jetzt haben wir es zum Glück hinter uns. Unser Rhythmus hat durch das ganze ziemlich gelitten, aber das war ja zu erwarten. Zudem befidet sich Elias glaube ich mitten in seinem 3. Wachstumsschub.

Am schlimmsten war es eigentlich mit ansehen zu müssen wie sehr Elias gelitten hat, als sie ihm die Nadel in seinen kleinen Handrücken gestochen haben, er hat so furchtbar geweint und mich dabei so anklagend angesehen, als wollte er mir sagen: wie kannst Du nur zulassen, dass die mir so weh tun!
Ich konnte nur mit Mühe die Tränen zurück halten.
Es war auch schlimm, als ich ihn da im Aufwachraum gesehen habe, er hat so komisch geatmet und hing an lauter Kabeln und war noch garnicht bei sich. Es hat dann auch 2 Stunden gedauert, bis er wieder wach war.

Am nächsten Tag hat er alle Stunde Hunger gehabt und heute ist es auch sehr häufig.

ich melde mich wieder

Eure Happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jungsmum



Anmeldungsdatum: 04.12.2008
Beiträge: 536
Wohnort: NÖ

Meine Kinder:
Raphael, 07.12.2002
Pascal, 17.07.2008


BeitragVerfasst am: Fr 20. März. 2009 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

Schön von euch zu hören. Gut, dass er es so wunderbar überstanden hat. Kann mir vorstellen, dass es ein Horror für dich war, als du ihn mit den ganzen Kabeln sehen musstest.
Wenn er Hunger hat, dann geht's ihm wieder gut! Das ist die Hauptsache und wirst sehen, euren Rhythmus bekommt ihr auch wieder in ein paar Tagen.
lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]